Gesundheit

Sucharit Bhakdi macht Panik vor Kinderkrankheiten, verharmlost aber SARS-Cov-2, Claus Köhnlein schwirrt ab

Kommentar

Während schärfere Eindämmungsmaßnahmen vor mehreren Wochen sehr effektiv gewesen wären beim Ausbremsen des Virus SARS-Cov-2, schwätzte der Kommunist Wolfgang Wodarg in diversen Internetsendungen, dass SARS-Cov-2 kaum gefährlicher als die Grippe sei. Die Sendungen wurden viele Male angeklickt und einige Zuschauer glaubten das, was sie hören wollten, und pflegten weiterhin in ihrer Freizeit Kontakte zu anderen Menschen. Wodargs Kommunisten-Institut, wo unter anderem auch die LINKE-Chefin Mitglied ist, fürchtet um die anvisierte Rot-rot-grüne Mehrheit 2021, weil die Virus-Bedrohung die Menschen konservativer macht.

Selbst bei Leuten aus meiner eigenen Familie im Rentenalter oder Beinahe-Rentenalter mit Risikofakoren verfing sich zeitweise diese Beschwichtigungskampagne. Die Internet-Schwafler aus dem Bereich Truther-Trash waren zu blöd, um Grundlagen zu verstehen, wie etwa die unterschiedliche Gefährlichkeit unterschiedlicher Coronaviren. Trotzdem fühlten sich die Truther wie üblich im Besitz der Wahrheit. Lesen ist für sie höchst unangenehm; sie wollen wie die Kinder lieber irgendeinen Märchenonkel auf Youtube, der ihnen eine Geschichte erzählt.

Egal ob in Europa die Krankenhäuser überquellen mit immer mehr SARS-Cov-2-Patienten in kritischem Zustand, egal ob Regierungen weltweit fieberhaft an neuen Viren für die biologische Kriegsführung forschen, und egal dass gefährliche Viren immer wieder Impfstoffe verunreinigen. Diese Herren halten verbissen an ihrer Sichtweise fest. Immer ist irgendetwas anderes Schuld an den Toten: Die Luftqualität, Vorerkrankungen, Umweltgifte oder die schlechte Stimmung.

Jetzt reden die Truther lieber über die Mediziner Sucharit Bhakdi und Claus Köhnlein, die ins selbe Horn blasen, der Virus sei kaum gefährlicher als die Grippe. Wie üblich haben die Trash-Truther die Bücher der beiden Herren nicht gelesen oder nicht verstanden. Bhakdi verbreitet Panik vor Kinderkrankheiten und verharmlost die Impf-Industrie, während Köhnlein praktisch ALLE Viren verharmlost, nicht nur SARS-Cov-2.

Bhakdis “Wahn-“Vorstellungen

Sucharit Bhakdis Buch ist “Schreckgespenst Infektionen: Mythen, Wahn und Wirklichkeit”. Es handelt sich dabei um eine Art Werbebroschüre für Impfungen, in etwa auf dem Niveau für Achtklässler geschrieben, sehr kurz und mit Cartoons. Es verdient kaum, als richtiges Buch bezeichnet zu werden.

Wer angesichts des Buchtitels einen Impfgegner erwartet, der wird enttäuscht. Er macht sich sogar lustig über Impfgegner:

“Die Masern-Mumps-Röteln-Impfung wurde zeitweise für Autismus verantwortlich gemacht, andere Impfungen für HIV und Homosexualität oder sogar für Kriminalität. Wenn Sie also demnächst eine Bank ausrauben und dabei gefasst werden, könnten Sie als Begründung vorbringen, dass Ihre Eltern schuld sind. Die haben Sie impfen lassen. Was der Richter dazu sagt, ist allerdings nicht voraussagbar.”

Dazu heißt es noch, dass es schade wäre, dass es gegen “groben Unsinn und menschliche Dummheit keine Impfung gibt.” Die Mehrzahl der offiziell empfohlenen Impfungen sei “sicher sehr vernünftig”. Wenn also aktuell SARS-Cov-2 wütet und die Krankenhäuser nicht mehr hinterherkommen, winkt er ab. Geht es hingegen um das heikle Thema der Massenimpfungen, lästert er über die Impfkritiker. Die Pandemie durch SARS-Cov-2 tut er ab als “Spuk” aber die Masern bezeichnet er als “gefährliche Erkrankung, die tödlich verlaufen oder schwerste Folgeschäden hinterlassen kann.” Triftige Argumente gegen die MMR-Impfung gäbe es nicht. In seinem Achtklässler-Buch geht er natürlich überhaupt nicht näher auf die Kontroverse ein. Auch bei der Polio-Impfung ist für ihn kein Schaden erkennbar und anscheinend hat er auch kein Interesse daran, genauer nachzusehen. In meinem eigenen Buch “Geheimnisse der Supermächte Band III – Biologie” erkläre ich:

Besonders unglücklich war der Impf-Pionier Dr. Hilleman einst über Simian Virus 40 (SV40), das er mit einem Schnelltest nachweisen konnte in dem Polio-Impfstoff von Albert Sabin, der früher am Rockefeller Institute for Medical Research gearbeitet hatte und mit dem Robert Koch-Preis ausgezeichnet wurde. Wohlgemerkt war SV40 nur einer von mehreren Affenviren, über die sich Hilleman aufregte in dem Zusammenhang. Hilleman konfrontierte Albert Sabin mit den Befürchtungen, dem vorläufigen Beweismaterial zu der Verunreinigung und darüber hinaus stellte er klar, dass er andere Forscher auf den Sachverhalt aufmerksam machen werde. Irgendwie müsste man einen Weg finden, um SV40 in den Impfstoffen zu vermeiden bzw. abzutöten, und dann wäre alles geklärt. Immerhin stünden ja ganz neue Technologien zur Verfügung, um solche Verunreinigungen festzustellen. Anstatt dankbar zu sein, wurde Sabin sehr wütend und schimpfte, dass man Impfungen keinen schlechten Ruf verpassen und deren Entwicklung bremsen dürfe. 40 unterschiedliche Viren in diversen Impfstoffen wurden laut Hilleman bereits abgetötet. Der Impfstoff gegen Gelbfieber beinhaltete beispielsweise einen Virus, der Leukämie (Blutkrebs) auslösen konnte. So ging es zu in der damaligen Zeit, als die Wissenschaft noch „sehr unausgegoren“ war. 

Auch vor den Windpocken verbreitet er Panik, vor Diphterie (der “Würge-Engel” der wegen Impf-Müdigkeit bei uns einen “Flächenbrand” auslösen kann), Tetanus (wo er die Horror-Auswirkungen auf den Erkrankten betont), Pertussis usw. Sein Mantra: “Unbedingt weiter impfen!” Saubere Impfstoffe ohne Verunreinigungen mit gefährlichen Viren, Bruchstücken und Chemikalien wären ja schön, aber darüber redet er nicht.

Beim Thema Grippe warnt er, dass die Viren die Lunge schädigen und daraufhin Bakterien sich einnisten und eine bakterielle Lungenentzündung auslösen. Warum verharmlost er aber dann die aktuelle SARS-Cov-2-Panidemie, wo doch massenhaft Menschen eine Lungenentzündung bekommen und künstlich beatmet werden müssen? Weil man mit Antibiotika und anderen Behandlungsmethoden heutzutage diese Lungenentzündungen behandeln könne. Was aber, wenn jetzt bei SARS-Cov-2 viele mehr Patienten gleichzeitig Beatmungsmaschinen brauchen als Geräte vorhanden sind?

Bhakdi empfiehlt, sich jedes Jahr die Grippeimpfung zu “gönnen”. In diversen Videos schwafelt er, SARS-Cov-2 sei kaum gefährlicher als eine normale Grippe-Welle, obwohl die Krankenhäuser momentan überquellen mit Patienten, die eine künstliche Beatmung brauchen. Rund 20% der Infizierten haben schwere Krankheitsverläufe. Bhakdi sagt aber:

“99 Prozent der [Infizierten] haben keine oder nur leichte Symptome”.

Maximal seien für ihn 1 Million Infizierte zu erwarten sowie 30 Tote pro Tag. In Ländern wie Italien und Spanien sterben bereits jeweils hunderte Menschen pro Tag und diese Flutwelle wird nur durch harte Eindämmungsmaßnahmen gebremst. Dass in Italien die Luftverschmutzung größer sei, wie er meint, stimmt auch nicht.

In chinesischen Fledermaushöhlen, wie etwa in Minenschächten, tummeln sich Tiere mit 5000 verschiedenen Viren (darunter auch Betacoronaviren). Jedes Jahr wurden zudem massenhaft Pangoline aus Afrika, die gefährliche Viren in sich tragen können, nach Asien geschmuggelt. Ergibt sich aus reinem Zufall eine Kombination aus bestimmten genetischen Faktoren, ergibt sich ein neues Virus, dass extrem infektiös und extrem tödlich ist. Dazu kommt noch die Forschung an biologischen Waffen, bei der (wie in Wuhan) auch immer mal wieder Erreger aus dem Labor entkommen. Es ist auch möglich, dass jemand in freier Wildbahn einen neuen gefährlichen Virus findet, diesen nicht der WHO meldet, sondern heimlich weiterleitet in jemandes Waffenarsenal. Was sagt Bhakti zu den Forschern, die seit Jahren unermüdlich daran arbeiten, auf kommende Pandemien zu reagieren? Folgendes:

Die Arbeiten diese Experten sind überdimensioniert, überbewertet und dienen hauptsächlich dazu, ihren eigenen Ruhm und ihre Budgets zu mehren. […] Ich denke, die Medien, die WHO und die Pharmafirmen werden weiterhin in hoffnungsvoller Erwartung der nächsten Pandemie entgegenfiebern.

Sogar bei Ebola winkt er ab; es sei ja nicht ansteckend über die Luft und gut behandelbar und zudem sei überhaupt nicht zu erwarten, dass es jemals durch die Luft übertragbar wird. Erinnern wir uns kurz daran, wie er gleichzeitig vor Flächenbränden warnt wegen Diphterie und Tetanus. Bei einem Ebola-Ausbruch leiden die Erkrankten u.a. an starkem Durchfall und Erbrechen; je mehr Patienten versorgt werden müssen, umso höher steigt die Gefahr einer versehentlichen Infektion des Krankenhauspersonals beim Wechseln der Schutzkleidung. Inzwischen sagen sehr anerkannte Forscher, dass Ebola (oder andere hämorrhagische Fieber) künftig vielleicht doch über die Luft übertragbar wird:

Darüber hinaus weisen sie darauf hin, dass Ebola-Viren das Potenzial haben, sich in Zukunft zu Krankheitserregern zu entwickeln, die sich hauptsächlich über die Atemwege verbreiten, “insbesondere wenn eine ausgedehnte laufende Übertragung beim Menschen zu einer selektiven Virenentwicklung führt”. Zu den Autoren gehören mehrere Mitglieder des Center for Infectious Disease Research and Policy der Universität von Minnesota, Herausgeber der CIDRAP News, sowie Experten anderer akademischer Einrichtungen in den USA, der Public Health Agency von Kanada, der Demokratischen Republik Kongo, Sierra Leone, Ärzte ohne Grenzen und der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Der erste Autor ist der CIDRAP-Direktor Michael T. Osterholm, PhD, MPH, der im vergangenen September für Aufsehen sorgte, als er in der New York Times die Sorge äußerte, dass Ebola-Viren mutieren könnten, um über die Luft übertragbar zu werden. Er sagte, die westafrikanische Epidemie gebe dem Virus reichlich Gelegenheit, sich in diese Richtung zu entwickeln.

Soll doch Bhakti, der Akademiker im Rentenalter, zu einer der überquellenden Krankenhäuser gehen und bei der Behandlung von Patienten mit SARS-Cov-2 helfen. Laut ihm ist das Virus ja kaum gefährlicher als eine normale Grippe.

Köhnleins “Virus-Wahn”

Mehrere anerkannte Wissenschaftler äußerten erhebliche Zweifel an der gängigen Viren-Theorie und insbesondere an dem HI-Virus der die Immunschwäche AIDS auslösen soll. Manche anderen Personen, von Amateuren bis hin zu Akademikern, behaupteten gar, die Virentheorie sei in wesentlichen Teilen eine Erfindung und somit eine Verschwörung mächtiger Kreise. Was ist davon zu halten? Von vorneherein muss man zumindest die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass bestimmte Details der Virenforschung der Geheimhaltung unterworfen wurden aus militärischen Gründen. Gleichzeitig zeigt gerade die vehement betriebene Viren-Forschung zu Zwecken der Eugenik und der biologischen Kriegsführung, dass Viren sehr wohl existieren. Das Buch „Virus-Wahn“ von Torsten Engelbrecht und Claus Köhnlein entstand als Reaktion auf Vorfälle wie BSE, SARS, Vogelgrippe, Schweinegrippe und die AIDS-Epidemie und beinhaltet eine Übersicht über die prominentesten Zweifler der gängigen Viren-Theorie.1 Ein Vorwort stammt von Dr. Etienne de Harven, einem Pionier der Virusforschung, der u.a. beim Krebsforschungszentrum „Memorial Sloan-Kettering Cancer Center“ gearbeitet hat, welches mit Geld der Astor-Familie zustande kam. Der Urpatriarch der Astors war einst als mittelloser Migrant in die USA migriert, landete sogleich in einer der wichtigsten Freimaurerlogen und wurde formell zum reichsten Mann Amerikas, wirkt jedoch eher wie ein Strohmann für das angloamerikanische Imperium. Der Tenor des Buchs lautet, dass Viren nicht oder nicht exklusiv für die vielen beobachteten Krankheiten verantwortlich seien, sondern dass Vergiftungen durch Chemikalien und daraus folgenden Schädigungen eine viel wichtigere Rolle spielen. Der Gedanke ist natürlich interessant, wenn man bedenkt, dass die Royal Society und der Adel sowohl die Medizin und Pharmaindustrie beherrschen, als auch die chemische Industrie. Aber man darf Viren eben auch nicht unterschätzen. In dem Buch „Virus-Wahn“ wird wiederholt beklagt, dass die grundlegenden Nachweise von einzelnen Viren nie in zufriedenstellender Weise erbracht worden seien. Afrikaner, die an gewöhnlichen Krankheiten wie Tuberkulose leiden, seien einfach massenhaft umdeklariert worden als AIDS-Opfer. Ein Virus besitzt nach der gängigen Theorie eine Hülle, die an Zellen andocken kann, sowie DNA bzw. RNA-Erbgut, das dann von der Wirtszelle vermehrt wird, bis diese platzt und sich die freigesetzten neuen Viren weitere Wirtszellen suchen. Das Immunsystem versucht, diese Eindringlinge zu erkennen, zu deaktivieren und zu beseitigen. Vor 1931 gab es kein Elektronenmikroskop und auch das Verständnis für Genetik war noch recht simpel und man musste schlichtweg abschätzen, was Viren sind und wie sie funktionieren. Die Kritiker der Virentheorie fordern, dass ein Virus mit „ganzer Erbsubstanz und Virushülle in gereinigter Form isoliert und elektronenmikroskopisch aufgenommen“ werden müsste, um die Existenz dieses Virus zu beweisen. Dies sei bisher aber nie geleistet worden, genauso wenig wie der Nachweis, dass der betreffende Virus dann auch die jeweilige Krankheit überhaupt auslöst. Die etablierte Forschung hingegen sagt, es reiche, auf das Vorhandensein von Viren zu testen mit Antikörper-Tests und mit Polymerase Kettenreaktion (PCR) zum Aufspüren von Viren-Genen. In simplen Versuchsreihen könne man Versuchstiere mit einem Virus infizieren und dann das Entstehen der Krankheit beobachten. Robert Gallo entdeckte die ersten menschlichen Retroviren und mit anderen Forschern HIV. 1987 stellte der Molekularbiologe Peter Duesberg in der Zeitschrift Cancer Research den Zusammenhang zwischen HIV und AIDS in Frage und erklärte die AIDS-Epidemie, die in Amerika in den 1980er Jahren zunächst unter Homosexuellen begann, zu der Folge von Drogenmissbrauch.2 Seine Argumentation findet sich immer noch in Büchern wie „Virus-Wahn“. AIDS sei keine sexuell übertragbare Krankheit, Hepatitis C würde ausgelöst durch Alkohol, Drogen und Medikamente usw. Die Studie “Questioning the HIV-AIDS Hypothesis: 30 Years of Dissent” von Patricia Goodson untersucht die Entwicklung der Debatte seit den 1980er Jahren3.

„Von dem Moment an, als die ersten [HIV-Antikörper-] Tests auftauchten, bekräftigten Wissenschaftler aus dem orthodoxen und unorthodoxen Lager, dass nach etablierten immunologischen Prinzipien Antikörper gegen ein Virus darauf hinweisen, dass das Immunsystem gehandelt hat, um das eindringende Virus zu kontrollieren. Antikörper deuten auf eine zuvor aufgetretene Infektion hin und signalisieren keine aktive Infektion. Die Tests selbst bleiben das Ziel der intensiven Prüfung durch die Kritiker. Zum Beispiel berichtete Johnson 1996 über mehr als 60 Faktoren, die in der Lage waren, bei Tests auf HIV-Antikörper ein falsches positives Ergebnis zu erzielen.“

Die US-Behörde CDC musste die Bedeutung des Vorhandenseins von Antikörpern herabstufen. Die Antikörper-Tests unterschieden sich sogar in diversen Ländern. Unter bestimmten Umständen würde ein und dieselbe Person in Afrika als HIV-positiv eingestuft werden, nicht aber in Großbritannien. Auch bei dem HIV-Nachweis durch Polymerase Kettenreaktion (PCR) zur Aufspürung von Fragmenten der Viren-DNA war Kritik durchaus angebracht:

Autoren einer 2006 in JAMA veröffentlichten Studie, in der die PCR mit einer Stichprobe von fast 3.000 Personen eingesetzt wurde, kamen zu dem Schluss: “Der PCR-Assay ist nicht genau genug, um für die Diagnose einer HIV-Infektion ohne [zusätzliche] Bestätigung verwendet zu werden“.

Die Erfinderin der PCR hatte selbst davor gewarnt, die Technik einzusetzen, um zu ergründen, wie viele Viren in Plasma vorhanden sind. Mit der PCR kann man zwar nachweisen, dass eine Person bestimmte Fragmente von Viren-DNA in sich trägt, lässt aber keine aussagekräftigen Rückschlüsse zu, ob diese Person eine erhebliche Menge an kompletten Viren in sich trägt. Auch die PCR-Tests können also falsche Ergebnisse liefern und zu einer Falschdiagnose führen, worauf dann eine Therapie mit starken Medikamenten empfohlen wird. Die Benutzung von Elektronenmikroskopen, um im Plasma einer Person bestimmte Viren nachzuweisen, ist auch nicht so leicht, wie man denken würde. Die gelieferten Bilder zu interpretieren, ist eine schwierige Aufgabe, denn sie zeigen extrem kleine Partikel in einem komplexen Gemisch. Bei den ersten veröffentlichten Viren-Bildern, die jemals gezeigt wurden und in vielen Büchern und anderen Publikationen landeten, war die Probe ungenügend gereinigt worden. Bessere Aufnahmen von 1997 ließen auch noch zu wünschen übrig, weil man einfach nicht alle Protein-Partikel herausfiltern kann, die in einer Probe vorhanden sind. Die allergrößten Kritiker der Viren-Theorie fordern Bilder einer perfekt gereinigten und isolierten Virenhülle samt DNA. Die etablierte Forschung hält dies für unrealistisch hohe Maßstäbe und für unnötig. Es überrascht also nicht, dass erhebliche Kritik von Fachleuten geäußert wurde zu HIV und den Methoden, eine Viruserkrankung zu messen. Die gängige Virentheorie ist wahrscheinlich weitgehend korrekt, aber nicht unbedingt vollständig. Es ist theoretisch möglich, dass geheime, fortgeschrittene Werkzeuge und Kenntnisse nur wenigen ausgewählten Personen und Kreisen zur Verfügung stehen. Die biologische Kriegswaffenforschung hat zur Aufgabe, immer neue Kampfstoffe in Form von u.a. Viren zu entwickeln und gleichzeitig Verteidigungsmöglichkeiten zu erforschen. Das heißt, es ergibt sich ein technologischer Wettlauf, bei dem die besten Wissenschaftler mit den besten Werkzeugen und dem meisten Geld gewinnen. Eine einzelne Terrororganisation oder ein finanzschwacher Staat kann zwar auch bestimmte Kampfstoffe mit überschaubarem Aufwand und sogar mit Gentechnik produzieren und einsetzen, aber die letztendliche Hoheit liegt bei den drei Supermächten.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Russland nimmt den Virus todernst, unterdrückt COVID-Whistleblower

AlexBenesch

Russland vermutet spezielles Protein als besonderen COVID-Risikofaktor für Menschen ab 60

AlexBenesch

Ex-Pfizer-Funktionär hat unrecht mit Behauptung, zweite Welle sei Betrug durch massenhaft falsch-positive Testergebnisse

AlexBenesch

29 comments

Avatar
Christian Schaefer 31. März 2020 at 11:35

Neues” vom irrationalen Truth Trasher Peter N. aus Hamburg.
(www.nachrichtenbrief.com)

Nachdem der wirre Peter N. gestern Abend noch hastig und nervös zum vierten (!) Mal an einem (!) Tag sämtliche “starken Beweisvideos” für seinen irrationalen “Truther” Schwach-Sinn auf seinem Blog gelöscht hatte, und nach der “Stimme der Vernunft”, der “Stimme des Herzens (der Liebe)”, und nach mehrfachen irrationalen Schimpfkaskaden (eines wütenden 5jährigen!) auf angebliche “Laien” (dies sind für den wirren Laien (!) Peter N. alle Menschen, auch kompetente Fachleute (!), die seinen wirren und irrationalen Unsinn entspannt mit zwei Argumenten widerlegen) greift der wirre Peter N.am Abend zum letzten “starken” “Beweismittel” für sein Truth Trash, und ruft nun die “Medizinischen Wissenschaften” an, die er als “grosser Analytiker” (er ist tatsächlich der irrationalen Meinung (!), dass er ohne jegliche Ausbildung (!) ein solcher sei. ) “aufklärerisch” “gegen” (Der irrationale Truther benötigt stets “Gegner”!, wenn keine “vorhanden” sind sucht, oder macht (!) er sich welche.) die “Corona Hysterie” stellt.

Jetzt ist der wirre Truther Peter N. abends nicht plötzlich von der Muse der “Medizinischen Wissenschaft” geküsst worden (obwohl er sich als Laie irrational für einen “bedeutenden” Vertreter (!) derselben hält.), und verfügt am Abend auch objektiv nicht über mehr “Sachverstand” als am Morgen, auch sein Verständnis für natürliche funktionelle Logik, und seine Fähigkeit zum funktionell-logischen Denken ist abends “nicht unbedingt” besser geworden, da seine “weniger” vorhandene Grundintelligenz zum größten Teil, wie bei allen Menschen, genetisch determiniert ist, diesem hinzuaddiert seine emotionale Grundstörung, die die Grundlage seines irrationalen Truther Aktionismus ist, führt am Abend mit traumwandlerischer “Sicherheit” “zielführend” zur “Präsentation” desselben irrationalen Schwach-Sinns, den er schon viermal (!) versuchsweise am gestrigen Tage hastig und unentspannt hintereinander gepostet hatte.

“Der (wirre) Peter”, der, wie alle Truther, über keinerlei wissenschaftliche Grundausbildung verfügt, und auch kein Semester studiert hat, hat ein “leichtes” Problem wahr-(!) zunehmen, dass seine “Grundthese” (Falls man dies überhaupt so nennen kann!) lediglich seine Meinung (!), die auf seinen irrationalen Gefühlen beruht, widerspiegelt, und dass er seine irrationale Gefühlslage über eine Suche bei “Dr.”Google (O-Ton des wirren Peter N.) natürlicherweise und logischerweise (!) auch” mit starken Beweisen””bestätigt” bekommt.
(In der rationalen (!) medizinischen Wissenschaft, die den natürlichen funktionellen Gesetzen der Logik folgt, geht “man” übrigens genau umgekehrt vor.)

Jetzt hatte “Dr.”Google gestern Abend offensichtlich leider keine” starken Beweise” für Peter N.s irrationale und wirre (hysterische!) Gefühlslage “parat”, insofern bediente sich der wirre Peter N. wieder auf (wo sonst!) einer anderen Trutherwebsite, nämlich auf “VitalstoffBlog. de”, auch einer extrem “wissenschaftlichen” Website, dessen Betreiber im irrational-ideologischen Dunstkreis des Vitaminhysterikers und Betrügers Dr.Mathias Rath, aus rationaler orthomolekukarer Medizin als Komplementär-(!) Medizin, eine laienhafte Ideologie bastelt, die zur “Weltenrettung” dienen soll, und (fast) alle (!) “grundsätzlichen” “gesundheitlichen” “Probleme” “lösen” soll) mit dem Tenor, man könne durch die alleinige Einnahme von Vitaminpräparaten vollkommen geschützt (!) vor einer Infektion und folgenden Erkrankungen sein.
Da dies natürlich in der objektiven Realität nicht funktioniert, wird auf dieser Truther Website mit allen “zur Verfügung” stehenden “Mitteln” jegliche gefährliche Pathogenität des Coronavirus für die Bevölkerung heftig im Tenor einer irrationalen Verschwörungstheorie “bestritten”.
Zu diesen (vermeintlichen “Beweis-“) “Mitteln” auf dieser Website zählt ein inhaltloser, allseits bekannter, Vortrag Sucharit Bhakdis, als auch derjenige des Kommunisten Wodarg, beide unter Truthern momentan in Bezug auf das Coronavirus “heiss geliebt”, der wirre Peter N. hatte sich auch dieser Videos bzw. dieser vermeintlich “starken” “Beweislast” bedient, verschweigt aber, wie bei seiner neuen “Präsentation”, aus gutem Grunde (!) jedesmal die Quelle dieser inhaltslosen und teilweise schwach-sinnigen Videos.

So “präsentiert” er nun ein “Plaudervideo” des Prof.Scheller, der übrigens kein Lehrstuhlinhaber ist, sondern sich in der Klinik (!) auf der Position eines (durchschnittlichen) Oberarztes befindet, der seine “nette” und unwissenschaftliche Plauderei gleich mit einem “netten” Hinweis auf seine “Schwester” (?! also mit “etwas” Privatem! ) beginnt, und hiernach leider keine “starke Evidenz” für Peter N.s wirre Truhter “Thesen” liefert.
Hier nur einige wenige Beispiele zum irrationalen Inhalt der “netten” Plauderei im präsentieren Video:

Die “Todeszahlen” (meint Prof.Scheller die Mortalitätsrate?!) seien “höher”, weil “man auch mehr teste”.
Dies ist jetzt “etwas” unlogisch, vor allem passt der Vergleich mit der Testung des determinierten Geschlechts “nicht so ganz” zum epidemiologischen Verlauf einer viralen Infektionskrankheit, objektiv falsch ist auch die “Konklusion” des Professors, dass die “allgemeinen” “Zahlen” (Was meint er genau (!) damit?!), das individuelle Risiko (!) “nicht beeinflussen” würden.

Ganz “grosses” “Märchenonkel-” Kino präsentiert uns Professor Scheller mit dem falschen Hinweis, Herr Prof. Lesch hätte im ZDF in seiner “Wissenschaftssendung” berechnet, dass am Tage des Videos die Krankenhausversorgung in Deutschland aufgrund von Covid-19 “zusammenbrechen” würde, und dass dies ja nun sichtbar nicht der Fall sei, und dass auch bei den “Todeszahlen” (?!) “zumindest (!?) in Deutschland” nicht damit zu rechnen (!) sei, dass die Infektion “wie in Italien oder Spanien” verrlaufe.
Objektiv hat Herr Prof. Lesch in seiner, Sendung im ZDF eine Modellrechnung (!) präsentiert, was passieren könnte (!), wenn in Deutschland nicht die staatlichen Semi-Quarantäne Massnahmen durchgeführt würden (!) (Man beachte, den logisch einfachen Kausalzusammenhang! ), weil in Deutschland aber früh mit dem Testen (!) begonnen wurde (siehe speziell hierzu die rationalen Vorträge des Virologen Prof.Drosten, der jahrelang schon Lehrstuhlinhaber an der Uniklinik Bonn war!), und die staatlichen Semi-Quarantäne Massnahmen angeordnet wurden, habe wir eben keinen Verlauf der Infektion, “wie” z.B in Spanien, dass übrigens auch keine “chinesischen” Gastarbeiter in der “Textilindustrie” beheimatet, wie z.B.die Lombardei in Italien.

Professor Scheller “vergisst” hier leider die logisch wichtigen (und bei dieser Betrachtungsweise wesentlichen!) Bezugspunkte, und schlendert mit lässiger Plauderei auf Wildpfaden des irrationalen Kaffeklatsches entlang, jenseits jeglicher Verfolgung der Wege rational-logischer Kausalzusammenhänge.

Amüsanterweise erwähnt er zum Schluss den objektiv richtigen Hinweis, dass das Tragen einer Schutzmaske seiner Meinug nach bei der Verbreitung der Infektion behilflich sein könnte, und mittels dessen auch Teile des Kontaktverbotes und der Semi-Quatantäne evtl. schneller aufgehoben werden könnten.(!) (Was die Regierung in Österreich momentan exakt versucht rational umzusetzen und zu evaluieren!).

Ich spreche Professor Scheller nicht generell (!) seine Fachkompetenz ab, doch an diesem Video sieht man sehr schön, wie ein intelligenter Mann, weil er sich emotional (!) “gepauchpinselt” fühlt (Er bekommt aufgrund eines Posts (!) im Internet sogar (!) “Anfragen” “aus Asien” ) “wichtig” zu sein, und besser einmal vorher überprüft hätte, wer hinter dem Truther Blog “Vitalstoffe” steht, und wer (!) und was (!) dort sonst noch alles “veröffentlicht” wird, sich aufgrund von Emotionen zu einer “netten Plauderei” im irrationalen Tenor eines Märchenonkels hinreißen lässt.

Es ist also kein “Zufall”, dass der wirre Truther Peter N. genau dieses (!) Video präsentiert, dass mitnichten rationale medizinische Wissenschaft widerspiegelt, sondern auf irrationalen Emotionen beruht, der Herr Professor fühlt sich, wie ich obig bereits, ausführte, emotional gepauchpinselt (“sogar” aus “Asien”) , und fühlt (!) sich “wichtig und gefragt”, und lässt sich gegen seine Ratio von einem “Truther” über dessen “Anfrage” (die dieser sehr wahrscheinlich dutzenden von Virologe per Email zugesandt hatte!) zu einem irrationalen Kaffeekranzgespräch überreden.

Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich hatte konstatiert, dass bei den meisten Menschen unbewusst (!) die Emotionsstruktur das (vermeintlich) “rationale” Denken beeinflusst, wenn nicht sogar bestimmt (!), wofür nicht nur der irrationale und pestilente Aktionismus des wirren Truth Trashers Peter N. ein Beleg ist, sondern gerade auch das von diesem irrational als “medizinisch wissenschaftlich” präsentierte irrationale “Kaffekränzchen-” Video.

Ich bin insofern “gespannt”, ob der irrationale Truther Peter N. nun den einzig richtigen Hinweis Professor Schellers in dem von ihm selbst (!) “stolz” präsentieren Video in Bezug auf das Coronavirus persönlich (!) umsetzt, und das nächste Mal bei seinem “aufregenden” Besuch der Drogerie “Rossman” auch eine Infektionsschutzmaske trägt, hat er doch gestern noch, auch am “Deutschen” “Peymannsyndrom” leidend, “besserwisserisch” (Was typisch für irrationale Truther ist.) die Regierung Österreichs für die Verordnung der Maskenpflicht bei allen Einkäufen ab morgen, als “Laien” beschimpft und “abgebürstet”.

So hat der wirre Peter N. gestern Abend erst einmal “getestet” , wie das (pseudo-) “wissenschaftliche” Video, die irrationale “Kaffekranzplauderei” von Prof. Scheller “so” in seinem Truther Blog “läuft”, und hat heute Morgen wieder die “geballte” “Fachkompetenz” des sich seit zehn Jahren ständig wortwörtlich a la mechanistischem “Copy and Paste” wiederholenden fast 90-jährigen Truthers Charles Konia “ergänzend”, obwohl thematisch inhaltlich logisch dazu nicht passend, wie üblich bei dem wirren und irrationalen Thrasher Peter N., darüber (!) gesetzt.

Ausstrahlung von objektiver Fachkompetenz und Seriosität (was genau das Ziel des wirren Peter N. hinter (!) der “Präsentation” von vermeintlich “starker” Video-“Beweislast” und “geballter” “Fach”kompetenz” ist, also eine Täuschung seines orientierungslosen “Publikums” !), erweckt dieser wirre und hastige irrationale Truhter Aktionismus eben “nicht unbedingt”, der wirre Peter N. verfügt objektiv über beides nicht ansatzweise, dessen Grundproblem, so hat der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bei Truth Peddlern, bei Wahrheitshausierern, richtig analysiert, ist seine emotionale Störung, die Grundlage (!) und der Antrieb des irrationalen Truth Trasher Aktionismus des wirren Peter N. ist.

Hier das “stark beweislastige” Video zur “Medizinischen Wissenschaft”, das der wirre Peter N. präsentiert, Prof. Schellers “nette” Kaffeeklatschaplauderei mit einem irrationalen Truther :

https://youtu.be/9tX7_cX5QhY

(www.nachrichtenbrief.com)

Reply
Avatar
Christian Schaefer 31. März 2020 at 11:47

I am sorry, u.s.eine kleine Korrektur eines Satzes in meinem u.s. Kommrentar:

Die “Todeszahlen” (meint Prof.Scheller die Mortalitätsrate?!), vor allem aber die “Infektionszahlen”, seien “höher”, weil “man auch mehr teste”.
Dies ist jetzt “etwas” unlogisch, vor allem passt der Vergleich mit der Testung des determinierten Geschlechts “nicht so ganz” zum epidemiologischen Verlauf einer viralen Infektionskrankheit, objektiv falsch ist auch die “Konklusion” des Professors, dass die “allgemeinen” “Zahlen” (Was meint er genau (!) damit?!), das individuelle Risiko (!) “nicht beeinflussen” würden.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 4. April 2020 at 16:19

“Neues” vom wirrenTruth Trasher Peter N. aus Hamburg.
(www.nachrichtenbrief.com)

Nachdem der wirre Truther Peter N. in den letzten Tagen wieder regelhaft im ständigen “Diskurs” mit seiner orientierungslosen und irrationalen Anhängerschaft in wechselnder permissiver Penetranz inhaltlich schwach-sinnige Videos aus der Trutherszene mit entweder falschen Zahlen, falsch interpretierten Zahlen, oder mittels eines von beiden oder über beides (!) irrational konstruierten wildesten Verschwörungstheorien in Bezug auf die objektiv vorhandene Corona-Pandemie auf seinem irrationalen Truther Blog “vorgestellt” hatte, “präsentierte” der wirre Peter N. nach dessen stets vollkommen kontaktlosen, sich ständig wiederholenden verflachten Pseudoanalysen an der Oberfläche, nun am gestrigen Tage erneut eine (sehr schlecht) aus dem Englischen übersetzten Text des fast 90-jährigen Truthers Charles Konia, der sich wieder in seinem eigenen Trutherblog mit “bedeutendem Wissen für die Menschheit” (wie bei Truthern üblich) zu “Wort” und an die “Nation” gewendet hatte.

“Interessant” finde ich persönlich bei speziell diesem Text, dass der Mittelteil dieser “Analyse” des Truthers Charles Konia von mir in der ausführlichen und rationalen (!) “Originalfassung” vor ca. drei Wochen an einen Email-Kommunikationspartner, einen Arzt und Psychoanalytiker aus Los Angeles, via email gesendet worden ist.

Ich hatte vor drei Wochen bereits mittels meiner Analyse, die ich via Email in die USA sandte, darauf hingewiesen, dass sämtliche Verschwörungstheorien kontaktloser und irrationaler (und teilweise allgemeingefährlicher!) Unsinn sind, und dass in der antiautoritären und permissven, sich als grenzenlos empfindenden (!), Gesellschaft, die Menschen in die (Über-)expansion der “Erlebnis-“”Welt” der “Spaßgesellschaft” vor ihren Ängsten, also vor sich selbst (!), fliehen, und hierzu u.a. sogenannte emotional-oberflächliche (!) Ersatzkontakte aufbauen, weil sie nicht mehr in der Lage sind tiefen emotionalen Kontakt zu sich selbst (!), geschweige denn zu anderen Menschen, aufzubauen, so z.B. tiefe Freundschaften, oder gar eine emotional tiefe Liebesbeziehung. (die leider auch mit emotionalen (!) Schmerzen verbunden sein können, und nicht immer “spaßig” sind ! – So berichtete z.B. ein Schriftsteller aus der Schweiz im Rahmen der Corona Pandemie (da er aufgrund seines inkompetenten Immunstatus schon lange Zeit in “persönlicher”, also häuslicher, “Quarantäne” die Tage verbringen muss) in der letzten Woche, dass nach dem Tode seiner Frau, der Liebe seines Lebens, er in so “große” und tiefe (!) Trauer (Der Terminus “Trauer” hat seine (emotionalen) Wurzeln in der Traurig-keit!) verfiel, dass er später an Leukämie erkrankte (welche “Form” oder “Art” der Leukämie spielt hier auf “Facebook” “keine” Rolle), also durch eine physiologische Überaktivierung des Parasympathikus durch einen Prozess der tiefen Trauer bishin zur Depression u.a. eine schwere sytemische Erkrankung, “eine” Leukämie (Das Blut ist ein ( das “grösste” (!) Organ des menschlichen Körpers) “getriggert” wurde !) .

In der jetzigen Situation der rationalen (!) “Kontaktverbote” und der Einschränkungen des Berufs- und Arbeistlebens zur Eindämmung der Corona-Pandemie, werden die Menschen aus Ihrem Alltag “gerissen” (durch eine gefühlte Kontraktion, weil sie sich in der emotionalen (u.a.physiologischen!) Überexpansion befanden), und landen nun wieder (evtl. sogar das erste Mal (!) in ihrem Leben) – bei sich selbst !, d.h. sie kommen in Kontakt mit ihren tieferen Gefühlen, die der Lärm des Alltags und die damit verbundenen Ersatzkontakte unbewußt (!) und bewusst überspielt hat, oder aber überspielen sollte (!).

Manche der irrationalen (!) “Zweifel”, die an dem vorläufig richtigen und rationalem Handeln der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie geäußert worden sind, bis hin zur irrationalen und wirren Verschwörungstheorien, beruhen auf solchen Ängsten, die sich an der Oberfläche über Befürchtungen und Zweifeln ausdrücken können.
(Oder aber z.B.auch mittels des irrationalen und massenhaften Kaufens und “Hortens” von Gross- (!) Packungen an Toilettenpapier!)

Diese durch “Zweifel” coupierten Ängste tarnen sich auch gerne als “rationale (!) Kritik”, man beachte hierzu als Beispiel die irrationalen “Präsentationen” des wirren Truth Trashers Peter N..

Der Freudschüler, Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bezeichnete die Grundlage solcher emotional oberflächlichen (!) Ersatzkontakte, die nie echte und tiefe emotionale (!) Befriedigung schaffen können, erst recht nicht im Intimleben (!), als orgastische Impotenz, die sich durch diffuse und tiefegreifende Ängste ausdrückt, und die sich eben häufig auch vermeintlich “rational” an der Oberfläche (also unauf-fällig (un-bewusst!) – meist auch für die betreffende Person selbst !) – ausdrücken, bis hin zur irrationalen und destruktiven Verschwörungsthorien und den Truther Trash des wirren Peter N. (so z.B. die abenteuerlichen und irrationalen, mechanistischen “geschlossenen” und geichzeitig (!) wirren Weltbilder, in denen z.B. der Virologe Prof.Drosten, Bill Gates und George Soros derselben (?!) “Illuminatensekte” angehören etc. )

Der Verschwörungstheoretiker und auch der Truth Trasher suchen sich über ihre irrationale Agitation emotionale (auch sexuellle) Ersatz-(!) Befriedigung.

(Im Werk von Sigmund Freud und Wilhelm Reich wird mit dem Terminus “Sexualität” die GESAMTE Emotionsstruktur des Menschen bezeichnet, und nicht “nur” “Sex”, also “Geschlechtsverkehr”, die sog. Genitalfunktion ist die tiefste Funktion der gesamten Emotionsstruktur des Menschen.)

Das irrationale Truth Trashen ist als eine emotionale Ersatzbefriedigung, die nie zur erholsamen, echten und tiefen emotionalen Befriedigung führt (zur “Ent-Spannung”!), zu betrachten, deshalb veröffentlicht z.B. der irrationale Truth Trasher Peter N. auch buchstäblich atemlos (!!!) und vollkommen nervös und emotional angespannt (!) , stets mehrmals täglich, neuen wirren Unsinn, seine biologische (emotionale), (physiologische) Spannung in seinem Körper wird er buchstäblich durch die Ersatzhandlung des Truthens nicht “los”, eine gesunden und sensitive Überlagerung von Emotionen, und eine sensitive und tief befriedigende Entladung, wie in einer gesunden Liebesbeziehung, ist bei ihm biophysikalische und physiologisch nicht (mehr) möglich !

Deshalb ist das irrationale Truth Trashen von aussen betrachtet ein neurotisches (!) Perpetuum mobile, dass eben “unsichtbar” von den biologischen (!) “Energien” der stets unbefriedigten (!) und irrationalen (!) Gefühle und Emotionen und der daraus entstehenden (chronischen!) Körper-(an-)spannung (!) an-ge-trieben (!) wird.

Hinzu kommt in der jetzigen Situaton noch, dass die meisten Menschen aus Angst vor der individuellen (!) Freiheit und Eigen-(!) Verantwortung (Lenin und Hitler z.b. wollten deshalb intuitiv (!) “die Massen” (!) gerade über diese teilweise unbewusste (!) Angst vor der inindividuellen (!) Freiheit “befreien”, der (National-) Sozialismus (Kommunismus) nimmt der Masse, und versucht dieser vorzutäuschen, dem Einzelnen als Teil “der Masse” seine Eigen-(!) Verantwortung ab-zu-nehmen (ihn zu “erlösen”!), und “die Masse” so zu “befreien”, was stets im individuellen Kerker, im Gefängnis, des irrationalen “Massenphänomens” Faschismus für jeden Einzelnen (!) endet.), jede Kleinigkeit des öffentlichen, aber gerade auch des persönlichen und privaten (!) Lebens aufgeladen (!) irrational politisieren (Lenin und Hitler z.B. haben die Gesellschaft buchstäblich bis in die Kinderkrippe (!) politisiert, um jede persönliche und individuelle Freiheit zu unterminieren, und schon im “Keim” zu ersticken!), um möglichst wenig (!) individuelle (!) Eigenverantwortung übernehmen zu müssen.

Diese unbewussten Ängste (aber auch Sehnsüchte!) der Menschen versuchen Truhter, wie der wirre Peter N., mit ihren “Wahrheiten” zu adressieren, und so boshaft über eine emotionale Manipulation orientierungslose Menschen emotional abhängig (!) von ihrer irrationalen und destruktiven Ideologie zu machen.

Der Truther “Charles”, der vom wirren Peter N. präsentiert wird, um gegenüber seinem irratonalem Publikum eine nicht vorhandene Aura des “Fachwissens” vorzutäuschen, der stets mittels mechanistischem “Copy and Paste” abschreibt, und sich mechanistisch mit seinen oberflächlichen Truther “Analysen” seit zehn Jahren (!) wortwörtlich (!) wiederholt, und der “analytisch” ungefähr so “gut” “ausgebildet” ist, wie es der Esoteriker Dr.John Pierrakos und der Irrationalist Dr.Alexander Lowen waren. (Beides zwei Ärzte, die bei dem Freudschüler Wilhelm Reich in Therapie waren, aber von diesem “gegangen” wurden, also nie ausgebildet wurden, sich aber dreist auf Willhelm Reich in Bezug auf ihr irrationales “eigenes” “Werk” (objektiv zu Unrecht! ) “berufen”, so wie auch der Truther Charles Konia), und der an einem Institut lokalisiert ist, das esoterische Wochenendseminare anbietet, und zwanghaft, wie bei irrationalen Truthern üblich, die Gesellschaft revolutionieren (!) will, z.B. mittels einer schon im Ansatz (!) falschen, schwach-sinnigen und destruktiven “Massive Education”, “präsentiert” nach drei Wochen nun im Mittelteil “seines” Textes, wie bei irrationalen Truthern üblich, eine mittels Simplifikation entstellte “Analyse” (meinerseits (!)), wobei sich mir die Frage stellt, ob er eventuell bei mir direkt (!) abgeschrieben hat.

Im Gegensatz zu meiner rationalen (!) und professionellen Analyse ergänzt der Truther Charles Konia nun aber, und daran sieht man, dass der Text nur mittels kontaktlosem “Copy and Paste” zustande gekommen ist, den richtigen, aber stark verkürzten und entstellten Teil, aus seinem rationalen Gesamtkontext meiner (!?) “Analyse”, wie bei irrationalen Truthern üblich, nun mit einem Textabschluss, der im doppelten Sinne (!) “leider” logisch zum Rest seines Textes auf seinem Trutherblog nicht ansatzweise passt, also im Zusammenhang des Resttextes (!) “krachend” unlogisch ist.

Ich wies bereits in meinen vorangegangenen Texten zu dem wirren Truth Trasher Peter N. darauf hin, dass Truther generell ein Problem mit den natürlichen Gesetzen der funktionellen Logik haben, da ihre unnatürliche (!) und mechanistische, als auch zur objektiven Realität kontaktlose, Truther Ideologie Grundlage ihrer irrationalen Pseudo”analysen” und wirren Texte ist.

“Konias” irrationales Esoterik-“Institut” z.B., das aufgrund seiner ideologischen und religiösen (!) Irrationalität schon seit Jahrzehnten (!) keinen einzigen (!) jungen Mediziner mehr “ausgebildet” hat , verteilt nun als “Lösung” (?!) der sog. “Corona-Krise” im irrartionalen Imperativ (!) dass “die Menschen” (“people”) “einfach” “mehr” (?!) “wahrnehmen” “müssen” (!). (“Perceive, Perceive Perceive !” )(Was konkret (?!) “mehr” “wahrgenommen” werden “müsse” (?!) , erschließt sich aus diesem irrationalen Imperativ nicht, abgesehen davon kann man die Wahrnehmung, die eine physiologische Funktion des vegetativen Nervensystems ist, nie mit einem Imperativ erzwingen oder gar befehlen (!) – Gefühle, die ebenso ein physiologischer Ausdruck des vegetativen Nervensystems sind, lassen sich übrigens auch nie erzwingen oder an-befehlen! ).

Aus diesem irrationalen Rat-Schlag (!) in Form eines Imperativ erschliesst sich, dass diese irrationale Esoterikertruppe nicht ansatzweise die physiologische Funtionen des Unterbewusstsein, so die funktionelle Physiologie des vegetativen Nervensystems, be-griffen hat, die Wahr-nehmung ist eine autonome (!) physiologische Funktion des vegetativen Nervensystems, so übrigens auch der (lebensnotwendige), (vegetative!) Reflex der (emotionalen) Verdrängung (!).

Preisfrage: Was schließen wir aus diesen o.s.medizinisch-physiologischen Fakten bezüglich des funktionellen, physiologischen Prozesses der Bewussterwerdung, die Grundlage einer “be-wussteren” (!) Wahrnehmung von eigenen (dies ist stets die physiologische Grundlage!) Emotionen, und denen anderer Menschen)? (also auch physiologische Grundlage des “mehr” Wahrnehmens, so nicht nur einer quantitativ (“mehr”) sondern auch qualitativ (!) (sensitiveren, “tieferen”) Wahrnehmung?

Der esoterische Sektenführer Bhagwan z.B.betonte z.B.stets oberflächlichen (!) Plattitüden, und verbreitete diese als “besonderes Wissen” und als (ihm von Sekten-“Mitgliedern” vorzüglich “entlohnte”, mit deren Vermögen, d.h.mit Geld!) besonder “Weisheit”, wie “wichtig” es sei, auf “seine Gefühle” “zu achten” , wobei er stets seine eigenen (!) “Gefühle” auf Kosten (!) orientierungsloser Menschen durch seinen irrationalen und kriminellen Aktionismus befriedigen wollte.

Dergestalt empfiehlt sich der Truther Charles Konia auch selbst (!?) als “Berater” für “Regierungen”, so auch der “gesamten” “Gesellschaft”, wie bei Truthern üblich, da diese buchstäblich den Kontakt zum “Boden” der objektiven Tatsachen, also der objektiven Realität (!) verloren haben, sich zu “Höherem” selbst (!) “berufen”, was dem ganzen irrationalen und mechanistisch-unlebendigem “Copy and Paste” Geschreibsel des Truthers Charles Konia eine betont peinliche und nochmals zusätzlich unseriöse Note verleiht.
(Der irrationale Truth Trasher Peter N. “eilt” z.B., wie ich bereits darlegte, auf seinem Trutherblog (!) gefühlt (!) von “Krisenzentrum” zu “Krisenzentrum”, wäre er z.B. im “Führerhauptquartier”, in der “Wolfschanze” in Ostpreussen, mit seinem “strategischem” Truther “Allrounder-” “Fachwissen” “gefühlt!” (!) “anwesend” und mit seinen “messerscharfen” (Pseudo-) “Analysen” “beratend” “tätig” gewesen, was letztenendes “nur” an seinem “falschen Schuhwerk”, der Filzpantoffel in der heimischen Sozialbau-Wohnung in Hamburg scheiterte, wäre die “Ostfront” nicht zusammengebrochen, und das “tausendjährige Reich” im würde im Jahre 2020 noch bestehen. (!))

Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich benannte solche irrationale und destruktive Agitationen, die gerade auf Kosten der Emotionen von orientierungslosen Menschen, meist “über” deren unbewusste Ängste (!), betrieben werden, als emotionale Pest.

Mit der Analyse des Truthers Konia selbst werde ich mich an anderer Stelle noch genauer (!) be-fassen, da aber nun anhand seines Textes nicht klar ist, ob der Truther Konia das Coronavirus und dessen Pathogenität und Kontagiosität als hysterische “Illusion” oder “Erfindung” von “Verschwörern” betrachtet, oder eben nicht, denn beides kann man in seine stark vereinfachten Aussagen, zur Simplifikation entstellten (Pseudo-) Analysen, “hineininterpretieren” – hat der wirre Peter N.zunächst (!) hastig alle Truthervideos von seinem TrutherBlog gelöchscht, um nun nach nur zwei (!) Stunden doch noch trotzig (!) wieder den nächsten “Experten” mittels eines Videos vorzustellen, der sich ungefragt über eine angebliche Herdenimmunität als Lösung der Corona Pandemie auslässt.
Dass der Weg dorthin auch mit einer Steigerung der Mortalitätsrate, gerade unter der sog. Risikogruppe, also alten, kranken und schwachen Menschen, verbunden ist, interessiert den wirren Truther Peter N. nicht, Menschenleben zu missachten, oder gar fahrlässig zu vernichten (!), ist bei der irrationalen und aktionistischen Verbreitung seiner Truther Ideologie, die konsequent dem Freudschen Todestrieb folgt, also dem destruktiven Prozess, den Wilhelm Reich als emotionale Pest bezeichnet hat, “bloßer” “Kollateralschaden” .

Zu unterscheiden von diesem irrationalen und destruktiven Truther Aktionismus und den irrationalen, oberflächlichen Pseudo”analysen” des Truthers Charles Konia, sind zur Zeit rationale Konservative, die nicht der irrationalen Truther Szene angehören, die zu Recht kritisieren und rational (!) davor warnen (!) , dass die jetzigen rational zunächst einmal notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, von linksradikalen kommunistischen Kräften (die meist auch Klimakommunisten sind !) in der Zukunft (!) mißbraucht werden könnten.

Diese Befürchtungen, und die Angst “dahinter” (!) die individuelle (!) Freiheit zu verlieren, die nach dem Leben das kostbarste (!) Gut eines Menschen ist, sind rational (!).
(Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich hat in seinem Werk “Christusmord” zu recht geschrieben:
“Man is born free, man is born equal and man is born in the image of Christ (God)”, alle diese drei “Grund- (!) Säulen” der menschlichen Existenz (!) werden von pestilenten und irrationalen Esoterikern, sowie von (National-)Sozialisten (Kommunisten) über deren irrationale und destruktive Ideologien missbraucht, um diese letztendes zu zerschlagen.)

Diese rationale Wahrnehmung einer kommunistischen (sozialistischen) Bedrohung über die Einschränkung individueller (!) Bürgerrechtler, so z. B.der individuellen (!) Freiheit und des Rechtes (!) auf individuelle (!) Meinungsäußerung) im Sinne von irrationalem “Zweifeln” an der Pathogenität etc. des Coronavirus auszudrücken, ist allerdings destruktiv und irrational !

Die kommunistische Gefahr aber, ist in der Tat in der jetzigen Zeit objektiv und tatsächlich vorhanden, also real existent (!) : (siehe hierzu z.B.u.s. Interview mit dem linksradikalen “Klimakommunisten” Robert Habeck von den Grünen:)

https://web.de/magazine/politik/robert-habeck-interview-coronavirus-ende-shutdown-34574858

Abschließend kann ich nur ausdrücklich vor dem Esoterik-“Institut” des Truthers Charles Konia warnen, keiner der dort Beteiligten ist jemals seriös ausgebildet worden, dessen irrationale und orientierungslos Laien-(!) Anhängerschaft, die den Truther Konia irrational wie einen “Guru” auf der Grundlage von aufgesetzten, und oberflächlichen Emotionen (aus der destruktiven Sekundärstruktur der Charakterstruktur, also infantil (!) “verehrt” ) “träumt” in Konias Truther Blog schon irrational und grössen-wahn-sinnig von der Beeinflussung der amerikanischen Regierung (!?) und “der Masse” der Gesellschaft, sowie von “Gulags” , in die potentielle “Gegner” ihrer irrationalen und destruktiven Ideologie eingesperrt werden sollen.
Würden die irrationalen Vor-Schläge des Truthers Charles Konia, einer “Massive Education” der amerikanischen Gesellschaft, umgesetzt, würde dies in den USA zu Aufständen und tausenden von Toten führen.
(Vergeichbar dem irrationalen “Befreiungsaktionismus” von Lenin, genannt Kommunismus!)

Hier kann dieser (teilweise allgemeingefährliche) Truther Schwach-Sinn gelesen werden, die Truther website des wirren Peter N. :
http://www.nachrichtenbrief.com

Heute Abend folgt ein Text von mir an dieser Stelle, den der wirre und irrationale Truther Peter N. am heutigen Tage wieder als “Fachartikel” “getarnt” (“vor-getäuscht”), auf seinem Truthterblog seiner irrationalen Laien- (!) Anhängerschaft “präsentiert” :

Es ist eine “Delikatesse” des irrationalen Truther-schwach-sinns, ein “Text” von “Dr.”Holbrook, mit dem er einmal wieder die Schallmauer des medizinischen Dilettantismus mit einem allseits höhrbaren lauten Knall durchbricht, und eindrucksvoll beweist, dass er weder etwas von Neurophysiologie aus dem Fachbereich der Medizin, noch etwas von bewusster (!) Sprachverwendung aus dem Fachbereich der Psychologie, geschweige den von Biophysik aus dem Fachbereich der (logischen!) Naturwissenschaften, versteht.

“Details” (also objektives Fachwissen!) wurde in den
von “Dr.”Holbrook besuchten esoterischen Wochenendseminaren nie verlangt (!), und auch nicht “besprochen”(!), sondern nur aus dem logischen (!) Gesamtkontext (!) entrissene Zitate aus Fachliteratur zur Verbreitung einer irrationalen Ideologie irrational auswendiggerlent. (also nicht ansatzweise (!) be-griffen, sondern missbraucht!) ist doch das objektive Fachwissen des irrationalen und kontaktlosen Truthers größter Feind!.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 4. April 2020 at 21:39

Vielen Dank für die Veröffentlichung meines letzten Kommentares:

Supplementum:

In der heutigen irrationalen anti-autoritären Gesellschaft, die die “Kehrseite” der irrationalen “faschistisch” – autoritäten Gesellschaft darstellt, sie sind die beiden unterschiedliche “Seiten” derselben (!) Neurose (!), flüchten die Menschen vor tiefem emotionalen (!) Kontakt vor sich selbst, so auch Ihrer unbewussten (!) Angst vor der Freiheit und der Eigen-(!) Verantwortung, in die massen-(!) psychologische Dynamik der anti-autoritären Gesellschaft, bezüglich ihrer individuellen (!) und unbewussten (!) Angst vor der Freiheit flüchten Sie irrational in eine grenzenlose und permissiv “zügellos” “freie” Gesellschaft, und bezüglich Ihrer Angst vor Eigen-(!)Verantwortung flüchten Sie in eine irrationale und infantile (!) Utopie des “Versorgtwerdens” durch den “Staat” (sog. Illusion der “sozialen Gerechtigkeit), die stets im faschistischen Kommunismus, also in der Unfreiheit des Einzelnen (!), und im Mangel und der Ungerechtigkeit für alle (!) endet.

Der faschitisch autoritäre und der permissiv anti-autoritäre Staat sind” Kinder” derselben Neurose, und führen beide stets in die totale Unfreiheit (!) und Ungerechtigkeit für den Einzelnen, und den größten Teil der Gesellschaft.
Dies beides ist weit entfernt von einer gesunden Gesellschaft, die aus gesunder, funktioneller und charaktereologischer Selbst-Regulation und Selbst-Steuerung des (jeweils) Einzelnen (!), wie sie der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich präzise in seinen Werken beschreibt, also aus emotional (!) gesunden Individuen, die in Freiheit und Eigen-(!) Verantwortung ihr einzigartiges (!) und individuelles (!) Leben zu leben (!) in der Lage sind, besteht.

Reply
Avatar
Claudia 1. Mai 2020 at 21:22

Vor einigen Tagen bin ich auf diese Website gestoßen und nun finde ich Kommentare von jemanden, der sich mit Wilhelm Reich und seinem Werk beschäftigt hat. Ich bin mehr als erstaunt! Gibt es im Netz noch mehr von Ihnen zu lesen Herr Schaefer, in Bezug auf Wilhelm Reich?

Darüber hinaus auch ein Danke an Herrn Benesch für seine Arbeit!

Reply
Avatar
Christian Schaefer 30. März 2020 at 14:25

Neues” vom irrationalen Truth Trasher Peter N. aus Hamburg.
(www.nachrichtenbrief.com)

Wie ich bereits mehrfach ausführte, versuchen Truth Trasher ihre vermeintlichen “Wahrheiten” über unbewusste Gefühle zu transportieren, meist über irratione Gefühle aus der sog. destruktiven Sekundärschicht der Charakterstruktur, als auch über den Missbrauch (!) grundlegender, unbewusster und bewusster Grundsehnsüchte von Menschen über Emotionen, “unterhalb” der irrationalen Truth Trash Wahrheit, wie z.B.den Grundsehnsüchten nach Liebe, Arbeit und Wissen von Menschen, und bieten den Menschen über Ihre Truther “Wahrheit” boshaft eine irrationale Ersatzbefriedigung (die Objektiv die Opfer der Truth Trasher nie befriedigt, diese lassen sich ins Unglück “führen”!) anzubieten, und so ihre irrationale Ideologie zu verbreiten.
Der wirre Truth Trasher Peter N. hat inzwischen das inhaltsleere Video von Sucharit Bhakdi gelöscht, und zieht nun den “ganz” “grossen” “Trumpf”, wenn gar nichts mehr hilft, verspricht er den Menschen “Liebe”, wie es auch irrationale Sektenführer, wie z.B.Bhagwan, gemacht haben, nur um Menschen unter die Knute ihrer irrationalen Ideologie zu bringen, die alles andere als Liebe transportiert, sondern in eine krankhafte Abhängigkeit über irrationale Emotionen aus der Sekundarstruktur führt, als in ein Gefängnis, in einen Kerker, teilweise für den Rest des Lebens.
Der Truth Trasher Peter N. tituliert nun “bedeutungsschwanger” u.s.Video von einem anderen Truther, der auch über irrationales “Geheimwissen” verfügt, so auch die Zahl “13” als “bedeutungsvoll” ansieht, also irrational abergläubisch, wie alle Truther, ist, mit der Überschrift:
“Die Stimme des Herzens” (!)
Jenseits dessen, dass das Video selbst vollkommen inhaltslos ist, und sich nur um die wirre und irrationale infantile Gefühlswelt des Truthers dreht, wie auch bei Peter N. , in seinem irrationalen Truther-Blog, in dem es unterhalb der “Wahrheiten”, die er zwanghaft täglich verbreitet, ausschliesslich um die irrationale und wirre Gefühlswelt des Peter N. und deren infantile Befriedigung geht, möchte ich hier funktionell auf der Grundlage der Charakteranalyse des Pychoanalytikers und Arztes Wilhelm Reich erklären, was der wirre Peter N., und auch andere Truther mit Ihrem irrationalen Aktionismus bezwecken wollen:
Bei den meisten Menschen liegt eine “Spaltung” von “Herz” und “Gehirn” vor, d.h.physiologisch (vereinfacht gesagt) zwischen “Vegetativum” und “Neocortex” , so eine “Spaltung” zwischen “Fühlen” und “Denken”.
Bei gesunden Menschen ist dies nicht so, Gefühl und Verstand sind (meistens, nicht “immer!” ) eins, deshalb ist die Stimme der Vernunft auch sensitiv und leise, und nicht die Stimme der “kalten Rationalität”, die Gefühle ausspart, oder brutal unterdrücken möchte.
Die Stimme der Vernunft ist bei gesunden Menschen gleichzeitig die Stimme des Herzens, so werden durch die staatlichen Massnahmen zur Vermeidung der Verbreitung des “aktuellen” (!) Coronavirus alte, kranke, und schwache Menschen vor schwerer Erkrankung und möglicher folgender Schwerbehinderung, oder dem Tod geschützt.
Dies ist emphatisch und rational zugleich, “Herz” und “Verstand” sind im Einklang.

Wie ich bereits ausführte sind Truth Trasher emotional krank, der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bezeichnete die Grundlage solcher emotionalen Störungen als “orgastische Impotenz”.
Truth Trashern geht es NIE um die, Wahrheit, sondern stets nur um das (vermeintlich) “triumphierende” irrationale “Gefühl” Recht zu haben.
Truth Trasher, wie der wirre Peter N., befriedigen mit ihrem irrationalen Aktionismus ihre eigenen infantile, unbefriedigten Triebbedürfnisse, die sie auch bei ihrem “Publikum” adressieren, erfüllende, echte (natürliche) Liebe haben sie nie anzubieten, auch kein objektives Wissen, dass durch seine Erkenntnis tiefe Befriedigung vermittelt, und durch beides, ein objektiver Gewinn für Menschen ist, sondern nur den Kerker ihrer teuflischen, irrationalen Ideologie.
Wen wollte Lenin nicht alles “befreien” (!), Hitler hat die Deutschen über den Missbrauch ihrer Identität über Sekundäremotionen in den Angrund gelockt (!)., dies ist der Grund der heutigen emotionalen Identitätskrise der meisten Deutschen, die brandgefährlich für den Wohlstand und die Sicherheit Deutschlands ist.
Truth Trasher, wie der wirre Peter agieren funktionell identisch destruktiv.
Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bezeichnete diesen irrationalen Aktionismus, über die Oberfläche (meist irrationale) Gefühle an der Unterfläche anzusprechen, und damit die wahre Motivation, die Verbreitung einer irrationalen, destruktiven Ideologie, zu verbergen, als “emotionale Pest.”
Wenn Erich Mielke also vor der DDR-Volkskammer im Jahre 1990 fabuliert, dass er doch “alle Menschen liebe”, und aus, diesem Grunde (aus “Liebe”) sein brutales Unterdrückungssystem der Stasi über Jahre in der DDR betrieben hat, ist dies aus Sicht des irrationalen Truth Trashers “wahrhaftig”, der Sektenführer Bhagwan verbreitete an der Oberfläche , er sei die “Stimme des Herzens”, die Stimme der “Liebe” , die die Menschen vor dem “kalten” Verstand retten musste.
In Wahrheit hat Gott den Menschen in natürlicher (!) Einheit geschaffen, “Verstand” und “Herz” sind eins, sind kongruent. (und in den seltensten Fällen ein Widerspruch!)
Deshalb fällt einem gesunden Menschen auch sofort auf, was der wirre Truth Trasher Peter N. mit seiner irrationalen Botschaft “Isch liebe Disch!” eigentlich unter der Oberfläche erreichen will, und was er unter der Oberfläche für eine Motivation hat, Liebe ist es definitiv nicht!
Es ist ein boshafter Versuch der Manipulation über Emotionen, bis zum beabsichtigten emotionalen Missbrauch, wie es bei irrationalen Truth Trashern üblich ist.

Hier des wirren Peter N.s “Stimme des Herzens”, er präsentiert einen weiteren irrational abergläubischen Truth Trasher:(“starke” “Gefühlsbeweislast” für Truth Trasher, und deren irrationalen Aktionismus! )
(www.nachrichtenbrief.com)

https://youtu.be/WkphRUiszSM

Reply
Avatar
Christian Schaefer 30. März 2020 at 9:15

“Neues” vom Truth Trasher Peter N. aus Hamburg.
(www.nachrichtenbrief.com)

Während sich der wirre Peter als Truth Trash “Allrounder” heute wieder mit den “Wahrheiten” der Vergangenheit, den “Grundlagen der Massen- psychologie des Faschismus” (Teil V!) beschäftigt, sein Text ist ähnlich “spannend” zu lesen, wie sein wirres Fabulieren über Erich von Manstein und Adolf Hitler am gestrigen Tage, hat er gestern Abend, trotz stundenlanger Beschäftigung mit der desaströsen Lage an der “Ostfront” nach dem Verlassen des Führerhauptquartiers doch noch Zeit gefunden, sich als vermeintliches “Multitalent” mit der “allgemeinen Lage” bezüglich der Covid-19 Pandemie zu beschäftigen, der wirre Peter N. eilt regelrecht von “Krisenzentrum” zu “Krisenzentrum”, sein “Rat” ist bei mindestens 8 (!) Leuten gefragt, wähnt er sich doch “im Besitz” von “Wissen, ohne das die Menschheit untergehen wird.” (!)
Gesagt, getan: So “entdeckte” der wirre Peter N. zu Hause in Pantoffeln vor dem PC gestern Abend noch schnell auf YouTube oder einer anderen Truther Website, vielleicht hat ihm das Video auch einer der mit ihm zahlreichen “befreundeten” “Ärzte”, die auch über “Geheimwissen” verfügen, zugesandt, ein “genau” zu seiner “Wahrheit” “passendes” Video. (In der objektiven Wissenschaft, die den natürlichen funktionellen Gesetzen der Logik folgt, geht man logischerweise (!) genau umgekehrt vor!)

Jedenfalls beglückt uns der wirre Peter N., wie üblich bei Truth Trashern, einmal wieder mit der irrationalen Umkehr der objektiven Realität, und tituliert über einem “neuen” inhaltslosen Video von Bhakdi, es handle sich hierbei um die Stimme “der Vernunft”.
Jetzt verhält es sich mit der “Vernunft” von Truth Trashern, wie dem wirren Peter N., wie mit dem “Frieden” im Islam, das Stadium der “Vernunft” ist für den wirren Peter N erst erreicht, wenn die natürlichen funktionellen Gesetze der Logik ausgesetzt worden sind, und der Kontakt zur objektiven Realität komplett verloren wurde.
So liefert der irrationale Truther Peter N, wie bestellt, sein nächstes Truther “Bonmot”, und ist tatsächlich der Meinung, nach einem 10minütigen (!) Video von Bhakdi “Ahnung” (in Gegensatz zu Fachwissen!) von “Epidemiologie”, zu haben, weil er sich mit dem 10 minütigen Video “beschäftigt” habe. (also sich das Video als Laie angeschaut hat, um zu überprüfen, ob der Inhalt des Vorgetragenen korrekt ist, fehlt dem wirren Peter N. Allerdings jegliches objektives medizinisches Fachwissen, aber darum geht es Truth Trashern ja eh nicht, es geht ihnen ausschließlich um die Verbreitung Ihrer irrationalen “Wahrheiten”).

Jetzt muss man wissen, dass “der (wirre) Peter” auch schon nach dem Lesen von zwei “Fachzeitschriften”, die er inhaltlich nicht ansatzweise versteht, behauptet, er sei “Analytiker”, und sich als Laie “Unterlagen” der Ärztekammer (!?) zu ärztlichen Fortbildungen zusenden lässt, und gerne auch einmal den “Arzt” seinem wirren und orientierungslosen Publikum vorspielt, so wie er hier den “Ahnenden” der sich mit “Epidemiologie” “beschäftigt” hat, vortäuscht.
Da “Ahnung” und “Beschäftigung” mit einem zehnminütigen Video und objektives Fachwissen zweierlei sind, liegt der wirre Peter N. natürlich wieder kilometerweit daneben, wenn er (falsche!) Zahlen der Influenzaepidemie aus den USA, mit falschen Bezugszahlen versucht einfach zu “vergleichen”, also gleichzusetzen (!). (wiederum, wie bei dem irrationalen Truther Peter N. üblich, ist seine Aussage in sich selbst doppelt (!) unlogisch und falsch.)
Wie bei Trush Trashern üblich, weiss er nicht, dass eine Korrelation mathematisch keine Gleichsetzung (und so auch kein “Vergleichen”!) bedeutet, der wirre Peter N. hat noch nie selber jemals eine epidemiologisch-statistische Berechnung durchgeführt, was seinem “nicht unbedingt” intelligentem “Publikum” natürlicherweise nicht auffällt, wie ich bereits schrieb, geht es dem wirren Peter N. nicht um die “Wahrheit”, oder um “Wissenschaft”, er verfügt nicht einmal über einen Funken objektives medizinisches Fachwissen, Truth Trashern geht es ausschließlich um das “Gefühl” (!) Recht zu haben, jenseits der irrationalen Worte, deshalb ist es dem Truth Trasher Peter N. auch egal den wirrsten Unsinn zu schreiben, den selbst ein Minderintelligenter als solchen identifizieren kann, “Hauptsache” das “Gefühl” stimmt.
Womit der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich wiederum mit der Konklusion Recht hat, dass der “Truth peddler”, der “Wahrheitshausierer”, Probleme mit seiner Sexualität hat, also ein emotionales “Problem” hat, also krank ist (!).
Zu dem vom wirren Peter N. präsentierten Video von Sucharit Bhakdi ist zu sagen, dass dessen pathetisch “in aller Wichtigkeit” vorgetragemder “offener Brief” an “die Bundeskanzlerin” und die “Nation” mit dem starren Charme einer “Tagesschau” Sendung aus den 1950er Jahren, inhaltlich wieder nichts “Neues”, wie üblich bei Truth Trash, hergibt. (sehr “putzig” auch die starre Mimik und Gestik Bhakdis im Video, so z.B. zwischen Minute 4 und 5 im Video die Geste, sich gezielt zur Unterstreichung der “Wichtigkeit” seiner (!) “Wahrheiten” die Brille wichtigtuerisch als Märchenonkel von der Nase zu nehmen, und dem Zuseher “in die Augen” zu starren (!) (sog. Augenpanzerung), anstatt entspannt zu reden (die objektive Wahrheit benötigt nämlich solche auffällig (!) zur “Unterstützung” der angeblichen “Wahrheit” gewählte Körpersprache nicht, die Stimme der Vernunft ist leise und entspannt), die typische gerstulierende, wichtigtuerische Untermalung von Truth Trashern “beyond the words”!
Der wirre Peter N. hatte ebenso erfolglos bereits über 100 (!) Videos “produziert”, in denen er stets seinem “Publikum” (ca. 7 Downloads! ) in die Augen zu starren (!) (sog. Augenpanzerung) versucht, mit gleichzeitig wichtigtuerisch erhobenem (!) Zeigefinger, dies alles, diese Körpersprache, drückt zwanghaft große emotionale Not und Hilflosigkeit aus, und eben keine entspannte Souveränität, die vorhanden wäre, wenn objektives Fachwissen vorhanden wäre, wie z.B.bei dem Virologen Prof.Drosten, man schaue sich zum Vergleich dessen entspannte Körpersprache an !)

Sucharit Bhakdi fasst seine Nichtkenntnisse von Epidemiologie, Pathologie und praktischer Medizin, diese medizinischen Fachbereiche vermag er auch sichtbar nicht zu verknüpfen, nochmals in einem “neuen” Video “an die Nation” zusammen, ganz nach dem schlechten Geschmack von Truth Trashern, wie dem wirren Peter N., also wiederum “starke” “Beweislast” (die xte Wiederholung desselben inhaltsleeren Unsinns von Bhakdi) – Truth Trasher wiederholen stets dasselbe, bis jemand auf ihre vermeintlichen irrationalen “Wahrheiten” hereinfällt.
Dass Bhakdi, der total “verkopft”(“Augenpanzerung”!) und kontaktlos “argumentiert”, und dass dies, was er vorschlägt, falsch und praktisch nicht umsetzbar ist, fällt dem wirren Peter nicht auf, da seine “Ausbildung” aus dem Besitz eines Bibliotheksausweises und “Seminaren” bei “Dr.Google” besteht, der dem wirren Peter N. genau das gibt, was er in die Suchmaske eingibt.
Dass auch dies etwas mit Statistik zu tun hat, so mit funktioneller Logik, versteht der wirre Peter N. nicht, so dass die Art und Weise seines “Recherchierens” bereits unlogisch und unwissenschaftlich, und so, falsch ist.

Hier ein kurzer Auszug aus einer seriösen Quelle:
(natürlich existieren bereits entgegen dem Unsinn den Bhakdi als “Märchenonkel” erzählt objektive Zahlen zu Covid-19 von Erkrankten, und nicht “nur” von Infizierten, der wirre Peter N. weiss nur nicht, wo er suchen muss, um diese zu finden, und kann auch mit diesen Zahlen nichts anfangen., da er über keinerlei epidemiologisches oder medizinisches Fachwissen verfügt, zur Erinnerung:
Es geht irrationalen Truth Trashern eben gerade NICHT um die objektive Wahrheit, sondern ausschließlich um das pseudopotente (!) “Gefühl” Recht zu haben.
Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bezeichnete die Grundlage solch irrationalen Verhaltens zutreffend als “orgastische Impotenz”.

Hier ein Textzauszug mit seriösen Zahlen von Erkrankten:

“40% der mit COVID-19 infizierten Patienten im Krankenhaus würden an einer kardiovaskulären oder zerebrovaskulären Erkrankung leiden, berichten die Autoren des Schreibens um Prof. Mohammad Madjid, University of Texas in Houston. Fallberichten zufolge entwickelt etwa jeder fünfte hospitalisierte Patient ein akutes respiratorisches Distress-Syndrom, bei 16,7% kommt es zu einer Arrhythmie und bei 7,2% zu akuten Herzschädigungen und einige Patienten scheinen unveröffentlichten Berichten zufolge an einer Myokarditis zu erkranken.”

Hier der repetitive immer gleiche wirre Schwach-Sinn des Truth Trashers Peter N. : (mit dem inhaltslosen Vortrag von Sucharit Bhakdi)
(www.nachrichtenbrief.com)

https://youtu.be/LsExPrHCHbw

“Nur Leute, die sich nie mit Epidemien beschäftigt haben, können auf den Schwachsinn um Covid 19 reinfallen! Beispiel: 2017/2018 führte die Grippeepidemie in den USA zu fast 1 Million (sic!) Krankenhausaufenthalten und über 61 Tausend Todesfälle.”

Reply
Avatar
Christian Schaefer 29. März 2020 at 18:12

Mein o.s.Kommentar,vom heutigen Tage in der verbesserten Version, Iam sorry:

Wie bestellt: “Neues” vom wirren Truth Trasher Peter N. aus, Hamburg.

(www.nachrichtenbrief.com)
Nachdem der wirre Peter letzte Woche den Kommunisten und “Arzt” Wolfgang Wordag zur ideologischen Unterstützung herangezogen hatte, präsentiert er nun – wen sonst! – “man” ahnt es schon – “Expertenrat” von Sucharit Bhakdi!, als “Beweis” für seinen Truth Trash. (nach “Dr.” Wordag ist Bhakdi das zweite “heiße Eisen”, dass brühwarm in der Trutherszene herumgereicht wird.)
Nur ist das Video von Sucharit Bhakdi erschreckend inhaltslos (Bhakdi sagt im Grunde genommen gar nichts, beeindruckend vor allem, wie er erklärt, wie eine Infektion “so abläuft”, fachlich “fast perfekt”, genau auf dem “fachlichen” Niveau von irrationalen Truthern, wie dem wirren Peter N., Truther finden dies prima, weil man alles in den inhaltsleeren Unsinn von Bhakdi hineininterpretieren kann – gerade für Truther “starke” “Beweislast”), er zeigt nur, dass er von Pathologie und praktischer Diagnostik keine Ahnung hat, und erwähnt einen “Fall”, den er natürlicherweise auch nicht behandelt hat, er behauptet einfach etwas,(was objektiv falsch ist) ein für Truther typisches Verhalten, und verallgemeinert danach irrational seine Behauptung, und gibt aber zu, dass er “nichts weiss”, wobei ich ihm zustimme, Bhakdi hat wirklich keine Ahnung von praktischer Medizin (die Infektion mit dem “aktuellen” Coronavirus zeigt z.B.eine ganz spezifische Verschattung in den Lungen, die sich messerscharf von anderen Ursachen unterscheiden lässt etc.) man höre sich den sinnleeren Unsinn in u.s.Video an:
(Bitte auch einmal auf die starre Gesichtsmuskulatur achten, die ihn teilweise sogar bei der Artikulation seiner Worte behindert, ich wies hier an einer anderen Stelle bereits darauf hin, dass Truther besonders im Augen- aber auch im restlichen Gesichtsbereich (z.B. gut sichtbar hier die Unbeweglichkeit des Kiefers)
stark kontrahiert (sog. emotionale Verpanzerung) sind:)

https://youtu.be/JaTJyKVVnyo

Der wirre Truther Peter N. schießt einmal wieder – wie bestellt – einen irrationalen Bock nach dem anderen ab.
Vorher hat der wirre Peter noch “Dr.”Holbrooks” bahnbrechende Neuigkeiten” seinem verwirrten Publikum präsentiert (zwischen wildem Fabulieren über Adolf Hitler und General Erich von Manstein!, der wirre Peter N. ist, was das Truth Trashen angeht, irrationaler “Allrounder”, wie viele Truth Trasher, Zwischenfrage an den wirren Peter: Waren Hitler und von Manstein auch schon mit dem Coronavirus infiziert, und was sagten die Engländer in der” neuen” Studie von der “Universität Oxford” auf Yahoo.de dazu?), man dürfte sich halt nicht “ins Gesicht fassen”, dass bei einer Infektion nur die Schleimhäute diesbezüglich wichtig sind – geschenkt! – Dies lernt “man” auf der Heilpraktikerschule für irrationale Ideologen im Wochenendseminar nicht.
Dumm nur, dass “Dr.” Holbrook im Nachsatz erwähnt, dass man sich halt “nur” nicht mit einem Infizierten in einem Raum aufhalten sollte?! (um eine sog. Tröpfcheninfektion (der Hauptübertragungsweg des Coronavirus!) zu vermeiden, deshalb gibt es ja zur Zeit die allgemeine Semi-Quarantane).
Wie man unzweideutig erkennen kann, ist “Dr.”Holbrook ein” Experte”, der den Plan zur “Rettung der Menschheit” in der Tasche hat, also ein “Experte” dem “man” “vertrauen sollte”. .. ganz nach dem schlechten und irrationalen Geschmack des Truth Trashers Peter N.
Für mich ist nun vieles “klarer”, der wirre Peter N. hat mich “aufgeklärt” :
Erich von Manstein war schon “Corona positiv”, und hat Adolf Hitler angesteckt, der hat Mussolini und Rudolf Hess angesteckt, in der Art, wie es “Experte” Bhakdi im Video beschreibt, Rudolf Hess hat dann am 10.Mai 1941 nach seiner Bruchlandung in Schottland das Virus in Großbritannien verbreitet, deshalb ist auch die Hälfte der Briten “immun”, wie der wirre Peter N. gestern Abend fabulierte.
Für Hitler und Mussolini gilt: Sie hätten sich nicht ins Gesicht fassen dürfen, “Dr.”Holbrook hätte es” gewusst”.
Warum die Italiener nicht immun sind, weiß auch Prof.Bhakdi nicht….
Vielleicht übernimmt der wirre Peter N. wieder mit seinem “messescharfen” Verstand, und “erklärt” uns das….

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 13:26

Der irrationale Truth Trasher Peter N. aus Hamburg
(www.nachrichtenbrief.com) überschlägt sich regelrecht in seinem u.s.Blogbeitrag vor Schwach-Sinn, und beachtet sogar in seiner eigenen “Argumentation” die einfachsten Gesetze der Logik nicht mehr, er ist emotional verwirrt, auf der Grundlage seiner Angst (er nennt dies “Empörung”).
Die Schmierinfektion ist potentiell auch ein Übertragungsweg des Coronavirus, das RKI (Roland Koch Institut) bringt aber logischerweise grösstenteils Empfehlungen zur Vermeidung des Hauptübertragungsweges des Corona Virus, zur Vermeidung einer Tröpfcheninfektion, da das Virus größtenteils zunächst im Nasopharynx bei Infizierten anzutreffen ist, ist es eben auch bei näherem Kontakt nicht nur durch das Niesen, sondern auch mittels Aerosolen im Atem potentiell übertragbar.
(Preisfrage: Warum soll man sich die Hände eigentlich momentan besonders gründlich waschen, um eine Schmierinfektion oder eine Tröpfcheninfektion zu vermeiden? Eine Frage, die der wirre Peter N. “empört” zurückweisen wurde, da er diese nicht beantworten könnte.)
Gerade aus diesem Grunde (der Vermeidung einer Tröpfcheninfektion!) ist Kontakteinschränkung infektiologisch und epidemiologisch präventiv sinnvoll.
Desinfektion zur Prävention stellt übrigens auch keine “Behandlung” dar, die Flächendesinfektion gehört auch beim Coronavirus zu den Standards der rationalen Hygiene.
Was und wen kausal der u.g.wirre Truth Trasher Peter N. nun ausgerechnet mit seinen täglichen Gang zu Rossmann verbindet, wenn ihn jemand angeniest hat, bleibt unklar, da dies sicher nicht ein Mitarbeiter des RKI war, vielmehr hätte der wirre Peter eben gerade den vom RKI empfohlenen Abstand zu dieser Person einhalten sollen, er bringt dies nun aber aber mit einer “falschen Bekämpfung (!? Was ist das? ) des Virus” mittels der Vermeidung von Schmierinfektionen in Verbindung, und diese ausschließlich mit Bakterien, was beides krachend unlogisch ist, und nicht ansatzweise logisch zum restlichen Vortrag von ihm passt.
Genauso “professionell” lesen sich auch seine täglichen “Blogeinträge” für seine gefühlten 12 “Leser” des Blogs.
Urkomisch, Peter N. hält sich übrigens für einen “Arzt” und “Analytiker”, er ist beruflich – “garnichts”… :

Hier sein “empörter” Text, Peter N. ist EMPÖRT:

“Was mich EMPORT ist, daß man das VIRUS so bekämpft als sei es eine BAKTERIE, also Kontaktvermeidung, Desinfektion, Oberflächen reinigen, etc. VIREN werden aber vor allem mit dem Atem und „Tröpfchen“ übertragen. Etwa das blöde Weibsbild, das mir im Supermarkt hysterisch ins Gesicht geschrieen (!) hat, ich möchte doch bitte Abstand halten. Hätte sie Corona, wäre ich jetzt infiziert. Das , was hilft, wird nicht gemacht, das, was sinnlos und kontraproduktiv ist, wird fatantisch durchgesetzt. “

Reply
Avatar
Christian Schaefer 28. März 2020 at 12:26

Neues” vom wirren Truth Trasher Peter N. aus Hamburg:
(www.nachrichtenbrief.com)
Wie bei Truth Trashern üblich, kann und will der wirre Peter N. nicht verstehen und einsehen, dass er bezüglich der Covid-19 Pandemie als medizinischer Laie falsch liegt, da sonst seine ganze irrationale “Analyse” als unsinnig und unstimmig da steht, hat er doch gerade die absolute “Wahrheit” aggessivst unter seine irrationale Anhängerschaft gebracht, und möchte sich nicht ohne Hose und mit Brett vor dem Kopf vor dieser blossgestellt wissen.
Wie ein trotziger Fünfjähriger muss der über 60jährige (!) Truth Trasher Peter N. infantil stets “das letzte Wort” haben, sei dieses auch noch so dümmlich.
Peter N. hat nun “starke” Argumente und zitiert “Gloria TV.de”, die Website ist allseits für ihren medizinischen Fachjournalismus unter Ärzten “bekannt”, diese zitiert das New England Journal of Medicine (?!), nur leider falsch, da die Domäne von “Gloria TV.de” “nicht unbedingt” die Medizinische Wissenschaft ist, und diese den Artikel genauso wenig verstehen, wie ihre Leserschaft, also der wirre Peter N..

Hier nun wieder ein “Glanzlicht” der irrationalen Truth Trasher Szene, der schwach-sinnige Dreiklang des Truth Trashers Peter N. aus Hamburg (sein kurzer, Originaltext siehe ganz unten) :

Zunächst erwähnt Peter die “Sterbestatistik” (?! Ob er die Mortalitätsrate damit meint, bleibt unklar ?!) , und bezieht sich ohne jeglichen Bezugspunkt und mit fehlendem logisch zwingenden Nachsatz auf “Vergleichszeiträume”, hiernach “folgert” er vollkommen unlogisch und zusamnenhangslos zum ersten Satz, dass “Frankreich aktive Sterbehilfe betreiben” würde.
Was faktisch falsch ist, der Truth Trasher Peter N. möchte so Zweifel am gesunden Menschenverstand bei seiner irrationalen und seinem unlogischen Schwach-Sinn sich täglich (!) ausliefernden Leserschaft seines Blogs wecken, um dieser über irrationale, unbewusste Emotionen unter der Oberfläche seine irrationale Ideologie unterzuschieben, und so sich deren Gefolgschaft zu sichern, in dem er weis machen möchte, dass “Frankreich” Menschen aktiv tötet, nicht das Corona Virus, und so eben die “Sterbestatistik” (Was auch immer er damit meint?!) “verfälscht” würde.
Wie immer bei dem wirren TruthTrasher Peter N. brennen ihm die Gäule der Logik, falls jemals überhaupt bei ihm vorhanden, einmal wieder vollends durch.
Jenseits dessen, dass aktive Sterbehilfe in diesem Falle die Mortalitätsrate objektiv nicht verändern würde, betreibt “Frankreich” keine aktive Sterbehilfe, in Frankreich gibt es seit dem Jahre 2015 ein Gesetz, welches gestattet, dass Sterbende auf ausdrücklichen Wunsch mittels des Benzodiazepins Midazolam, welches nur zu hoch dosiert (!) tödlich sein kann, im Sterbeprozess (palliativ begleitend) sediert werden können, dies ist keine aktive Sterbehilfe, diese ist in Frankreich gesetzlich verboten.
In der jetzigen Situation im Elsass besteht die Not, dass in den Kliniken zu wenige Beatmungsgeräte zur Verfügung stehen, und ehe die Patienten über 80 Jahre in einem qualvollen Todeskampf ersticken, werden diese aus ethischen Gründen palliativ mit Opiaten versorgt, als auch sediert.
Dies versteht Peter N., der über keinerlei medizinischen Sachverstand oder eine medizinische Ausbildung verfügt, nicht ansatzweise, und “schlussfolgert” unter Verwendung des falschen Zitates eines Fachartikels auf der Website “Gloria TV.de” “messerscharf” unter Verwendung seiner üblichen “fachmedizinischen” Terminologie, “dass das Coronavirus kein Killervirus” sei.
Leider alles falsch, und wie bei dem wirren Truth Trasher Peter N. üblich, ist seine eigene Aussage in sich verschachtelt vollkommen unlogisch.
Welche “Anhängerschaft” sich in seinem Blog täglich herumtreibt, brauche ich nicht zu erklären.
Im Dunstkreis der emotionalen Pest von Peter N. bewegt sich auch der “approbierte Rettungsassistent” “Flo” B., der gerade einmal einen Feuerlöscher und eine Spritze geradeaus halten kann.
Wie üblich bei dem “Expertenrat” von Truth Trashern, geht es Peter N. ausschließlich darum, seine irrationale Ideologie und vollkommen falsche und mit der Realität kontaktlose “Analyse” mit unlogischen “Beweisen” zu “untermauern”.
Irrationale Ideologien kann man übrigens nie mit logischen Argumenten untermauern, sondern nur mit irrationalen Gefühlen.
Truth Trasher, wie der wirre Peter N., manipulieren deshalb über das Anzweifeln der objektiven Realität über ein Spiel mit der unter der Oberfläche liegenden unbewussten Ängste ihre orientierungslose Anhängerschaft.
Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich bezeichnete diesen irrationalen, destruktiven und manipulativen Prozess als “emotionale Pest”, da sich die “Wahrheiten” (also die objektive Lügen) der Truth Trasher über unbewusste Ängste verbreiten, wie eine infektiöser Erreger, also so wie ein Virus oder ein Bakterium, das eine Infektionserkrankung verursachen kann.
Peter N. selbst ist deshalb “die Corona Pest” (von der er stets irrational fabuliert) in personam.

Hier der kurze (und in dieser Kürze (!) schon mehrfach falsche und in sich unlogische) Originaltext des wirren Truth Trashers Peter N. :

“https://gloria.tv/post/7VvvrFnQLvRBCo8eSNU3GyKjr

Die Sterbestatistik zeigt, daß weniger Menschen sterben als in Vergleichszeiträumen. Frankreich betreibt aktive Sterbehilfe. Das New England Journal of Medicine, bestätigt, daß Covid 19 kein Killervirus ist.”

Reply
Avatar
Christian Schaefer 28. März 2020 at 17:09

U.s.ein weiteres, Beispiel des irrationale Truth Trashens:

“Neues” vom wirren Truth Trasher Peter N. aus Hamburg:
(www.nachrichtenbrief.com)
Nachdem Peter N. als irrationaler “Wahrheitsagitator” und “Gefahrenwarner” heute morgen mit einem “fachmedizinischen Zitat” von der für seine “Seriösität und Kompetenz” in Bezug auf die Medizinischen Wissenschaften “bekannten” Website”Gloria.TV.de”, in die Vollen gegangen ist, und die Grenzen der rationalen Logik gnadenlos und “aufklärerisch” gebrochen hat, wie für irrationale Truth Trasher üblich, beweist er nun, nachdem er vorweg genannten “Dreizeiler der Unlogik” rasch auf seiner Blogwebsite gelöscht hat, dass er auch innerhalb des Gebäudes der rationalen Logik für gehöriges irrationales Chaos sorgen kann, natürliche Ordnungsprinzipien sind dem wirren Peter N., wie allen
Truth Trashern, biologisch wesensfremd.
Aussage- und Folgelogik gehören zu diesen natürlichen Ordnungsprinzipien, die dem permissiven Truth Trasher bei seiner irrationale Agitation rational im Wege stehen.
So hat der wirre Peter N. unter dem millionenfach vorhandenem Schwach-Sinn im Kosmos der digitalen Nebenrealität, die Truth Trasher besonders lieben, dem Internet, genügend Auswahl, um ein weiteres “Glanzlicht” seines irrationalen Schwach-Sinns seiner orientierungslosen, und nicht minder laienhaften. “Anhängerschaft” (“seinen Leuten” ) seines Blogs im ständig wechselnden Takt zu präsentieren.
Dies hat den Vorteil, dass Gelöschtes bei rationalem Zweifel nicht überprüft werden kann.
Der wirre Peter N. weiss, dass nach dem auffällig irrationale Lapsus mit dem Bezug zu der Website “GloriaTV.de” ihm nur noch das “Flüchtlingsthema” vor seiner irrationale Leserschaft die Hosen wieder anziehen kann, und das angenagelte ideologische Brett vor seinen Augen unsichtbar erscheinen lassen kann.
Denn “Flüchtlinge” “ziehen” emotional immer bei seiner Anhängerschaft, das “Thema” gewinnt verlorene Sympathien zurück, und entkräftigt jeden Zweifel an des wirren Peter Ns. Redlichkeit und “ehrlicher” Motivation hinter der Verbreitung seiner irrationalen “Wahrheiten” für “seine Leute”.
So fällt auch niemandem seiner hilflosen Anhängerschaft auf, dass er soeben noch irrational die mangelnde “Gefährlichkeit” des Corinavirus mit “starken” “Beweisen” von der Website “GloriaTV.de” “nachweisen” wollte, und nachdem dies krachend “in die Hose” gegangen ist, nun ausgerechnet wegen der objektiven Gefahr der Verbreitung des Coronavirus durch sog. “Flüchtlinge” gegen diese und die Regierung wettert.
Zwar ist es objektiv richtig, dass die meisten dieser sog. “Flüchtlinge” nicht in die BRD hätten kommen dürfen, dem Truth Trasher Peter N. geht es aber nur an der Oberfläche um diese, vielmehr sind diese nur das Vehikel, mittels derer er seine irrationale Ideologie an der Unterfläche über irrationale Emotionen verbreiten möchte, und Sympathie- und “Kompetenzpunkte” bei seiner irrationalen Anhängerschaft sammeln möchte.
Heute Morgen noch irrational abgelehnt, bedient der Truth Trasher Peter N. sich nun vollkommen irrational der objektiv vorhandenen Ansteckungsgefahr bei evtl. mit dem Coronavirus infizierten sog. “Flüchtlingen”, und präsentiert hierzu ein Video eines “You Tube – Influencers”, das nicht minder dämliche Aussagen widerspiegelt, als diejenigen des wirren Truth Trashers Peter N.
Der mittels des Videos präsentierte “Influencer” hat sich nach seiner eigenen Aussage in seinem Video heute Morgen in den Park getraut, und war offensichtlich traurig, aufgrund der Covid-19 Semi-Quarantäne und des Kontaktverbotes seinen “Jungs”, den “Freunden”, nicht zu begegnen, weshalb er nach Konsum des Massenmediums NDR und dessen Report über sog. “Flüchtlinge” über “Invasoren” fabuliert, mit einem nicht zur Ernst der Lage passenden grimassenhaften Lachen und Grinsen, wobei sich dem rationalen Zuhörer der Zusammenhang mit der Schilderung seines Besuches im Park leider nicht erschließt. Dieses Problem mit Aussage- und Folgelogik kommt dem Truth Trasher Peter N. für seine Agitation gerade Recht, präsentiert er doch tatsächlich unter dem Umkehrschluss der Logik (in der rationalen Logik gilt nie der Umkehrschluss!) ausgerechnet nun folgend einen “Artikel” der “Influencer-” Website “Pi-News” (Bei der es sich nicht um eine (gut recherchierte) “Journalistische” Website handelt, wie z.b. die der konservativen “Junge Freiheit”), die über einen Umstand in Bad Salzuflen berichtet, bei dem das Land Nordrhein-Westfalen die sog. “Flüchtlinge” eben gerade von der indigenen Bevölkerung in einem alten “Kurzentrum” “absondern” und trennen will, um eine von diesen angeblichen “Flüchtlingen” ausgehende evtl. Infektionsgefahr, gerade auch bei Erkrankten, von der Bevölkerung fern zu halten.
Daraus macht der Truth Trasher Peter N. die “Botschaft” an seine Anhängerschaft, in Bad Salzuflen würde ein “Wellnesshotel” extra für sog. “Flüchtlinge” vom Land NRW beschlagnahmt.
Leider passt diese irrationale Botschaft des wirren Peter N. Im Rahmen der natürlichen Folgelogik nicht ansatzweise zu seinem Vortrag am heutigen Morgen, in dem er die Gefährlichkeit des Coronavirus irrational negiert, als auch dass das darauf folgende Influenzervideo von You Tube hierzu ebenso in folgender rationaler Logik wiederum nicht passt, woraufhin die letztere Präsentation der “Pi-News” Website auf die Aktivierung von “Sozialneid” bei seiner irrationale Anhängerschaft ausgerichtete Nachricht der sog “Flüchtlinge im Wellnesshotel” wiederum nicht zu der vorherigen zweiten Botschaft des “Influencers” im Sinne der natürliche Folgelogik passt.
Der wirre Peter N. verwendet also zweimal den in der rationalen Logik nicht möglichen Unkehrschluss der Logik, um über irrationale Gefühle aus der destruktiven sog. Sekundärschicht der Charakterstruktur (wie Hass, Neid und Angst) seine irrationale “Wahrheiten” zu verbreiten.
Peter N.s Chaos ist nicht rational lösungsorientiert, weil es ihm nur um das destruktive Ausleben seines irrationalen Agitierens selbst geht, nicht um eine rationale Lösung oder Beschäftigung mit Themen.
(Deshalb hat er auch keine objektiven “Erfolge” mit seiner Website, er ist und bleibt stets unbefriedigt.)
So schreibt Peter N. als treffende Überschrift über sein neues “Glanzlicht” des Schwach-Sinns:
“Wir werden nur noch verarscht”, soll logisch- praktisch heißen:
“Leute, ich verarsche” uns”, also mich selbst und Euch”

Wie ich bereits ausführte bezeichnet der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich den Vorgang dieses irrationalen Agierens von Trush Trashern treffend als “Emotionale Pest”.

Ein gutes funktionelles, historisches Beispiel zu dem Agieren des wirren Truth Trashers Peter N. aus Hamburg, ist das des “Truth Trashers” Adolf Hitler:
Aus einer objektiv vorhandenen Gefahr des Bolschewismus und des kommunistischen Imperialismus der stalinistischen Sowjetunion für das Deutsche Reich in den 1930er Jahren, wurde bei Hitler ein irrationaler mittels Rassenwahn gesteuerter Angriffskrieg gegen die Sowjetunion, der für Deutschland im Jahre 1945 in der totalen Zerstörung des eigenen Landes endete.
Es ist funktionell dieselbe “Logik”, der der wirre Truth Trasher Peter N. folgt.
Die destruktive “Wahrheit” (die stets eine Lüge im objektiven Gesamtkontext ist) der emotionalen Pest an der Oberfläche, die die grossen Lügen der Unterfläche verbergen soll, und verbreiten helfen soll, führt letztenendes stets in die Irre und in die Destruktion.

Hier das “neue” “Glanzlicht” des irrationalen Versuches des TruthTrashers Peter N., die natürliche Ordnung der Aussage- und Folgelogik zu einem wirren Chaos, basierend auf irrationalen Gefühlen, zu destruieren:
(www.nachrichtenbrief.com)

“Wir werden nur noch verarscht!

https://youtu.be/W8pgUKOpiP0

Und wer final abkotzen will, lese dazu bitte diesen Beitrag: http://www.pi-news.net/2020/03/bad-salzuflen-coronabehandlung-vorrangig-fuer-gefluechtete/

Reply
Avatar
Christian Schaefer 29. März 2020 at 17:16

Wie bestellt:

Der Truth Trasher Peter N.
(www.nachrichtenbrief.com)
präsentiert – wen sonst! – Sucharit Bhakdi, als “Beweis” für seinen Truth Trash.
Nur ist das Video von Sucharit Bhakdi erschreckend inhaltlos, er zeigt nur, dass er von Pathologie und praktischer Diagnostik keine Ahnung hat, und erwähnt einen “Fall”, den er natürlicherweise auch nicht behandelt hat, er behauptet einfach etwas, ein für Truth er typisches Verhalten, und verallgemeinert seine Behauptung, und gibt zu, dass er aber “nichts Weiss”, wobei ich ihm zustimme, Bhakdi hat wirklich keine Ahnung von praktischer Medizin, man höre sich den Unsinn in u.s.Video an:
(Bitte auch einmal auf die starre Gesichtsmuskukatir achten, die ihn teilweise sogar bei der Artikulation seiner Worte hindert, ich wies hier an einer anderen Stele bereits darauf hin, dass Truth er besonders im Augen und Gesichtsbereich stark kontrahiert (sog. emotionale Verlängerung) sind:

https://youtu.be/JaTJyKVVnyo

Reply
Avatar
Christian Schaefer 26. März 2020 at 9:14

Der o.s.Artikel trifft exakt ins Schwarze:

Sucharit Bhakdi, Claus Köhnlein und Wolfgang Wodarg sind die drei “Experten”, die von Truth Trashern zitiert werden, so auf “ganzheitsarzt.de”, oder “astrologiewissen.de” o.ä.”Experten Seiten”.
Sinnfrei Nichtmedizinern zu erklären, dass ein Virus aus der Familie der Coronaviren sich vollkommen von den bisher bekannten Viren dieser Familie , z.B.in der Pathogenität etc., unterscheiden kann.
So ist es z.B.mit Covid-19.
Auch ist der “Ganzheitsarzt”, dessen Therapiespektrum in der Regel alles un-mögliche vom “heiße Steine auflegen” bis zur Blutegeltherapie umfasst, nicht ansatzweise auf dem Feld der Virologie bewandert, wie übrigens viele Mediziner.
Einmal in Kontakt gekommen mit rationalen Fachwissen, versucht der Truth Trasher in der Regel seine “Theorie”, und unwissenschaftliche, Ideologie, so auch seine irrationale, hilflose Anhängerschaft, mittels des trotzigen Zitierens von o.g.”Experten”, und “Experten Seiten” zusammenzuhalten.
Nur die Wahrheit, die will er nicht erkennen, dies wäre emotional zu schmerzhaft.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 26. März 2020 at 15:59

Was mir auch stets inBezu auf TruthTrasher auffällt:

Die Truth Trasher, die in der jetzigen Zeit bei den zumindest für eine gewisse Zeit notwendigen staatlichen Schutzmassnahmen irrational den “Sieg des staatlichen Faschismus” anprangern, kommen meist aus,der “HIV-Leugner” Szene, die sich gerne auch mit irrationale Impfgegenern mischt.

Das HIV Virus verursachte in den 1980er Jahren, und den 1990er Jahren eine Pandemie, vor allem in Afrika waren (und sind jenseits der Öffentlichkeit noch immer) die Mortalitätsraten sehr hoch.
Eine HIV Infektion führt zur Aids Erkrankung und ist ohne Behandlung stets letal in ihrem Verlauf.

Seit 1996 gibt es schrittweise immer potentere Medikamente, inzwischen haben HIV Infizierte prognostisch eine “normale” Lebenserwartung, durch die Absenkung der Viruslast im Blut fast mittels potenter Pharmazeutika unter die Schwelle der Nachweisbarkeit ist auch die Infektionskette unterbrochen.
D.h.HIV ist heutzutage in der Gesellschaft “kein Thema” mehr, da potente Medikamente entwickelt wurden, die das jahrzehntelange Leben mit der HIV Infektion möglich machen, ohne an Aids zu erkranken, und keinesfalls, weil das HIV Virus nicht existent sei.
Solche dümmlichen Ergüsse von Truth Trashern sind allgemeingefährliche irrational.
Von der irrationalen, laienhaften Leugnung des HIV Virus wird dann schnurstracks, ein irrationaler Bogen zum Zweifel an der Gefährlichkeit einer Covid 19 für vorwrkrankte und ältere Personen gespannt.

“Man” täusche sich übrigens nicht, trotz sehr guter Medikamente, löst eine HIV Infektion gesundheitliches, physisches und psychisches, als auch soziales Leid bei den Betroffenen aus, jenseits der in den 1980ern und 1990ern hysterischen und nun selbstvergessenen Öffentlichkeit.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 26. März 2020 at 16:19

Ich bitte den verschobenen Satzbau in meinem o.s.Kommentar zu entschuldigen, dieser ist dem verkleinerte Kommentarfenster auf dem Bildschirm des Smartphones, geschuldet.

Hier ein kurzer Filmbericht aus einem Krankenhaus aus New York in Bezug auf Covid-19, dieser könnte auch aus Italien oder Spanien stammen:

‘People Are Dying’: 72 Hours Inside a N.Y.C. Hospital Battling Coronavirus https://nyti.ms/2vSAruQ

Genau so eine Situation soll mit den vorläufigen staatlichen Massnahmen in Deitschland verhindert werden.
.
Die Kritik gegenüber dem Virologe Prof.Drosten ist irrational:
Je mehr getestet wird, desto zuverlässigere Zahlen liegen für eine Entscheidung vor, dies ist absolut richtig und rational.

Übrigens würde eine sofortige Aufhebung der Semi-Quarantänen (richtige Ausgangssperre haben wir in Deutschland ja nicht) bei einem ersten Rückgang der Neuinfektionen, zu einer noch höheren Anzahl an Infektionen und Erkrankungen führen, als beim ersten Höhepunkt der Infektionzahlen.
Um dies genau zu verstehen, muss man aber über Kenntnisse aus der Virologie, der Infektiogie und der Biologie verfügen, und nicht nur alleinstehend mit Zahlen “klug” herumjonglieren.
Die alleinige Isolation von Risikogruppen (17 Millionen Menschen in Deutschland sind über 65 Jahre, ohne die Menschen mit Vorerkrankungen, die jüngeren Alters sind) ist sinnfrei, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt.
Normalerweise dürften die jetzt gültigen Regelungen vor dem 1.Mai nicht aufgehoben werden.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 9:40

Wenn die Auswirkungen des irrationale Truth Trashens nicht so ernst wären, wären die Verhaltensweisen dieser Apokogeten aufgrund ihrer Irrationalität amüsant:
(Vor den Zeiten des Internet, (vor 1997) haben Truth Trasher in der Regel selbstgedruckte “Zeitschriften” verfasst, das Phänomen ist also nicht neu)

Ich hatte in meinen u.s. Kommentaren Beispiele des wirren Geschreibsels von Truth Trashern gebracht, so wie z.b. das einiger laienhafter selbsternannter “Nachfolger” des hochintelligenten Psychoanalytikers und Arztes Wilhelm Reich, dies ist aber funktionell für die ganze irrationale Trutherszene gültig, auch den “Ganzheitsarzt”, und den “Wissenden der Astrologie” usw.

Truth Trasher verstehen vor allem einfache Zusammenhänge aufgrund Ihrer irrationale, tiefen Angst, die Sie treibt, nicht, deshalb erschließen sich Ihnen auch wenig kompliziertere Zusammenhänge nicht., und Sie werfen Ihrem Gegenüber, der Ihren Unsinn mit den einfachsten logischen Argumenten aufgedeckt und widerlegt hat, allen Ernstes irrational dessen Intelligenz (!) vor.

Wilhelm Reich führte solches sektiererhaftes und irrationales Verhalten auf eine sog. emotionale Panzerung, die sich auch physiologisch aeussert, des Gehirns, so auch der anatomisch dazugehörigen Augen, zurück.

Truth Trasher wollen und können die Wahrheit, die objektive Realität, weder einfache noch komplizierte Zusammenhänge, buchstaeblich mit Ihren Sinnen, den Augen, nicht erkennen.

Gleichzeitig versuchen Sie voyeurant Ihre in die Irre geleitete Anhängerschaft mit allen Mitteln “bei der Stange zu halten”, und zu kontrollieren, im Zweifel mit Gewalt. (wie z.b. im Kommunismus, oder als das. “Auge” und der” Botschafter”der Ideologie )
Einfache Zusammenhänge der Biologie und Virologie erschließen sich Ihnen nicht, Ihre irrationale Ideologie ist buchstäblich in den Körper, in das Gehirn, eingebrannt.
Deshalb geben Sie auch irrational nie eigene Fehler oder Fehlwahrnehmungen zu, Ihre Erklärungen um die eigene Irrationalität zu stützen, ist diese einmal rational widerlegt, wird folgend mmer abstruser und irrationaler (“Mich hat gerade ein” befreundeter Arzt” kontaktiert, der sagt…)
Die o.g.Augen-, so Gehirnpanzerung, macht das eigene, bewegte und kreative funktionelle, Denken, die Grundlage des produktiven Optimismus (z.B.Ludwig Erhards) und das daraus folgende produktive und rationale Handeln fuer Truth Trasher physiologisch unmöglich, sie halten an Ihrer irrationalen Ideologie kontaktlos zur Realität fest, auch wenn bereits rational ihr Irrtum nachgewiesen wurde, und bleiben buchstaeblich starr-sinnig irrational, destruktiv und fanatisch, bis in den Tod.
(siehe die starre Unbeweglichkeit, auch ganz körperlich, von z.B. Stalin oder Honecker, dieser gerade auch in den 1980er Jahren unter vollkommener Fehlwahrnehmung der Realität).

Wissenschaftler, oder rational denkende und fühlende Laien, die die irrationale Ideologien der Truth Trasher rational und entspannt widerlegen, werden von diesen. irrational als “Gegner” bezwichnet, obwohl diese durch ihre o.g.physiologische Augen-, so Gehirnpanzerung, selbst ihr grösster Gegner sind,
Truth Trasher versuchen die Objektivierung ihrer Kontaktlosigkeit und Fehl-Wahrnehmung der objektiven Realität und den Kontakt zu dieser, mit Loeschaktionen, “Sperrungen”, “Kontaktsperren” (z.B.”gegen” den “Faschismus” O-Ton des Psychopathen Andreas Baader) bis zur Verleumdung und Verfolgung Ihrer “Gegner” zu verhindern, dies kann soweit gehen, dass man dem vermeintlichen Gegner das Menschsein abspricht. (A.Baader:die “Menschen”, oder der “Schweinestaat”, “Kapitalistenschweine”)

Der Hass, den die alte Jungfer, im Angesicht eines jungen, sich küssenden, natürlich glücklichen Liebespaares empfindet, ist der Hass, den der Truth Trasher bei Kontakt mit der objektiven Realität empfindet, also im Angesicht der Wahrheit über seine irrationale Gegenwahrheit, also seine irrationalen, ideologischen Lügen.

Beides ist Ausdruck des destruktiven Prozesses, den der Psychoanalytiker Wilhelm Reich als emotionale Pest bezeichnet hat.

Dem biologisch Konservativen ist das rationale und funktionelle, so produktive, Denken natürlicherweise am nächsten, der rationale Wissenschaftler forscht mit offenen Augen, für ihn ist die Anerkenntnis seines Nichtwissens, (“Ich weiss, dass ich nichts weiss!”), demütige Grundlage bei der Erforschung der Schöpfung, aber auch Grundlage seiner rationalen kontaktvollen Fähigkeit, eigene Fehler wahrzunehmen, und zu korrigieren.
Beides ist ihm Ansporn zum Weiterforschen, zum weiter in die Tiefe der Erkenntnis vorzudringen, so wie dem konservativen Unternehmer der Misserfolg Ansporn und Sprungbrett für den nächsten Erfolg sein kann.

Diese natürliche Pulsation und das schrittweise sich optimistisch Fortbewegen der einfachen und gesunden Lebenprozesse fürchtet der Truth Trasher abgrundtief, er kann sich diesen nicht hingeben, deshalb ist er auch nicht kreativ.,bsondern schreibt stets starr täglich dasselbe, verharrt unbelehrbar und kontaktlos in der eigenen irrationalen totbringenden Ideologie, deshalb verkompliziert er sein und das Leben anderer durch seine starre und unbeweglich Ideologie.

Es macht den irrationalen Truth Tasher “wahnsinnig”, dass er keine “Erfolge” hat, da er körperlich nicht in der Lage ist, wie der biologische Konservative, lebendig zu pulsieren und sich auf dieser Grundlage sich diesen natürlichen Lebenprozesse hingebend und widmen, sich voran zu bewegen, voran zu schreiten, sein einzugartiges Leben produktiv zu leben.
Wenn der ideologische, Truth Trasher schon nicht glücklich Leben kann, so sollen dies andere Menschen seiner Ansicht nach auch nicht, deshalb möchte er die Masse mit seiner Ideologie in Ketten legen (“befreien”), damit diese ihm in den Stillstand und letzten des in den Tod folgt.
Damit seine totbringenden Unwahrheiten nicht aufgedeckt werden, stellt er sich an der Oberfläche, als “Experte” und “Aufklärer”, als “Heilsbringer”, dar, er stiftet aber stets nur absichtlich Verwirrung, mit immer anstruseren “Wahrheiten”, er spielt mit der Angst der Massen unter der Oberfläche, und deren Sehnsucht ihre Angst loszuwerden.

Die Grundlage des Truth Trashers ist der Wahn-Sinn, die falsche Wahrnehmung der objektiven Realität durch die o.g physiologische, Gehirnpanzerung.

Da der Truth Thrasher selber nie persönlich, selbst, zur Befriedigung kommen kann (“Erfolg”) versucht er mittels Manipulation, die Massen zu beeinflussen und unter die Knute seiner Ideologie zu bringen. (Die Masse mit der “Wahrheit” zu befreien, mittels “massiver Education”)
Solche Charaktere, Truth Trasher, nannte Wilhelm Reich deshalb “emotionale Pestcharaktere”.

Was kann der kreative, biologische Konservative, der an die Fähigkeit glaubt, und diese individuell nutzt, selbständig in seinem Leben glücklich zu werden, “seines eigenes Glückes Schmied ist” gegen den Truth Trasher unternehmen bzw. tun, um sich vor dessen unproduktivem, lebensfeindlichem, irrationalen Aktionismus zu schützen ?

Kommunistische Agitationen, wir das Wegsperren von “Menschen” , ist dem biologischen Konservativen fremd, deshalb ist das einfachste Mittel, entweder den Truth Trasher mit zwei entspannten rationalen Argumenten buchstäblich ohne Unterhose und mit sichtbaren ideologischen Brett (“Augenpanzerung”) vor dem Kopf dastehen zu lassen, und / oder diesen zu ignorieren.

Da der Truth Trasher nach Aufmerksamkeit der Masse irrational buhlt, ist dies beides für ihn die grösste Kränkung, er erstickt hiernach förmlich in der eigenen emotionalen Pest, die auch die Grundlage seines “bewussten” Hasses auf Kinder und die natürliche Familie ist.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 11:02

Ich bitte einige Tippfehler in meinem o.s.Kommentar, die sich auf der kleinen Tastatur meines Smartphones in zwei Fällen bis zu Rechtschreibfehler verzerrt haben, zu entschuldigen

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 11:47

Manche Dinge schreibt “man” besser auf dem Computer, hier der revidierte Text meines o.s.Kommentares vom heutigen Morgen:

Wenn die Auswirkungen des irrationalen “Truth Trashens” nicht so ernst wären, wären die Verhaltensweisen dieser Apologeten aufgrund ihrer Irrationalität amüsant:
(Vor den Zeiten des Internet, (vor 1997) haben Truth Trasher in der Regel selbstgedruckte
“Zeitschriften” verfasst, und versucht zu verteilen, das Phänomen ist also nicht neu.)

Ich hatte in meinen vorherigen Kommentaren Beispiele des wirren Geschreibsels von Truth Trashern
gebracht, so wie z.B. dasjenige einiger laienhafter selbsternannter “Nachfolger” des hochintelligenten
Psychoanalytikers und Arztes Wilhelm Reich, diese sind aber funktionell für die ganze irrationale
Trutherszene gültig, auch den “Ganzheitsarzt”, und den “Wissenden der Astrologie” usw.

Truth Trasher verstehen vor allem einfache Zusammenhänge aufgrund Ihrer irrationalen, tiefen Angst, die sie treibt, nicht, deshalb erschließen sich Ihnen auch erst Recht nicht ein wenig kompliziertere Zusammenhänge, und Sie werfen Ihrem Gegenüber, der Ihren Unsinn mit den einfachsten logischen
Argumenten aufgedeckt und widerlegt hat, allen Ernstes irrational dessen Intelligenz (!) vor.

Der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich führte solches sektiererhaftes und irrationales Verhalten auf eine sog. emotionale Panzerung, in diesem Falle speziell des Gehirns, die sich auch physiologisch äußert und mittels eines physiologischen Kontraktionsprozesses im Gewebe verankert ist, so auch an den anatomisch dazugehörigen Augen, und den diese bewegenden, und diese umgebenden Muskelgewebe, zurück.

Truth Trasher wollen und können die Wahrheit, die objektive Realität, weder einfache noch
komplizierte Zusammenhänge, buchstäblich mit Ihren Sinnen, den Augen, nicht erkennen.
Gleichzeitig versuchen Sie voyeurant ihre in die Irre geleitete Anhängerschaft mit allen Mitteln “bei
der Stange zu halten”, und zu kontrollieren, im Zweifel mit Gewalt. (wie z.B. im Kommunismus, oder
als das kontrollierende und “analysierende” “Auge” und der” Botschafter” der Ideologie.)

Einfache Zusammenhänge der Biologie und Virologie erschließen sich Ihnen nicht, ihre irrationale
Ideologie ist buchstäblich in ihren Körper, in das Gehirn, eingebrannt.
Deshalb geben Truth Trasher auch irrational nie eigene Fehler oder Fehlwahrnehmungen zu, ihre Erklärungen
um die eigene Irrationalität zu stützen, ist diese einmal rational widerlegt, wird folgend immer
abstruser und irrationaler. (“Mich hat gerade ein “befreundeter Arzt” kontaktiert, der sagt…”)

Die o.g. Augen-, so Gehirnpanzerung, macht das eigene, bewegte und kreative funktionelle Denken,
die Grundlage des produktiven Optimismus (z.B.Ludwig Erhards) und das daraus folgende produktive und rationale Handeln für Truth Trasher physiologisch unmöglich, sie halten an ihrer irrationalen Ideologie kontaktlos gegenüber der Realität fest, auch wenn bereits rational ihr Irrtum nachgewiesen wurde, und bleiben buchstäblich starr-sinnig irrational, destruktiv und fanatisch, bis in den Tod.
(siehe die starre Unbeweglichkeit, auch ganz körperlich, von z.B. Stalin oder Honecker, dieser gerade auch in den 1980er Jahren unter vollkommener Fehlwahrnehmung der Realität).

Rationale Wissenschaftler, oder rational denkende und fühlende Laien, die die irrationale Ideologien der Truth
Trasher rational und entspannt widerlegen, werden von diesen irrational als “Gegner” bezeichnet,
obwohl Truth Trasher durch ihre o.g. physiologische Augen-, so Gehirnpanzerung, selbst ihr grösster Gegner sind.

Truth Trasher versuchen die Objektivierung ihrer Kontaktlosigkeit und Fehl-Wahrnehmung der
objektiven Realität und den Kontakt zu dieser, mit Löschaktionen, “Sperrungen”, “Kontaktsperren”
(z.B.”gegen” den “Faschismus” O-Ton des Psychopathen Andreas Baader) bis zur Verleumdung und Verfolgung Ihrer “Gegner” zu verhindern, dies kann soweit gehen, dass diese ihren vermeintlichen
“Gegnern” das Menschsein absprechen.
(z.B. A.Baader: die “Menschen”, oder der “Schweinestaat”, “Kapitalistenschweine”)

Der Hass, den die alte Jungfer im Angesicht eines jungen, sich küssenden und natürlich glücklichen
Liebespaares empfindet, und nicht aushält, ist der Hass, den der Truth Trasher bei Kontakt mit der objektiven Realität empfindet und nicht aushält, also im Angesicht der Wahrheit über seine irrationale Gegenwahrheit, also seine irrationalen, ideologischen Lügen.

Beides ist Ausdruck des destruktiven Prozesses, den der Psychoanalytiker und Arzt Wilhelm Reich als emotionale Pest bezeichnet hat.

Dem biologisch Konservativen ist das rationale und funktionelle, so produktive, Denken natürlicherweise am nächsten, der rationale Wissenschaftler forscht mit offenen Augen, für ihn ist die Anerkenntnis seines Nichtwissens, (“Ich weiß, dass ich nichts weiß !”) demütige Grundlage bei der Erforschung der Schöpfung, aber auch Grundlage seiner rationalen und kontaktvollen Fähigkeit, eigene Fehler wahrzunehmen, und diese zu korrigieren.
Beides ist ihm Ansporn zum Weiterforschen, zum weiter in die Tiefe der Erkenntnis vorzudringen, so
wie dem konservativen Unternehmer der Misserfolg Ansporn und Sprungbrett für den nächsten
Erfolg sein kann.
(z.B. Donald Trump ist ein sehr erfolgreicher konservativer Unternehmer, er ist Multimillardär, seine Firmen waren ca.sechsmal insolvent.)

Diese natürliche Pulsation und das schrittweise sich optimistisch Fortbewegen der einfachen und
gesunden Lebensprozesse fürchtet der Truth Trasher abgrundtief, er kann sich diesen nicht hingeben,
deshalb ist er auch nicht kreativ, sondern schreibt stets starr täglich dasselbe, verharrt unbelehrbar
und kontaktlos in der eigenen irrationalen todbringenden Ideologie, deshalb verkompliziert er sein eigenes und das Leben anderer durch seine starre und unbeweglich Ideologie.

Es macht den irrationalen Truth Tasher “wahnsinnig”, dass er keine “Erfolge” hat, da er körperlich
nicht in der Lage ist, wie der biologische Konservative, lebendig zu pulsieren, und sich auf dieser
Grundlage diesen natürlichen pulsierenden Lebensprozessen hingebend und widmend, sich voran zu bewegen, voran zu schreiten, sein einzigartiges Leben produktiv zu leben.

Wenn der irrationale, ideologische Truth Trasher schon nicht glücklich Leben kann, so sollen dies andere
Menschen seiner Ansicht nach auch nicht, deshalb möchte er die Masse mit seiner Ideologie in
Ketten legen (“befreien”), damit diese ihm in den Stillstand und letztenendes in den Tod folgt.

Damit seine todbringenden Unwahrheiten nicht aufgedeckt werden, stellt er sich an der Oberfläche,
als “Experte” und “Aufklärer”, als “Heilsbringer”, dar, er stiftet aber stets nur absichtlich Verwirrung,
mit immer abstruseren “Wahrheiten”, er spielt mit der Angst der Massen unter der Oberfläche, und
deren Sehnsucht ihre Angst und die darunterliegende Spannung loszuwerden.

Die Grundlage des Truth Trashers ist der Wahn-Sinn, die falsche Wahrnehmung der objektiven
Realität durch die o.g physiologische Gehirnpanzerung.

Da der Truth Trasher selber nie persönlich, selbst, zur Befriedigung kommen kann (“Erfolg”)
versucht er mittels Manipulation, die Massen zu beeinflussen und unter die Knute seiner Ideologie zu
bringen. (Die Masse mit der “Wahrheit” zu befreien, mittels “massiver Education”)

Solche destruktiv und irrational handelnde Charaktere, Truth Trasher, nannte Wilhelm Reich deshalb “emotionale Pestcharaktere”.

Was kann der kreative, biologische Konservative, der an die Fähigkeit glaubt, und diese individuell
nutzt, selbständig in seinem Leben glücklich zu werden, “seines eigenes Glückes Schmied ist”, gegen
den Truth Trasher unternehmen, bzw. tun, um sich vor dessen unproduktivem, lebensfeindlichem,
irrationalen und destruktiven Aktionismus zu schützen ?

Kommunistische Agitationen, wir das Wegsperren von “Menschen” , die ihm unsympathisch sind, sind dem biologischen Konservativen wesensfremd, deshalb ist das einfachste Mittel, entweder den Truth Trasher mit zwei entspannten rationalen Argumenten buchstäblich ohne Unterhose, und mit sichtbaren ideologischen
Brett (“Augenpanzerung”) vor dem Kopf dastehen zu lassen, und / oder diesen zu ignorieren.

Da der Truth Trasher nach Aufmerksamkeit der Masse irrational buhlt, ist dies beides für ihn die
grösste Kränkung, er erstickt hiernach förmlich in der eigenen emotionalen Pest, die auch die
Grundlage seines “bewussten” Hasses auf Kinder und die natürliche, biologische Familie ist.

Avatar
Christian Schaefer 26. März 2020 at 19:31

Nach kurzzeitige Recherche ist mir aufgefallen, dass Truth Trasher sehr gerne Zahlen, so Z.B. Todesfälle im Falle von Covid 19, versuchen mit falscher Statistik zu relativieren, oder mittels “anderen Opfern”, also Menschenleben aufzurechenen.
(“Ich habe heute in meiner Unmittelbaren Umgebung einen Menschen aufgrund der Quarantäne (?!) die Treppe hinunterstürzen sehen, und einen an einem Herzversagen sterben sehen, wenn man das auf die ganze Republik umrechnen wuerde…)
D. h. der irrationale Aktionismus der Truth Trasher, den der Psychoanalytiker Wilhelm Reich die emotionale Pest nennt, bedient sich zweifach einer falschen Statistik, auch um die angeblich erstere zu “widerlegen”, ziemlich dümmlich.
Auf welch schwach-sinniger vermeintlich logischer “Basis” das Ganze steht, zeigt, das obige Zitat in den Klammern.
Mit den Truth Trashern ist es, wie mit den Kommunisten, ein paar Menschenleben sind unwesentlich, die Ideologie ist wichtiger, die Situation, die Menschen verängstigt und verunsichert, wird missbraucht, um mit falscher, auf vollkommen schwach-sinniger Basis beruhende “Statistik” die eigene irrationale, Ideologie zu verbreiten.
Truth Trashern mangelt es an Kontakt zur Realität, Ihr Aktionismus basiert, wie stets bei der emotionalen Pest. auf der tiefen Angst mit der Sie versuchen andere anzustecken, der Truth Trasher verbreitet gerade zwanghaft gestört “Wahrheiten”, objektiv die Unwahrheit, weil er selbst vor der Wahrheit flieht.
Meist schaut die Lebensrealität dieser Menschen extrem bitter aus, “40 Jahre Bücher gesammelt, und dabei gewesen”, sich “bewusst gegen Kinder entschieden”, und das ganze wirkliche, faszinierende, einzigartige Leben verpasst, aufgrund eines emotionalen Panzers einer irrationale Ideologie.
Truth Trasher sind NIE objektiv wirkliche, Experten, und hassen und verfolgen jegliche rationale, natürliche Autorität.
Klassische Wesenszüge der o.g.emotionalen Pest,

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 12:42

Hier ein anschauliches Beispiel, eines Truth Trasher, dies nähme er am ersten Tag (!) der sog. Semi Quarantäne “wahr” :
Medizinisch vollkommener, Unfug, eine Stessreaktionwird wesentlich später auftreten.
Ein typischer Versuch über Emotionen aus der Sekundärschicht, unter der Oberfläche, Menschen zu addesssieren. :

“Leute haben ausgerechnet jetzt einen Herzinfarkt, fallen jetzt die Treppe runter etc.”

Diese Truth Trasher erwaehnt nicht umsonst “Existenzangste”, später auch wortwörtlich, da er diese mobilisieren möchte., oder adressieren möchte, um seine Ideologie zu verbreiten.

Genau so geht ein gesunder Mensch eben nicht mit “Existenzängsten” um, die nicht bereits am 15.03.aufgetreten sein können.

D.h.hier möchte jemand von einer emotionale Pestreaktion profitieren, oder über irrationales Panikmache eine solche verursachen

Reply
Avatar
Christian Schaefer 27. März 2020 at 12:58

Hier nochmals, der Truth Trasher überschlägt sich regelrecht vor Schwachsinn, und beachtet sogar in seiner “Argumentation” die einfachsten Gesetze der Logik nicht mehr, er ist emotional verwirrt, auf der Grundlage seiner Angst (er nennt dies “Empörung”) :
Die Schmierinfektuon ist auch ein Übertragungsweg, das RKI bringt aber größtenteils logischerweise Empfehlungen zur Vermeidung des Hauptertragungsweges des Corona Virus, so die Tröpfcheninfektion, da das Virus größtenteils zunächst im Nadopharynx bei Infizierten anzutreffen ist, ist es eben auch bei näherem Kontakt nicht nur durch das Niesen, sondern auch Aerosole im Atem potentiell übertragbar.
Gerade aus diesem Grunde ist eine Kontakteinschränkubg, infektiologisch und epidemiologic präventiv sinnvoll.
Desinfektion und Prävention ist auch krine “Behandlung”, die Flächendesinfektion gehört auch beim Coronavirus zu den Standard, der rationalen Hygiene.
Warum def u.g.wirre Truth Trasher nun ausgerechnet seinen täglichen Gang zu Rossmann damit verbindet, wenn ihn jemand a niest, bleibt unklar, da dies sicher nicht ein Mitarbeiter des RKI war, vielmehr hatte er den empfohlenen Abstand des RKI einhalten sollen, er bringt dies aber mitSchnieribfektiinen in Verbindung und diese ausschließlich mit Bakterien.
Urkomisch, er haeku sich übrigens fuer einen “Arzt” und “Analytiker”, er ist beruflich, “garnichts”… :

“Was mich EMPORT ist, daß man das VIRUS so bekämpft als sei es eine BAKTERIE, also Kontaktvermeidung, Desinfektion, Oberflächen reinigen, etc. VIREN werden aber vor allem mit dem Atem und „Tröpfchen“ übertragen. Etwa das blöde Weibsbild, das mir im Supermarkt hysterisch ins Gesicht geschrieen (!) hat, ich möchte doch bitte Abstand halten. Hätte sie Corona, wäre ich jetzt infiziert. Das , was hilft, wird nicht gemacht, das, was sinnlos und kontraproduktiv ist, wird fatantisch durchgesetzt!”

Reply
Avatar
Christian Schaefer 25. März 2020 at 11:17

Mein letzter Kommentar aus, der Semi-Quarantäne, hoffentlich ohne Tipofehker:

Rosa Luxemburg:

“Das, Wesen der sozialistischen Gesellschaft besteht darin, dass die grosse arbeitende Masse aufhört, eine regierte Masse zu sein, vielmehr das ganze politische und wirtschaftliche Leben selbst lebt, und in bewusster freier Selbstbestimmung lenkt.”

Klingt sehr “schön”, funktioniert als “Massenansatz” aber nicht, denn

“Vox populi, Vox Rindvieh” von Franz Josef Strauss verwendet, das Zitat stammt aus der Revolutionszeit von 1848

Das irrationale Geschwätz und Geschreibsel der Truth Trasher klingt an der Oberfläche “besser” , das zweite Zitat ist objektiv richtig, und stellt Kontakt zur Realität her.

Das erste Zitat führt praktisch ungesetzt zu Mord und Totschlag, das zweite führt im besten Falle zur Selbstreflexion und Korrektur, zur Annerkenntnis, der eigenen Irrationalität, also der Realität.
(der Grundvoraussetzung um rational selbst-regulativ, korrigierend sein irrationales Verhalten zu ändern)

Reply
Avatar
Christian Schaefer 25. März 2020 at 21:53

Der typische Dreiklang von irrationale Truth Trashern:

1. Penetrant Lügen verbreiten

2.Laienhafte bis nicht vorhandene Fachkenntnis

3.”Kontaktsperre”, irrationale terminologische Umkehr der Wortbedeutung, d.h.jegliche Löschung und Zensierung von rationaler Kritik, um weiter
als “Märchenonkel” und TruthTrasher auftreten zu können

Wilhelm Reich hat seinen Terminus “emotionale Pest” für solche Personen zutreffend gewählt.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 25. März 2020 at 8:54

Einser guter Artikel! Vielen Dank.
Ich beschäftige mich gerade mit dem Truther Trash der irrational selbsternannten “Nachfolger” des Freudschülers und, Wissenschaftsgenies Wilhelm Reich.
Leider können diese Laien nicht zwischen der Forschung zur Biogenese von Viren, und praktischer Infektiogie und Epidemiologie unterscheiden.
Nebenbei gesagt, Wilhelm Reich konnte dies als studierter Mediziner differenzieren.
Der von Ihnen verwendete Terminus des YouTube und Internet “Märchenonkels” gefällt mir ist zutreffend und sehr gut.
Alle “Vorschläge und Analysen (falls man dies überhaupt so bezeichnen kann) ” der o.g.Laien hätten für die Gesellschaft tödliche Folgen.

Reply
Avatar
Christian Schaefer 25. März 2020 at 10:15

Ich bitte die beiden Tippfehler in meinem letzten
Kommentar zu entschuldigen.
Das Truth Trashen, dass die Massen verunsichern, (auch unter dem Deckmantel der rationalen “Kritik”), als selbtsernannter”Experte” hat der Psychoanalytiker Wilhelm Reich übrigens interessanterweise als eine Form der sog. “Emotionalen Pest” bezeichnet, da mit diesen vermeintlichen “Wahrheiten” von Truth Trashern gezielt verdrängte, aber auch bewusste, Ängste von Menschen adressiert werden, und sich dieser destruktive Prozess wie eine ansteckende Infektionskrankheit verbreitet, und immensen gesellschaftlichen Schäden anrichtet.

Das “Viren keinen eigenen Stoffwechsel haben (Wikipedia-” Medizin”), und es “deshalb” in der Menschheitsgeschichte “noch nie” Epidemien und Pandemie gegeben hat, die von Viren verursacht wurden.” ist z. B. eine dieser Truth Trashereien.
(Ich darf an die Spanische Grippe, die Hongkong Grippe, hämorrhagischr Fieber, wie das Marburg oder Ebolavirus, oder das Denguevirus, alle drei aus der Familie der .Flaviviren, oder dem Namensgeber, dem Gelbfiebervirus (flavus, lat für gelb), auf Enteroviren, wie dem Poliovirus (verursacht die früher, teilweise z.B.in Indien noch, gefürchtete Poliomyeltis im Kindesalter, ohne rationales Impfen, das Masernvirus und nicht zuletzt auf das HIV Virus hinweisen – alle diese Viren verursachten, teilweise über Dekaden, immer wieder Edemien und / oder Pandemien, alle folgenden Vireruserkrankungen “kennen” den tödlichen Verlauf, ohne deren Verläufe gleichsetzen zu wollen.)

Dass die PCR im Falle des HIV Virus der Ergänzung des Western Blotts bedarf, und warum, weiss jeder Mediziner.
Aus der Sensitivität und Spezifität eines Testverfahrens ableiten zu wollen, dass ein Virus nicht existieren würde, ist abenteuerlich laienhaft, da der Test nur eine Infektion nachweisen soll.

Ich weiss als Mediziner, dass sich Professor Montagnier aus Paris bei der Identifikation des HIV Virus nicht getäuscht hat, ich kenne seine Veröffentlichungen.

Ein Virus, dass bei einer Infektion nicht an den Symptomen rasch erkannt werden kann, und dass auch vor Ausbruch der Erkrankung (in der Latenzzeit) infektiös iund hochkontagiös ist, ist eine epidemiologische Herausforderung.
Die blosse Quarantäne für Erkrankte reicht dabei eben (logischerweise) nicht aus.

Sehr gut gefällt mir der Hinweis, auf den Kommunismus, in dem o.s.Artikel.

Der Kommunist, also auch der Sozialist, bedient sich sehr gerne der Truth Trasherei, um die Massen über Verunsicherung oder “rationale Aufklärung und Education” an der Oberfläche zu manipulieren und so in seine Hand zu bekommen.
Diesbezüglich sind solche Leute auch “seit Jahren” im Netz “aktiv”.
Ich frage mich immer, was solche Leute eigentlich hauptberuflich machen….

Reply
Avatar
Zatoichi 24. März 2020 at 15:28

Zugegeben verstehe ich nicht viel von Viren. Corona mag ja hochansteckend sein doch subjektiv gesehen sind die Todeszahlen nicht besonders hoch gemessen an der Zahl der Bevölkerung

Allerdings gäbe es den Eliten den perfekten Vorwand die Börsen und die Wirtschaft kontrolliert an die Wand zu fahren. Die müssen doch wissen das die Schulden viel zu hoch sind und das der Kollaps voprogrammiert war. Die Insider kassieren mächtig dabei ab wärend die breite Masse der Anleger verliert. Kleine und mittelständische Unternehmen werden massenhaft platt gehen während die Großkonzerne das durchhalten können und vermutlich mit Staatsgeldern gerettet werden. Man wird dadurch eine ganze Menge Mitbewerber los.Am Ende kann man die Folgen und das Scheitern von jahrzehntelanger verfehlter Planwirtschaft und Politik dem Virus in die Schuhe schieben.

Zwangsimpfungen lassen sich damit auch durchdrücken sowie praktisch diktatorische Befugnisse für Politik und Behörden. Ich halte Corona auch nicht für erfunden oder absolut harmlos, aber ein Killervirus ist es jetzt gerade auch nicht. Es spielt den Supermächten aber sehr gut in die Karten auf dem Weg zu einer Weltregierung oder der Errichtung einer Diktatur.

Reply
Avatar
Leopold, der fragende 24. März 2020 at 10:42

Heißt es jetzt SARS Cov-2 oder SARS Cov 19???

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 24. März 2020 at 10:28

Der erste Country Song über Corona:

https://www.youtube.com/watch?v=gyANd89_c0g&t=0s

Reply
Avatar
F 25. März 2020 at 1:01

Der erste Corona Rap:

https://youtu.be/OGQm0nQcJXA

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Christian Schaefer Cancel Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 1. November 2020 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.