spot_img

Der pseudo-grüne Rockefeller Family Fund und die Hacks gegen Klima-Aktivisten

Datum:

Kommentar

Der Rockefeller Family Fund ist eine „Wohltätigkeitsorganisation“, die von einigen der Erben von John D. Rockefeller gegründet wurde, der Exxons Vorläuferkonzern Standard Oil gründete.

Der Fonds ist seit Jahren an Kampagnen beteiligt, in denen argumentiert wird, dass Exxon das gesamte Ausmaß seines internen Wissens über den Klimawandel und die Rolle, die fossile Brennstoffe bei seiner Entstehung spielten, vor der Öffentlichkeit verheimlichte. Exxon hat diese Vorwürfe lange zurückgewiesen.

Es wirkt wie ein einstudierter Kampf. Das US-Establishment, auch die Sphäre der Republicans und der Energiekonzerne, ist an Bord mit der Klima-Agenda, während Amerika mit Britannien sowieso die Klimaforschung dominieren.

Klima-Aktivisten erzählen seit Jahren, dass der Widerstand aus der Industrie gegen Klimapolitik von vorneherein nur eine aufschiebende Wirkung beabsichtigt hatte. Die Industriebosse und auch hohe Republicans seien heimlich im Wesentlichen überzeugt gewesen von der Sichtweise des IPCC.

Republican-Wähler sind somit unter Zugzwang; denn es gibt keine echte Opposition gegen die Klimatransformation. Weiterhin Republican zu wählen gilt dann nur noch als einzige Möglichkeit, die Transformation kapitalistischer zu gestalten.

Hack

Der Rockefeller Family Fund und viele weitere führende „grüne“ Organisationen wurden durch eine aufwändige Hacking-Kampagne infiltriert. Der Verdacht fiel auf die Industrie, Aviram Azari angeheuert zu haben, der wiederum indische Hacker rekrutiert haben soll.

Die Staatsanwälte der US-Staatsanwaltschaft in Manhattan haben noch niemanden beschuldigt, Aviram Azari beauftragt zu haben, um die Umweltschützer zu hacken, und niemand sonst wurde im Zusammenhang mit dem Fall öffentlich angeklagt.

In einem Gerichtsverfahren im vergangenen Jahr sagten die Staatsanwälte, dass seine Klienten „israelische, europäische und US-amerikanische Unternehmen umfassten“. Unter den Zielen der Hacks war der Rockefeller Family Fund. Den Dokumenten zufolge konnten die Hacker auf Konten von Mitarbeitern anderer Gruppen zugreifen, die ebenfalls gegen Exxon gekämpft haben, darunter Greenpeace, Public Citizen und 350.org. Der Anwalt von Herrn Azari, Barry Zone, sagte, sein Mandant kooperiere nicht mit der Untersuchung. Die Untersuchung dauert laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen an. Laut Gerichtsdokumenten würde Herr Azari den indischen Hackern Informationen über die Hauptziele für jedes Hacking-Projekt sowie über Personen liefern, die mit den Hauptzielen in Verbindung stehen, wie Familie, Freunde oder Kollegen.

Die Hacker schickten Mr. Azari dann regelmäßig Updates über ihre Bemühungen. Durch Ziellisten und E-Mails im Zusammenhang mit erfolgreichen Hacks, die Ermittler erhalten haben, sagen Staatsanwälte, dass sie festgestellt haben, dass Herr Azari Tausende von Einzelpersonen und Organisationen ins Visier genommen hat. Herr Azari hat gegenüber der Staatsanwaltschaft zugegeben, dass einer seiner Kunden das inzwischen insolvente deutsche Zahlungsunternehmen Wirecard war, so eine mit dem Fall vertraute Person.

Martha, John, Laurance, Nelson und David Rockefeller gründeten 1967 den Rockefeller Family Fund (RFF). Es heißt:

„Seitdem arbeitet RFF an vorderster Front der Interessenvertretung in Bereichen wie Umweltschutz, Förderung der wirtschaftlichen Rechte von Frauen und Hilfe Bürgerinnen und Bürger ziehen öffentliche und private Institutionen für ihr Handeln zur Rechenschaft. Seit 2006 konzentriert sich RFF in seinem Umweltprogramm fast ausschließlich auf den Klimawandel. Unser Programm betont die öffentliche Aufklärung über die Risiken der globalen Erwärmung und die Umsetzung solider Lösungen. Die Funder Collaborative on Oil and Gas wurde im Dezember 2018 aus der Erkenntnis heraus ins Leben gerufen, dass die Drosselung der Öl- und Gasförderung in den USA und die Verhinderung der Entwicklung massiver neuer inländischer Infrastrukturen ein dringender und notwendiger Teil der Lösung der Klimakrise sind.“

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Russland kann Nordkorea jetzt zum Angriff benutzen

Kommentar Bild: kremlin.ru Putin besucht Nordkorea, das extremste kommunistische Land der Welt, und verkündet einen Verteidigungspakt, ohne die Details zu...

Recentr NEWS (18.06.24)

Bild: Gints Ivuskans/Shutterstock.com Die Menschen da draußen haben größtmögliche Probleme, Realität wahrzunehmen und sich darüber auszutauschen, um ein immer...

Genügend Abgeordnete im Bundestag für offizielle Debatte zu AfD-Parteiverbot

Kommentar Während die AfD und die Supporter noch untereinander streiten, wie Skandalnudeln Krah und Bystron zu behandeln sind, planen...

Erwischt: Russische Schläfer-Agenten mit Vermögen im Kühlschrank

Ein junges argentinisches Paar wohnt in Slowenien. Sie betreibt eine Online-Kunstgalerie, er ein IT-Startup-Unternehmen. Die Geheimdienste sagen nun,...