spot_img

NATO-Truppen könnten in die Ukraine entsandt werden

Datum:

Eine Gruppe von Nato-Ländern könnte bereit sein, Truppen in der Ukraine zu stationieren, wenn Mitgliedsstaaten, darunter die USA, Kiew auf dem Gipfel des Bündnisses in Vilnius keine konkreten Sicherheitsgarantien geben, sagte der ehemalige Nato-Generalsekretär Anders Rasmussen.

Rasmussen sagte:

„Wir wissen, dass Polen sehr engagiert ist, der Ukraine konkrete Hilfe zu leisten. Und ich würde nicht ausschließen, dass sich Polen in diesem Zusammenhang auf nationaler Ebene noch stärker engagieren und von den baltischen Staaten gefolgt werden würde, vielleicht auch mit der Möglichkeit von Truppen vor Ort.“

Für die Russen wäre dies eine Zeitenwende. Die Polen wiederum können verweisen auf den äußerst suspekten Flugzeugabsturz bei Smolensk, bei dem die polnische Elite verstarb. Die Russen manipulieren bis heute die Ermittlungen und die NATO blieb seinerzeit sehr still.

Rasmussen sagte, es sei für die Ukraine völlig legal, solche militärische Unterstützung anzufordern.

Rasmussen sagte, es sei zwingend erforderlich, dass die Ukraine schriftliche Sicherheitsgarantien erhält, vorzugsweise vor dem Gipfel, aber außerhalb des Nato-Rahmens. Im Prinzip setzt man die Russen vor die Situation, dass Sicherheitsgarantien für Kiew weniger dramatisch wären als NATO-Truppen.

Die Vorschläge beinhalten den Austausch nachrichtendienstlicher Erkenntnisse, eine gemeinsame Ausbildung der Ukraine, eine verbesserte Munitionsproduktion, die Interoperabilität mit der Nato und eine ausreichende Waffenversorgung. Also eine Art NATO-Mitgliedschaft „light“.

Er sagte, die Geschichte habe gezeigt, dass es gefährlich sei, die Ukraine auf unbestimmte Zeit im Wartezimmer der Nato zu lassen. Auch wenn auf dem Gipfel in Vilnius keine Einladung an die Ukraine zum Nato-Beitritt ausgesprochen werden konnte, könnte auf die Möglichkeit hingewiesen werden, im nächsten Jahr in Washington eine Einladung auszusprechen.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Russland kann Nordkorea jetzt zum Angriff benutzen

Kommentar Bild: kremlin.ru Putin besucht Nordkorea, das extremste kommunistische Land der Welt, und verkündet einen Verteidigungspakt, ohne die Details zu...

Recentr NEWS (18.06.24)

Bild: Gints Ivuskans/Shutterstock.com Die Menschen da draußen haben größtmögliche Probleme, Realität wahrzunehmen und sich darüber auszutauschen, um ein immer...

Genügend Abgeordnete im Bundestag für offizielle Debatte zu AfD-Parteiverbot

Kommentar Während die AfD und die Supporter noch untereinander streiten, wie Skandalnudeln Krah und Bystron zu behandeln sind, planen...

Erwischt: Russische Schläfer-Agenten mit Vermögen im Kühlschrank

Ein junges argentinisches Paar wohnt in Slowenien. Sie betreibt eine Online-Kunstgalerie, er ein IT-Startup-Unternehmen. Die Geheimdienste sagen nun,...