spot_img

Systematische Dummheit und Gruppennarzissmus = Aktivismus

Datum:

Interessante Bücher wie Stupidity Paradox untersuchen, wie eine auffällige systematische Dummheit alles vereinnahmt hat; von Beamten-Apparaten über Konzerne bis hin zu politisch-ideologischen Gruppen. An sich schlaue Leute verhalten sich dumm, weil ihre Organisationen dieses Verhalten erwarten und belohnen. Kurzfristig profitiert die Organisation von dieser Kurzsichtigkeit, aber langfristig ergeben sich katastrophale Konsequenzen. Vielen Mitgliedern einer Gruppe fällt die Dummheit aber gar nicht so stark auf, man findet Ausreden, man will keine negative Aufmerksamkeit auf sich ziehen und seine Position innerhalb der Gruppe gefährden. Dummheit scheint die eigene Gruppe zu stabilisieren, zusammenzuschweißen, und dies führt (zeitweise) zu gewissen Erfolgen, aber die eigentlichen Ziele werden verfehlt.

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Alexander Benesch bei „konsequent frei“ über die Stile der Imperien

Alex Benesch bei "konsequent frei" über Russland und die unterschiedlichen Stile der Imperien. https://youtu.be/WJJ4Me-cXxE

Alex Benesch zu Gast live bei Irfan Peci (19.04.24) ab 20 Uhr

Die Themen: Adel & MachtstrukturenInfluencer wie Alex Jones, Tucker Carlson, Jordan Peterson: Wie sinnvoll ist deren Arbeit und was...

Zwei Deutschrussen verhaftet wegen mutmaßlichen Sabotage-Vorbereitungen im Auftrag Russlands

Kommentar Generalbundesanwalt Jens Rommel hat nach Presseberichten zwei mutmaßliche Agenten festnehmen lassen, die im Auftrag des russischen Geheimdiensts Sabotageaktionen...

Israel wählt anscheinend Bodeninvasion von Rafah statt größeren Angriff gegen Iran

Laut einem Bericht der katarischen Zeitung The New Arab vom Donnerstag haben die USA einer möglichen israelischen Rafah-Operation...