spot_img

Projekt THREAT-MATRIX: Bessere Entscheidungen in der Krise fällen

Datum:

Es gibt unzählige verschiedene Krisenszenarien und Kombinationen aus Krisenszenarien. Jeder einzelne Fall erfordert bestimmte Vorbereitungen, Handelsweisen und Strategien. Es macht wenig Sinn, seine Vorbereitungen und sein Training starr auf ein Szenario oder eine Handvoll Szenarien festzulegen. Außerdem ist es verheerend, Beobachtungen und Lehren aus einem Szenario ohne Weiteres als allgemeingültig zu betrachten und auf andere Szenarien zu projizieren.

In dem einen Fall kann es genau richtig sein, sich in eine einsame Hütte zurückzuziehen und eine Krisensituation auszusitzen, in anderen Fällen kann dies genau falsch sein. In der einen Situation sollte man sich in einer ländlichen Gegend aufhalten, in der anderen Situation herrscht nur noch in den Städten so etwas wie Ordnung und Sicherheit. In einem Fall ist es alternativlos, sich in Camo einer Miliz anzuschließen, im anderen Fall sollte man bloß nicht auffallen. In einem Fall wird Vorratshaltung besonders belohnt, in anderen Fällen ist der strategische Rückzug die beste Option. Es macht wenig Sinn, eine vorgefertigte Meinung zu haben, die dann zu falschen persönlichen Entscheidungen führt. Viel wichtiger sind Zugang zu Informationen, Fitness, Wissen und Analysefähigkeit über politische und militärische Belange, Flexibilität und Besitztümer. Macht man viel richtig, erhöht man seine eigenen Chancen erheblich und sitzt vielleicht längst sicher und bequem in einer ruhigen Zone, während andere sich von Irrationalität und Wissensmangel geplagt mitten im Schlamassel befinden.

Ich versuche, mit Projekt THREAT MATRIX eine ganze Methodik zur eigenen Entscheidungsfindung zu entwickeln.

Klicken sie hier zum Weiterlesen auf Recentr PREP!

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

Putin will die DDR zurück wegen dem 2+4-Vertrag

Kommentar Putin stellte in dem Interview mit Tucker Carlson klar, wie seine Logik funktioniert: Russland dürfe jeden Krieg führen,...

Julian Assange hatte mit Wikileaks so ziemlich alles falsch gemacht

Kommentar Der Australier Julian Assange war vor fast anderthalb Jahrzehnten schlagartig weltberühmt, weil er ein Video aus dem Irakkrieg...

Recentr LIVE (20.02.24) ab 19 Uhr: 20 Jahre RECENTR

Seit 20 Jahren gibt es Recentr. Die nächste Etappe liegt in North Carolina. https://youtu.be/cpdlKc7dMXI

10% Rabatt auf ausgewählte Vorräte bis 25. Februar 2024 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen! LINK: Vorräte im Recentr-SHOP