Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Date:

spot_img
  • Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für Updates
  • Neue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media

25. Januar 2023



Die russische Regierung will 25 Strafkolonien in besetzten und annektierten Gebieten in der Ukraine errichten. Das war immer absehbar. Eine Besatzungsmacht will prinzipiell Widerständler ausräuchern und den Rest der Leute abschrecken.



Anscheinend läuft es auch auf die Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukrainer hinaus.


Die NATO hätte vor dem Ukraine-Krieg Russland leicht abschrecken können. Das ist aber nicht passiert. Dann hätte man frühzeitig schwere Waffen liefern und weitere einplanen können. Das fand nicht statt. Inzwischen könnte man mit entsprechenden Stückzahlen eine Entscheidung herbeiführen. Das findet aber nicht statt. Stattdessen wirkt es so, als habe man es abgesehen auf einen großen Schlagabtausch, der gesichtswahrend für die Supermächte ist und deren Status wahrt.



24. Januar 2023



Die Ukraine hat in nur einer halben Stunde drei russische Hubschrauber zerstört, behauptet die Luftwaffe. Letzte Nacht wurden drei Ka-52-Hubschrauber zu den jüngsten Opfern von Wladimir Putins verpatzter Invasion, wobei seit Ausbruch des Krieges vor elf Monaten schätzungsweise 281 Kreml-Hubschrauber abgeschossen wurden. Der 12 Millionen Pfund teure einsitzige Kampfhubschrauber trägt den Spitznamen Black Shark und wurde als Russlands „tödlichster Hubschrauber“ beschrieben. Unterdessen hat ein ukrainischer Spionagechef davor gewarnt, dass Russlands neue Offensive, wenn sie scheitert, Putins „Ruin“ bedeuten könnte.


Neue Trainingsprogramme in Polen könnten einige ukrainische Soldaten in nur sechs Wochen für den Kampfeinsatz mit Leopard 2-Kampfpanzern vorbereiten, sagten Experten gegenüber Breaking Defense, obwohl Offiziere und Wartungsspezialisten länger brauchen würden. Die Panzer selbst könnten eine andere Geschichte sein. Aber wenn alles gut geht und Berlin seinen Verbündeten erlaubt, die in Deutschland hergestellten MBTs in die Ukraine zu schicken – eine Entscheidung, über die Berlin geschwafelt hat –, bedeutet dies, dass die Ukraine theoretisch Anfang März, kurz vor dem, eine gepanzerte Gegenoffensive starten könnte Das als Rasputitsa bekannte Tauwetter im Frühjahr verwandelt die offenen Steppen in Schlamm, der die Tanks verstopft.


Margarita Simonyan, Chefredakteurin des staatlich geförderten Senders RT, sagte, dass der „große Krieg“ Ende des Winters beginnen werde, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin Ultimaten gestellt habe. In einem Clip, der auf Twitter viral ging, deutete Simonyan an, dass der Konflikt zwischen Russland, dem Westen und der Ukraine eskalieren könnte, wenn Putins Forderungen nicht erfüllt würden.

„Im Dezember hat [Putin] zum Ausdruck gebracht, wie wir die schönen Dinge im Leben sehen. Damit die Dinge jetzt nicht sehr schlecht laufen, müssen unsere Bedenken berücksichtigt werden, ebenso wie unsere Vision von Sicherheit.“

Es ist im Wesentlichen bekannt, dass Russland unrealistische Forderungen stellt und sich damit die Option offenhalten würde, später eine erneute Invasion durchzuführen, um den Rest der Ukraine zu besetzen. Eine Teilung des Landes, wie beim alten Koreakrieg, würde Russland für seine illegalen Anstrengungen belohnen.


Es gab einen 24 Stunden währenden, landesweiten Stromausfall in Pakistan. Es ist der zweite soclhe Vorfall innerhalb von Monaten. Beeinträchtigt war auch die Trinkwasserversorgung für die insgesamt 220 Millionen Bürger. Die Ursachen sind noch unklar.


Bis 1971 war Radio Free Europe eine verdeckte US-Geheimdienstoperation, die versuchte, den Eisernen Vorhang zu durchdringen und Meinungsverschiedenheiten in der damaligen Tschechoslowakei, in Polen und anderswo zu schüren. Die C.I.A. stellte die Finanzierung von Radio Free Europe ein, als dessen Betrieb bekannt wurde. Seitdem wird die Nachrichtenorganisation vom Kongress der Vereinigten Staaten finanziert und ist redaktionell unabhängig. Radio Free Europe/Radio Liberty – oder RFE/RL – verfolgt immer noch sehr stark seine Mission in lokalen Sprachen für ein lokales Publikum über die ehemalige sowjetische Sphäre und Zentralasien. Die Organisation hat ihren Sitz jetzt in Prag statt in München und wächst und eröffnet diesen Monat neue Büros in Riga, Lettland, um einen großen Teil ihrer auf Russland ausgerichteten Mitarbeiter aufzunehmen.


Das US-Außenministerium sagte am Montag, Finnland und Schweden seien bereit, dem NATO-Bündnis beizutreten, nachdem der türkische Präsident Tayyip Erdogan sagte, Schweden sollte nicht mit der Unterstützung der Türkei für seine Mitgliedschaft rechnen.



Der Rüstungskonzern Rheinmetall erklärte, dass man insgesamt 139 „Leopard“-Kampfpanzer liefern könnte. Gemeint ist der Leo 1 und der Leo 2. Zusammen mit anderen Liefer-Ländern kommen wohl durchaus ein paar hundert zusammen.



Ein ehemaliger hochrangiger Beamter des sowjetischen Außenministeriums in den USA meldete sich als ausländischer Agent für einen Top-Berater des russischen Milliardärs Oleg Deripaska, der vom US-Senat als Schlüsselfigur bei den böswilligen Einflussnahmen des Kreml beschrieben wurde. Die nach dem Foreign Agent Registration Act (FARA) eingereichten Unterlagen haben zahlreiche Bedenken von Experten geweckt, die festgestellt haben, dass der Adjutant Yevgenyi (Evgeny, Evgeniy) Fokin Berichten zufolge vom FBI als ehemaliger hochrangiger russischer Geheimdienstmitarbeiter gekennzeichnet wurde. Darüber hinaus wirft die Akte Fragen zur Beteiligung eines ehemaligen hochrangigen FBI-Spionageabwehrbeamten auf, der Berichten zufolge Fokin mit einer Anwaltskanzlei und Business-Intelligence-Beratern in Verbindung gebracht hat. Die FARA-Einreichung wurde erstmals öffentlich von Wendy Siegelman, einer unabhängigen investigativen Journalistin, entdeckt.


23. Januar 2023

Merkels General Erich Vad will anscheinend Russland als Ordnungsmacht behalten.

„Ich meine, wir kriegen ein Riesenchaos in diesem gewaltigen russischen Raum, wenn wir Russland als Ordnungsmacht dort eliminieren würden.“

Dieses Argument wird nicht erst seit 1991 verwendet als Anlass für den Support des Ostblocks, sondern bereits seit 1917. Kürzlich erzählte der Experte Martin van Crefeld in der WELT das Gleiche.



Luftverteidigung wurde in der Nähe von Wladimir Putins Waldpalast eingerichtet, Tage nachdem Raketen von seinem offiziellen Wohnsitz in der Nähe von Moskau stationiert worden waren, als jüngstes Zeichen dafür, dass der russische Führer einen direkten Angriff aus der Ukraine befürchtet. In der Nähe des Präsidentenpalastes Valdai in Yascherovo, einem Dorf auf halber Strecke zwischen Moskau und St. Petersburg, wurde ein Pantsir-S1-Verteidigungssystem errichtet. Ähnliche Systeme wurden in der vergangenen Woche in der Nähe von Putins Amtssitz in Novo-Ogarevo errichtet, offenbar um ihn vor ukrainischen Drohnen oder Raketen zu schützen. Russland hat auch die Luftverteidigungssysteme Pantsir-S1 und S-400 „Triumf“ in ganz Moskau stationiert, da es einen umfassenden Angriff auf die Hauptstadt befürchtet.


Der russische Außenminister Sergej Lawrow warnte heute, dass der Krieg zwischen Russland und dem Westen kein Hybrid mehr sei, sondern „fast ein echter“, als er westliche Nationen dafür kritisierte, dass sie Waffen im Wert von Milliarden Pfund in die Ukraine geschickt hatten. Westliche Verbündete haben zugesagt, Waffen im Wert von Milliarden Pfund nach Kiew zu schicken, und Polens Premierminister sagte heute, seine Regierung werde Deutschland um Erlaubnis bitten, Leopard-Panzer in die Ukraine zu schicken – und plante, sie zu schicken, ob Berlin zustimme oder nicht. Die Kiewer Regierung will unbedingt, dass der in Deutschland hergestellte Leopard 2-Panzer noch in diesem Jahr die russischen Linien durchbricht und Territorium zurückerobert. Lawrow sagte heute, der Krieg in der Ukraine sei ein „echter Krieg“, den der Westen gegen Russland „anzettelte“.



Amerikanische und europäische Beamte glauben, dass Offiziere des russischen Militärgeheimdienstes Mitarbeiter einer militanten weißen rassistischen Gruppe mit Sitz in Russland angewiesen haben, kürzlich eine Briefbombenkampagne in Spanien durchzuführen, deren prominenteste Ziele laut US-Informationen der Premierminister, der Verteidigungsminister und ausländische Diplomaten waren. Beamte. Spanische und ausländische Ermittler haben untersucht, wer Ende November und Anfang Dezember sechs Briefbomben an Orte hauptsächlich in Madrid geschickt hat, darunter die offizielle Residenz von Premierminister Pedro Sánchez, die auch als sein Büro dient; die amerikanische und die ukrainische Botschaft; und das Verteidigungsministerium. Niemand wurde bei den Anschlägen getötet, die US-Beamte als Terrorismus betrachten.


Der deutsche Außenminister sagte, dass Berlin Polen nicht davon abhalten werde, in Deutschland hergestellte Panzer in die Ukraine zu schicken, während der polnische Premierminister versprach, eine Koalition von Nationen aufzubauen, die bereit seien, einige der fortschrittlichsten Waffen Europas zu spenden – ob Deutschland daran teilnimmt oder nicht. Wir werden eine kleinere Koalition von Ländern bilden, die bereit sind, einen Teil ihrer modernen Ausrüstung, moderne Panzer, zu spenden“, sagte Mateusz Morawiecki, Polens Premierminister, der polnischen Presseagentur in einem am Sonntag veröffentlichten Interview. „Wir werden der Ukraine nicht tatenlos zusehen, wie sie verblutet.“ Verteidigungsbeamte, die sich in Deutschland trafen, sagten am Freitag, dass sie keine Einigung über die Panzer mit Berlin erzielt hätten, das sich bisher dagegen gewehrt hat, seine eigenen Leoparden in die Ukraine zu schicken oder anderen Ländern, die sie haben, die notwendige Genehmigung zu geben, sie zu exportieren.


22. Januar 2023


Russland hat eine Regel fallen gelassen, die Väter von drei oder mehr Kindern von der Mobilisierung ausnimmt – inmitten der Befürchtung, Putin werde weitere 500.000 Wehrpflichtige in die Ukraine schicken. Es wird davon ausgegangen, dass die Abgeordneten ein Gesetz vorgeschlagen haben, das der Nationalgarde des Landes größere Befugnisse zur Verhängung militärischer Befehlsentwürfe verleiht. Ein zweiter Vorschlag sieht vor, Eigentum von Personen beschlagnahmen zu lassen, die ins Ausland fliehen, um nicht in den Krieg eingezogen zu werden. Es kommt, nachdem Tausende verzweifelter Russen im September versuchten, aus dem Land zu fliehen, nachdem Putin eine dramatische Mobilisierung von 300.000 Reservisten angekündigt hatte.


Wladimir Putins potenzielle Nachfolger könnten für den Westen noch gefährlicher sein als der Diktator selbst, meinen Experten. Prigoschin ist ein enger Vertrauter Putins und hat sich den Spitznamen „Putins Koch“ verdient, weil in seinen Restaurants große Staatsessen für den russischen Präsidenten stattfanden. Er hat sich einen furchterregenden Ruf als Gründer der Wagner-Gruppe erworben, einer russischen paramilitärischen Gruppe, die sich aus verurteilten Kriminellen zusammensetzt, darunter Mörder und Vergewaltiger, die derzeit in der Ukraine kämpfen. David Marples, Universitätsprofessor für russische und osteuropäische Geschichte an der University of Alberta in Kanada, sagte gegenüber dem Daily Star: „Ich denke, [Yevgeny] Prigozhin ist im Moment der ehrgeizigste und daher wahrscheinlichste Nachfolger.



Ermittler des Justizministeriums haben am Freitag mehr als ein halbes Dutzend Dokumente, einige davon als geheim eingestuft, in der Residenz von Präsident Biden in Wilmington, Delaware, beschlagnahmt, nachdem sie eine 13-stündige Hausdurchsuchung durchgeführt hatten, sagte der persönliche Anwalt des Präsidenten am Samstagabend. Die bemerkenswerte Durchsuchung des Hauses eines amtierenden Präsidenten durch Bundesagenten – auf Einladung der Anwälte von Herrn Biden – eskalierte die rechtliche und politische Situation für den Präsidenten dramatisch, die jüngste in einer Reihe von Entdeckungen, die bereits zu einer Untersuchung durch einen Sonderermittler geführt haben.



Der „Spiegel“ berichtet, dass es im Verteidigungsministerium bereits seit dem Frühsommer 2022 eine genaue Liste mit Leopard-Panzern gab. Die Tabelle sei Verschlusssache und der Spiegel habe eine Kopie. Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hatte am Freitag beim großen Meeting auf der US-Militärbasis Ramstein verkündet, er habe erst die Anfertigung einer genauen Aufstellung in Auftrag gegeben. Er ist kaum im Amt, da sieht er schon höchst suspekt aus. Weiß er gar nicht, was die Truppe längst weiß? Oder war ihm bekannt, dass es längst eine Aufstellung gibt, aber er verschwieg es? Der Leopard 2 war gedacht als das Zugpferd im Kalten Krieg bei einer Auseinandersetzung mit dem Ostblock. 2000 Stück kursieren davon in Europa. Vom älteren Leo 1 wurden mindestens doppelt so viele gebaut. Wenn wir schon in Deutschland nicht so bereitwillig genaue Zahlen bekommen, wie sieht es dann in anderen Ländern aus? Welches Verschleierungspotenzial gibt es hier? Die Bundesrepublik verkaufte sehr viele Leopards, aber wie die Bedingungen genau aussahen, ist wohl geheim. Andere Länder durften das Modell lernen, aber es ist klar, dass die NATO-Führung über die Ländergrenzen hinausdenkt, und immerzu im Bilde sein will, wie viele Exemplare sich kurz- und mittelfristig mobilisieren lassen. Per Rückkauf-Option, Ringtausch und ähnlichen Bedingungen könnte schnell Gerät bewegt werden. Die USA beschafften Berichten zufolge für die Ukraine erhebliche Mengen Munition aus Depots in Israel und Südkorea. Welche anderen Depots gibt es, von denen wir nichts oder zuwenig wissen?


21. Januar 2023

Amerikanische Geheimdienstquellen haben behauptet, dass die russischen Opfer in der Ukraine erstaunliche 188.000 erreicht haben, da Wladimir Putins blutige Invasion weiterhin nach hinten losgeht. Die Zahl ist eine deutliche Steigerung gegenüber der Schätzung von 100.000 russischen Soldaten, die verwundet, desertiert und getötet wurden, als sie vom britischen Verteidigungsminister Ben Wallace Ende 2022 skizziert wurden. Es wird auch angenommen, dass die Ukrainer seit der Invasion, die vor weniger als einem Jahr stattfand, ungefähr 2.000 russische Panzer erbeutet oder zerstört haben.



Mit rund 300.000 Militärangehörigen im aktiven Dienst, die von der siebtgrößten Volkswirtschaft der Welt unterstützt werden, verfügt Frankreich über eine beeindruckende Bandbreite an Fähigkeiten für eine mittelgroße Macht. Seine Leclerc-Panzer, Rafale-Düsenjäger und CAESAR-155-Millimeter-Haubitzen mit Eigenantrieb spielen in derselben Liga wie fortschrittliche amerikanische oder russische Ausrüstung. Frankreich verfügt über einen atomgetriebenen Flugzeugträger und vier atomgetriebene U-Boote, die mit Interkontinentalraketen mit Atomspitzen bewaffnet sind, sowie über Spionagesatelliten und Fähigkeiten zur Cyberkriegsführung. Wirklich verteidigungsfähig ist Frankreich allerdings dennoch nicht. Es bräuchte unbedingt die amerikanische Hilfe.



Fast 3.000 Konferenzteilnehmer waren zum Treffen des Weltwirtschaftsforums in Davos gekommen. Sind die Kameras und Lampen aus, wird von den Superreihen gefeiert, und das häufig mit Escort-Damen, die sich während dem Studium Geld hinzuverdienen. Eine Eskorte namens „Liana“ sagte der deutschen Zeitung Bild, dass sie sich in Geschäftskleidung kleidet, um sich auf dem Gipfel in die Menge der Eliten einzufügen. Sie sagte, ihr Mandant sei ein Amerikaner, der an dem Treffen teilnehme. Sie berechnet 700 Euro pro Stunde und 2.300 Euro für die ganze Nacht. „Chefs buchen für sich und ihre Mitarbeiter Escorts in der Hotelsuite“, sagt ein Manager eines Begleitservices der Schweizer Zeitung 20Minuten. Der Manager sagte den Sexarbeiterinnen, dass ihre Dienste in den nächsten Tagen sehr gefragt sein würden. Laut einem Bericht der britischen Times aus dem Jahr 2020 reisen mindestens 100 Sexarbeiterinnen zum Zeitpunkt der Konferenz nach Davos.Die britische MailOnline hat mit einer Escort Agentur aus Berlin gesprochen.

Meine Mädchen sind hauptsächlich Studentinnen in den 20ern, die für die Universität bezahlen oder ihr Studium abgeschlossen haben und Kredite zurückzahlen müssen.


20. Januar 2023


CIA-Direktor William J. Burns reiste Ende letzter Woche heimlich in die ukrainische Hauptstadt, um Präsident Wolodymyr Selenskyj über seine Erwartungen an die militärischen Pläne Russlands in den kommenden Wochen und Monaten zu informieren, sagten ein US-Beamter und andere mit dem Besuch vertraute Personen.


Die Uranmine, die Nordkoreas Atomwaffen versorgt, wurde von einer Reihe von Einstürzen erschüttert, wobei das Ausmaß der Katastrophe vom Weltraum aus sichtbar ist. Jacob Bogle, der aus Satellitenfotos eine umfassende Karte des Landes erstellt hat, entdeckte den Einsturz auf aktuellen Bildern der Pyongsan-Mine. Die Mine ist die Hauptquelle des Regimes für Uranerz, das zu Yellowcake und schließlich zu waffenfähigem Uran raffiniert werden kann. Und es ist weniger als einen Kilometer von der einzigen in Betrieb befindlichen Anlage in Nordkorea entfernt, die das Erz zu Yellowcake verarbeiten kann. Jetzt wurde die Mine von einer Katastrophe heimgesucht, wobei Satellitenfotos das plötzliche Auftreten großer Vertiefungen in der Erde in der Nähe des Mineneingangs festhielten. Herr Bogle sagte, alle Anzeichen deuteten auf einen Zusammenbruch hin.


Die aktuellen Joint Chiefs of Staff der US-Streitkräfte waren fast vollständig von Donald Trump eingesetzt worden. Generalstabschef Milley traf sich am Dienstag zum ersten Mal persönlich mit seinem ukrainischen Amtskollegen und reiste von einer Basis in Polen zu einem unbekannten Ort nahe der Grenze zwischen Polen und der Ukraine. Bisher fanden die Meetings nur digital statt. Man rechnet mit einer russischen Großoffensive. Der ukrainische General Valeriy Zaluzhnyi hatte im Vorfeld bereits öffentlich klargestellt, was er sich von Milley erhofft: 300 Kampfpanzer, rund 600 leichte gepanzerte Fahrzeuge und 500 Haubitzen. Das ist nicht wirklich viel, macht aber einen gewaltigen Unterschied. Milley verfügt nicht nur über eine lange militärische Karriere während den Einsätzen im Irak und in Afghanistan, sondern hat Abschlüsse von Elite-Universitäten in internationalen Beziehungen, nationaler Sicherheit usw. Es war egal, ob im Weißen Haus ein Democrat oder Republican saß.


In Europa sinken die Gas- und Strompreise wieder; die Inflation gerät nicht außer Kontrolle. Was man bei Russland nicht behaupten kann. Die Staatsfunktionäre versuchen es mit dem Rosinenpicken von Zahlen: Der Chef der russischen Zentralbank sagte im Dezember, dass das russische BIP im Jahr 2022 nur um 3 % schrumpfen werde. Die Einbeziehung des sanktionsfreien Januars und Februars in die BIP-Zahlen schafft ein irreführendes Bild der realen wirtschaftlichen Verluste Russlands, und Ökonomen weisen darauf hin, dass die kriegsbedingten wirtschaftlichen Verluste Russlands erheblich höher sind, weil vor der Invasion erwartet wurde, dass die Wirtschaft um etwa 3,5 Prozent wachsen würde. Selbst ein Rückgang um 3% ist eine kolossale Rezession, wenn man bedenkt, dass alle Weltwirtschaften nach der Coronavirus-Pandemie voraussichtlich um 3 % oder 4 % wachsen sollten“, sagte der Ökonom Oleg Itskhoki kürzlich. So sollte die russische Wirtschaft laut Prognose vor dem Krieg zwischen Februar und Dezember 2022 um bis zu 4% wachsen. Stattdessen ist sie in dieser Zeit um 6% zurückgegangen. Dies bedeutet, dass westliche Sanktionen die russische Wirtschaft im Grunde um 10% geschrumpft haben. Im Vergleich dazu schrumpfte das russische BIP während der Weltwirtschaftskrise 2009 um 7,8%.


Von Anfang an war klar, dass es Russland bei der Ukraine hauptsächlich um die potenzielle Beute ging in Form von dringend benötigten 40 Millionen Bürger und der Rüstungsindustrie, von der man seit Jahrzehnten abhängig war. Ein schneller Erfolg der Invasion hätte das gesamte russische Imperium auf Vordermann gebracht. Stattdessen erstarb die russische Offensive. Einige ukrainische Bürger flohen in die EU; insbesondere Frauen und Kinder. Was mit der Rüstungsinddustrie passierte, ist jedoch weitgehend ein Geheimnis. Aus der westlichen Presse wurde das Thema so gut wie komplett herausgehalten. ForeignPolicy berichtete Ende letzten Jahres, dass laut Experten und ukrainischen Beamten die Produktion weiterging.

Dies geschieht zum Teil durch die Verlagerung von Rüstungsproduktionsanlagen an sichere Standorte, die Anordnung neuer Rüstungsproduktionsabkommen mit europäischen Verbündeten wie Polen und die von der Regierung angeordnete Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Rüstungsproduktion.

Aus Sicht von Kiew und Washington war klar, dass das Thema absolute Priorität hat. Wahrscheinlich sind wichtige Maschinen und das hochausgebildete Fachpersonal frühzeitig in Richtung Westen verlagert worden oder sogar über die Grenze nach Polen hinweg. Bereits vor Jahren hatten die Amerikaner vor, die Betriebe effizienter zu gestalten und neue Kunden zu finden. Mit amerikanischer Hilfe überstand die Rüstungsindustrie der Ukraine wohl den Krieg und wird künftig als erheblicher Faktor zum Problem für die Russen, bei denen die eigene Produktion mächtig ins Stocken geriet.

Yuriy Gusev, der Leiter des staatlichen ukrainischen Waffenherstellers Ukroboronprom, sagte Foreign Policy in einem Interview, dass die Ukraine mit einigen Unternehmen aus dem Ausland an der Offshore-Produktion arbeitet.

Bei manchen Produkten, wie etwa Munition, erfolgte eine schrittweise Umstellung auf westliche NATO-Standards.










AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]

50 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, dass Else einen Schnupfen hatte. Ich schaue immer gerne bei 10%-auf-alles-ausser-Tiernahrung-Benesch vorbei. Da finden sich die ulkigsten Sachen für Vollspinner, zusammengeklaubt aus 200 Büchern.

  2. Die Massenmedien und Qulitätsmedien geben jetzt zu Sie GELOGEN HABEN, Beim Thema AtomKernenergie entgegen den Wissenschaftlichen und Technologischen Fakten und Tatsachen und Aktuellen Entwickelnung und Sie dadurch diese FALSCHE SCHLECHT ANTI-ENERGIE-POLITIK in

  3. Russland und China werden beschuldigt, tägliche Bedrohungen aus dem Weltraum darzustellen – Danielle SheridanDo., 29. Juli 2021, 19:49 Uhr

    https://ca.yahoo.com/news/reckless-russia-china-accused-playing-174904266.html

    Russland und China werden beschuldigt, tägliche Bedrohungen aus dem Weltraum darzustellen – Danielle SheridanDo., 29. Juli 2021, 19:49 Uhr

    Britisches Weltraumkommando – Royal Air Force

    Russische und chinesische Aktivitäten im Weltraum verursachen tägliche Bedrohungen, hat der Chef des Luftwaffenstabs bekannt gegeben.

    https://ca.yahoo.com/news/reckless-russia-china-accused-playing-174904266.html

  4. COVID19-IMPFSTOFFE wirken zu SCHWACH gegen COVID19-KRANKHEIT !!!!

    COVID19-PANDEMIE in DEUTSCHLAND: „Der Schutz durch den Impfstoff wird überschätzt !“ – Streeck – Virologe Doktor Hendrik Streeck sieht mit den derzeitigen Impfstoffen keine Herdenimmunität in naher Zukunft ! Den Freedom Day in Großbritannien nennt er im Gespräch mit WELT ein „enorm gewagtes Experiment und falsches Zeichen“ !

    https://youtu.be/O3YVMwiVmD4

  5. Der Adel und Raumfahrt-Operrationsgruppe steuert den Kleinen Asteroid Aphosis ganz gezielt auf einen Einschlag auf die Erde hinzu und Am 13.04.2029 wird der Asteroid Aphosis auf der Erde einschlagen, ER, Asteroid Aphosis, ER ist klein genau und hat ganz genau die richtige erwünscht Vernichtungskraft um hin auf der Einschlagen zulassen um bei den Rückständigen Westlichen Menschen eine NEUES RICHTIGES NÖTIGES GEFAHREN BEWUSSTSEIN ZUERSCHAFFEN FÜR TÖDLICHE BEDROHNUNGEN AUS DEN WELTRAUM !!!!

    Einschlag von Asteroid Aphosis auf die Erde ist NUR 18x-MAL Stärker als die Grösste Stärkste Nuklearbombenexplosion !!!! (Dass ist genau die richtige Stärke um Ihn doch auf der Erde einschlagen zulassen am Besten in IRAN oder CHINA !!!!)

    https://www.24hamburg.de/niedersachsen/einschlag-von-asteroid-apophis-droht-ploetzlich-die-flugbahn-geaendert-zr-90859344.html

    Am 13.04.2029 wird der Asteroid Aphosis auf der Erde einschlagen wahrscheinlich im IRAN oder CHINA !!!! DANN WIRD HIER KEINER NICHT MEHR DIESEN FORSCHRITT-GEGNER VON DEN GRÜNEN UND LINKEN NICHT MEHR HABEN WOLLEN !!!!

  6. ENGLAND UND GROSSBRITANNIEN GREIFT JETZT GANZ HART DURCH GEGEN DIE LÜGENPRESSE !!!! WIE VÄTERCHEN PUTIN !!!!!

    Britische Journalisten könnten nach einer Gesetzesreform künftig mit langen Gefängnisstrafen belegt werden, wenn Ihre Geschichten die Regierung verärgern !!!!

    Jetzt Wo die Journalisten Ihre Vertauen VERSPIELT bei den Menschen, Weil Alle Journalisten immer nur einseitig Pro-Linke-Parteien berichtet hatten und dadurch Ihre Vertauen VERSPIELT bei den Menschen ist ES ein Leichtes, Journalisten und Reporter platt zu machen in England und Grossbritannien !!!!

  7. Die Russischen „QUER-DENKER“ Truppen bedrohnen jetzt die Leute in den Flutgebieten sich NICHT impfen zu lassen, Dadurch werden Sich viele Leute NICHT impfen lassen, Und Wenn COVID19-Krankheit und Listeriose-Krankheit gleichen Vorkommen in den Menschen, Dann ist diese TÖTUNGSRATE sehr viel mehr höhrer als Wenn Beide Krankheiten einzeln Auftretten !!!!!!

    https://www.netdoktor.de/krankheiten/listeriose/

  8. MAGDEBURG SUNDENBURG STORMAUSFALL AM 20.07.2021

    https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/havarie-in-magdeburg-klemmt-strassenbahnen-und-692-kunden-vom-strom-ab-3207946

    Havarie in Magdeburg klemmt Straßenbahnen und 692 Kunden vom Strom ab Ein Stromaufall und ein Unfall haben in Magdeburg zu einer Verkehrsstörung geführt ! Straßenbahnen mussten umgeleitet werden ! Die Ursache der Haverie ist noch unklar !

    https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/havarie-in-magdeburg-klemmt-strassenbahnen-und-692-kunden-vom-strom-ab-3207946

    Die Stormausfälle in Deutschland werden immer häufiger !!!!

  9. DEUTSCHLAND und ENGLAND sind die aller Wichtigsten Logistik Umverlade Flughäfen für dass USA-Militär in der Welt !!!!!

    CHINA’S REGIME hat dass Kriegsinterresse eine USA-FEINDLICHE LINKS-ROT-ROT-GRÜNE DIKTATUR in DEUTSCHLAND an die Macht zubringen, Damit dass USA-Militär seine Logistik Operrationen in Deutschland NICHT durchführen kann und DARUM HAT VR CHINA JETZT DEUTSCHLAND MITTELS WELTRAUMGESTÜTZTER WETTERMANIPULATIONS-LASER-TECHNOLOGIEN !!!!!

    Diese LASER-Technologien benutzt CHINA’S MILITÄR in seinem Weltraum-Kriegswaffensystemen !!!!

    https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/news/2011/laserstrahlen-als-regenmacher/

  10. DEUTSCHLAND und ENGLAND sind Wichtigsten Logistik Umverlade Flughäfen für dass USA-Militär in der Welt !!!!!

    CHINA’S REGIME hat dass Kriegsinterresse eine USA-FEINDLICHE LINKS-ROT-ROT-GRÜNE DIKTATUR in DEUTSCHLAND an die Macht zubringen, Damit dass USSA-Militär seine Logistik Operrationen in Deutschland NICHT durchführen kann und DARUM HAT VR CHINA JETZT DEUTSCHLAND MITTELS WELTRAUMGESTÜTZTER WETTERMANIPULATIONS-LASER-TECHNOLOGIEN !!!!!

    Diese LASER-Technologien benutzt CHINA’S MILITÄR in seinem Weltraum-Kriegswaffensystemen !!!!

    https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/news/2011/laserstrahlen-als-regenmacher/

  11. CHINA’S REGIME hat LASERWAFFEN-Satelliten zur Wettermanipulation eingesetzt um DIE GRÜNEN und DIE LINKE hier in Deutschland an die Macht zu bringen und Deutschland aus der NATO heraus zu bringen !

    VR CHINA und RUSSLAND benutzen diese LASER-TECHNOLOGIE zur Künstlichen Regen-Wetter in Ihren Militär-Satelliten zur Wettermanipulationskriegsführung !

    LASERstrahlen als Regenmacher

    https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/news/2011/laserstrahlen-als-regenmacher/

    LASER erzeugen Kondensationskeime für Regentropfen !

    https://www.pro-physik.de/nachrichten/laser-erzeugen-kondensationskeime-fuer-regentropfen

    Moderne Regenmacher Mit LASER Tröpfchen erzeugen !

    https://www.n-tv.de/wissen/Mit-Laser-Troepfchen-erzeugen-article856862.html#:~:text=Mit%20einem%20weltweit%20einzigartigen%20Laser,mehr%20n%C3%B6tig%20als%20feuchte%20Luft.

    CHINA’S REGIME hat LASERWAFFEN-Satelliten zur Wettermanipulation eingesetzt um DIE GRÜNEN und DIE LINKE hier in Deutschland an die Macht zu bringen und Deutschland aus der NATO heraus zu bringen !

  12. Ehefrauenlosen Chinesischen Männer verüben ständig immerzu Massive Messer-Morde in CHINA gegen Kinder, Frauen und andere Männer in Grundschulen, Busen, Eisbahnzügen, U-Bahn, Kaufhäuser und Öffendlichen Plätzen ! CHINA’s Gesellschaft ist schon innerlich de facto in Bürgerkrieg umgekippt !!!!

    Revenge Attacks ! China’s Mass Stabbing Crisis !

    https://youtu.be/Qwge0nwY4qY

  13. CHINA’S DIKTATOR AUSSTÖSST DROHNUNGEN GEGEN USA, ENGLAND UND EUROPA !

    China’s President Xi makes veiled threat towards United States !

    https://youtu.be/fqtM__rLDCI

    CHINA’S DIKTATOR AUSSTÖSST DROHNUNGEN GEGEN ALLE WESTLICHEN NATIONEN AUS ! ANSCHEINEN HAT DER PLA-GENERAL XI JINGPING AUCH GLEICHE HERAUS GEFUNDEN WIE SIE, DASS ALLE WESTLICHEN NATIONEN NUR EINE EINZIGE NATION IST ON THE TOP LEVEL !

    China’s Communist Party warns the West of ‚bloodshed‘ !

    https://youtu.be/gbDcmsuH4NI

    IN CHINA LAUFEN DIE KRIEGSVORBEREITUNG JETZT MIT DOPPELTER FAHRT !

    Xi Jinping is preparing his nation for war: China expert !

    https://youtu.be/slfu3adG1OU

    DER DRITTE WELTKRIEG GEHT JETZT ENDLICH LOS !

  14. In CHINA gibt es immer wieder Mord-Überfälle von Kinderlosen Chinesischen Männern auf Chinesische Schulen und Kindergärten in CHINA ! Diese Amokläufe und Mord-Überfälle von Kinderlosen Chinesischen Männern auf Chinesische Schulen und Kindergärten sind in CHINA ein Massives Problem für CHINA’s Gesellschaft !

    https://youtu.be/oQ4Xqki6VqQ?t=5829

  15. SARS-COV-2-DELTA tötet viel mehr Junge Leute mit Viel Höhrerer Todesrate !

    COVID-19 kann auch für Jüngere gefährlich werden ! Auch junge Menschen sollten COVID-19 nicht zu leicht nehmen – in einer USA-Studie musste jeder zehnte Klinikpatient zwischen 18 und 34 mechanisch beatmet werden ! Forscher haben zudem Antikörper im Speichel von Rekonvaleszenten nachgewiesen !

    https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/COVID-19-kann-auch-fuer-Juengere-gefaehrlich-werden-413738.html

Kommentarfunktion ist geschlossen.

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Kreml-Propagandisten fordern einhellig Angriffe gegen Deutschland

Wütende Kreml-Propagandisten haben als Reaktion auf die Entscheidung, der Ukraine Dutzende moderner Panzer zu liefern, zu Atomschlägen im...

NATO und Russland würden durchaus voneinander profitieren

Die NATO hätte vor dem Ukraine-Krieg Russland leicht abschrecken können. Das ist aber nicht passiert. Dann hätte man...

Also doch: Leopards und Abrams für die Ukraine. Damit Russland sein Gesicht wahren kann

Kommentar War es am Ende doch ein abgesprochener Eiertanz mit den Amerikanern, den Olaf Scholz aufführte? Er konnte gegenüber...

Der Leopard 2 durfte noch nicht einmal nach Afghanistan

Verschiedene Nationen setzten den Kampfpanzer Leopard 2 in Afghanistan ein. Eine Ausnahme bildete ausgerechnet Deutschland. Der Wehrbeauftragte Hellmut...
Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 29. Januar 2023

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.