Politik

Sind 150.000 Menschen in der Provinz um Wuhan „verschwunden“?

Bild: Maciej Zarzeczny/Shutterstock.com

Statistiken der chinesischen Regierung zeigen einen enormen Rückgang der Zahl alter Menschen, die in Hubei – der Provinz mit der Stadt Wuhan – unmittelbar nach dem Ausbruch der Pandemie staatliche Zahlungen erhalten.

Die offiziellen Daten zeigen einen Rückgang von mehr als 150.000 Menschen, was eine realistische Opferzahl bei der COVID-19-Pandemie wäre, die mit anderen Ländern vergleichbar ist.

Während sogar Russland seine COVID-Totenstatistik nicht mehr gnadenlos nach unten fälscht, behaupten die chinesischen Behörden nur 4.636 Covid-Todesfälle im ganzen Land. Die Zahlen stehen im Widerspruch zu Untersuchungen über Feuerbestattungen aus Wuhan.

Auf der Website der Regierung von Hubei wird angegeben, dass die Zahl der älteren Menschen, die das Altersgeld erhalten, von 1.149.153 im letzten Quartal 2019 auf 997.332 in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 gesunken ist – ein Rückgang von 151.821.

„Dieser starke Rückgang der Antragsteller auf Rentenbeihilfen in Hubei ist höchst zweifelhaft“, sagte Lianchao Han, ein führender Aktivist für Demokratie und ehemaliger Regierungsbeamter.

„Ich fürchte, all diese vermissten Senioren könnten unter den Opfern von Covid-19 sein. Das kommunistische China lügt gewöhnlich, selbst über Naturkatastrophen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Regime konsequent über die Pandemie gelogen hat. Die Regierungspartei hat keinen Respekt vor dem menschlichen Leben. “

Die lückenhaften Hubei-Daten zeigen die Anzahl der Rentenempfänger auf ähnlichem Niveau im Jahr 2018 und Ende 2019, die während des Höhepunkts der Pandemie dann abstürzen.
In den Tagen nach Wuhans Sperrung warnte die CIA, dass China die tatsächliche Anzahl von Infektionen und Todesfällen verstecke, während mehrere Studien darauf hinwiesen, dass die Todesrate mindestens zehnmal höher war als zugegeben. Die Bestattungsöfen in Wuhan arbeiteten rund um die Uhr, um Leichen zu entsorgen. In den ersten Monaten wurden monatlich fast 30.000 Feuerbestattungen durchgeführt.

„Die Studien sind alle sehr konsistent – sie zeigen, dass die tatsächlichen Todesfälle viel höher waren als zugegeben“, sagte Mai He, Associate Professor für Pathologie und Immunologie an der Washington University School of Medicine in St. Louis.

Die C.I.A. warnt das Weiße Haus seit mindestens Anfang Februar 2020, dass China seine Coronavirus-Infektionen stark untertreibt und dass man sich nicht auf die offizielle Zählung verlassen kann. Amerikanische Geheimdienste sind zu dem Schluss gekommen, dass die chinesische Regierung selbst das Ausmaß des Virus nicht kennt. Bürokraten auf mittlerer Ebene in der Stadt Wuhan, in der das Virus entstanden ist, und anderswo in China haben über Infektionsraten, Tests und Todeszahlen gelogen und befürchtet, dass sie bestraft werden, ihre Position verlieren oder schlimmer, wenn sie zu hohe Zahlen melden. aktuelle und ehemalige Geheimdienstbeamte sagten. Bloomberg News berichtete zuerst über die Einschätzung des C.I.A., dass China seine Virusdiagnosen und Todesfälle nicht ausreichend gemeldet habe. Beamte spielten eine Enthüllung über einen Geheimdienstbericht herunter, der letzte Woche an das Weiße Haus geschickt worden war, und sagten, dass der C.I.A. hat mehrere Wochen lang Beamten des Weißen Hauses gesagt, sie sollen den Zahlen, die Peking der Weltgesundheitsorganisation überreichte, nicht vertrauen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Diese Emanzen-Heldin war ein totales Monster

AlexBenesch

Hooligans gegen Salafisten? Wie tief kann man sinken

AlexBenesch

Christchurch-Killer trollt die Identitären und die ganze Welt mit einer Geldspende

AlexBenesch

5 comments

Avatar
WELTÜBERGANG 22. Februar 2021 at 0:04

Nigel Farage: Now China are buying our schools.

https://m.youtube.com/watch?v=9njwuxvAXxI

Reply
Avatar
ein mensch 22. Februar 2021 at 6:57

Da gab es doch vor Kurzem auch aus Deutschland etwas „zwischen den Zeilen “ zu lesen. 😉

https://www.konradsblatt.de/aktuell-2/erzbistum/detail/nachricht-seite/id/114161-voelkerverstaendigung-oder-ausverkauf-an-china/?default=true

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 21. Februar 2021 at 20:46

Das würde dazu passen, dass der Virus vor allem alte Leute mit Vorerkrankungen tötet.

Reply
Avatar
Cyberpunk 21. Februar 2021 at 16:41

Hallo Alex,

immer wieder wird behauptet, z.B. von Dr. Andrew Kaufman, dass Virus SARS-COV-2 wäre noch nie isoliert worden.

Wie sind deine Erkenntnisse dazu?
Ist das Virus SARS-COV-2 von jemanden isoliert und gereinigt worden, ja oder nein?

CHINESISCHES CDC GIBT ZU: VIRUS WURDE NICHT ISOLIERT
https://thewashingtonstandard.com/cdc-documents-no-quantified-virus-isolates-of-the-2019-ncov-are-currently-available/

Doch, das Coronavirus wurde isoliert
https://correctiv.org/faktencheck/2020/11/27/doch-das-coronavirus-wurde-isoliert-und-pcr-tests-sind-validiert/

Das Phantom-Virus
https://www.rubikon.news/artikel/das-phantom-virus

Forscher des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Düsseldorf konnten erfolgreich das SARS-Coronavirus Typ 2 isolieren.
https://www.uniklinik-duesseldorf.de/forschung-lehre/coronavirus-forschung/forschungsprojekte/isolierung-des-sars-coronavirus-typ-2

Was stimmt denn nun?

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 13:32

Die haben DA ganz einfach die Lebenden COVID19-KRANKEN lebenig VERBRANNT !!!!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 28. Februar 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.