News

News

Freitag
Dezember, 2

Sei kein leichtes Ziel für Cops. Medien, Politiker oder Aufstände werden dir nicht helfen

Featured in:

Kommentar

Erwarten Sie nicht, dass ein ausgebrannter, unterbezahlter Polizist während seiner gefährlichen Schicht Ihnen Gerechtigkeit und faire Behandlung zukommen lässt. Erwarten Sie nicht, dass politische Schreihälse Ihnen Gerechtigkeit und eine faire Behandlung zukommen lassen.

Wenn Sie in irgendeiner Weise zur normalen Mittelschicht oder Unterschicht gehören, ob afrikanischer Abstammung oder mitteleuropäischer, müssen Sie das Spiel lernen und klug sein. Warten Sie nicht darauf, dass schleimige Politiker Ihnen Kontrolle geben. Sie wollen Sie nur benutzen, um die Kontrolle für sich selbst zu gewinnen.

Der Fall George Floyd wird alle gewöhnlichen politischen Gruppen befeuern, so dass das System in seinem gewohnten Gleichgewicht bleiben wird. Je mehr Aufruhr und kommunistischer Unsinn, desto mehr können die Rightwinger mobilisieren und umgekehrt. Die Regierung verfügt nicht nur über die weltweit führenden Experten für Aufstandsbekämpfung, sondern auch über intelligente Software wie Palantir, um die Oberhand zu gewinnen. Steine oder Molotows zu werfen ist im Vergleich dazu erbärmlich dumm.

Der Tod von George Floyd ist nicht irgendein epischer, historischer, klarer schwarzweißer Fall. Der angeklagte Offizier mag schon auf Hunderten von Hälsen von Menschen gekniet haben, weil es immerzu funktionierte. Es hat funktioniert, bis es irgendwann nicht mehr funktionierte. Ist es so schwer für die Regierung, die Vorkehrungen für die Festhalten von Menschen zu standardisieren? Ein Hog-Tie-Cuff-System hätte funktioniert. Andere Manschettensysteme hätten funktioniert. Taser können für Menschen wie Floyd tödlich sein. Pfefferspray bremst Menschen in den meisten Fällen aus. Es ist keine Raketenwissenschaft.

Anwälte werden argumentieren, dass Floyd überlebt hätte, wenn er keine Herzprobleme gehabt hätte. Woher kamen diese Herzprobleme? Seine früheren Kokain-Abenteuer?

Der Rat gilt für jeden: Begehen Sie keine Verbrechen. Schauen Sie bürgerlich aus und handeln Sie bürgerlich. Schauen Sie kultivierter aus und verhalten Sie sich kultivierter, als Sie es zu diesem Zeitpunkt sind. Ja, es ist scheiße, einen normalen Job zu haben und Steuern zu zahlen. Aber Kriminalität im Zeitalter von Überwachungskameras überall und Software wie Palantir in den Händen der Bullen ist wirklich dumm. Bleiben Sie sauber und verringern Sie die Chancen, versehentlich ein Gesetz zu brechen, von dem kein Normalsterblicher etwas weiß.

Kommen Sie nicht in Situationen, in denen Sie mit der Polizei konfrontiert werden. Seien Sie nicht betrunken oder high in der Öffentlichkeit. Seien Sie höflich gegenüber der Polizei. Erfüllen Sie die Vorschriften und schweigen Sie. Polizisten sind da, um auf einen Anruf zu reagieren, einen Verdächtigen zu finden, diesen Verdächtigen festzuhalten und die Situation zu klären. Wenn der Verdächtige schwierig ist, hat er wahrscheinlich etwas zu verbergen. Die Polizisten haben jede dumme Ausrede bereits gehört.

Die Menschen scheinen ein Problem mit der Logik zu haben, wenn es um die Sicherheit geht. Der rechtliche Bereich (was sein sollte) und die persönliche Sicherheit (was wirklich vor sich geht) sind zwei verschiedene Dinge. Frauen haben das Recht, vor Gewalt geschützt zu sein. Ich möchte, dass sie sicher sind, auch wenn sie Partys feiern und sich auf Abenteuer einlassen. Sie wollen sicher sein. Aber Kriminelle kümmern sich nicht darum, was ihre Opfer wollen. Von einem Vergewaltiger kann man keine Gerechtigkeit erwarten. Sie können nicht erwarten, dass die Regierung/Polizei für Sie da ist, wenn es gefährlich wird. Sie können keine Gerechtigkeit von den Gerichten erwarten, wenn Sie keine Zeugen und keine Beweise gegen den Täter haben. Sie können nicht erwarten, dass die Medien über Ihren Fall in den nationalen Nachrichten berichten. Manchmal passieren guten Menschen schlimme Dinge, obwohl sie wirklich vorsichtig waren. Aber statistisch gesehen können Sie Ihr Risiko enorm reduzieren, wenn Sie Sicherheit lernen. Es geht nicht darum, „dem Opfer die Schuld zu geben“. Es geht darum, Menschen zu trainieren, nicht zu Opfern zu werden.

Seien Sie kein leichtes Ziel.

Ich habe das Recht, sicher zu sein, selbst wenn ich durch die gefährlichste Nachbarschaft gehe. Aber wissen Sie was? Ich gehe nicht durch gefährliche Gegenden. Und ich lasse mich nicht auf Polizeikontakte ein, während ich betrunken oder high bin.

Die Frau, die Floyd Jahre zuvor bei einem Raubüberfall bedroht hatte, könnte Herzprobleme gehabt haben. Wer weiß, wie viele Verbrechen der vermeintliche „sanfte Riese“ begangen hat und nie gefasst wurde. Sie wollen diesen „sanften Riesen“ nicht in Ihrem Wohnzimmer haben, genauso wenig wie Sie wollen, dass ein Polizist Ihnen auf dem Hals kniet. Vielleicht ist der angeklagte Cop eine totale Ratte. Vielleicht hat er bisher gefährliche Kriminelle aus dem Verkehr gezogen, die ansonsten später irgendjemanden ermordet hätten. Vielleicht hat Floyd mal jemanden umgelegt in seinen Tagen als koks-dealender Gewaltverbrecher mit seiner „verkorksten Clique“ und wir wissen das bloß nicht. Vielleicht spielte er nur den „sanften Riesen“ wenn es ihm nützte.

Ich rechtfertige die Handlungen dieses Polizisten nicht. Floyd war ohnmächtig, und der Polizist hätte da reagieren müssen. Daher auch die Anklagen und Ermittlungen. Sich polizeilichen Maßnahmen zu widersetzen, bedeutet nicht einfach, gegen die Polizei zu kämpfen. Jede Nichteinhaltung, wie z.B. streiten, absichtlich zu Boden fallen und schwierig sein, wird als Widerstand gegen die Anweisungen des Polizisten betrachtet. Wenn Sie Herzprobleme haben (vielleicht aufgrund von Kokainmissbrauch in der Vergangenheit), sollten Sie nicht betrunken oder high in der Öffentlichkeit sein, wo Sie von einem Polizisten festgenommen werden können, und wenn Sie festgenommen werden, dürfen Sie nicht schwierig sein.

Man kann die zugrundeliegenden Probleme nicht durch den üblichen ideologischen Unsinn lösen. Afroamerikaner sollten nicht darauf warten, dass weiße Sozialisten ihnen Fairness und Chancen und Gerechtigkeit geben. Sie müssen das Spiel verstehen und zu harten Zielen werden.

Multifuel Notstrom

spot_img

Legacy Premium Food

spot_img

Funktechnik

spot_img

Jacken

spot_img

16 Kommentare

    • die mischung machts, während ich drei bücher lese höre ich gern nebenbei noch die audio spur von youtube!
      Was machst du hier und warum schändest du den namen unseres propheten???

      • wow ein Multitasker … 3 auf einmal … und das nebenbei mit YouTube-Stuss – ich hoffe keine Jugendbücher, auf YouTube-Niveau.
        Ich war schon hier, während noch viele von euch Jüngern in der Grundschule waren.
        Vllt solltest du einmal das Alten-Testament Alten lesen, dann würdest drauf kommen, daß es keine Schändung ist.
        Richtig Wörter lesen ist aber Grundvoraussetzung.

      • yup ok das alten testament alten, kenn ich garnicht, was das fürn buch!
        wenn du schon so alt bist wie moses, dann respekt, ansosnsten klingen deine wenigen zeilen schon nach übelster persönliochkeitsstörungmindervertigkeitskomplexnarzissmusbinbesseralsihrallezusammenbehinderung!
        wünsche dir gute besserung, finde dann den echten benesch aber doch cooler als dich ben esch 😀

    • Auf YouTube gibt es sowieso mehr Mainstream-Stusser-Content, den guten Stoff findet ihr exklusiv auf meinem TG-Kanal. So folget ihr mir, meine Schlafschaefchen.

  1. Rowan Dean, Moderator von Sky News Australia, sagt, die Antifa sei eine „Orwellsche Organisation“ und die faschistischste Organisation“ auf dem Planeten.

    Die Unruhen kommen, gerade als Präsident Donald Trump signalisiert hat, dass es die Antifa als terroristische Organisation einstufen wird.

    Herr Dean sagte Sky News-Moderator Paul Murray, das einzige Mal, dass „wir jemals gesehen haben, wie Demokratien fallen, ist, wenn der Mob regiert „, und sobald Anarchisten wie Antifa Gewalt auf den Straßen verbreiten, „kann Ihr Regierungssystem scheitern und diejenigen, die entschlossen sind, die Macht zu übernehmen, hoffen dadurch die Macht zu ergreifen. “

    Er sagte, Antifas „Hauptziel ist es, Chaos auf den Straßen zu verursachen“.

    https://youtu.be/c2TGu76zOCs

    • Die Demokids im Westen klagen da wiedermal auf „hohem niveau“ und schauen durch die linke oder rechte Filterbrille, es hat was mit gehirnen und system psychopathie zu tun!

      HERRSCHAFT GEGEN FREIHEIT nicht rasse oder religion oder geschlecht, sondern gut gegen böse (im wissenschaftlichen sinne)

      Frei bleiben und nützlich machen… Danke Recentr, Danke Alex Benesch ich trage diese Inhalte in die Welt auch wenn man immer wieder frustriert wird bei den reaktionen der meisten Menschen, im innern passt es dann eigentlich doch bei dem großteil der Menschen und das mit sicherheit weltweit… es ist nicht hoffnungslos, diese Inhalte weiterzugeben!

  2. Diese Inhalte sind extrem gut, Alex, aber das ist trotzdem harter Psychopathenscheiß, ob das Opfer auch mal oder immernoch so drauf war, ein Polizist der so handelt ist der übelste Alptraum… Menschen satnden daneben, das ist noch krasser… aber ja, der Fehler war sich in diese Lage zu begeben und dann ist die Welt geschockt… Wir dürfen alle den Staat nicht einladen soweit gehen zu können… sich gegen Verbrecher zu schützen ist da noch schwieriger (rechtlich) aber sich vom Staat so fixxx lassen zu “ dürfen“ einer der größten Fehler die man machen kann, das hast du echt gut vermittelt, leider werden die meisten dass nicht checken und die Hass-/Gewaltspirale weiter befeuern, zu unser aller Nachteil (auch der meisten Polizisten) all in the same boat, except the top of the pyramid!

    es ist zum kotzen verdammt:

    “Es ist mein Gesicht, Mann
    Ich hab nichts Schlimmes gemacht, Mann
    Bitte
    Bitte
    Bitte, ich kann nicht atmen
    Bitte, Mann
    Bitte, irgendjemand
    Bitte, Mann
    Ich kann nicht atmen
    Ich kann nicht atmen
    Bitte
    (unverständlich)
    Mann, ich kann nicht atmen, mein Gesicht
    Stehen Sie auf
    Ich kann nicht atmen
    Bitte, ein Knie auf meinem Nacken
    Ich kann nicht atmen, Scheiße
    Ich werde
    Ich kann mich nicht bewegen
    Mama
    Mama
    Ich kann nicht
    Mein Knie
    Mein Nacken
    Ich kann nicht mehr
    Ich kann nicht mehr
    Ich habe Platzangst
    Mein Bauch tut weh
    Mein Nacken tut weh
    Alles tut weh
    Ein Schluck Wasser oder so was
    Bitte
    Bitte
    Ich kann nicht atmen, Officer
    Bringen Sie mich nicht um
    Sie werden mich umbringen, Mann
    Kommen Sie schon, Mann
    Ich kann nicht atmen
    Ich kann nicht atmen
    Sie werden mich umbringen
    Sie werden mich umbringen
    Ich kann nicht atmen
    Ich kann nicht atmen
    Bitte, Sir
    Bitte
    Bitte
    Bitte, ich kann nicht atmen.”

Schreibe einen Kommentar zu Groner Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Related articles

Peinliche Massenmedien fordern US-Regierung auf, Julian Assange einen Freibrief...

Kommentar Die New York Times und vier europäische Nachrichtenorganisationen forderten die Regierung der Vereinigten Staaten am Montag auf,...

Die Nachbetrachtung zur Impf-Pflicht in Deutschland

Kommentar Von Anfang an war klar in der Pandemie, dass viele Dinge gar nicht eindeutig juristisch geklärt sind...

Konservative US-Generäle betrachten sowohl Russland als auch China als...

Bild: Chief National Guard Bureau/CC BY 2.0 Manche Republicans tönen seit Monaten, dass man die Ukraine im Stich...

Die kommentierten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media 01....

„Klimaschutz“ ist nur die nächste Entwicklungsstufe des Imperialismus im...

Rund 10.000 Jahre lang funktionierte der Imperialismus gleich: Ein Reich erhob Besitzanspruch auf wertvollen Boden, Menschen und...

Social Media-Plattformen machen keinen Sinn für die Menschen

Kommentar Elon Musk streitet sich nun mit Apple. Twitter will die rechten Aktivisten zurück haben, die wohl ein...
Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 4. Dezember 2022 im Recentr Shop (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.