Diana war paranoid seit 1987

Date:

spot_img

Prinzessin Diana war nach übereinstimmenden Aussagen aus ihrem Umfeld mindestens seit 1987 richtiggehend paranoid. Versagten ihre Bremsen, die sie vergaß zu warten, wähnte sie ein Komplott. Wurden Bodendielen ausgewechselt, ging sie davon aus, dass Wanzen installiert wurden. Sie wollte auf Knopfdruck in den Prinzessinnen-Modus schalten und dann plötzlich wieder ungestört in der Welt herumreisen, was aber nicht ging. Ihre Standard-Bewacher wollte sie bald nicht mehr. Aber auch die wichtigsten Bewacher der Fayeds waren Briten mit einschlägiger Vergangenheit. Ihr Leid klagte sie einer Armada aus Therapeuten und Astrologen.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

So ist Whitney Webbs Buch über die geheimen US-Netzwerke und Jeffrey Epstein

Rezension Nach Monaten an Wartezeit trudelte Whitney Webbs Buch "One Nation under Blackmail" endlich bei uns mit der Post...

Das Weiße Haus schließt Uran-Munition für Bradley-Panzer in Ukraine nicht aus

Das Weiße Haus will nicht ausschließen, Panzerabwehrgeschosse mit abgereichertem Uran an die Ukraine zu liefern, heißt es in...

Die Geheimverhandlungen um die Ukraine sind viel größer und betreffen Chinas Umfeld

Kommentar Die exakten Verhandlungen um eine mögliche Beendingung des Kriegs in der Ukraine sind selbstverständlich geheim. Bekannt wurden, dass...

Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media 27. Januar...
Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 29. Januar 2023

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.