Politik

Nawalny mit seiner Yale-Connection könnte dazu führen, dass das russische Regime das westliche Modell kopiert

Bild: mccv/Shutterstock.com

Kommentar

Im Westen ist Korruption besser versteckt als in Russland, es gibt mindestens zwei bedeutende Parteien und die Bürger dürfen (in vorgegebenen ideologischen Bahnen) ihre Meinung herumbrüllen und demonstrieren. Das russische System ist hier klar unterlegen, denn die Korruption ist zu deutlich sichtbar, es gibt nur eine bedeutende Partei und die Bürger dürfen sich nicht beschweren. Was würde passieren, wenn Russland künftig eher das westliche Modell kopiert? Es wäre der Anlass für den Wegfall von Sanktionen, die Bürger wären zufriedener und die Wirtschaft stärker. Selbst die Oligarchen und hohen Politiker könnten mehr Geld verdienen. Also warum baute der russische Geheimdienst FSB nicht einfach drei oder vier signifikante Parteien auf gemäß der Standard-Ideologien? Sozialdemokraten, Konservative, Libertäre und Grüne? Bereits die russischen Zaren wollten das amerikanische System der Fake-Demokratie und des gelenkten Filz-Kapitalismus kopieren, aber der gewöhnliche russische Adel war dagegen und wollte unbedingt an dem alten System der Bauern-Leibeigenschaft festhalten, das im Prinzip aus dem antiken Römischen Reich stammt.

Russlands bekanntester Oppositioneller Alexej Nawalny ist derzeit weltweit im Gespräch. Er wurde wieder einmal verurteilt wegen einem dämlichen Vorwand, nachdem er knapp an einer Vergiftung gestorben war. Sein Film über einen teuren Palast, der de facto Putin gehören soll, wurde zig Millionen Mal gesehen. Die kreml-inspirierten „alternativen“ Medien im Westen hassen ihn und betrachten ihn als Agenten der kommunistischen George-Soros-Weltverschwörung, der Mütterchen Russland durch eine „Farbenrevolution“ unter die Kontrolle der Weisen von Zion bringen soll. Die westlichen Massenmedien beschreiben ihn einfach als jemanden, der die Dominanz der Putin-Partei eindämmen und die außer Kontrolle geratene Korruption stoppen möchte.

Wenn jemand aus den „alternativen“ Medien bei uns einen Palast in Europa auf Angela Merkel zurückverfolgen könnte, würde das als Sensation gefeiert. Wenn irgendwo in Deutschland etwas Korruption aufgedeckt werde kann, wird sofort darüber berichtet. Wenn Nawalny so etwas tut, ist hingegen das Geschrei groß.

Nawalny studierte an einer Moskauer Universität und erhielt ein Stipendium für das Yale World Fellows Programm an der Yale University 2010:

Im August 2010 reiste Navalny für vier Monate von Moskau nach New Haven, Connecticut. Zu dieser Zeit war er bereits ein berühmter Internetaktivist. Das Stipendium für Yale war ein Glücksfall, schrieb er in seinem Blog. „Es soll rund 1000 Bewerber für 15 Plätze gegeben haben.“ Aber es ist nicht nur Glück – sein Yale-Stipendium kam auch dank der Empfehlungen des ehemaligen Schachweltmeisters und des oppositionellen Aktivisten Gari Kasparov.

Es gab sofort Gerüchte, er sei an Yale ausgebildet worden, ein Revolutionär zu werden. Die Universität geht zurück auf das britische Kolonialreich und war Ausgangspunkt für die Geheimdienste OSS und CIA.

Laut Umfragen befürworten inzwischen 20 Prozent der Russen Nawalnys Politik. Er schwächt die Kreml-Partei „Geeintes Russland“ die in Umfragen stark schwächelt.

Related posts

Wagenknecht verurteilt Luftschläge in Syrien, redete Putin und Stalin schön

AlexBenesch

Kommentierte, sortierte Bilderberg-Teilnehmerliste 2014 – Teil 1: Banken

AlexBenesch

Umfrage: Nicht mal ein Viertel der AfD-Anhänger betrachtet Pandemie definitiv als Verschwörung

AlexBenesch

12 comments

Avatar
Leif 4. Februar 2021 at 15:04

sollte @ ein mensch gehen! Grüße

Reply
Avatar
Leif 4. Februar 2021 at 13:25

ja…. großartig same shit !!!

Reply
Avatar
kill1 3. Februar 2021 at 18:55

im westen ist die korruption nicht besser versteckt sondern die medien lügen fleißig mit.

Reply
Avatar
Leif 3. Februar 2021 at 14:48

HAHAHAHAHAHAHA 🙁
https://youtu.be/Ktk1t8D9fsY

Reply
Avatar
ein mensch 3. Februar 2021 at 19:25

*lol* Made my evening :-)))

genau so lustig >>> https://www.youtube.com/watch?v=caY7uRmp3fE

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 3. Februar 2021 at 13:44

Nah dieser „Alexej Nawalny“ hat bestimmt auch Adelige Vorfahren wie Putin !!!!!

Reply
Avatar
Claus Fucking Kleber 3. Februar 2021 at 10:45

Wäre irgendwie ganz amüsant, wenn sich in Russland mehrere ideologische Richtungen ausprägen würden, während Europa den umgekehrten Weg geht.

Reply
Avatar
kill1 3. Februar 2021 at 13:08

europa wird sicher nicht den umgekehrten weg. die fake demokratie geht weiter wie bisher. die mehrheit der bürger ist geistig behindert und so funktioniert das doch alles super. warum was ändern wenns gut läuft!?

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 3. Februar 2021 at 13:42

DIE MEHRHEIT DER DEUTSCHEN WILL DIESE GANZE SCHEISSE WIE ISLAM MOSLEMS AUSLÄNDER INS LAND HEREIN HOLEN DIE MEHRHEIT DER DEUTSCHEN WILL DIESE GANZE SCHEISSE JA SELBER HABEN SOGAR NOCH MEHR ALS HÖCHSTEN HINTERGRUND WELTHERRSCHER !!!!!!!!!!!

Reply
Avatar
Claus Fucking Kleber 3. Februar 2021 at 13:59

Glaubst du den Leuten interessiert Umweltschutz noch, wenn sie nichts mehr zu beißen haben?

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 3. Februar 2021 at 18:53

Die Deutschen Leute wollen tatsächlich selber dass die Islam Moslems Ausländer ins Land geholt werden !!!!!!!

ES gibt auch tatsächliche Hart4-Deppen OHNE STROM die bei Demos zur Kraftwerke-Zerstörung mit rennen !!!!!

Reply
Avatar
Leif 3. Februar 2021 at 9:51

JA das ist recentrstyle9000!
Guter artikel

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 18. April 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.