• Deutsche Studie über die Gehirne von Menschen mit narzisstischer Störung

    Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 27. März 2017 – holen Sie sich Ihr Abo im Recentr Shop unter http://shop.recentr.com/r-tv-abo oder ohne Wartezeit mit PayPal unter den folgenden Links: Jahresabo: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2095 6 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2094 3 Monate: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2093 Monat: https://secure.rackdot.com/checkout/order/2092...
  • Keiner bemerkt die echte Verschwörung zwei Jahre nach dem Germanwings-Crash

    Das Wichtigste an der anhaltenden Kontroverse um Andreas Lubitz und das Germanwings-Desaster wird fast von niemandem bemerkt. Der Vater des Todespiloten wird zwar mit seiner aktuellen Pressekonferenz zwei Jahre nach der Tat kaum jemanden davon überzeugen, dass technische Probleme für den Crash verantwortlich gewesen sein sollen (obwohl doch Unregelmäßigkeiten...
  • Der Staat und die Ideologen werden uns nicht vor dem Bösen retten

    Hier ist das erste Kapitel meines Buchs „Das Böse entschlüsselt„. Sie finden ihr Exemplar im Recentr Shop Dies ist ein Buch für all diejenigen, die das Weltretten längst aufgegeben haben, für diejenigen die es gerade versuchen, und für diejenigen für die das Weltretten noch völlig neu ist. Was ist...
  • Teil 2: Atheismus, Glaube, Anarchismus und Moral

    Eine interessante Diskussion aus dem Recentr-Forum über Anarchismus und Atheismus zeigt, wie wichtig Diskussionsforen immer noch sind im Vergleich zu den primitiven sozialen Netzwerken, wo kurze Botschaften dominieren und Beiträge schnell wieder nach unten in der Timeline rutschen. Ein Foren-Benutzer schreibt über den populären Anarchisten Stefan Molyneux: „Aber das...
  • Sind Atheisten eher staatsgläubig?

    Kommentar Der einst so radikale Atheist Stefan Molyneux macht eine Kehrtwende und gesteht einen Fehler ein, was er ansonsten vermeidet wie ein islamischer Imam die Gay Pride Parade. Er habe Unrecht damit gehabt, radikalen Atheismus zu propagieren und wolle nun wesentlich diplomatischer sein: Außerdem soll er sich nun schleichend...
  • In Deutschland gibt es keine anerkannte Diagnostik von bösartigem Narzissmus

    Kommentar Für Kenner der Materie ist es längst kein Geheimnis mehr: Ob Amokläufer, Serienkiller, hochkrimineller Banker, Terrorist oder Sektenführer; sehr häufig treffen wir auf die psychischen Störungen der Kategorie B wie Narzissmus, antisoziale Störung, Paranoia und emotionale Instabilität. In Deutschland leben wir aber noch in der Steinzeit und so...
  • Narzissmus + Psychotabletten = Gewalt

    Es gibt bei dem Münchner Amoklauf/Terrorakt starke Hinweise auf vergangene psychiatrische Behandlungen und eine narzisstische Störung des Täters: Es wurde gefilmt, wie sich der Täter lautstark mit einem filmenden Passanten streitet: Täter: Wegen Leuten wie euch wurde ich gemobbt. Sieben Jahre lang. Mann: Du Arschloch, du Wichser. Täter: Und jetzt...
  • Die wirre Logik von narzisstischen Amokläufern

    Hintergrund On nun ein Axt schwingender Killer im Zug, der in seinem Kinderzimmer davon träumte, IS-Kämpfer zu sein, ein gescheiterter Freak der nach einer „Schnell-Radikalisierung“ in Nizza Menschen mit einem LKW totfährt, ein Verrückter der in seinem eigenen Gay-Club in Orland ein Blutbad anrichtet, oder der aktuelle Fall bei...
  • Niemand spricht über Narzissmus, antisoziale Störung und Medikamente bei Omar Mateen

    Der Großteil der Diskussion über den Orlando-Killer Omar Mateen dreht sich um den Islam, Schusswaffen und eine wahrscheinliche Homosexualität. In den deutschen, öffentlich-rechtlichen Medien gab es den knappen Hinweis eines US-Korrespondenten auf eine mögliche psychiatrische Behandlung des Täters in der Vergangenheit, allerdings ist dieses Thema schnell wieder verschwunden. Bei...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen