spot_img
17.7 C
Berlin
Freitag, Mai 20, 2022

YouGov: Nur 16% der Deutschen sind in einer Krise nicht komplett aufgeschmissen

Kommentar Wir hören immer öfter in den Medien,...

Crypto-Coins sind NFTs in einem legalen Schneeballsystem

Kommentar Kryptos hatten ein begrenztes Potenzial, den staatlichen...

Der Newsblitz am 2. August 2014

PolitikDer Newsblitz am 2. August 2014

Peacekeeper-missile-testing-640

Jeder Newsblitz kann mehrmals täglich aktualisiert und erweitert werden – laden sie deshalb diese Seite sporadisch neu in ihrem Browser. Dieser Service ist möglich durch ihrem Kauf im Recentr Shop!

  • Hamas soll moderne Waffen von Nordkorea kaufen. 2009 wurde eine Lieferung mit 35 Tonnen Material abgefangen. Von Nordkorea sollen auch Tipps stammen, wie man die Tunnelsysteme baut. Immerhin haben die Stalinisten damit einige Erfahrung. Nordkorea darf sowas natürlich kaum durchführen ohne grünes Licht von China und Russland. Es ist also nicht nur Israel versus Gaza. Auch Erdogan in der Türkei mischt sich ein mit krassen Parolen. Dabei wurde sein Land doch mit Einverständnis des wichtigsten Partners der Israelis, den USA, zur zweitgrößten NATO-Armee hochgerüstet.
  • Der Terror in Oklahoma City von 1995 ist immer noch nicht aufgeklärt. Ein weiterer Prozess startet nun, die Infos über Trentadue gab es schon seit Jahren. Anscheinend hat das FBI irrtümlicherweise den falschen in der Zelle ermordet.
  • Öffentliche Untersuchung des früher noch unter den Teppich gekehrten Attentats auf KGB-Überläufer Litwinenko in Großbritannien ist gestartet. Vorsitz meint, manche Dinge würden geheim bleiben müssen. Dennoch sei der russische Staat verantwortlich. Jetzt ist das politische Klima reif für so etwas. Außerdem eine willkommende Ablenkung von den Pädo-Skandalen. Sogar der IT-Nerd der Regierung wurde mit Bildern erwischt.
  • China testet neue Superrakete Dongfeng-41. Es handelt sich um etwas Ähnliches wie das was die Amerikaner mit der Minuteman seit ewig bereits haben. Man stelle sich vor, wie ausgereift Abfangtechnologien der Amerikaner inzwischen sein können. Denn Interkontinentalraketen fliegen bis in 1000 Kilometer Höhe. Dies ist auch der Grund für die ganzen Weltraumprogramme. Zwar gelten Abfangsysteme als nutzloses Milliardengrab, es könnte sich aber um Ablenkungsmaneuver der Amerikaner handeln. Seit dem kalten Krieg suchen chinesische und russische Dienste wie verrückt nach Infos zu Abfangsystemen, jagen wohl ein Phantom. Die Zukunft ist nicht unbedingt, Raketen mit Raketen abzuschießen, sondern die Athmosphäre zu verändern und elektromagnetische Waffen gegen Raketen zu benutzen.
  • ADAC testete für die neue Ausgabe des Mitgliedermagazins den E-Golf auf einer Strecke von 450 Kilometern. Ein normaler Golf baucht 4 bis 5 Stunden, der E-Golf bis zu 10. Fährt man schneller als 120, sinkt die Reichweitenanzeige und man fürchtet sich, nicht mehr zur nächsten Super-Steckdose zu kommen. Würde man normale Dosen verwenden, erhöht sich die Reisezeit insgesamt auf bis zu 40 Stunden.
  • Erfahrerer Soldat meint, die Theorie laut der die Ukraine aus Versehen bei einem Test MH17 runtergeschossen haben könnte, ist unsinnig.
  • Moskau mobilisiert Agenten in Amerika. Wie früher im kalten Krieg pusht man eine verlogene „Friedensbewegung“ gegen die NATO, während Russland/China/Nordkorea verhätschelt werden.
  • Wenn ihnen das nächste Mal jemand wie selbstverständlich erzählt, dass wir nur 10% der Kapazität unseres Gehirns verwenden: Das ist Blödsinn. Der Mist stammt aus einem Buch von Dale Carnegie von 1936 und wird seither von der Esoterik-Industrie ausgebeutet. Mehr Amerikaner glauben an diesen Scheiß als an Evolution.
  • Buchtipps des Tages: Besonders das Nordkorea-Buch hat es in sich, trotz des harmlos klingenden Titels

china-nordkorea-640

  • Youtube-Fund des Tages:

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles

Recentr Shop 10% Rabatt auf Ausrüstung bis 22. Mai 2022 im Recentr Shop (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.