spot_img

Klartext: Ernste Impfschäden sind sehr selten und die Influencer manipulieren immer noch ihr Publikum

Datum:

Kommentar

Es gab, abgesehen von Enthüllungen zu dem möglichen Ursprung des Virus SARS-Cov-2 und der Verschleierungstaktiken durch China, keine Sensationen, die zu der Pandemie gemeldet wurden. Selbsternannte Verschwörungsexperten im Internet oder fragwürdige Politker der US Republicans hatten keine Möglichkeiten, Sensationen zu liefern, also erfanden sie einfach am laufenden Band welche und versprachen, sie könnten (für Geld) die ganze Pandemie weglabern. Die apokalyptischen Ankündigungen vom Ewig-Lockdown usw. sind nicht eingetroffen, das Thema bringt nicht mehr viel Geld ein, aber dennoch wird versucht, diese Cash Cow weiter zu melken mit der nächsten Fake-Sensation, die Impfung würde massenhaft schwere Impfschäden verursachen. Die Influencer hatten ihr Zielklientel schlecht beraten und alleine in den USA sind über eine Million Menschen elendig verreckt und weitere Millionen haben Folgeschäden. Anstatt sich zu entschuldigen und nie mehr im Internet aufzutreten, werden die Influencer noch dreister und wollen eine Medaille haben.

Verschiedene Länder (auch Russland, dem viele Influencer leidenschaftlich verbunden sind) experimentierten mit einem unterschiedlichen Maßnahmenmix und es war immer kommuniziert worden, dass man keine Kristallkugel besitzt. Man agiert eher vorsichtiger als laxer. Wenn sich im Nachhinein herausstellt, man hätte auf das eine oder andere verzichten können, dann heißt das nicht, dass die Influencer ihren Sieg verkünden können und man den Virus komplett als harmlose Grippe hätte abtun können. Es hat sich eine regelrechte Corona-Aktivisten-Sekte gebildet, komplett mit Apokalypse-Denken und heiligen Gurus.

Wenn Milliarden Impfdosen verabreicht werden, gibt es natürlich auch eine geringe Quote an Nebenwirkungen. Auch dies heißt nicht, dass die Aktivisten ihren Sieg verkünden können. Die Millionen Toten ignorieren sie einfach und erklären alles, was sie finden können, zum Impftoten.

Impfschäden, Impfnebenwirkungen und Impfreaktionen sind nicht dasselbe. Oob ich nach der Impfung Schmerzen an der Einstichstelle habe oder ob es sich um das handelt, was unter Post Vac subsumiert wird. Wird eine Auffälligkeit nach Impfung gemeldet, muss u.a. erst einmal geprüft werden, ob überhaupt ein Kausalzusammenhang besteht.

Es dauerte über ein Jahr, bis überhaupt Impfungen in größerer Zahl verfügbar waren. Wenn jemand sich vor der Impfung (mehrfach) angesteckt hatte, konnte Schäden davontragen, die derjenige zunächst nicht unbedingt bemerkte.

Sowohl Studien (inklusive systematic reviews) als auch Sicherheitsberichte zeigen, dass schwere unerwünschte Nebenwirkungen oder Tod nach #COVID19-Impfung extrem selten sind.

https://www.mdpi.com/2076-393X/10/7/1067

Eine SARS-CoV-2-Infektion ist hingegen mit einem höheren Risiko für Folgesymptome verbunden.

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/nejmoa2110475

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Recentr NEWS (17.05.24) exklusiv unter recentr.media für Abonnenten

photocosmos1/Shutterstock.com Angel Merkel veröffentlicht bald ihre Memoiren. Vielleicht wird sie ihr ganzes Leben und ihre Karriere bewusst christlich interpretieren,...

Der neue Sendeplan für Recentr TV

Der neue Sendeplan von Recentr: Dienstag abends ab 20 Uhr LIVE via Youtube Der gewohnte Livestream mit Zuschauer-Chat Freitag abends...

Jetzt auch als amazon kindle ebook: „Das inszenierte Ende der UdSSR und ihr wahres Verhältnis zu China“

Es gibt nun auch die kindle ebook-Ausgabe von "Das inszenierte Ende der UdSSR und ihr wahres Verhältnis zu...

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bystron (AfD) wegen Verdachts auf Bestechlichkeit

Kommentar Die Generalstaatsanwaltschaft München hat Ermittlungen gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron von der AfD eingeleitet. Seit dem Vormittag werden...