Globalismus

Q war nur ein Publicity Stunt der Republicans, Gerede über Adrenochrome hat keine neuen Fakten zu bieten

Die hochtrabenden Fantastereien im Internet über „Q“ bzw. „Q-Anon“ halten das Publikum bei der Stange mit der Hoffnung, dass eine patriotische Wundertruppe um Präsident Donald Trump bald die USA retten und den „linken Deep State“ verhaften werde.

Alex Jones hat nun zugegeben, dass Q nur ein Publicity Stunt der Republicans war, um eine bestimmte Wählerklientel bei Laune zu halten. Inzwischen ist das völlig entgleist in eine irre Hoffnungsreligion, die sogar Jones‘ Profite und Popularität gefährdet.

Auch die gängigen Behauptungen, dass Politiker und Schauspieler die Substanz „Adrenochrome“ aus lebendigen Opfern extrahieren, haben keine belastbaren Fakten zu bieten und sind hauptsächlich auf linke Politiker und Schauspieler gemünzt, obwohl die Republicans und das Trump-Umfeld genauso wenig vertrauenswürdig sind.

Im Prinzip ähnelt das Theoriegebäude um Q den vergangenen PR-Aktionen der Republican Party aus vergangene Jahrzehnten. Think Tanks sowie Reiche Großindustrielle mit CIA-Verbindungen unterstützten Bestseller-Verschwörungsbücher wie „None Dare Call It Treason“ von John A. Stormer oder die Werke aus dem Umfeld der John Birch Society. Für gewöhnlich wurden alle heiklen Themengebiete als kommunistische Verschwörung beschrieben, während „patriotische“ (rechte) Kreise aus den US-Geheimdiensten und dem US-Militär versuchen würden, diese kommunistische Verschwörung zu bekämpfen. Genau nach diesem Strickmuster funktioniert auch Q.

In den vergangenen Jahrzehnten kontrollierten angloamerikanische und russische Geheimdienste die wesentlichen Ideen und Bestsellerautoren von Verschwörungsmedien. Es überrascht nicht, dass die Szene äußerst wenig Kompetenz vermittelt zu Geheimdiensten, auf vielen fehlerhaften Vorstellungen aufbaut und jahrzehntelang kaum irgendwelchen nennenswerten Durchbrüche zu verzeichnen hatte.

Alex Jones meint, die wahren Gründer von Q zu kennen; ein Publicity Stunt der inzwischen entgleist ist und die Popularität von Jones gefährdet. Mehr und mehr Fans halten Jones für kalten Kaffee und wollen lieber den aktuellen Q-Märchen glauben.


Jones heuert für seine Firma fast ausschließlich unbedarfte Personen an von Universitäten oder über anonyme Kleinanzeigen wie Craigslist, weil er weite Teile der Verschwörungstheoretiker-Szene für realitätsfern und labil hält. In einer Reportage von Jon Ronson gaben einige Befragte aus Jones‘ Jugendzeit in Dallas (Texas) an, dass Jones ein unkontrolliert-aggressives Verhalten zeigte und mit Versatzstücken des Satanismus posierte. In dem aktuellen Video zu den Personen hinter Q gibt Jones zu, dass er früher für „viele Abtreibungen“ bezahlt hätte.

Bereits vor Jahren erlangte Adrenochrom eine gewisse öffentliche Bekanntheit durch das Buch Fear and Loathing in Las Vegas von Hunter S. Thompson beziehungsweise dessen Verfilmung. Ein nicht näher identifizierter „Hunter Thompson“ wurde beschuldigt, Snuff-Videos gedreht zu haben im Bohemian Grove. Die Details finden sich in den entsprechenden Büchern von Autoren wie John DeCamp über den Pädo-Ring in Omaha Nebraska, der weit in die Politik hineinreichte; insbesondere in die Republican Party.

Das Netzwerk von Jeffrey Epstein beinhaltete längst nicht nur die Clintons und ähnliche Figuren der politischen Linken, sondern auch die Republicans, Donald Trump und Justizminister Barr. Die Anhänger der Q-Theorien ignorieren in aller Regel Fakten, die der Fantasievorstellung einer patriotischen Wundertruppe um Trump zuwiderlaufen.

Elitären, psychopathisch-kriminellen Okkultismus von den antiken Mysterienkulten bis heute zu erforschen, ist eine schwierige, aber wichtige Aufgabe. Verkomplizierend ist zudem die Tatsache, dass in der Verschwörungsliteratur mit vielen Fakes, Fantasien und Verallgemeinerungen gearbeitet wird.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Warum die AfD nach dem Brexit nicht zögern darf mit deutschem Referendum

AlexBenesch

Meghan und Prinz Harry: Eine schrecklich geheime Familie

AlexBenesch

Bald: Russlands Dauerkrieg gegen die Deutschen seit 1914

AlexBenesch

15 comments

Avatar
B.PREUSS 11. April 2020 at 0:21

Guten Tag Herr Alexander Benesch,

Sie sagen:“
Das Netzwerk von Jeffrey Epstein beinhaltete längst nicht nur die Clintons und ähnliche Figuren der politischen Linken, sondern auch die Republicans, Donald Trump und Justizminister Barr. “
Das finde ich sehr interessant!
Könnten Sie mir sagen auf welche Belege Sie sich da berufwn? Ich hätte großes Interesse an diesen Belegen oder Beweisen. Würden Sie mir diese rventuell per EMail zukommen lassen? Natürlich will ich kwine Fakten ignorieren so wie die Q Anhönger.
Ich würde mich sehr über detaillierte Aussagekräftige Beweise freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 11. April 2020 at 13:06

Such doch einfach auf Recentr nach Begriffen wie „Barr“, „Epstein“, „Trump“ usw. Und auf unserem Youtube-Kanal. Such auch nach der „Too big to Fail“-Reihe auf Mint Press News von Webb.

Reply
Avatar
vewvgewrgtwert 10. April 2020 at 23:39

Your webbrowser is called „CHROME“.
Its graphics engine is called „ADRENO“

Get the clue….

Reply
Avatar
Dude 10. April 2020 at 20:02

Da der Artikel hier offenbar ziemlich hoch frequentiert ist, und ich ziemlich tief gebuddelt hatte die letzten Tage, muss ich noch kurz was relativieren: Q-Anon ist nicht generell per se ein MAGAT LARP bzw. publicity stunt der Reps. Die Quellenbelege hier https://www.resignation.info/list sind jedenfalls unantastbar.
Der Stunt ist, was diese ganzen verblödeten Hirngrillzombie-Verschwörungunstheoretiker-Clickbait-Newshetzer-Idioten draus machen mit haufenweise angedichtetem Bullshit.

Reply
Avatar
Dude 10. April 2020 at 20:05

Ps. Siehe in Bezug zur Liste – vorerst; Artikel dazu ist in Planung – auch hier https://dudeweblog.wordpress.com/aktuell/ bei 9. April. Diese ungewöhnliche Abgangs-Häufung ist jedenfalls nicht von der Hand zu weisen…

Reply
Avatar
Tanja 8. April 2020 at 11:40

Ich denke dazu sollte sich jeder seine eigene Meinung bilden. Ihr selbstgefälliger Ton macht es jedenfalls nicht besser… von Psychologie doch nicht so Ahnung? 😉

Reply
Avatar
Tom 4. April 2020 at 23:12

ALEX DU BIST DER LETZTE DER ES IMMER NOCH NICHT GEMERKT HAT 😂😂😂😂😂😂

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 5. April 2020 at 13:15

Schick mir eine Postkarte, wenn der „Sturm“ endlich vollzogen und der Deep State verhaftet ist. Ich warte schon seit Jahren, aber da tut sich ja nichts. Außer Stuss und Schnitzeljagd nichts gewesen.

Reply
Avatar
Stefan Tuna 17. April 2020 at 12:55

Q erklärt warum es nicht von heute auf morgen geht. Entweder redest du das schlecht, weil du Sie schützen möchtest oder InfoKrieg.tv ist mittlerweile selbst Teil der kontrollierten Oppositionsmedien geworden. Wenn du so schlau bist wie du dich darstellst würdest du zu einem anderen Entschluss kommen. Gerade in Anbetracht der aktuellen Situation.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 17. April 2020 at 13:11

Du machst die gleiche Hexenjagd wie jeder 0815-Truther. Weil ich Q nicht überzeugend finde, schlussfolgerst du schon, ich sei Teil der Verschwörung.

Reply
Avatar
Mo Mac 4. April 2020 at 15:23

Was für ein bullshit ist denn das!!! Ihr seit echt Idioten! Guck euch doch mal die Posts mancher Promis an! Und die Emails von Bush und den Klintons. Ihr glaubt auch jeden Mist! Erich kenne Menschen persönlich die auf den zwei Schiffen in NY und Cali arbeiten! Und diese sind volle Kinder die gerettet worden sind! Ihr gehört wohl dazu! Verräter!

Reply
Avatar
Dude 5. April 2020 at 23:23

Apropos Idioten…
„Ihr seit echt Idioten!“
Der Satz sagt schon alles über Deine kognitive Fassungsgabe.
https://www.wortbedeutung.info/seit/
Was Du meintest ist die 2. Person Plural von Sein…. 😉

Reply
Avatar
Dude 3. April 2020 at 17:51

Noch eine Bitte: Könntest Du evtl. mal nen – zum Thema Q-Anon ja bestens passenden – Debunk-Artikel über Fulford publizieren?
Danke vorab, falls das Kapazitätstechnisch drin läge.

LG

Reply
Avatar
Dude 3. April 2020 at 17:16

Danke für den Bericht!
Wird gleich noch als Link ergänzt hier:
https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Dude Cancel Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.