Uncategorized

Infokrieg-Radio live heute Abend ab 17.00 Uhr

Den BlogTalkRadioPlayer finden sie oben in der rechten Leiste. Besuchen sie regelmäßig die Seite IK-Radiostream für die aktuellsten Informationen. Vergangene Sendungen finden sie als Download auf unserer BlogTalkRadio-Seite und im Anschluss an die Sendung auf der Seite infokrieg.tv.

Live-Anrufe

Zuhörer können live in die Sendung anrufen; entweder per Telefon oder mit Skype.

Von Deutschland aus via Festnetz-Telefon:

001 424 243-9515 (US-Nummer; Minutenpreise sind teilweise billiger als 1 Cent/Minute, abhängig von ihrem Telefontarif bzw. ihrer Billigvorwahl)

Tipp: http://www.billiger-telefonieren.de/festnetz/schnellrechner/

Mit Skype:

Auf unserer BlogTalkRadio-Seite finden sie einen Skype-Button zum Anrufen. Oder wählen sie in Skype die USA als Zielland und wählen die Nummer 424 243-9515

International via Festnetz:

(+1) (424) 243-9515

E-Mails

Während Livesendungen können unsere geschätzten Hörer ihre Fragen, Kommentare und Sonstiges per E-Mail senden an [email protected].

Bitte fügen sie in den Betreff der E-Mail das Wort “Radio” ein sowie eine kurze Beschreibung des Inhaltes der Mail. Die Mail sollte kurz gefasst sein, ihren Namen oder einen erfundenen Namen enthalten sowie einen Ort angeben, von wo aus sie schreiben.?

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Kilez More statt Clowns aus der Rapindustrie

AlexBenesch

IKTV vom Samstag – UPDATE: MP3 & Youtube

AlexBenesch

Linke Tageszeitung Junge Welt feiert 90 Jahre chinesische kommunistische Partei

AlexBenesch

15 comments

Avatar
LightRising 4. Oktober 2010 at 16:49

Zeitgeist III – Moving Forward Trailer

http://www.youtube.com/watch?v=QYLLFpNn4lM

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 4. Oktober 2010 at 10:43

Oh mann Leute, zieht euch mal die Esowatch Seite über Infokrieg rein.
Beim Durchlesen der Anschuldigungen und Argumente der Verfasser kam mir fast das K…..

Klar legitime und konstruktive
Kritik ist bei jeder Organisation angebracht. Aber was dort für Angriffe auf die “rechtsoffenen” Infokrieger gefahren wird, die doch immer den Kollaps und einen Terroranschlag ankünden. Hallo????

Wir wissen einfach was die typen planen und was für Vorbereitungen die treffen, sind wir verdammt nochmal Wahrsager oder so?^^

Also lest den Beitrag auf esoquatsch (äh esowatch, die haben auch sehr gute Beiträge da drin^^) und urteilt selbst…..

mfg

JOIN THE INFOWARS

Reply
Avatar
Sawyer 4. Oktober 2010 at 1:42

http://www.wir-treten-zurueck.de/
Stimme abgeben und an alle verteilen die Ihr kennt.

Reply
Avatar
infokrieger47 4. Oktober 2010 at 1:30

Ich will die Wahrheit über die noch verschweigende Technologien wissen und vor allem verstehen, damit ich das auch selbst nutzen kann.und alle anderen auch.

Das Wissen der Menschheit gehört der Welt!!!!

WO IST DAS WISSEN ???

Reply
Avatar
Markus P. 3. Oktober 2010 at 22:03

Diese UFO-Theoretiker sollten sich mal ein Ziel im Leben suchen, anstatt über UFOs zu spekulieren.
Das Geldsystem ist das Grundübel überhaupt. Das sollte nicht vergessen werden.

Reply
Avatar
Wolf 4. Oktober 2010 at 10:00

Hallo Markus P.. ich find es ja sehr interessant, dass du mich als “ufo- theoretiker” siehst. aber es gibt nirgendswo eine theorie, was man im realen gesehen hat. ich gebe dir recht, das geldsystem ist wichtig, und da ich diverse bücher über das thema gelesen habe (z.b. die kreatur von jekyll island)weiss ich auch sehr gut über diese pseudo-geld-basiert-auf-papier-verarsche bescheid.

gruss, Wolf

Reply
Avatar
Bundeskrimianalamt (Abt. für Infokriegerismus) 4. Oktober 2010 at 10:44

cool bleiben alter, der weiss schon bescheid(;

Reply
Avatar
Markus P. 4. Oktober 2010 at 17:07

Ob es UFOs gibt oder nicht, kann ich nicht beeinflussen. Warum soll man dann darüber nachdenken?

Reply
Avatar
yana 3. Oktober 2010 at 20:17

gute sendung
wir habens genossen zuzuhören

Reply
Avatar
Julian 3. Oktober 2010 at 19:38

@InvisibleFreak
Ich fand beim Lesen ganz amüsant dass die gezeigten Fotos tatsächlich als Beweise herhalten hätten sollen obwohl sie genau nichts aussagen.

Reply
Avatar
InvisibleFreak 3. Oktober 2010 at 18:12

Ich hab das buch über das montauk projekt auch gelesen. Recht fantasievoller stoff, war ziemlich unheimlich. Es hat sich aber mittlerweile herausgestellt, das Al Bielek ein schwindler ist. Über einen stuhl zum mars… und vorsicht vor dem montauk monster XD

http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=1634

Reply
Avatar
InvisibleFreak 3. Oktober 2010 at 17:48

@ Jana aus Österreich

WAC Austria veranstaltet stammtische in Linz, Graz und Wien. Schau einfach mal auf unsere seite in den eventkalender (unter Infos).

http://wearechangeaustria.yooco.de/events/index.html?PHPSESSID=08795fa57fb422a436664ea327f39c9d

Vielleicht sieht man sich ja bald mal, grüße aus Linz

Reply
Avatar
Guantana-MOHR 3. Oktober 2010 at 17:14

Zur NPD

Die NPD wurde 1964 u.a. von Adolf von Thadden (Politiker verschiedenster rechtsextremer Parteien) und Wolfgang Frenz (Vize Landeschef NPD – NRW) gegründet. Adolf von Thadden wurde nach seinem Tod 1996 als britischer MI6 Agent enttarnt, auch Wolfgang Frenz arbeitete lange Jahre für den Verfassungsschutz in NRW.
Ebenso Michael Grube ehemaliger NPD Kreisvorsitzender in Wismar, er war Mitarbeiter beim Verfassungsschutz in Mecklenburg-Vorpommern und sein Deckname lautete “Martin”.
Aber auch Udo Holmann, seit 1977 im NPD Bundesvorstand und zeitweise sogar NPD Partei-Vize war Mitarbeiter beim Verfassungsschutz.
Genau wie Mike Manfred Layer, NPD Partei-Vize in Baden-Württemberg und Vorsitzender der JN (Junge Nationale) arbeitete für den Verfassungsschutz.
Matthias Meier, zeitweilig im NPD Landesvorstand von Mecklenburg-Vorpommern war ebenfalls Mitarbeiter beim Verfassungsschutz. Das ist übrigens der Mann, der versuchte eine Wehrsportgruppe aufzubauen, außerdem war er Leiter der Parteizeitung “Der Kamerad”.
Auch Carsten Szczepanski war beim Verfassungsschutz unter dem Decknamen “Piato” beschäftigt. Er war Leiter des Ordnungsdienstes im Landesvorstand der NPD Berlin-Brandenburg und gehörte zum Umfeld der Terrorgruppe “National-Revolutionäre Zellen”.
Tino Brandt, NPD Landesvorsitzender Thüringen wurde ebenfalls, unter dem Namen “Otto” auf der Gehaltsliste des Verfassungsschutzes geführt.
http://srclikk.blog.de/2009/04/11/taten-falscher-flagge-geheimdienstoperationen-verschwiegene-gesellschaften-teil-5924736/

oder hier… mit noch mehr Interessanten Infos
http://www.gavagai.de/geheim/HHD18M.htm

Reply
Avatar
Toxi1965 3. Oktober 2010 at 16:01

Also ich freu mich schon drauf 🙂

Reply

Schreibe einen Kommentar zu infokrieger47 Cancel Reply

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop15% Rabatt auf fast alles bis 29. November plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.