Mehrere Täter und CNN-Greenscreening in Orlando?

Ein ABCNews-Interview macht die Runde, genauso wie Zweifel an der Echtheit eines CNN-Interviews....
26. Juni 2016
  • cox-mord-eggert-youtube-grab-1375

    Kein Blut, dafür jede Menge Widersprüche: Wolf Eggert über den Mord an Jo Cox

    Woher wusste der Täter, dass Jo Cox sich genau zu dem Zeitpunkt an dem Ort aufhielt? Warum blieb er für 15 Minuten und ließ sich festnehmen, anstatt rechtzeitig zu fliehen? Warum lehnte Cox gegen eine Wand und konnte noch sprechen, trotz mehrere Stichwunden und angeblichen Schüssen in den Kopf?...
  • jo-cox-campaigners-1375

    The „death of Jo Cox“: 10 baffling questions

    Foto: Philafrenzy – CC BY-SA 4.0 Von Wolfgang Eggert „I´ll not be surprised if there´s a big, noisy security/terror scare jut pre-referendum that´s best dealt with by the UK being in the EU.“ (Guardian contributor Charlie Skelton, May 31th) „Let us suppose you are losing an argument. The facts are overwhelmingly...
  • Prince_Bandar_bin_Sultan_with_Bush-1375

    Die BILD mutiert zum 9/11-Aufklärer

    Die BILD mutiert zum 9/11-Truther mit einem ausführlichen Bericht zu den saudischen Spuren und den immer noch geheimen Seiten des offiziellen Untersuchungsberichts. Es wurde zwar immer wieder abgewiegelt, dass das Material keine gerichtsfesten Beweise beinhalte, allerdings sind einige Geheimdienstler und Politiker anderer Meinung. Immerhin hätte man doch genauer ermitteln...
  • WTC-remnant_highres-1375

    Bilderberg 2002: Brauchen „gigantischen Informationskrieg“ um 9/11

    Kommentar Bei der elitären Bilderberg-Konferenz im Jahr 2002 beklagte ein Teilnehmer, dass die arabische Welt nicht die offizielle Version der Ereignisse glaubt und man deshalb unbedingt einen „gigantischen Informationskrieg“ bräuchte. Es ist nicht bekannt, inwiefern dieser Vorschlag näher aufgegriffen wurde, allerdings ist klar, dass sich die US-Regierung dem Thema angenommen...
  • pulse-police-logo-1375

    Die Inszenierungs-Theorie über Orlando wird weitergesponnen

    Die extrem schwache Verschwörungshypothese zum Orlando-Massaker, dass es sich um ein blankes Theater gehandelt habe bei dem niemand zu Schaden kam, wird weitergesponnen. Hobby-Truther haben herausgefunden, dass der ehemalige Arbeitgeber von Omar Mateen, der gigantische private Sicherheitskonzern G4S, ähnlich wie unzählige staatliche Polizeieinheiten ab und zu auf die Dienste privater Firmen...
  • news-20-jun-2016-ausschnitt-orlando-cox-youtube-1375

    Keine Ahnung von Waffen und Psychos: Orlando und Jo Cox-Mord

    Ausschnitt aus Recentr TV vom 20. Juni 2016 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop Die Nachrichten der letzten Tage und Wochen zeigen, wie stark der Einfluss von Waffen und psychischen Störungen ist und wie wenig gleichzeitig Leute wissen über Waffen und Persönlichkeitsstörungen....
  • orlando-united-1375

    Fehlen von Orlando-Gräuelbildern führt zur kompliziertest-möglichen Verschwörungshypothese

    Kommentar „If it bleeds, it leads.“ Dieser Spruch stammt aus dem Film Nightcrawler über das schmutzige Nachrichten-Geschäft. Es bedeutet soviel wie: Blut bedeutet Top-Meldungen. Große Nachrichtensender und Zeitungen verpixeln heutzutage blutige Fotos und Videoaufnahmen, zeigen ab einem bestimmten Punkt nur noch Ton und ein Standbild. Die Zeiten sind vorbei, in...
  • mateen-wanted-1375

    Gerüchte über Orlando-Inszenierung ohne Substanz

    Wie üblich bei Massakern und Anschlägen sehen wir auch nach Orlando eine Reihe an wilden Gerüchten über eine blanke Inszenierung für die Fernsehkameras. Sogar der ehemalige Wirtschaftsberater unter US-Präsident Reagan, Dr. Paul Craig Roberts, stimmt in den Chor mit ein und hält es für verdächtig, dass im TV keine...
  • obama-dictator-1375

    Der schmutzige Plan: Soldaten auf den Straßen Amerikas und Europas

    Kommentar Präsident Obama und das Establishment säuseln nun davon, die bösen Waffen für Zivilisten zu verbieten, wollen in Amerika aber den Einsatz des Militärs im Inland für Terrorbekämpfung und alles mögliche andere durchsetzen. Die Pläne sind dafür längst ausgearbeitet. Wenn ein Präsident der republikanischen Partei wie George Bush oder...

Popular Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen