Recentr TV (05.02.13) Hollywood, Behörden und die Zombieapocalypse

Posted on Feb 5 2013 - 12:19pm by AlexBenesch

Live ab 19 Uhr

Laden sie diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser für Aktualisierungen!

Heute:

  • Hollywood, Behörden und die Zombieapocalypse
  • EU schachert um Auslegung des Beistandsparagraphen für jede Art von Notfall
  • schreiben sie eine Email an recentr@web.de oder schreiben sie via Skype an infokrieg-hq

MP3:

Youtube-Aufzeichnung:

Kostenlose Liveübertragung in niedriger Auflösung:

Klicken sie auf diesen Link. Das Playerfenster öffnet sich dort sobald die Übertragung beginnt. Im Anschluss finden sie dort unverzüglich eine Aufzeichnung.

Liveübertragung in 720p High Definition für Abonnenten:

Klicken sie auf diesen Link. Dort finden sie auch unmittelbar nach der Liveübertragung eine Aufzeichnung, die sie streamen oder mit einem Klick herunterladen können. Holen sie sich ihr Abo im Recentr-Shop!

About the Author

Der in Bayern geborene und aufgewachsene Alexander Benesch startete nach seinem Abitur im Jahr 2006 die investigative Medienplattform INFOKRIEG.TV. Zwei Jahre später machte er sich zusammen mit seiner Frau selbstständig und erweiterte die Medientätigkeit um ein E-Commerce-Business für Outdoor und Survival.

25 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. HA 05/02/2013 at 14:28 - Reply

    “Montag, Mittwoch, Freitag – Montag -Mittwoch, Freitag – Montag, Mittwoch, Freitag” lol

    • ein mensch 05/02/2013 at 15:38 - Reply

      ????…wegen “lol”…warum postest du dann hier???

  2. Specht 05/02/2013 at 16:48 - Reply

    “Canada Stops Using The Penny!”:

    http://www.youtube.com/watch?v=fNcxqjbePdI

    Ja, Einige werden zurecht befürchten, das ist der Anfang vom Verschwinden des Bargeldes. Trotzdem, das Indianergeld ist so nutzlos, hoffentlich schaffen sies endlich ab!!! Gibts noch jemanden, der das wegschmeißt?? Ich habs nicht so dicke, aber das kannst du über Jahre sammeln und am Ende haste trotzdem nur 20 Oiros zusammen. Die Holländer habens doch auch hingekriegt, warum kann Deutschland nie irgendwas vernünftiges umsetzen, warum???

  3. Specht 05/02/2013 at 16:51 - Reply

    “- EU schachert um Auslegung des Beistandsparagraphen für jede Art von Notfall”

    Heilige Scheiße, gibts auch mal was positives zu berichten?! Da wird man ja depressiv, wenn mans nicht schon ist.

  4. Jose 05/02/2013 at 17:28 - Reply

    Hallo, ich bin schon länger nicht mehr da gewesen und das passt nicht wirklich zu diesem Thema, aber euren liberalen Verständis zufolge sollte man sich dieses kurze 5 min. Filmchen schon mal anschauen:

    http://agraprofit.de/

  5. Specht 05/02/2013 at 18:39 - Reply

    Julian Huxley, dieser kranke Spinner, Vater der UNESCO!:

    “UNESCO – It’s Evil Purpose and Philosophy”
    http://www.youtube.com/watch?v=Iqv5Q8Ujj2s

    Diese Kurzdoku haut echt rein!!!!!!!!!

    • Liane 07/02/2013 at 21:16 - Reply

      “As we have pointed out, it is frequently the family that infects the child with extreme nationalism. The school should therefore use the means described earlier to combat family attitudes.”

      Was für ein Quatsch. Es ist selbstverständlich nicht die Familie, sondern der Staat und seine Institutionen welcher denklogisch (!) Nationalismus generiert. Nationalismus ohne Staat würde gar keinen Sinn machen. Es ist auch historisch ersichtlich, dass gerade sozialistische und totalitäre Staaten einen besonders ausgeprägten Nationalismus gefördert und gelebt haben. Wenn also Kindern Nationalismus von ihren Eltern vermittelt wird, dann liegt das nicht daran, dass dies eine Charaktereigenschaft der Familie wäre, sondern, dass es den erziehenden Eltern zuvor indoktrinär staatlich vermittelt wurde.

  6. benjamin 05/02/2013 at 20:28 - Reply

    ziemlich starker tobac, aber ich halte das mit der “zombie”-invasion für möglich.
    und wie oft hört man so sprüche wie “90 % aller menschen sind idioten”, “überbevölkerung”, “eh alles egal”… etc

    -die ideologie des todes-

    aber wo wir gerade bei psychischer vergewaltigung sind…

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/eu/9845442/EU-to-set-up-euro-election-troll-patrol-to-tackle-Eurosceptic-surge.html

    …unsere steuergelder bei der arbeit.
    wie ich sie hasse diese eu-faschos, aber das ist nur ein kleiner vorgeschmack auf alles nachfolgende !

  7. KPAX 06/02/2013 at 08:29 - Reply

    Ist schon komisch,wenn man sich die Massen anschaut im Verhalten ihre Reaktionen,dann möchte man manchmal schon reinfahren und kräftig reduzieren.
    Wenn man einzelne wahrnimmt und seine Lieben dann natürlich nicht,da nimmt man die Schwächen wie seine eigenen auch einfach hin,weil man keine andere Wahl hat,sofern man ein Mensch ist.

  8. beewhyz 06/02/2013 at 18:15 - Reply

    Das Interressante ist, dass selbst die verhausschweintesten Menschen immer noch sympatisch und nett sind oft und auch nicht wirklich dumm aber sobald sie als größeres Gefüge agieren sollen einfach unfähig sind dies ohne eine externe Macht tun können.

    Das ist wie ein Kind welches sich nicht traut endlich bestimmte Aufgaben ohne die Eltern erledigen zu wollen weil diese dem Kind (wie auch in den gezeigten Videos) geradezu daraufhin erzogen haben.

    Wir müssen den Individuen zeigen dass sie nicht dumm sind sondern dazu erzogen wurden in der sog. Masse unfähig und träge zu agieren, dies jedoch ablegbar ist, sofern sie gewillt sind alles was ihnen beigebracht wurde in Frage zu stellen.

  9. Agent Orange 06/02/2013 at 19:59 - Reply
  10. benjamin 06/02/2013 at 21:40 - Reply

    super, gerade auf youtube gesehen..

    https://www.youtube.com/watch?v=nFYEsATakRE

    meine zuschrift bei einem TOS stalking video, welch… ehre!

    und passt mal auf; die frage ging um den vatikan/papst und dann labert tos was über “jesuiten werden schon nicht mehr erwähnt”… ähm, tos… jesuiten waren schon gar nicht thema bei der frage (ich weiß du liest hier mit!)… hallooo, jemand zu hause da oben?
    erst denken, dann hochladen.. oder mal arbeiten gehen, hm?

    oh und ich bin real.

    realer als deine sockenpuppe “EsWarEinmalZuviel”

    herzzerreißend, hm?

    • benjamin 06/02/2013 at 21:59 - Reply

      auf die schnelle hab ich schon mal 3 accounts gefunden

      TOSGermany2
      EsWarEinmalZuviel
      TrampleOnSnakes3
      (etc?)

      nicht ganz ausgelastet wies scheint…

      • benjamin 06/02/2013 at 22:26 -

        “Optimuz Benesch”

        auch eine sockenpuppe tos’

        oh man, tos…
        …was is bei dir da oben los?

  11. gswizz 07/02/2013 at 03:00 - Reply

    guten morgen =)
    lieber alex könntst du bitte die den mp3 download für diese sendung einfügen, arbeite gerade in shali in tschetschenien, youtube und andere streams sind hier von der russischen regierung verboten, das i net ist krass runter gedrosselt. vielen lieben dank. G

  12. Libertus 07/02/2013 at 18:10 - Reply

    Sendung jetzt also immer Dienstag und Freitag?
    War ja letzte Woche so und ist nun wieder der Fall…nur um mal verlässliche Zeiten zu haben.
    Wenn man die Sendung weiter empfiehlt wäre ein genauer Zeitpunkt schon nicht schlecht.
    Ich finde Dienstag und Freitag auch eigentlich ganz gut!

  13. Libertus 08/02/2013 at 00:44 - Reply
    • lukas 09/02/2013 at 23:20 - Reply

      na toll die gleiche unqualifizierte medial-aufarbeitung des themas wie schon letztes jahr,mit wiederkeuen der gleichen fehlinfo.
      denk mal hier ist das eh bekannt…ich fand nur
      krass wie leicht durch einen zu 50% gelogenen vorfall(täter hatte nur eine geringe restmenge thc im blut),einen medienhype dieses ausmaßes kreiert wurde- beim ersten anlauf zumindest.
      und das während die amis,tschechen und wir genug echte sorgen mit meth im land haben,und die russen haben crock-opfer denen das fleisch bis auf die knochen wegfault.
      am versuch das zu wiederholen,allein erkennt man das ausmass der allgemeinen verblödung.
      mit verhausschweinung tut man den armen tieren unrecht,
      die haben immerhin n überlebensinstinkt,fressen tun die auch alles,summa summarum 1 zu 0 für die sau :D

      sieht einfach sehr verdächtig danach aus,als ob man badesalz nicht so leicht verboten bekommt wie damals die kräuter mischungen(auf die letzendlich auch nur”nicht zum oralen konsum geeignet”gedruckt wird und schon wars das mit btmg).wenn doch bis nxt jahr,zum neuesten
      “designerdrogen-hoax”
      mdpv wird vereinzelt im raum berlin brandenburg,seit gut 5 jahren konsumiert und zombi-kannibalen gabs hier nicht…

  14. KPAX 08/02/2013 at 07:20 - Reply

    Ich bin jetzt schon Jahre dabei und so langsam sollte man kapieren,daß Sendeangaben ungefähre Richtwerte sind.
    Immer wiedermal reinschauen.
    Allerdings sollte die Ankündigung sendenäher erfolgen manchesmal.

  15. KPAX 08/02/2013 at 07:31 - Reply

    Mal eine Frage an die Schiessportler hier :
    In Düsseldorf gibt es den Verein Magnum Schiessport-Zentrum und folgendes Angebot :
    AnfängerKurs (5std + 400 Schuss Munition = 400€)
    Sind solche Tarife gängig ?
    Ist ja gesalzen oder ?

  16. kasperle 08/02/2013 at 20:38 - Reply

    ich lese zwar Noch Nicht Lange Ihr Aber Habe, Auch Nicht Wirklich Die Zeit. Da Arbeit Und Familie… Mir Die Zeit Stark Begrenzt.
    lese/höre Meist Wenn Ich Unterwegs Bin Oder Meine Arbeit Es Zulässt.
    Zur Zeit Höre Ich Mit Meinen Handy Nur Radio(MP3).

    ich Denke Es Geht vielen So?

    die Frage: Warum Gibts Bei Vielen Sendungen Keine MP3 Dateien?
    weshalb Gibts Nur Einen Live Stream Und Keinen Zum Downloaden?

    wenn Das Internet Mal Wider Am Ende, Ist Dauert Es Die Doppelte Zeit Eine Ganze Sendung Zu Hören. Was Eigentlich Nicht Sonderlich Stört, Wenn Man Zeit Hat. da Man So, Die Sendung Besser Verfolgen Kann, Wenn Man Andere Sachen Da Bei Macht ;).

    da Ja Nicht Immer Zeit Ist 2st Und Mehr Für Eine Sendung Zu Hören? Wenn man Unterbricht Kann Man Bei Schlechter/runter gestufter Internet Verbindung Alles Noch Mal Hören :))) Warum?

    1 Zum Downloaden Wer Also Ne Gute Sache(Dan Könnte Man, Ja Planen;)

    darüber hinaus Könnt Ihr, Sicher Viele Gelangweilte Pendler Und Viele Andere TypusE Ansprechen/ereichen.

    Grüße kaspele,

    ps:

    warum Gibts Kein MP3-PLAYER Zu Vielen Sendungen?

  17. Migu 08/02/2013 at 20:57 - Reply

    watT giBetT pRoblEmAS,AldA? MP3 kANnsd au muSigg hör….

  18. Kreuzweis 12/02/2013 at 13:03 - Reply

    Bloß nicht depressiv werden!
    Schönes Hobby suchen, wo man noch geistig gesunde, geerdete, Menschen antrifft: Schützenverein oder sowas wie hier, Jagtblut.de

    Aber nicht gleich an Anfang, als Neuer, rumpolitisieren! ….

  19. Kreuzweis 12/02/2013 at 13:18 - Reply

    3sat, Fre. 15.2.13, 20:15
    Hetzsendung gegen Freischützen:

    Waffen sind mein Leben
    Film von Julia Friedrichs und Nicol Ljubic

    Freitag, 26. April 2002, 10.46 Uhr: Robert Steinhäuser betritt das Gutenberg-Gymnasium. Auf dem Jungenklo zieht er sich eine schwarze Gesichtsmaske über. Er hängt sich seine Pumpgun um und bewaffnet sich mit einer großkalibrigen Pistole. Zeitgleich, in Berlin: Der CDU-Innenexperte Erwin Marschewski steht am Rednerpult im Bundestag und sagt: “Dass Jäger, Schützen und Waffensammler gesetzestreue Bürger sind, ist bekannt.” Es ist die Debatte zur Novellierung des Waffengesetzes. An diesem 26. April vor fast elf Jahren trennten sie nur gut 300 Kilometer. Auf der einen Seite Politiker, die als Vertreter der Lobby von Schützen, Jägern und Waffen-Herstellern auftreten. Auf der anderen Seite der Junge, der schießen lernte und diese Waffe kaufte, um Menschen zu töten. “Wir erlauben den Besitz von Waffen trotzdem mit einer Sorglosigkeit, die ich nicht verstehe”, sagt Jürgen Brenneke. Er war zwölf Jahre lang Leiter des Referats für Waffenrecht im Bundesinnenministerium, diente vier Ministern. In dieser Zeit hat er erlebt, wie alle Versuche, das Waffenrecht ernsthaft zu verändern, scheiterten. Waffenlobby – immer liest und hört man von ihr. Die Waffenlobby aber bleibt ominös und abstrakt. Wie gelingt es ihr durchzusetzen, dass es weiterhin rund zehn Millionen Waffen in Privatbesitz gibt? Wie kann sie durchkämpfen, dass Schützen mit Großkaliberpistolen oder umgebauten Kriegswaffen schießen dürfen?
    Die Dokumentation “Waffen sind mein Leben” suchte über ein Jahr lang nach Spuren dieser Waffenlobby.
    (ARD/WDR)

Leave A Response