Image default
Terror

Terror-Schütze in Texas mit Hass auf Latino-Migranten, kurz nach FBI-Verschwörungs-Memo – UPDATES

Nur kurz nachdem das Phoenix Field Office der US-Bundespolizei FBI ein “Bulletin” veröffentlicht hatte über potenziell gefährliche Anhänger von Verschwörungstheorien (auch hinsichtlich Migration), eröffnete der 21-jährige Patrick Crusius in einem Walmart in El Paso/Texas das Feuer auf Menschen und tötetet dabei 20, bevor er ohne Gegenwehr festgenommen wurde. Er hat angeblich ein Manifest mit dem Titel “Die unbequeme Wahrheit” zirkuliert in dem er rassistische Anschläge wie in Christchurch gutheißt und festhält: „Diese Attacke ist eine Reaktion auf die hispanische Invasion in Texas.“ In verschiedenen Ländern, darunter auch Deutschland nach dem Lübcke-Mord, erklären nun die Behörden, dass althergebrachte Terror-Gesetze nicht ausreichen würden, denn moderne Terroristen seien nicht unbedingt Mitglieder in formellen Gruppen, sondern nur Teil einer ideologischen Szene und schlagen los, wann sie wollen und wie sie wollen.

  • In der Stadt Dayton gab es fast zeitgleich eine andere Schießerei mit mindestens zehn Toten: Der Täter trug Body Armor und anscheinend ein AR-Gewehr. Bisher kaum Details zu dem Täter und dem Motiv. Er sei ein Weißer gewesen. Die Cops wären sofort zur Stelle gewesen und hätten das Feuer erwidert, den Mann getötet. Im Polizeifunk wurde vermutet, ein zweiter Schütze könnte in einem dunklen Jeep geflüchtet sein, heißt es in der DailyMail.
  • Im Manifest, das dem Tatverdächtigen zugeschrieben wird, heißt es dass weniger als ein Monat Vorbereitungszeit nötig war und dass er die Sache über die Bühne bekommen wollte, bevor er den Mut dazu verliert. Er wollte auf keinen Fall die Tat überleben, gab aber anscheinend beim Polizeikontakt sofort auf. Ihm droht die Todesstrafe.
  • Im Manifest heißt es, der Tatverdächtige habe seit Jahren seine Meinung über Migration und nicht erst seit der Administration von Donald Trump. Das sprachliche und argumentative Niveau ist recht niedrig. Er scheint nicht vertraut mit Fachliteratur über irgendwelche relevanten Themen; insbesondere Revolutionskriegsführung und die theoretischen Konzepte des Terrorismus. Seine Tat schwächt die Konservativen zu einem kritischen Zeitpunkt.
  • Die Konservativen suchen hängeringend nach einer Verschwörungs-Hypothese, die den “linken Deep State” belastet. Hier ist größte Vorsicht geboten vor Desinformation, die dem Publikum erzählt, was es hören will. Vielleicht war der Tatverdächtige nur dumm und narzisstisch. Vielleicht war er auf problematischen Medikamenten. Vielleicht war er den Behörden bereits als Sicherheitsrisiko bekannt. Vielleicht hatte er Kontakt zu dem ein oder anderen Informanten der Behörden. All das muss gründlich untersucht werden.
  • Das FBI hat eine Terror-Ermittlung eingeleitet und sucht nach Mitwissern und allen möglichen Verbindungen. Besonders seine Online-Aktivitäten werden durchkämmt und wahrscheinlich frequentierte er die üblichen neurechten Seiten und Foren. Immer mehr (Hosting-)Firmen werden keine Dienste mehr bereitstellen für migrationskritische Seiten und Foren.
  • Das FBI wird mehr als noch bisher mit COINTELPRO-Taktiken die Szene der extremistischen Migrationskritiker und “Verschwörungstheoretiker” infiltrieren und gegen die Wand fahren.

  • Das LinkedIn-Profil von Crusius zeigt ein deutliches Maß an Faulheit und Fehlen von Antrieb. Er wolle nur “soviel tun, um über die Runden zu kommen”. Arbeit sei “generell scheiße”, er hänge 8 Stunden am Tag vor dem Computer herum, betrachte dies als Erfahrung und hoffe, dass ihm ein Job in Software-Entwicklung zufliegt. Diese unrealistische Anspruchshaltung ist ein Hinweis auf möglichen Narzissmus. Es passt zu dem typischen Profil des frustrierten Versagers, der sich zum Kämpfer für die weiße Rasse aufschwingt und unbewaffnete Menschen hinterrücks überfällt. Über psychiatrische Behandlungen und Medikamente ist noch nichts bekannt.
  • Laut Medienberichten habe Crusius sofort aufgegeben, als er in Kontakt mit der Polizei kam. Die Polizei hätte nicht geschossen.
  • Es ist auf Youtube verboten, Videos zu posten, in denen unterstellt wird, es habe sich nur um eine Inszenierung mit Schauspielern gehandelt. Wie Youtube mit anderen Verschwörungs-Hypothesen umgeht, bleibt abzuwarten. Solche absurden Schauspieler-Thesen gibt es praktisch nach jeder Schießerei, es sei denn die Täter sind muslimisch. Kein Profi würde auch nur im Traum erwägen, eine Schießerei mit Krisen-Schauspielern komplett zu inszenieren.
  • Das Manifest von Crusius war nur 4 Seiten lang. Anscheinend ist er deutlich weniger intellektuell als Terroristen wie Anders Breivik oder Brenton Tarrant. Die Einflüsse sind völlig eindeutig; er befürchtete die Umvolkung der Südstaaten der USA auf Grund einer linken Verschwörung. Wie in den Turner Diaries beabsichtigte er wohl, seinen Beitrag zu leisten, damit es zu einen Bürgerkrieg kommt.
  • Zeugin berichtet über 3 oder 4 Schützen in schwarzer Kleidung. Wir sind gespannt, ob die Überwachungskamera-Aufnahmen dies bestätigen können.

  • ABC News zitiert Gerüchte über mehrere Schützen. Hierbei muss man extrem genau ermitteln, ob sich da etwas erhärten lässt. Bei vergangenen Schießereien gab es immer mal wieder Missverständnisse, die sich aufklären ließen. Verschwörungs-Webseiten und Youtube-Kanäle sind zwar um Welten kritischer als die Massenmedien, präsentieren aber leider immer wieder Fake-Sensationen für Aufmerksamkeit und aus politischen Motiven.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Unthinkable: Nuklearterrorismus unter falscher Flagge und Folter auf der großen Leinwand

AlexBenesch

Vater von Las-Vegas-Killer war psychopathischer Serien-Bankräuber

AlexBenesch

Belgische Muslim-Ghettos seit 1995 (!) vom Gladio-Netzwerk infiltriert

AlexBenesch

8 comments

Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 17:55

@denjenigen den’s angeht: jetzt mal ehrlich, was ist eigentlich dein Problem mit mir?
meine kommentare richten sich schon gegen die richtigen.
warum also diese querschüsse? brauch ich dich als anstandswauwau und mentoren? Nein!
@benesch: bitte die antwort(en) darauf stehen lassen

auf geflame habe ich eigentlich kein bock
aber wenn jmd blöd kommt, komm ich denjenigen blöd zurück

@die anderen trollspasten: löscht euch

Reply
Avatar
Dirk Dietrich 4. August 2019 at 14:32

Linke ändern Schütze Patrick Crusius’s MyLife Page nach Samstag Schießen von Demokrat zu Republikaner

Der Schütze der Walmart – Cielo Vista Mall in El Paso, Texas, wurde heute Nachmittag als Patrick Crusius aus Allen, Texas außerhalb von Dallas identifiziert.

Die Washingtoner Prüferreporterin Anna Giaritelli gab den Namen und die Fotos des mutmaßlichen Schützen bekannt, die der Strafverfolgung zur Verfügung gestellt wurden: “Ein Polizeibeamter in El Paso sagte mir, dass sich der Walmart-Schütze in Haft befindet. Patrick Crusius aus Dallas. Er wurde diese Woche gerade 21 Jahre alt.”

Patrick Crusius hat ein Profil auf MyLife.com.

MyLife ist eine amerikanische Informationsvermittlung, die 2002 als Reunion.com gegründet wurde. MyLife sammelt personenbezogene Daten über öffentliche Aufzeichnungen und andere Quellen, um automatisch eine “MyLife Public Page” für jede Person zu erstellen, die von MyLife als “vollständige Wikipedia-ähnliche Biographie über jeden Amerikaner” beschrieben wird.

Um 14:46 Uhr hatte MyLife heute dieses Profil für den gestörten Mörder Patrick Crusius.

Sein ursprüngliches Profil bei 2:46 sagte, dass er ein registrierter Demokrat war.

Um 14:50 Uhr wechselten die Linken seine politische Zugehörigkeit vom Demokraten zum Republikaner.

Um 2:52 Uhr wurde sein Profil wieder geändert.

Seine Beschreibung sagt jetzt, dass er ein Republikaner und QAnon-Mitglied ist.

Bis Samstagabend beinhaltet sein Profil antijüdische Beleidigungen und verbindet ihn mit Trump und Jeffrey Epstein und nennt ihn einen evangelischen Christen.

https://www.thegatewaypundit.com/2019/08/leftists-change-shooter-patrick-crusiuss-mylife-page-after-saturday-shooting-from-democrat-to-republican/

Reply
Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 14:49

wenn ich dazu was anmerken dürfte:
das riecht mal wieder nach gewolltem bullshit ping pong. soll sich der normalo jetzt in details verlieren und auswerten müssen, welche daten wann manipuliert werden? oder doch nicht? das läuft dann wieder darauf hinaus, dass die lüünken und die rööächten sich zoffen “dürfen” wie der typ wirklich drauf war…
dann werden wieder 1000 verschiedene spuren ins spiel gebracht. und hey. alle könnten stimmen!
während da draußen zigtausende solcher Gestalten in echt rumlaufen. ein “echter Crusius” ! die Altright hat in der tat wirklich so ein beknacktes Gesindel als zielgruppe. das hirnzugeschissen mit /pol Nazipropaganda aus der 4chan güllegrupe. das sind dann auch diese 20jährigen welche bei discord abspacken
ich weiß nicht, was man dieser generation ins Müsli gekippt hat.
ich blick da nicht mehr durch, ich bin zu alt für diesen scheiß
ich wollte eigentlich mal nur ruhe und frieden
😉

Reply
Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 12:41

war DAS dann dieses “knoblauch festival” ? ich verfolge ja keine lügenpresse mehr, weils nur noch nervt und abstumpft
checkt mal die nazi-wiki “metapedia” aus zum thema knoblauch. die nazis haben irgendeinen fimmel um knoblauch bzw. eine starke abneigung dagegen. und zitieren dabei auch diesen komischen goethe
ich hasse übrigens goethe! Seume rockt. Goethe stinkt.
ist wohl wieder irgendso ein okkulter geheimcode oder was weiß ich
der knoblauch wird ja auch mit semitischen und sonstigen südländischen völkern in verbindung gebracht.
graf dracula und vampire vertreibt man mit knoblauch. Wie wird Dracula beschrieben: Leichenblass mit schwarzen Haaren. also wie die Engländer halt aussehen 😀 😀 soll nicht prince charles entsprechende vorfahren haben?? der historische vlad dracul könnte für neurechte durchaus interessant werden
es bleibt also psychopathisch und dem Adel genehm!
das ist das eine. wir haben Definitiv ein Nazi Problem, ja!

aber wir stecken auch bis zum hals in einem “links” grünversifften Moloch und Zeitgeist, Antifa-Sprüche sind mittlerweile mainstream geworden. horden an “armen opferkindern” dürfen vergewaltigen und kommen mit bewährungs “strafen” davon haha läächerlich!!
wir “leben” in einer diktatur. Das ist fakt!
Und ja, die Nazis und die SJW-Freaks lassen sich auf die selben Netzwerke und Geheimdienst zurückführen
…das sieht man auch daran, dass diese ekelhaften extremisten oft die selben Endziele verfolgen wie etwa rassentrennung
ja wirklich!
wenn etwa die kleinen nullen auf 4chan in ihrem / pol -Bereich gegen asiatische Ehefrauen ätzen, dann ist das für mich dasselbe wie diese feminazi – schla____ welche über “yellow fever” rumheulen!
wenn ein weißer Mann eine Lotosblüte knallen will und eben auf schwarze Haare steht und enge Mu___ dann hat da keiner reinzuquatschen. ganz einfach. außerdem würde sowas den Austausch der völker dienen – in einer nichtbehinderten Welt wohlgemerkt 😀 ja wirklich!

dann bräuchte es eben ein paar radikalere Vertreter einer echten Mitte mit “bums”
aber das ist Wunschdenken!
die welt ist im würgegriff aus dummheit, aber wohl eher feigheit und der bösartigkeit.
Mehr kann und darf ich nicht schreiben.
und ich hoffe, ich habe meine Positionen klargemacht

Reply
Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 12:57

https://en.wikipedia.org/wiki/Gilroy_Garlic_Festival_shooting
der täter scheint mal wieder so ein richtig erbärmlicher anhänger der zuhälter – lebensphilosophie zu sein, wonach leben immer nur kampf sei und man sich den “stärkeren” unterzuordnen habe
…in letzter konsequenz hieße das dann auch, dass die opfer von z.B. jimmy savile sich ruhig hätten fügen sollen?? oder wie?? häh???
kranke bastarde
immer wenn ich denke: so die “linken” die sind die dümmsten, kommst da so eine “altright” – pfeife daher und tanzt die niveau – limbo in die nächste runde.
ich ! hasse ! menschen !
komplett gescheitert. intellektuell wie charakterlich.

Reply
Avatar
Killuminati 4. August 2019 at 12:58

mann scheiss doch drauf, du machst dir zu viele gedanken, schalt mal bischen ab.

Reply
Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 13:08

Abschalten, wie?
gib mir 500 euro für den edelpuff oder schieb ab
ahahahaha

Leute wie du sind schlimmer als die blödzeitungsleser
so lauwarme “aufklärer” die dann kommen mit solchen sprüchen, man solle sich nicht aufregen

alter man ey
ich bin im 2. gang. ich halte mich hier noch zurück. aber auch nur weils der benesch ist
eigentlich sollte die ganze welt aufschreien!
nix passiert

Reply
Avatar
abgelehnt83 4. August 2019 at 13:25

Okay, zur Klarstellung:
ich denke ich habe meine Grundsätze und Standpunkte klargemacht.
wenn der Admin damit probleme haben sollte, soll er mir einen Rüffel erteilen.
wenn Benesch meine Inhalte toleriert, dann schreibe ich sie halt nieder

sachlich fundierte Entgegnung kam von meinen div. “Kritikern” noch keine!
Nicht eine!
nur eine Spambombe mit der Anrede “sehr geehrter Herr dreckiger Hu___so__”
Das kam!

und deshalb mach ich keine halben Sachen mehr:
entweder jmd. ist mein Freund bzw. Weggefährte
…oder ist mein Feind.
ich lass mich nicht länger verarschen
dritte Alternative: Fresse halten.
ganz einfach!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz