Gesundheit

RT: Nur noch COVID-Geimpfte erhalten „planmäßige medizinische Betreuung“

Es ist eine Maßnahme, die in Ländern wie Deutschland nur kurzzeitig vereinzelt diskutiert wurde: Russen werden, sofern keine Krebserkrankung, akute Notfälle oder Ähnliches vorliegt, künftig keine „planmäßige medizinische Betreuung“ mehr erhalten, wenn sie sich nicht gegen COVID impfen lassen.

In Russland ist die Pandemie wie auch anderswo stark politisiert: Relative Ruhephasen werden als Erfolg für die Politik verbucht und als Überlegenheit interpretiert gegenüber Ländern mit schärferen Maßnahmen. Wenn dieser Kurs aber scheitert, wie aktuell durch die neue Indien/Delta-Variante, und wenn die Impfraten zu niedrig sind, dann regiert der Staat wieder streng in den Privatbereich hinein und ins öffentliche Leben.

60% des Personals in Moskau und anderswo, das mit vielen Mitmenschen in Kontakt gerät, müssen sich nun impfen lassen. So müssen die Arbeitgeber bis zum 15. August nachweisen, dass mindestens 60 Prozent ihrer Belegschaft vollständig geimpft sind. Wer sich weigert, könnte seinen Arbeitsplatz verlieren.

Wer noch nicht vom Impfzwang betroffen ist, der riskiert nun Leistungen der ohnehin schon schwachen Gesundheitsversorgung.

Am Donnerstag erklärte der Sprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow, die niedrige Impfrate und „totaler Nihilismus“ der Bürger hätten zum dramatischen Anstieg der Coronavirus-Inzidenz geführt.

In ganz Russland sind nur 9,9 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft, obwohl Russland im vergangenen Sommer behauptete, das erste Land der Welt zu sein, das einen Impfstoff zugelassen hat. Zum Vergleich: 44 Prozent der Amerikaner sind vollständig geimpft.

Das Levada Center, ein Meinungsforschungsinstitut, befragte im April die russische Einstellung zu Impfungen und stellte fest, dass 62 Prozent nicht beabsichtigen, einen in Russland hergestellten Impfstoff zu akzeptieren. Etwas anderes bekommt man aber nicht.

Related posts

Plutonium in Zigaretten von angloamerikanischen Großkonzernen

AlexBenesch

Neue Psychomedikamente sollen den Untertanen der Zukunft schaffen

AlexBenesch

Der Coronavirus ist Bill Gates‘ herbeigesehnter Weckruf

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 17. Oktober 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.