Politik

Geldprobleme motivierten viele Kapitols-Stürmer, ähnlich wie bei den „Reichsbürgern“

Fast 60 Prozent der Personen, die im Zusammenhang mit dem Aufstand im Capitol angeklagt wurden, steckten in finanziellen Schwierigkeiten, darunter Insolvenzen, Räumungs- oder Zwangsvollstreckungsbescheide, Forderungsausfälle oder unbezahlte Steuern in den letzten zwei Jahrzehnten. Dies geht aus einer Analyse öffentlicher Aufzeichnungen der Washington Post hervor für 125 Angeklagte mit ausreichenden Informationen, um ihre Finanzgeschichte detailliert darzustellen. Die Insolvenzrate der Gruppe war mit 18 Prozent fast doppelt so hoch wie die der amerikanischen Öffentlichkeit, stellte The Post fest. Ein Viertel von ihnen war wegen Geldes eines Gläubigers verklagt worden. Und jeder fünfte von ihnen musste laut Gerichtsakten irgendwann sein Zuhause verlieren. Die finanziellen Probleme sind aufschlussreich, da sie potenzielle Hinweise bieten, um zu verstehen, warum so viele Trump-Anhänger – viele mit beruflicher Laufbahn und wenige mit gewalttätiger Kriminalgeschichte – bereit waren, an einem Angriff teilzunehmen, der durch die Rhetorik des Präsidenten ausgelöst wurde. Es erinnert an die „Reichsbürger“ in Deutschland, die oft nach finanziellen Schwierigkeiten in den Sog der Szene geraten, in der Hoffnung, damit irgendwie das Ruder herumzureißen. Ironischerweise sollen Mitglieder der Reichsbürger-Szene unter denjenigen gewesen sein, die bei einer Demo vor Monaten die Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin stürmten, nachdem eine schrullige Aktivistin erklärt hatte, US-Präsident Trump sei in der Nähe, wolle ein „Signal“ sehen, um daraufhin dann einzugreifen.

Die finanziellen Probleme der Kapitolsstürmer reichten von kleinen Schulden in Höhe von einigen tausend Dollar vor mehr als einem Jahrzehnt bis zu unbezahlten Steuerrechnungen in Höhe von 400.000 Dollars und Häusern, die in den letzten Jahren von einer Zwangsvollstreckung bedroht waren. Einige dieser Leute schienen ihre finanzielle Stabilitätwiedererlangt zu haben. Aber viele von ihnen standen einmal nahe am Rand. Ashli ​​Babbitt, die von der Polizei erschossen wurde, als sie versuchte, durch das zerbrochene Fenster einer Tür im Kapitol zu springen, hatte Probleme, eine Pool-Service-Firma außerhalb von San Diego zu leiten, und wurde 2017 von einem Kreditgeber mit einem Urteil in Höhe von 23.000 US-Dollar belastet zu Gerichtsakten. Dominic Pezzola, der laut Bundesbehörden Mitglied der Proud Boys ist, wird beschuldigt, zu den Ersten zu gehören, die den Aufschwung im Kapitol angeführt und zur Überwältigung der Polizei beigetragen haben. Pezzola aus Rochester, New York, wurde in den letzten fünf Jahren laut öffentlichen Aufzeichnungen auch in staatlichen Steuerforderungen in Höhe von insgesamt mehr als 40.000 US-Dollar genannt. Sein Anwalt lehnte eine Stellungnahme ab.

Diverse Kapitolsstürmer fühlten wohl, sie hätten nicht viel zu verlieren gehabt, und erwarteten sich wohl, in die Geschichte einzugehen und finanziell zu profitieren, aber nun drohen exorbitante Anwaltskosten, die sechs- und siebenstellige Summen verschlingen können, oder die Wahl eines staatlichen Pflichtverteidigers, der nicht viel mehr machen kann, als sich der Staatsanwaltschaft zu beugen. Es überrascht nicht, dass viele Aktivisten, wie auch der „QAnon-Schamane“, inzwischen umgekippt sind, mit den Behörden kooperieren und gegen Trump aussagen, von dem sie sich verraten fühlen.

Ein Anwalt von Pezzola, reichte am Mittwoch vor einem Bundesgericht in Washington ein Memo ein, in dem er ein Argument vorbrachte, das die Demokraten im Amtsenthebungsverfahren wiederholt betont haben: Der Aufstand war der Höhepunkt wochenlanger Verschwörungen und Fehlinformationen, die der Präsident verbreitet hatte, um die Wahlergebnisse zu kippen. Als er das Kapitol stürmte, reagierte Pezzola auf „die Bitten des damaligen Oberbefehlshabers, Präsident Trump“, wie der Anwalt Jonathan Zucker mitteilte. „Der Angeklagte hat nicht aus krimineller Absicht, sondern aus Gewissen gehandelt, wenn auch aus einem erschreckend verwirrten und verzerrten Gewissensgefühl.“

Related posts

Straches Comeback war ein Reinfall, auch die FPÖ scheitert

AlexBenesch

Tugce-Schläger wird abgeschoben nach Serbien

AlexBenesch

Forderungen nach mehr Zentralisierung der EU, Europol nach Brüssel-Anschlägen

AlexBenesch

4 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 12. Februar 2021 at 8:40

TRUMP hat noch viel mehr Schaden angerichtet nämlich dass die Grosse Mehrheit aller USA-Amerikaner KEINE USA als Eigenständige Nation NICHT mehr haben wollen, Sondern dass USA ein KLEINER EU-MITGLIEDSSTAAT, EU-MITGLIEDSSTAAT USA WERDEN SOLL IN DER EU UND UNTER DER CHEF-BOSS-HERRSCHAFT DER EU DES ADEL’s !!!!!!!

UND DIESE RECHTEN DEPPEN NAZIS SORGEN DAFÜR DASS DIE MEHRHEIT DER MENSCHEN JA AUCH WEITERHIN JA AUF DIESER MACHTELITE-FAHRSPUR BLEIBEN WERDEN FÜR IMMER UND EWIG !!!!!!

USA MÜSSEN VOLLSTÄNDIG IN EU UND IN DIE INTERNATIONALEN UNO-STUKTUREN ÜBERFÜHRT WERDEN, DENN NUR SO KÖNNE MAN ANGEBLICH VERHINDERTEN WERDEN DASS KLEINSTE MINDERHEIT DER RECHTEN RASSISTISCHEN NAZIS IN DEN USA DIE MACHT AN SICH REISSEN TUEN UND USA INS DASS NEUE DEUTSCHE DRITTE REICH UMWANDELN WERDEN !!!!!!

UM DASS ZU VERHINDERN !!!!!!!

UM DASS ZU VERHINDERN MÜSSE MAN USA SCHNELLSTENS UND VOLLSTÄNDIG IN DIE EU UND IN DIE INTERNATIONALEN UNO-STRUKTUREN ÜBERFÜHREN !!!!!!!

DIE ABSCHAFFUNG DER USA UND VOLLSTÄNDIGE ÜBERFÜHRUNG DER USA IN DIE EU UND IN DIE INTERNATIONALEN UNO-STRUKTUREN SCHNELLSTENS UND VOLLSTÄNDIG GRÜNDLICH KÖNNE DASS VERHINDERN DASS DIESE RECHTEN NAZIS IN USA AN DIE MACHT KOMMEN !!!!!!

UND DIESE DUMMEN RECHTEN DEPPEN NAZIS TREIBEN DIE MEHRHEIT DER MENSCHEN GENAU DAHIN WEITER HEREIN IN DASS ZIEL DES TOTALEN DIKTATUR-WELTSTAAT DES ADEL’s UND SEINER MACHTELITE !!!!!!

ERST DURCH DIESES DIE MENSCHEN DAHIN TREIBEN IN DIE ZIELE DER MACHTELITE VON RECHTEN NAZIS, UND LINKEN ANTIFAS UND ANDEREN RADIKALEN MÖCHTEGER WELT-ERRETTERN ERST DADURCH WERDEN ERST DIE ZIELE DER MACHTELITE DURCHSETZBAR ZU EINEM GROSSTEIL GERADE INSBESONDERE IN USA !!!!!!!

WARUM HAT MAN DENN DIESE NAZIS DEPPEN UNGEHINDERT DURCH’S CAPITOL DURCH HERUM LAUFEN LASSEN ?!!!!!

WARUM HABEN ES DIESE NAZIS DEPPEN NICHT IN DIE SCHUTZ-BUNKER UND FLUCHT-TUNNEL UNTER DEM CAPITOL HEREIN GESCHAFFT ?!!!!!

WEIL MAN DASS VON DER SEITE DER MACHTELITE SO HABEN WOLLTE UND WEIL DADURCH DIE MEHRHEIT ALLER MENSCHEN ANGST KRIEGT VORM RECHTEN PUTSCH IN USA UND DADURCH BEFÜRWORTET DANN DIE MEHRHEIT ALLER MENSCHEN IN USA ERST DIE SCHNELLSTE UND VOLLSTÄNDIG ABSCHAFFUNG DER USA UND ÜBERFÜHRUNG DER USA IN DIE EU UND UNO DURCH DIE MACHTELITE !!!!!!

IM GRUNDE IST DASS JETZT DIE VON GANZ OBEN ANGEORDNETE WIEDER-RÜCKGÄNGIG MACHUNGEN DER USA-UNABHÄNGIGKEIT DER USA UND DIE WIEDERZURÜCK UNTERWERFUNG DER USA UNTEREM EUROPÄISCHEN ADEL AUCH OFFIZINELL IN GESTALT DER EU UND INTERNATIONALEN-UNO-STRUKTUREN IN EINEM FERNGESTEUERTEN QUSI-BÜRGERKRIEG NACH DREHBUCH VON HOCHADEL UND SEINER ADELIGEN MACHTELITE !!!!!!!

Reply
Avatar
Salomon: 12. Februar 2021 at 9:51

Sogar einen Dummkopf könnte man für klug halten – wenn er sich nicht durch seine eigenen Worte verraten würde!
Sprüche 17:28 HFA

Reply
Avatar
Esel 14. Februar 2021 at 19:37

bla bla bla

ganz ehrlich, auch wenns satire ist

erfindet euch endlich neu! hier kommentiert kein schwanz mehr
WARUM WOHL ? ??

Reply
Avatar
Captain Obvious 11. Februar 2021 at 15:01

Nein. Doch. Ohh.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.