spot_img

Trans-Person erschießt in Schule in Nashville sechs Personen

Datum:

Kommentar

Nahezu 100% der Amok-Schießereien in den USA werden von Männern begangen. Nun erschoss die 28-jährige Audrey Hale, die sich anscheinend als Mann identifizierte, in ihrer alten Schule drei Kinder und drei Erwachsene. Mit taktischer Weste, Tarnhose, mehreren Schusswaffen und einer genauen Vorab-Planung versuchte Hale, wie so viele männliche Amokschützen vor ihr, zu wirken wie eine Soldatin im Kampf, aber sie suchte sich die wehrlosesten Opfer aus, die sie finden konnte: Kleine Kinder und Personal im Rentenalter.

Die Polizei erklärte, dass eine Art Manifest gefunden wurde und Hale womöglich ein Rachemotiv dafür hegte, dass sie einst diese christliche Schule besuchen musste. Es wird spekuliert, ob sie davon ausgegangen war, ein ganz anderes, besseres Leben gehabt zu haben, wäre sie stattdessen in einer links-woken Schule aufgewachsen und hätte sie frühzeitig Pubertätsblocker und Hormone verschrieben bekommen.

Es handelt sich um eine teure Privatschule die 16.000$ pro Jahr kostet. In diesen Kreisen hält man Transsexualität für eine Art Verwirrung oder eine linke kulturelle Verschwörung.

Audrey Hale hat letztes Jahr ihren Abschluss am Nossi College of Art & Design in Nashville gemacht, bestätigte der Präsident der Schule am Montag gegenüber CNN. Laut einem LinkedIn-Profil arbeitete Hale als freiberufliche Grafikdesignerin und Teilzeit-Supermarkteinkäuferin.

Hale eröffnete das Feuer auf die ankommende Polizei aus dem zweiten Stock der Schule, bevor sie von Officer Rex Englebert und Officer Michael Collazo konfrontiert wurde. Die Cops erwiderten das Feuer und erschossen sie.

Hales Manifest wurde dem FBI übergeben. Es gab auch eine Karte der Schule mit Zugangspunkten und Überwachungseinrichtungen. Offenbar war die Schule nur die zweite Wahl, denn Hale erwähnte in ihrem Manifest einen anderen Ort, entschied aber, dass es dort zu viele Sicherheitsvorkehrungen gab, um einen Angriff zu starten.

Vergangene Killer, wie bei Sandy Hook oder Aurora, zählten zu den psychisch gestörtesten Personen des Landes. Andere waren frustrierte Alleingänger, die sich im Internet radikalisierten und sich in einer explosiven Tat rächen wollten an der Welt und einer Art Weltverschwörung.

In Trans-Zirkeln gibt es häufiger depressive Erkrankungen und Suizidalität. Es ist bisher nicht bekannt, ob Hale in psychiatrischer Behandlung war, Psychopharmaka einnahm oder Hormone. Viele Killer waren auf Psychopharmaka und die Beipackzettel erwähnen eine gewisse Quote an Fällen, in denen die betreffende Person Aggressionen und suizidale Vorstellungen entwickelt.

Man kann spekulieren, dass Hale davon ausging, die christlich-konservative Sphäre hätte ihr gesamtes Leben ruiniert und sie rächte sich an dem Symbol dieser Sphäre; der Schule.

Es wird schwierig werden für die Democrats, den Vorfall wie üblich zu framen. Die reine Verfügbarkeit von Schusswaffen machte Hale sicherlich nicht zum irren Killer. Sie hat anscheinend keine rechtskonservative Ideologie.

Die Republicans werden sich wohl darauf verlagern, Hale als links-woke Fanatikern zu porträtieren.

Es tobt ein politisierter Kulturkampf mit extremen, gegenteiligen Ansichten. Die Konservativen halten Transsexualität für kulturelle Verwirrung; die Linken haben um das Thema einen regelrechten Fanatismus betrieben. Es wird heftig gestritten um Lehrpläne in Schulen und die Verschreibung von Pubertätsblockern und Hormonen für Teenager.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Julian Assange hatte mit Wikileaks so ziemlich alles falsch gemacht

Kommentar Der Australier Julian Assange war vor fast anderthalb Jahrzehnten schlagartig weltberühmt, weil er ein Video aus dem Irakkrieg...

Recentr LIVE (20.02.24) ab 19 Uhr: 20 Jahre RECENTR

Seit 20 Jahren gibt es Recentr. Die nächste Etappe liegt in North Carolina. https://youtu.be/cpdlKc7dMXI

10% Rabatt auf ausgewählte Vorräte bis 25. Februar 2024 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen! LINK: Vorräte im Recentr-SHOP

Recentr LIVE (13.02.24) ab 19 Uhr: Was ist ein Land?

Tucker Carlson scheint nicht zu verstehen, was ein Land ausmacht. Ob es sich um Russland handelt, die Ukraine...