Image

Libyen

USA und Britannien können alle wichtigen Gruppen in Libyen steuern und Fluchtroute schließen
2 Wochen ago

USA und Britannien können alle wichtigen Gruppen in Libyen steuern und Fluchtroute schließen

Ein weiterer völkerrechtswidriger Angriffskrieg wird erneut als humanitäre Rettungsaktion umgedeutet und mit Hilfe von unbestätigten Vorwürfen gegen Staatschef Gaddafi legitimiert. Die Obama-Administration hatte den Krieg gegen Libyen bereits vor einer ganzen Weile begonnen mit der Unterstützung der straff organisierten Nationalen Libyschen Befreiungsfront (NFSL)
Read More

IKTV vom Samstag: Der Dschihad und die Neue Weltordnung

Die Bundesregierung und ihre NATO-Partner scheinen sich darauf geeinigt zu haben, Ägypten und benachbarte Staaten der Muslimbruderschaft “zu geben”, eine der gefährlichsten Gruppen des Dschihad die im Zuge einer Strategie der Spannung vor unserer Haustür Operationsbasen erhalten
Read More

Fakt und Fiktion um Libyen

Gaddafi kann aus leicht nachvollziehbaren Gründen kein Interesse an Terroranschlägen gegen Zivilisten in Europa haben; der ständige Verweis auf die angebliche geistige Labilität des Despoten ändert nichts an dieser Tatsache. Falls NATO-Regierungen festestellen, dass die Unterstützung in ihren Bevölkerungen für diesen Krieg stark nachlässt, hätten Militärplaner größtes Interesse daran, verdeckt Anschläge zu verüben und sie Gaddafi anzuhängen
Read More

US-Regierung unterstützt libysche al-Kaida und schürt gleichzeitig Angst vor Terror in den USA

Es war Libyen unter Gaddafi, das 1998 den ersten Interpol-Haftbefehl gegen Bin Laden erlassen hatte. Westliche Geheimdienste blockierten den Haftbefehl und getatteten es Bin Laden und a-Kaida, über 200 Menschen mit Bombenanschlägen gegen US-Botschaften in Kenia und Tansania zu töten. Manche der Rebellen, die nun von westlichen Streitkräften finanziert und ausgebildet werden, stammen aus exakt der al-Kaida-Zelle, die Gaddafi vor 15 Jahren töten sollte.
Read More

Obama erklärt verfassungswidrigen Krieg gegen Libyen

Der Kongress hat allerdings keinen Krieg gegen Libyen erklärt, sondern der Frontmann der Globalisten Barack Obama. Er erklärte in Brasilien, dass er eine “begrenzte Militäraktion in Libyen” authorisiert hätte. Diese Verfügungsgewalt besitzt er jedoch nicht; trotzdem wurde diese Anmaßung der Exekutive seit dem zweiten Weltkrieg zur Norm
Read More

Libyen: Die meisten Bilder sind gestellt

Da wird geflüchtet, in Stellung gegangen, geschossen, es kracht und raucht. Das Fernsehen zeigt die furchbaren Dinge wie sie sind, könnten naive Zuschauer denken, doch sie sind im Irrtum. Die meisten Bilder von Kampfhandlungen sind gestellt. Das ist eine banale Weisheit, denn jedem ist klar, dass ein Kameramann oder eine Kamerafrau keine Kampfhandlungen aus der Nähe filmen kann, es sei denn sie sind lebensmüde
Read More

Die CIA und ihre mysteriösen libyschen Rebellenführer

Die FNSL wurde im Oktober 1981 im Sudan unter Colonel Jaafar Nimieri geschaffen – ein grausamer Marionettendiktator der USA und bekanntermaßen Kollaborateur der CIA. Unbestätigte Berichte über Gaddafis “Greueltaten” gegen Zivilisten werden von Büros der Organisation in Washington DC in die westliche Presse gefüttert, während man in Libyen laut Berichten militärische Angriffe leitet
Read More

Keine Legitimität in der US-Politik gegenüber Libyen

Die Zeitungen Daily Mail und Daily Globe haben berichtet, dass Sahads NFSL in den 80ern mehrere bewaffnete Aufstände und Attentate gegen Gaddafi versucht hatte, während Aufzeichnungen in der US Library of Congress darauf hindeuten dass die NFSL Unterstützung und Ausbildung von der CIA erhielt. Sahad leitet nun den Aufstand in Libyen von Washington DC aus während er vor dem Weißen Haus den Konzernmedien Interviews gibt
Read More

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.