Sicherheit

NATO könnte jederzeit Russlands Stromnetz schrotten. Dauerhaft.

Bild: Akimov Igor

Kommentar

Russische Medien wie RT nutzen die Gelegenheit des massiven Stromausfalls im US-Bundesstaat Texas, um zu lästern: Die Amerikaner hätten versagt, und das ganz „ohne russische Hacker“. Währenddessen gibt es in Mütterchen Russland, wie in einem Dritte-Welt-Land, in vielen Krankenhäusern immer noch kein fließend heißes Wasser und keine Zentralheizung, während die Kleptokraten sich Milliarden-Paläste bauen. Hoffentlich haben die Paläste ihre eigene Stromversorgung, denn Russlands Stromnetz könnte spielend leicht lahmgelegt werden. Dauerhaft.

Russlands PJSC betreibt 2,35 Millionen Kilometer Übertragungsleitungen und 507.000 Umspannwerke. Das Netz befindet es sich im Prozess einer digitalen Transformation. Der im letzten Jahr verabschiedete Digitalisierungsplan des staatlich kontrollierten Unternehmens soll bis 2030 zu erheblichen Reduktionen von Übertragungsverlusten und Ausfallzahlen führen. Der Plan sieht die Schaffung einer Cybersicherheitseinheit vor, die jedoch noch nicht abgeschlossen ist. Wie David Fickling betont hat, bietet ein „smart Grid“ neue Angriffsmöglichkeiten und erhöht die Risiken. Im Falle Russlands wird das Problem verschärft, weil drei Viertel der gesamten Ausrüstung und so ziemlich die gesamte Software aus dem Westen kommt.

Kaspersky Lab JSC, das Cybersicherheitsunternehmen, veranstaltet seit Jahren Hacking-Wettbewerbe. Im Jahr 2016 beschrieb eine Hacking-Gruppe aus Jekaterinburg in einem Blogbeitrag, wie sie im Wettbewerb Punkte gewann, indem sie mühelos ein Umspannwerk übernahm und einen Kurzschluss auf einer Stromübertragungsleitung verursachte, ohne vorher das spezifische industrielle System zu kennen oder auch nur allgemein zu verstehen darüber, wie Umspannwerke funktionieren.

Russische Forscher haben zahlreiche Schwachstellen in sogenannten Smart-Grid-Geräten identifiziert, die ständig Verbrauchsdaten analysieren und dabei helfen, Systeme flexibel und effizient zu verwalten. Viele Elemente von Stromnetzen sind über das Internet zugänglich.

Power Machines ist mit einem Anteil von über 50% der führende russische Gerätehersteller. Es vereint Produktion, Lieferung, Bau, Wartung und Modernisierung von Anlagen für thermische, nukleare, hydraulische und Gasturbinenkraftwerke. Die folgenden großen internationalen Energieausrüstungsbetriebe sind gut etabliert und haben Joint Ventures oder eigene Produktionsstätten in Russland: General Electric, Siemens, Alstom, ABB, Skoda Power, Mitsubishi Heavy Industries, Ansaldo Energia und Areva.

Related posts

Trump provoziert russischen Einmarsch in Syrien… und der Ukraine

AlexBenesch

In Russland werden kritische Mediziner aus dem Fenster geworfen

AlexBenesch

Russland beschuldigt Ukraine, die Krim angegriffen zu haben

AlexBenesch

8 comments

SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 14:25

Dann sollte Unsere NATO endlich den Russen den Stromabschalten und dann einen Supermassen-TOTALEN-Vernichtungsschlag gegen Russland erfolgreich durchführen !!!!!

Und ALLE anderen Kriminellen Terror-Regime wie IRAN, PAKISTAN, CHINA, NORDKOREA werden Sich dann Uns GEHORSAM UNTERWERFEN als Sklaven nachdem DIE gesehen dass UK/USA den Atomkrieg gegen Russland gewonnen hat obwohl Russland viel mehr Nuklearwaffen hat als Alle anderen Atomwaffen-Nationen zusammen UND TROTZDEM WERDEN DIE RUSSEN DIESEM KRIEG VERLIEREN GEGEN UNSERE NATO !!!!!

Und ALLE anderen Kriminellen Terror-Regime wie IRAN, PAKISTAN, CHINA, NORDKOREA werden Sich dann Uns GEHORSAM UNTERWERFEN als Sklaven nachdem DIE gesehen dass UK/USA den Atomkrieg gegen Russland gewonnen hat !!!!!!

Die Russen werden mit Ihrem Blut BEZAHLEN DAFÜR dass Sie Unseren Vorfahren Ihre Ländereien Geraubt haben !!!!!

Reply
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 14:09

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

United States Army Westinghouse eVinci-Micro-Reactor

https://www.westinghousenuclear.com/new-plants/evinci-micro-reactor

Reply
SVEN GLAUBE 22. Februar 2021 at 3:49

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

United States Army Westinghouse eVinci-Micro-Reactor

https://www.youtube.com/watch?v=Sh6BKKFxN_g

Reply
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 13:30

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

https://www.terrapower.com/our-work/molten-chloride-fast-reactor-technology/

Reply
Lamarrkx 21. Februar 2021 at 12:22

Dezenrale Stromversorgung mit Erneuerbaren lokalen Kleinanlagen und Speichern ist quasi unangreifbar, Ausserdem am kosteneffiziemtesten. Lokale Energieautomie. Nebenbei retten wir das Klima.

Reply
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 13:30

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

https://www.terrapower.com/our-work/molten-chloride-fast-reactor-technology/

Reply
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 14:09

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

United States Army Westinghouse eVinci-Micro-Reactor

https://www.westinghousenuclear.com/new-plants/evinci-micro-reactor

Reply
SVEN GLAUBE 21. Februar 2021 at 14:10

Dezenrale Stromversorgung mit Nuklearer-AtomKernEnergie ist Am Besten !!!!

United States Army Westinghouse eVinci-Micro-Reactor

https://www.youtube.com/watch?v=Sh6BKKFxN_g

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 8. August 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.