Medien

Die mächtige konservative Webseite Drudge Report will nicht mitmachen bei der COVID-Verharmlosung und dem Trump-Wahlkampf

Die mächtige konservative Webseite Drudge Report will nicht mitmachen bei der COVID-Verharmlosung und dem Trump-Wahlkampf. FOX News schimpft Drudge als einen Verräter, der ins linke “Woke”-Lager übergelaufen sei:

Kommentatoren merkten sarkastisch an, dass Fox hier eine “Cancel Culture” betreibt, wie man es den Linken immerzu vorwirft. Diverse Quellen aus Fox lassen darauf schließen, dass man hinter den Kulissen längst Vorbereitungen trifft für eine Zeit nach Trump.

Während des Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump im Jahr 2019 begann der Drudge-Report vermehrt Berichte zu posten, die CNN Business “eine überwältigende Menge negativer Nachrichten für das Weiße Haus von Trump” nannte. CNN spekulierte, dass dies bedeutete, dass es zu einem Streit gekommen war. Im Jahr 2019 berichtete Rasmussen Reports, dass Drudge die Website verkauft hätte und nicht mehr an ihren Operationen beteiligt war, was auch den Wechsel in der redaktionellen Richtung erklären würde; diese Berichterstattung wurde jedoch nicht bestätigt.

In der Zeit nach den Veränderungen im Jahr 2019 gingen die Verkehrszahlen der Drudge-Website erheblich zurück – von einem 90 Tage zurückliegenden Ranking von #632 im globalen Internet-Engagement auf #844 und im Dezember 2019 war ein Rückgang zu verzeichnen. Die Leserschaft der Website erholte sich im März 2020 kurzzeitig, als die COVID-19-Pandemie eskalierte, sank danach aber weiter auf neue Tiefststände.

Drudge traf Andrew Breitbart in den 1990er Jahren in Los Angeles und wurde sein Mentor, wobei Breitbart später dabei half, den Drudge Report zu betreiben. Breitbart kündigte 2005 an, dass er “den Drudge Report nach einer langen und engen Arbeitsbeziehung mit Matt Drudge einvernehmlich verlasse”, half aber dennoch dabei, die Website von Drudge von Los Angeles aus zu betreiben, indem er zusätzlich zu Breitbart die Nachmittagsschicht arbeitete.

Im Jahr 1998 behauptete Drudge, seine Politik sei “libertär, mit Ausnahme von Drogen und Abtreibung”. 2005 beschrieb Drudge in einem Interview mit der Sunday Times seine Politik mit den Worten: “Ich bin kein rechtsgerichteter Republikaner. Ich bin ein Konservativer und möchte weniger Steuern zahlen. Und ich habe bei der letzten Wahl Republikaner gewählt. Aber ich bin eher ein Populist.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Verschwörungsmedien waren 1964 viel besser als heute

AlexBenesch

Die Youtube-Apokalypse: Waschlappen-Programm, Verrückte und Data Mining

AlexBenesch

So ist der umstrittene Antisemitismusfilm “Auserwählt und ausgegrenzt”

AlexBenesch

7 comments

Avatar
Tom 27. Juli 2020 at 16:20

Tucker Carlson seine Familie und er persönlich wird von CNN bedroht die geben seine Adresse für die Antifa frei es geht um sein Leben das ist der Grund !! nicht alles so hinnehmen wie es dargestellt wird !!

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 27. Juli 2020 at 9:58

Der führende libertäre Podcast von Tom Woods kritisiert Drudge ebenfalls, er würde Hysterie verbreiten.

Nach meinem Gefühl liegt die richtige Politik zwischen Woods und Drudge.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 27. Juli 2020 at 12:01

Der Begriff “Hysterie” passt für mich nicht zu den Stories auf Drudge. Ein Segment der “alternativen” Medien verwendet total schiefe Maßstäbe. Alleine das Virus ernst zu nehmen und mögliche bad outcomes ins Visier zu nehmen, gilt da schon als Hysterie. Hingegen gilt die COVID-Fake-Hypothese als total vernünftige Darstellung der Realität.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 27. Juli 2020 at 12:21

Der COVID19-VIRUS ist sehr wohl ein Tödlicher Killervirus !!!!

Die Regierungen der Welt herunter Fälschen nach Unten die Tatsächlichen Todesraten !!!!

COVID19-Coronavirus: What is the true death toll of the pandemic ?!

https://www.bbc.com/news/world-53073046

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 27. Juli 2020 at 14:47

Die Kritik war, dass DRUDGE immer nur die schlechten Nachrichten veröffentlicht und das noch ganz oben, wo sie besonders viel Aufmerksamkeit erhalten. Aber die vielen entwarnenden Ärzte, die es auch gab, würden nie erwähnt. Ich kann es nicht bestätigen, weil ich zu selten auf DRUDGE gehe.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 27. Juli 2020 at 16:36

Es sind halt Massenmedien-Links, die gepostet werden. Die würde ich jetzt auch nicht als zu negativ/pessimistisch bezeichnen. In aller Regel wird deutlich gemacht, dass man eben keine Kristallkugel hat.

Reply
Avatar
Tom 27. Juli 2020 at 9:24

was spielt das alles für eine Rolle Alex wenn er so oder so wiedergewählt wird ! Unser Maasmänchen hat ja ja auch schon gesagt ob Trump oder der Kinderfxcker spielt alles keine Rolle für Europa bzw. Ferkelland änder sich nichts !

Reply

Schreibe einen Kommentar zu SVEN GLAUBE Cancel Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz