spot_img

US-Geheimdienst schätzt 188.000 russische Verluste bei Truppen

Datum:

Amerikanische Geheimdienstquellen haben behauptet, dass die russischen Truppenverluste in der Ukraine 188.000 Mann erreicht haben

Die Zahl ist eine deutliche Steigerung gegenüber der Schätzung von 100.000 russischen Soldaten, die verwundet oder getötet wurden oder desertierten, die vom britischen Verteidigungsminister Ben Wallace Ende 2022 skizziert wurde.

Es wird auch angenommen, dass die Ukrainer seit der Invasion, die vor weniger als einem Jahr stattfand, ungefähr 2.000 russische Panzer erbeutet oder zerstört haben.

US-General Mark Milley sagte gegenüber The Sun, dass Russland eine „enorme Anzahl von Opfern“ erlitten habe. Die genaue Zahl verriet er nicht.

Die Ukraine bereitet sich innerhalb weniger Wochen auf eine große russische Offensive vor, während Wladimir Putin versucht, das Blatt des Krieges mit einem verheerenden dreigleisigen Angriff zu wenden.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Mitglied der 3. RAF-Generation verhaftet: Es existiert längst eine fünfte

Die Ex-RAF-Terroristin Daniela Klette wurde nun in Berlin festgenommen. Sie wird zu der dritten Generation der Organisation gezählt...

Geheim-Doktrin: Russland setzt Atomwaffen ein, wenn konventioneller Krieg scheitert

Die „Financial Times“ konnte relativ aktuelle Geheimpapiere Russlands einsehen: Wenn Russlands Kriegsziele nicht auf konventionellem Weg erreicht werden...

Recentr LIVE (27.02.24) ab 19 Uhr: Order of Battle

Bild: Kosmogenez/Shutterstock.com Russland plant eine Großmobilisierung. Die Ereignisse sind wohl nicht mehr aufzuhalten. Moskau schreddert damit die eigene Bevölkerung....

Russenstusser flippen aus, weil Maaßen sie enttäuscht hat

Kommentar Hans-Georg Maaßen sieht eher die CDU als Partner, und nicht die AfD. Die Russen-Freunde Otte und Krall sind...