Globalismus

Das Weiße Haus droht China mit „Isolation“ wenn nicht einer neuen Untersuchung zum Ursprung von COVID zugestimmt wird

Kommentar

Zuerst gab es eine Medienkampagne, in der nach fast anderthalb Jahren zugegeben wurde, dass ein Laborunfall hinter der Coronapandemie zumindest ein realistisches Szenario ist, welches untersucht werden muss. Die Chinesen gaben sich Stur, verwiesen auf die alte, ungenügende WHO-Untersuchung und behaupten felsenfest, es sei ausgeschlossen, dass bei Fledermausexperimenten in Level 3- und Level 2-Labors SARS-2 entkommen war.

Im nächsten Schritt sind die Amerikaner wieder am Zug und drohen an, dass China ohne eine neue Untersuchung von der internationalen Gemeinschaft geächtet und isoliert werden wird. Dies kündigte Joe Bidens Sicherheitsberater Jake Sullivan an.

Während eines Interviews mit Chris Wallace auf Fox News Sunday meinte Sullivan, Präsident Biden habe Washingtons Verbündete in der G7 davon überzeugt, Druck auf Peking auszuüben.

„Es ist dieser diplomatische Spatenstich – die Nationen der Welt zu versammeln, politischen und diplomatischen Druck auf China auszuüben, das ist ein Kernstück unserer Bemühungen, China letztendlich vor eine krasse Entscheidung zu stellen“, sagte Sullivan.

Die Gruppe der sieben Länder forderte eine „zeitgerechte, transparente, von Experten geleitete und wissenschaftlich fundierte, von der WHO einberufene Phase-2-Covid-19-Ursprungsstudie“ unter Berufung auf die Empfehlungen des zuvor veröffentlichten Expertenberichts.

Erwartungsgemäß präsentiert sich China als Opfer einer Kampagne und scheint damit zu rechnen, dass die USA und die G7 zu hohe Forderungen stellen werden. Es ist kein Geheimnis, dass China über ein ausladendes Biowaffen-Programm verfügt.

China hat die erste von der WHO geführte Untersuchung als „weitgehend repräsentativ und hochprofessionell“ verteidigt.

Die Supermächte profitieren auch durch Spannungen untereinander; gerade bei einem Anlass wie der Coronapandemie wird sich der Ursprung vielleicht nie zweifelsfrei klären lassen.

Reagieren die USA mit neuen Strafzöllen, macht China den nächsten Schritt und weitet seinen Machtbereich militärisch aus. Dann sind wieder die USA am Zug und reagieren mit asiatischen Verbündeten. Sind die Bürger der Welt erst einmal genügend in Panik versetzt, kommt in letzter Minute wohl doch die Verhandlungslösung: Eine Weltregierung.

Related posts

Die tiefsten Geheimnisse von 9/11

AlexBenesch

Kinderschänder-Urteil in Portugal: Die Täter und ihre Bilderberg-Kontakte

AlexBenesch

Update über geplanten Protestmarsch

AlexBenesch

3 comments

SVEN GLAUBE 25. September 2021 at 8:57

VOLKSREPUBLIK CHINA herstellt „SARS-COV2-VIRUS“ verseuchtes Obst und Gemüse für den Ausland’s Export nach Europa und Nordamerika her !!!!

https://youtu.be/5Pq88p899ZI

Aber Obst und Gemüse für den Innlandsmarkt in der „VOLKSREPUBLIK CHINA“ selbst sind OHNE „SARS-COV2-VIRUS“ !!!!

Reply
SVEN GLAUBE 1. Juli 2021 at 14:17

MEHR ALS 21 MILLIONEN VERTUSCHTE COVID19-TOTE IN VR CHINA !

COVID19 – 21 Million Cellphones Disappeared in China – MEHR ALS 21 MILLIONEN VERTUSCHTE JUNGE COVID19-TOTE IN VR CHINA !

https://youtu.be/A1F_kWYdqUY

Reply
SVEN GLAUBE 28. Juni 2021 at 21:26

BIDEN UND DEMOCRATS MACHEN VIEL MEHR KRIEG GEGEN CHINA ALS DONALD JOHN TRUMP !!!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 17. Oktober 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.