Warum die Propaganda den Russlanddeutschen keinen Gefallen tut mit der Hysterie über den Fall Lisa

Kommentar Bei den Vorfällen aus der Silvesternacht in Köln nahmen wir uns Zeit, um auf halbwegs konkrete Fakten zu warten. Schließlich wurde ein Polizeibericht der Presse zugespielt und es...
02/02/2016
  • aufstand-links-studenten-1375

    Wann gibt es einen neuen Fall wie Ohnesorg oder Dutschke?

    Holger.Ellgaard – CC BY-SA 3.0 Der linke Westberliner Student Benno Ohnesorg wurde 1967 während der Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien von dem west-berliner Polizisten Karl-Heinz Kurras erschossen. Dies sorgte für eine erhebliche Radikalisierung in Deutschland in allen politischen Lagern, was Moskau sehr in die Hände spielte. 2009...
  • LitvinenkoGrave-1375

    Mord an Whistleblower Litwinenko in Großbritannien wird viel zu spät Putin und dem FSB zugeschrieben

    Alexander Benesch Wie sich die Zeiten ändern. Vor wenigen Jahren noch war eine öffentliche Untersuchung des Mordes an dem Ex-KGB-Agenten Alexander Litwinenko unerwünscht in Großbritannien. Nach dem Zerwürfnis zwischen Putins Russland und dem Westen 2014 ist alles anders. Innenministerin Theresa May kündigte vor Monaten das sogenannte “Public Inquiry” an...
  • eu-armee-flag-1375

    Politik schafft Chaos und will EU-Armee als Problemlöser

    Kommentar Die Politik hat uns reingeritten in die Euro-Krise, die Flüchtlingskrise, die Sicherheitskrise. Die finanziellen Kosten sind nicht einmal quantifizierbar, auch die Anzahl der ungeprüften und abgetauchten Migranten ist nicht quantifizierbar. Was soll uns retten, wenn erst einmal Chaos ausbricht, wenn Massenarbeitslosigkeit herrscht, wenn Füchtlinge, Linke, Rechte und andere...
  • shutterstock-turkey-1375

    Kommentierter Ticker zu den Anschlägen in Istanbul

    Laden Sie diese Seite sporadisch neu in Ihrem Browser Kann der Anschlag wirklich die Tourismusindustrie ersnthaft gefährden? Wohl nur wenn weitere Attacken folgen. 2014 waren es 40 Millionen Touristen und rund 30 Milliarden$ Umsatz. Auch Ägypten und Tunesien hatten deutliche Einbrüche nach Terroanschlägen in den letzten Monaten. Laut Erdogan...
  • shutterstock-syria-refugees-b-1375

    Die größere Agenda der Kölner Fummel-Flüchtlinge

    Wäre es nicht für die hohe Politik einfacher gewesen, sie hätte von Anfang an hart durchgegriffen bei kriminellen Flüchtlingen? Wären die Bürger der EU dann nicht zufrieden und naiv geblieben? Trotzdem verursachte man ein Sicherheitsfiasko, das noch schwerste Konsequenzen haben wird. Wegen den Hacker-Attacken vom 7. und 8. Januar...
  • shutterstock_289070030-1375

    Recentr nach Hacking-Angriffen wieder online

    Am Donnerstag Abend begannen Hacking-Angriffe gegen unseren Server, eine ausgeklügelte Variante des Zumüllens mit sinnlosen Anfragen, die den Server in die Knie zwingen sollen. Bis ca. 1 Uhr nachts wurden die Attacken durch unseren Hoster ohne große Schwierigkeiten abgeblockt, danach folgte ein vehementerer Beschuss. Letztendlich rüsten wir in solchen...
  • shutterstock-syria-refugees-b-1375

    Systematische sexuelle Gewalt im Syrienkonflikt ein alltägliches Werkzeug

    Die skandalösen Vorgänge zu Silvester in Deutschland werden in immer deutlicheren Details bekannt. Laut einem Polizeibericht aus Köln begingen viele Männer mit Migrationshintergrund Straftaten, neben Körperverletzungen und Diebstählen auch sexuelle Belästigungen und versuchte Vergewaltigungen. Es handelte sich also nicht nur um gehäufte Vorfälle des “Antanz-Tricks” bei dem Taschendiebe Geldbeutel...
  • shutterstock_234987970-1375

    Kölner Polizeibericht: “…konnten vollendete Vergewaltigungen verhindert werden.”

    Kommentar Ist dies der Anfang vom Ende von Merkels Kanzlerschaft? Die BILD versucht, verloren gegangene Sympathien der Leser zurückzugewinnen und veröffentlicht den Bericht eines leitenden Polizeibeamten aus der verheerenden Silvester-Nacht am Kölner Hauptbahnhof. Irgendwelche Hoffnungen von Migrationsfreunden, dass die Sache unter den Tisch gekehrt bzw. umgedeutet werden kann, haben...
  • roewer-1375

    Rätsel Helmut Roewer: Was will der Ex-Verfassungsschutzchef von Thüringen?

    Kommentar Helmut Roewers frühere Aktivitäten zu seiner Zeit als Chef des Landesamtes für Verfassungsschutz in Thüringen sind an sich bereits ein komplexes Rätsel. Allerdings bleibt der studierte Historiker und Jurist auch weiterhin aktiv mit Buchveröffentlichungen und Interviews in konservativen Kreisen und sammelt Sympathiepunkte. Was er sagt, klingt toll, aber...

Popular Posts

Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite erlauben Cookies für die bestmögliche Funktionalität. Wenn Sie die Seite weiterhin benutzen wollen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, klicken Sie auf "Akzeptieren".

Schließen