Wirtschaft

Lust auf ein Recentr-Sommer-Event?

Wir bekamen immer wieder Anfragen für ein Recentr-Event. Warum nicht jetzt im Sommer in 90537 Feucht in der Nähe von Nürnberg an einem Wochenende? Tagsüber kann man sich im...

CIA steuert rechte Szene mit Psychedelika und Psychometrie

Egal welche große Bewegung man sich näher anschaut, findet man uter der Oberfläche Kult-Mechanismen, Geheimdienste, reiche Zirkel und...

Recentr LIVE (31.05.23) ab 19 Uhr: MK-SEARCH

Über das MK-ULTRA-Programm sind nur Bruchstücke bekannt geworden. Über die vielen Nachfolge-Projekte fast nichts. Wenn man weiß, wo...

Die AfD ist für die klassischen Parteien ein Werkzeug zum Wut-Management

Kommentar Klicken Sie hier für das neue Buch im Recentr Shop: Denke wie ein Geheimdienstler – Masterclass Die klassischen Parteien...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media Klicken Sie...
spot_img

Die Lösung des Geld- und Wirtschaftsrätsels längst bekannt

"Kapitalismus ist kein Konstrukt, kein bewusst entworfenes System, sondern die natürliche Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft diesseits der Steinzeit und der Feudalherrschaft. Wenn eine hinreichende Menschenzahl verstehen lernt, was Kapitalismus ist, wird die Zivilisation überleben."

Wikileaks-Enthüllung über Bank of America nur heiße Luft?

Ein aktueller Reuters-Bericht der sich auf Quellen aus Julian Assanges Umfeld stützt, zeichnet ein völlig anderes Bild von der großspurig angekündigten Sensation, die "eine oder zwei Großbanken zu Fall bringen" soll: "Assange gestand im privaten Umfeld ein, dass das Material nicht unmittelbar verständlich sei und er selbst nicht viel damit anfangen könne."

Sozialismus als Alternative zur Realität (III)

Frisch aus dem planwirtschaftlichen Gruselkabinett erreichte uns heute dieser sogenannte "Kommentar" des Deutsche Bank Research mit dem schönen Titel "Europäische Wirtschaftsregierung: Was bringt die Zukunft?"

Deutsche öffentlich-rechtliche Medien fürchten die Konzepte der Tea Party

Wenn von jedem Euro, der für private Bildung oder Medienberichterstattung ausgegeben wird, wegen der hohen Staatsquote zwei Drittel an den Staat fließen, der damit unter anderem seine „Schulen“, „Universitäten“ und „Medien“ finanziert, wie soll man dann das Schweige- und Lügen-Kartell unter anderem über die wahren Hintergründe des Geldsystems brechen?

Crashszenario 2012 – Kommt der Kollaps auf leisen Sohlen?

Im Fall, dass diese Eurobonds die Geldmärkte nicht beruhigen, könnte man ja noch beispielsweise die Arbeitskraft der gesamten nördlichen Hemisphäre heranziehen und „NortHembonds“ emittieren. Wenn eines Tages auch das nichts mehr nützt, empfehle ich die totale Knechtschaft mit der Emission von „Globonds“ abzuschließen

Eiszeit Deutschland wird verschenkt – Teil 1

Stattdessen übernahm der Staat das Ruder für den wesentlichen Teil aller (früher „en famille“ und privat organisierten sozialen) Ausgaben, von denen inzwischen 70% der Bevölkerung abhängig sind. Das Ergebnis wurde soeben mit einer Zahl, die an die Inflation der 20er Jahre erinnert, beziffert.
spot_img