spot_img

Putin soll Kim Jong-Un treffen, um neue Waffenverkäufe und Atom-Uboote zu diskutieren

Datum:

Kim Jong-un, der Führer Nordkoreas, plant, diesen Monat nach Russland zu reisen, um sich mit Präsident Wladimir V. Putin zu treffen und die Möglichkeit zu besprechen, Russland mit mehr Waffen zu versorgen.

Putin möchte anscheinend Artilleriegeschosse und Panzerabwehrraketen, und Kim erhält wohl im Tausch Technologie für Satelliten und Atom-U-Boote.

Das Treffen soll stattfinden auf dem Campus der Far Eastern Federal University in Wladiwostok.

US-Beamte sagen, Warnungen des Weißen Hauses vor geplanten Transfers nordkoreanischer Artilleriegranaten hätten bisher die Zusammenarbeit zwischen Pjöngjang und Moskau gestoppt.

Ende August reiste eine Delegation von etwa 20 nordkoreanischen Beamten nach Moskau. Ihre Reise dauerte nach Angaben von Beamten, die über die Geheimdienstberichte informiert wurden, etwa zehn Tage.

Laut dem russischen Botschafter in Nordkorea wäre die Teilnahme Nordkoreas an Militärübungen mit China und Russland eine „angemessene“ Reaktion auf die von den USA geführten Marine- und Luftübungen rund um die koreanische Halbinsel.

Alexander Matsegoras Äußerungen gegenüber der staatlichen russischen Nachrichtenagentur TASS erfolgen wenige Tage, nachdem die USA und Südkorea ihre groß angelegten Militärübungen zum Ulchi Freedom Shield (UFS) abgeschlossen haben, bei denen amerikanische B-1B-Bomber und gemeinsames Präzisionsangriffstraining zur Simulation von Bombardierungen Nordkoreas zum Einsatz kamen militärische Ziele.

China hat die Arbeiten an einer ungenutzten 350-Millionen-Dollar-Brücke nach Nordkorea wieder aufgenommen, wie eine Analyse von Satellitenbildern von NK Pro zeigt, was die Möglichkeit erhöht, dass die Brücke neun Jahre nach ihrer Fertigstellung endlich eröffnet werden könnte.

Der Schritt erfolgt, da Nordkorea im letzten Monat große Schritte zur Wiedereröffnung unternommen hat, nachdem es seine Grenzen Anfang 2020 geschlossen hatte, was der Möglichkeit einer Öffnung der New Yalu River Bridge mehr Gewicht verleiht als in früheren Fällen, in denen Wartungsarbeiten durchgeführt wurden.

Die Öffnung der vierspurigen Brücke – die das chinesische Dandong mit dem nordkoreanischen Sinuiju verbindet – für den Güterverkehr könnte zu einem dramatischen Anstieg des Handels zwischen beiden Seiten führen, aufbauend auf einem allmählichen Anstieg des Schiffsverkehrs in der späteren Pandemiezeit und des Schienengüterverkehrs seitdem Januar 2022.

Satellitenbilder von Planet Labs zeigen, wie Teile der Oberfläche der New Yalu River Bridge und der Straße auf der chinesischen Seite zwischen dem 18. und 31. August allmählich weiß werden.

Fotos, die am 25. August in den chinesischen sozialen Medien veröffentlicht wurden, zeigen auch Straßenbaufahrzeuge, die sich in der Nähe eines neuen Zollkomplexes auf der chinesischen Seite versammelt haben, was darauf hindeutet, dass derzeit Reparaturen oder eine Neupflasterung der Brückenoberfläche im Gange sind.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Alexander Benesch bei „konsequent frei“ über die Stile der Imperien

Alex Benesch bei "konsequent frei" über Russland und die unterschiedlichen Stile der Imperien. https://youtu.be/WJJ4Me-cXxE

Alex Benesch zu Gast live bei Irfan Peci (19.04.24) ab 20 Uhr

Die Themen: Adel & MachtstrukturenInfluencer wie Alex Jones, Tucker Carlson, Jordan Peterson: Wie sinnvoll ist deren Arbeit und was...

Zwei Deutschrussen verhaftet wegen mutmaßlichen Sabotage-Vorbereitungen im Auftrag Russlands

Kommentar Generalbundesanwalt Jens Rommel hat nach Presseberichten zwei mutmaßliche Agenten festnehmen lassen, die im Auftrag des russischen Geheimdiensts Sabotageaktionen...

Israel wählt anscheinend Bodeninvasion von Rafah statt größeren Angriff gegen Iran

Laut einem Bericht der katarischen Zeitung The New Arab vom Donnerstag haben die USA einer möglichen israelischen Rafah-Operation...