Politik

Brasilien ein „biologisches Fukushima“, ständig neue Mutationen

Brasiliens Situation wurde von besorgten Wissenschaftlern als „biologisches Fukushima“ bezeichnet, nachdem die täglichen Todesfälle die Marke von 4.000 überschritten hatten und immer neue Mutationen auftauchen.

Die Krankenhäuser sind an der Belastungsgrenze und Menschen sterben, während sie auf die Behandlung warten. Dr. Miguel Nicolelis, ehemaliger regionaler Koordinator des Pandemie-Reaktionsteams des Landes, bezeichnete die Reaktion Brasiliens auf die Krise als „völliges Desaster“.

„Es ist die größte menschliche Tragödie in der brasilianischen Geschichte“, sagte er der BBC. „Bis zum 1. Juli könnten 500.000 Menschen sterben, das ist die neueste Schätzung. Es ist wie ein Kernreaktor, der eine Kettenreaktion ausgelöst hat und außer Kontrolle gerät. Es ist ein biologisches Fukushima. “

„Brasilien ist nicht nur das Epizentrum der Pandemie weltweit, sondern eine Bedrohung für die gesamten Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, die Pandemie auf dem Planeten zu kontrollieren.

„Wir brauen jede Woche neue Varianten und einige von ihnen könnten tödlicher sein. Schließlich bringen wir diese in die ganze Welt.“

In den meisten Bundesstaaten belegen Patienten mit Covid-19 mehr als 90 Prozent der Betten auf Intensivstationen. Der brasilianische Staatschef Bolsonaro schien zu implizieren, dass die Pandemie eine Erfindung der Medien war, die durch die Bereitstellung staatlicher Subventionen für Organisationen gelöst werden konnte.

„Ich kann das Problem mit dem Virus in wenigen Minuten lösen. Ich muss nur das bezahlen, was die Regierungen in der Vergangenheit an Globo, an Folha [de São Paulo] und an O Estado de São Paulo gezahlt haben“, sagte er und bezog sich auf ein landesweites Sender und zwei in São Paulo ansässige Zeitungen.

Top-Forscher sammeln seit fast einem Jahr Daten und gehen davon aus, dass die Regierung absichtlich eine Verbreitung des Virus zugelassen hat.

Das Zentrum für Forschung im Bereich des öffentlichen Gesundheitsrechts an der Universität von Sao Paulo und Conectas Direitos Humanos (eine der angesehensten Justizorganisationen Lateinamerikas) sammeln und analysieren die Daten seit März 2020. In dem von der spanischen Zeitung El Pais erhaltenen Dokument heißt es:

„Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass es eine institutionelle Strategie gibt, die von der Bundesregierung unter der Führung der Präsidentschaft der Republik gefördert wird und die absichtlich die Verbreitung des Virus sicherstellen soll.“

Es kommt 10 Monate, nachdem Präsident Jair Bolsonaro den tödlichen Käfer leichtfertig als „nur eine Grippe“ abgetan hat. Brasilien hat jetzt die zweithöchste Zahl der Covid-Todesopfer weltweit – mit einer Zahl von fast einer Viertelmillion Todesopfern. Inoffiziell könnte die Zahl noch höher sein.

Einerseits könnte Bolsonaro die Pandemie ähnlich wie Trump für eine Übertreibung und linke Verschwörung betrachten. Weiterhin lässt sich vermuten, dass man bereit ist, hunderttausende oder gar Millionen Tote in Kauf zu nehmen, um die Wirtschaft zu fördern.

Es kann sich aber andererseits auch um ein grausames Experiment handeln sowie um eine Eugenik-Agenda. Bolsonaro entstammt Militärkreisen, die der CIA und Eugenikern nahestehen. Brasilien galt bereits in den 1970ern als überbevölkert:

Related posts

Der große Propaganda-Coup: Putins Herrschaft sei konservativ, würde Europa vor dem Islam und den USA retten

AlexBenesch

Die Zombiefizierung des Libertarismus

AlexBenesch

CDC-Chef meinte, Masken funktionieren besser als Impfstoffe, wird von Trump als „verwirrt“ bezeichnet

AlexBenesch

3 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 8. April 2021 at 23:06

Alle NICHT-BOLSONARO-WÄHLER müssen weg VERNICHTET werden bis zur Nächsten Präsidentenwahl !!!!! Damit ES doch mit dem BOLSONARO-Wiederwahlsieg klappt !!!!!

Und dann kann man auch gleich noch die Eigenen Brasilischen Biowafffen-Viren um die ganze Welt gehen lassen, Nachdem Jemand Anderes (RUSSLAND, CHINA, usw.) einen ganz Ähnnlichen Biowaffen-Virus um die Welt gehen lassen hatte auf die ganze Welt auch gleich noch im Windschatten dessen gleich noch Erfolgreich Mit-Durchführen um dadurch Alle anderen Nationen NIEDER ZU ZWINGEN !!!!!

Reply
Avatar
Polit-Clown 8. April 2021 at 11:19

Aber dass das Wuhan-Labor ein „biologisches Tschernobyl“ war wird man wahrscheinlich unter den Teppich kehren…

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 8. April 2021 at 22:54

COVID19 kommt aus RUSSLAND, COVID19 kommt aus RUSSLAND’S BIOWAFFEN-LABOR !!!!!!

https://coronavirusdeutschland.wordpress.com

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.