spot_img
19.1 C
Berlin
Dienstag, Mai 24, 2022

Der gravierende Unterschied zwischen Biowaffen-Pocken, Pocken und Affenpocken

Kommentar Kaum gibt es einen untypischen Ausbruch von...

Operation UNTHINKABLE und DROPSHOT

Der britische Baron Hastings Ismay, ein überzeugter...

Tag: Geheimdienste

Tusk und Merkel schlossen russisches Verbrechen bei Smolensk aus, das 2010 die polnische Staatsführung auslöschte

Bild: Wikimedia OTRS/CC BY-SA 2.5 Für Donald Tusk und Angela Merkel war der Flugzeugabsturz in Smolensk 2010 nur ein Unfall, der die polnische Staatsführung auf...

Die verwundbarste Stelle von Eliten, Parteien und Geheimdiensten

Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 24. Juli 2017 - holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal...

Die Infiltrationen der AfD

Viele wollen die AfD infiltrieren: Alte Stasi-Seilschaften und Linke, Ultrarechte, deutsche Sicherheitsbeamte, ausländische Sicherheitsbeamte, die Russen usw. Bruno Bandulet warnte kürzlich vor eingeschleusten rechten...

Putin leugnet live im TV gegenüber Snowden die Überwachung der Russen

Ein Kommentar von Alexander Benesch Der blanke Irrsinn: Der zu den Russen übergelaufene NSA-contractor Edward Snowden ruft live in eine TV-Sendung an und fragt den...

Die seltsamen Hintergründe des „Heartbleed“-Bugs der das halbe Internet gefährdete

Ein Kommentar von Alexander Benesch Sicherheitsexperte Bruce Schneier erklärte, die als "Heartbleed" bekannte Schwachstelle im Code der Sicherheitssoftware OpenSSL sei eine elf auf einer Gefährlichkeitsskala...

Mossads "Operation Hannibal" bleibt mit Barschel-Akte unter Verschluss

Warum soll irgendjemand einem "Medium" zuhören an Stelle eines ehamaligen Mossad-Agenten, der in einem internationalen Bestseller-Buch Operation Hannibal und das Attentat enthüllt hat? In "The Other Side of Deception" lieferte Victor Ostrovsky bereits 1994 die bisher solideste und glaubwürdigste Darstellung der Ereignisse, die die Bundesrepublik erschütterten

Wir haben's ja gesagt: Senatorin Feinstein will im Nachhinein NSA-Programme legalisieren

Ein Kommentar von Alexander Benesch Die US-Senatorin und Vorsitzende des Geheimdienstausschusses Dianne Feinstein hat nun einen Gesetzesvorschlag eingebracht, der die illegalen NSA-Programme legalisieren soll. Der...

EU-Justizkomissarin Reding: Zur Belohnung wollen wir eigenen Spionagedienst bis 2020

Ein Kommentar von Alexander Benesch Es könnte sein, dass die EU-Justizkomissarin und Vizepräsidentin der Europäischen Kommission Viviane Reding sich zu früh verplappert hat und eine...

Der Prozess gegen Bradley Manning beginnt 3 Jahre nach seiner Verhaftung

Das heißt im Klartext dass jeder Idiot von den Behörden im Dezember 2007 bereits ohne Mühe wusste, wer die beiden wichtigsten WL-Mitglieder waren. Im November 2007 war gerade erst das Handbuch "Camp Delta Standard Operating Procedures" geleakt worden!

Weißes Haus präsentiert 4 Jahre altes Bin Laden-Video als „neu“

Eines der Videos zeigt einen alten Mann mit grauem Bart von schräg hinten, der auf einen TV-Bildschirm starrt und Nachrichtenmeldungen über Bin Laden betrachtet. Auf den anderen Bändern, die angeblich zwischen Oktober und November 2010 gedreht wurden, sieht man einen verjüngten "Bin Laden" mit einem schwarz gefärbten Bart. Jenes Material ist jedoch beinahe identisch zu Aufnahmen vom September 2007

US-Regierung kannte mehrfach Bin Ladens Aufenthaltsorte in der Vergangenheit

"Wir hatten unbemannte Drohnen in der Luft mit Raketen unter ihren Flügeln. Wir hatten die beste Luftwaffe auf dem Planeten, die darum bettelte auf den Terroristen Bomben abzuwerfen. Wir hatten ihn in unseren Visieren, wir hatten es geschafft. Wider einmal ein toller Job Jungs, jetzt drückt endlich den verdammten Abzug." "Unglaublicherweise - und meiner Meinung nach kriminellerweise - haben wir Usama bin Laden nicht getötet.”

Insiderquellen: Bin Ladens Leiche lag 10 Jahre auf Eis

Im April 2002 sagte Steve R. Pieczenik, Mitglied des elitären Council on Foreign Relations und stellvertretender Vizeaußenminister unter Henry Kissinger, Cyrus Vance und James Bake, gegenüber der Alex Jones Show dass bin Laden bereits "seit Monaten tot" sei. Pieczenik arbeitete direkt mit Bin Laden zusammen als die USA ihn während den späten 1970ern und frühen 1980ern finanzierten und bewaffneten um die Sowjets aus Afghanistan zu vertreiben

Gefahr durch Vergeltungsschläge unter falscher Flagge

Inmitten der Triumphbotschaften mahnen Behörden, die Bundesregierung und die Massenmedien nach dem verkündeten Ableben von Osama bin Laden einhellig, dass der Krieg gegen den Terror sich in keinster Weise dem Ende zuneigen würde

Der wahrscheinlichere Todestag von bin Laden: Der 14. Dezember 2001

Am 27. Dezember 2001 wurde das letzte Video ausgestrahlt, das mit Sicherheit den Terrorführer zeigt - produziert wurde es laut Experten irgendwann zwischen dem 16. November und 14. Dezember desselben Jahres. CNN-Korrespondent Dr. Sanjay Gupta kommentierte diese Aufnahmen des schwächlichen, grauen, mageren 44-Jährigen der seine gesamte Linke Seite nicht zu bewegen schien

- A word from our sponsors -

spot_img

Follow us

StartSchlagworteGeheimdienste