spot_img

Irrgarten Reichsmythen

Datum:

von Alexander Benesch

Der größte Klotz am Bein für deutsche Patrioten sind die Reichsmythen. Sie wissen schon: Es sei irgendwie von elementarer Bedeutung dass es keinen Friedensvertrag mit Deutschland gab, ihr Pass hätte die falsche Farbe, bei der Nationalität müsste es „Deutschland“ statt „deutsch“ heißen, irgendeine alte Verfassung vor 1945 gelte in Wirklichkeit heute, die BRD sei eigentlich die „BRivD-NGO-GmbH und Co. KG Treuhandverwaltung“, sie können sich mit einer 50 Cent-Briefmarke und einem Bogen bedrucktem Papier zum Ein-Mann-Staat/Selbstverwalter ausrufen und ihre Steuern zurückkriegen, wegen ihren 100-Euro-Fantasienummernschildern aus dem Internet dürfen sie auch als verurteilter Suffkopp noch Auto fahren, 50 verschiedene komissarische Reichsregierungen und Scheinstaaten erheben ihre Verfügungsgewalt bis in unsere Schlafzimmer hinein, mit Textbausteinen aus dem Netz sollen sie sich bei Ämtern als unzurechnungsfähiger Querulant ihr Leben ruinieren lassen sollen und so weiter und so fort.

Da stümpern sie also vor sich hin, die deutschen Patrioten. Impotent, (national-)sozialistisch und angeleitet von Narzissten, V-Männern und Vollmeisen-Männern.

Kein König, kein Führer, kein Paragrafendschungel, keine Behörde, kein Internet-Text, keine Verfassung, kein Grundgesetz, keine Kirche, kein Kanzler, keine Hautfarbe und keine Sprachkenntnisse verleihen ihnen ihre Grundrechte. Sie haben diese Rechte von vorneherein, dürfen aber nicht erwarten dass andere dies einfach so akzeptieren und sie ohne große bzw. kompetente Anstrengungen zu ihrem Recht gelangen werden. Sie gehören sich selbst, sie sind nicht das Eigentum einer von Schreibtischtätern erfundenen Volksgemeinschaft oder Rasse. Sie haben allenfalls eine Verpflichtung ihrer Spezies und der Tyranneibekämpfung gegenüber. Kommen sie dieser Verpflichtung nicht nach, wird ihnen auch kaum jemand zu Hilfe eilen wenn sie irgendwann merken dass ihr „Führer“ doch nicht ihr Beschützer und verspulter als ein Frostschutzmittel trinkender Irrer ist.

Deutschlands Menschen haben es nicht verdient, von einer Negativauslese an Hochstaplern beherrscht zu werden die sich em Ende zwangsläufig anmaßt, via Zwangs-Eugenik gerade diejenigen auszulöschen, die das Spielchen durchschaut haben. Als erstes wird den Menschen Honig um den Bart geschmiert, ihre Emotionen und ihr Intellekt zugleich manipuliert. Sie seien genetisch besonders, spirtuell auserwählt, der Underdog, der kommende Übermensch, und sie mussten für all diese Ehren noch nicht mal einen Finger rühren! Das klappt immer und überall um Leute zu rekrutieren, die dann später natürlich die Drecksarbeit zu machen haben.

Die Reichsmythen sind ähnlich wie die „Germanische Neue Medizin“ eine Commitment-Falle: Verheddert sich das neu rekrutierte Opfer genug und kämpft am falschen Ort mit den falschen Methoden, hat er bald nichts mehr das man verlieren könnte und kennt keinen Weg mehr zurück weil man sich die Eigenschuld an der Misere nicht eingestehen kann. Im Nachhinein lässt sich alles zurechtlügen, man kann mit dem Finger auf andere zeigen oder in einem narzisstischen Persönlichkeitsriss die eigene Bedeutung überhöhen: Nach Monaten oder Jahren ruinöser Scharmützel mit staubigen Behörden glaubt jedes Reichi-Opfer irgendwann, mindestens Staatsfeind Numer 8 zu sein, wenn nicht 7.

Warnt man, entlädt sich der volkstümelnde Hass gegen den vermeintlichen Volksschädling oder BRD/Israel-Agenten. Der Behaupter hat es immer einfacher als der Kritiker. Bleiben sie bitte nicht auf politischem Sandkastenniveau stecken.

Ein interessantes Kompendium der Reichsmythen-Gegner finden sie unter diesem Link, lesen sie es in ihrem eigenen Interesse und urteilen sie ohne Emotionen. Achtung: Viele bauernschlaue Rekruteure wissen längst dass die Reichsargumente nichts taugen, belügen sie aber trotzdem damit; für einen „guten Zweck“ versteht sich…

 

AlexBenesch
AlexBenesch
Senden Sie uns finanzielle Unterstützung an: IBAN: DE47 7605 0101 0011 7082 52 SWIFT-BIC: SSKNDE77 Spenden mit Paypal an folgende Email-Adresse: [email protected]
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

Related articles

10% Rabatt auf ausgewählte Kleidung im Recentr Shop bis 2. Juni 2024

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen Klicken Sie hier für Kleidung im Recentr Shop https://youtu.be/atL9eNHuGJE https://youtu.be/qryHkaccQC4

Recentr CASE (25.05.24) auf recentr.media

Bild: Bundesarchiv, Bild 101III-Alber-080-27A / Alber, Kurt / CC-BY-SA 3.0 Die neue Sendung finden sie am Samstag auf recentr.media...

10% Rabatt auf ausgewählte Vorräte bis 26. Mai 2024 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen! LINK: Vorräte im Recentr-SHOP

Neue Atomkriegs-Übungen Russlands um die Krim dauerhaft zu beanspruchen

Kommentar Russland teilte am Dienstag mit, dass es die erste Phase der Erprobung taktischer Atomwaffen eingeleitet habe. Die Ankündigung...