News

News

Sonntag
Dezember, 4

Wann sabotiert die NSA Russlands Stromnetz?

Featured in:

Russlands Stromnetz bezog drei Viertel seiner Hardware und 100% seiner Software aus dem Ausland von Firmen wie GE und Siemens. Wie schnell kann die NSA Russlands Netz schrotten?

Russlands PJSC betreibt 2,35 Millionen Kilometer Übertragungsleitungen und 507.000 Umspannwerke. Das Netz befindet es sich im Prozess einer digitalen Transformation. Der im letzten Jahr verabschiedete Digitalisierungsplan des staatlich kontrollierten Unternehmens soll bis 2030 zu erheblichen Reduktionen von Übertragungsverlusten und Ausfallzahlen führen. Der Plan sieht die Schaffung einer Cybersicherheitseinheit vor, die jedoch noch nicht abgeschlossen ist. Wie David Fickling betont hat, bietet ein „smart Grid“ neue Angriffsmöglichkeiten und erhöht die Risiken. Im Falle Russlands wird das Problem verschärft, weil drei Viertel der gesamten Ausrüstung und so ziemlich die gesamte Software aus dem Westen kommt.

Kaspersky Lab JSC, das Cybersicherheitsunternehmen, veranstaltet seit Jahren Hacking-Wettbewerbe. Im Jahr 2016 beschrieb eine Hacking-Gruppe aus Jekaterinburg in einem Blogbeitrag, wie sie im Wettbewerb Punkte gewann, indem sie mühelos ein Umspannwerk übernahm und einen Kurzschluss auf einer Stromübertragungsleitung verursachte, ohne vorher das spezifische industrielle System zu kennen oder auch nur allgemein zu verstehen darüber, wie Umspannwerke funktionieren.

Russische Forscher haben zahlreiche Schwachstellen in sogenannten Smart-Grid-Geräten identifiziert, die ständig Verbrauchsdaten analysieren und dabei helfen, Systeme flexibel und effizient zu verwalten. Viele Elemente von Stromnetzen sind über das Internet zugänglich.

Power Machines ist mit einem Anteil von über 50% der führende russische Gerätehersteller. Es vereint Produktion, Lieferung, Bau, Wartung und Modernisierung von Anlagen für thermische, nukleare, hydraulische und Gasturbinenkraftwerke. Die folgenden großen internationalen Energieausrüstungsbetriebe sind gut etabliert und haben Joint Ventures oder eigene Produktionsstätten in Russland: General Electric, Siemens, Alstom, ABB, Skoda Power, Mitsubishi Heavy Industries, Ansaldo Energia und Areva.

Multifuel Notstrom

spot_img

Legacy Premium Food

spot_img

Funktechnik

spot_img

Jacken

spot_img

5 Kommentare

  1. Die Herstellung von Hochspannungstransformatoren wurde von USA weg AUSGELAGERT nach DEUTSCHLAND und SÜDKOREA !!!!

    Dass Beweist eindeutig dass Der Deutsch-Englische Welfe-Adel die USA Beherrschaft und Fernsteuert aus dem Hintergrund !!!!

    Die Herstellung von Hochspannungstransformatoren wurde von USA weg AUSGELAGERT in ZWEI LÄNDER die Opfer-Ziel von Russland’s Völkermord-Kriegspläne damit USA gezwungen ist in diesen Kriegen in Übersee zukämpfen !!!!

    Dass USA abhängig gemacht geworden sind von DEUTSCHLAND und SÜDKOREA !!!!

    Dass Beweist eindeutig dass Der Deutsch-Englische Welfe-Adel die USA Beherrschaft und Fernsteuert aus dem Hintergrund !!!!

    Also Juden Jüdische Herrscher hätten NIEMALS NICHT so etwas Dummes NICHT gemacht wie USA von DEUTSCHLAND und SÜDKOREA abhängig zugemachen !!!!

    Für Juden Jüdische Herrscher macht es nicht keinen Sinn USA von DEUTSCHLAND und SÜDKOREA abhängig zugemachen !!!!

    ABER FÜR DEUTSCH-ENGLISCHE WELFEN-ADELIGE HERRSCHER MACHT DASS TATSÄCHLICH VIEL MEHR NUTZEN UND VORTEIL ALS FÜR JUDEN ODER ALS FÜR USA-AMERIKANER !!!!!

    Also Was macht nur Der Deutsch-Englische Welfe-Adel Der damit die USA-Amerikaner mit in den Krieg um Seine Welfen-Adeligen Europäischen Königreiche mithereinziehen tut VIEL MEHR NUTZEN UND SINN !!!!

    Dass Beweist eindeutig dass Der Deutsch-Englische Welfe-Adel die USA Beherrschaft und Fernsteuert aus dem Hintergrund !!!!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Related articles

Das tatsächliche Blackout-Risiko ist GEHEIM und der deutsche Staat...

Kommentar Massive Verwirrung wird gestiftet beim Thema Blackouts. Die winzige Behörde "Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe" (BBK) mit...

Katastrophales Interview von Kanye West bei Alex Jones

Kommentar Wäre Kanye West ein gewöhnlicher Unterstützer der Democratic Party, würde er von dem selbsternannten Verschwörungs-Experten Alex Jones...

Die kommentierten Nachrichten des Tages

Laden Sie diese Seite regelmäßig neu für UpdatesNeue Videos finden Sie in unserer Recentr Tube unter recentr.media 02....

Peinliche Massenmedien fordern US-Regierung auf, Julian Assange einen Freibrief...

Kommentar Die New York Times und vier europäische Nachrichtenorganisationen forderten die Regierung der Vereinigten Staaten am Montag auf,...

Die Nachbetrachtung zur Impf-Pflicht in Deutschland

Kommentar Von Anfang an war klar in der Pandemie, dass viele Dinge gar nicht eindeutig juristisch geklärt sind...

Konservative US-Generäle betrachten sowohl Russland als auch China als...

Bild: Chief National Guard Bureau/CC BY 2.0 Manche Republicans tönen seit Monaten, dass man die Ukraine im Stich...
Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 4. Dezember 2022 im Recentr Shop (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.