Politik

Trump gibt offiziell auf, Democrats erringen auch wichtige Mehrheit im Senat

Bild: Valerio Pucci/Shutterstock.com

Ein schwarzer Tag für die neurechte Trump-Bewegung. Der Präsident hat nach den bizarren Ausschreitungen am und im Kapitol endgültig aufgegeben und erklärt, seinen Posten zu räumen. Damit tritt das ein, was wir bereits am Tag nach der Wahl erklärten: Es ist vorbei. Keine juristischen Winkelzüge, kein Wunder, kein „großer Plan“ gemäß der QAnon-Fantasie, kein militärischer Umsturz. Joe Biden wird der nächste Präsident der USA und zudem gewannen die Democrats auch noch die beiden Senatssitze aus Georgia, um nun neben der Mehrheit im Kongress und neben dem Weißen Haus auch noch die Mehrheit im Senat haben.

Die Dolchstoßlegenden werden selbstverständlich erhalten bleiben, wodurch die Konservativen die konstruktive Selbstkritik und eine Erneuerung vermeiden. Schuld seien die linke Weltverschwörung, Mike Pence, der Supreme Court, Dominion Voting Systems, Hugo Chavez, die Weisen von Zion und Xi Jinping.

Die konservativen Wähler stehen jetzt genauso mit leeren Händen da wie 2008, als die Democrats das Weiße Haus holte und beide Kammern hielt.

Trump war gestern noch für die Neurechten der Messias und die Sonne, um die der Gruppennarzissmus kreiste. Jetzt ist er aber ein Verlierer und somit werden einige bisherige Supporter ihn nun blitzschnell fallen lassen und verachten. Wie schrieb einst Gustave LeBon:

Wenn sie den gestürzten Despoten gerne mit Füßen treten, so geschieht das, weil er seine Macht eingebüßt hat und in die Reihe der Schwachen eingereiht wird, die man verachtet und nicht fürchtet.

In vier bis acht Jahren sitzt dann wieder ein republikanischer Populist im Weißen Haus, die Republicans halten mindestens eine Kammer und eine Mehrheit im Supreme Court, sodass die rechten Patrioten wieder einschlafen. Dann schwingt das Pendel wieder nach links und das Spiel geht von vorne los.

Le Bon beschrieb den typischen narzisstischen Anführer, bevor es überhaupt eine moderne Psychologie gab:

Die Masse ist eine Herde, die sich ohne Hirten nicht zu helfen weiß. Meistens sind die Führer keine Denker sondern Männer der Tat. Sie haben wenig Scharfblick und könnten auch nicht anders sein, da der Scharfblick im Allgemeinen zu Zweifel und Untätigkeit führt. Man findet sie namentlich unter den Nervösen, Reizbaren, Halbverrückten, die sich an der Grenze des Irrsinns befinden. So abgeschmackt auch die verfochtene Idee oder das verfolgte Ziel sein mag, gegen ihre Überzeugung wird alle Logik zunichte. Verachtung und Verfolgung stört sie nicht oder erregt sie nur noch mehr. Persönliches Interesse, Familie, alles wird geopfert. Sogar der Selbsterhaltungstrieb ist bei ihnen ausgeschaltet, und zwar in solchem Maße, daß die einzige Belohnung, die sie oft anstreben, das Martyrium ist.

Nicht die Gelehrten und Philosophen, vor allem nicht die Skeptiker, haben die großen Religionen geschaffen, die die Welt und die riesigen Reiche, die sich von der einen Erdhälfte bis zur anderen erstreckten, beherrscht haben. Die meisten Menschen, besonders in den Massen des Volkes, haben von nichts außerhalb ihres Berufsfaches eine klare und richtige Vorstellung. Sie sind nicht imstande, sich selbst zu leiten; so dient ihnen der Führer als Wegweiser. Er kann zur Not, aber nur sehr unzureichend, durch Zeitungen ersetzt werden, die ihren Lesern Meinungen anfertigen und Redensarten bieten, welche alles Denken ersparen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Piers Morgan lügt: England ist viermal gefährlicher als die USA

AlexBenesch

Recentr TV (12.06.14) Die wahren Dexters und Walter Whites

AlexBenesch

Die pädophile Agenda in Politik und Kultur (Teil 1) – UPDATE

AlexBenesch

2 comments

Avatar
WELTÜBERGANG 9. Januar 2021 at 12:25

Vox Day, den Alex Bensch als Experten für Jordan Peterson anführt, schreibt auf seinem Blog, das Video, in dem Trump die Niederlage einräumt, sei mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Deep Fake.

http://voxday.blogspot.com/2021/01/mailvox-composited-in-post.html

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 7. Januar 2021 at 17:48

Diese ALEX JONES DEPPEN-SKLAVEN werden jetzt HILFLOS ZU SEHEN WIE DER NEUE USA-PRESIDENT UND SEINE NEUE USA-BUNDESREGIERUNG JETZT VEREINIGT WERDEN WIRD UND DANN DANACH WIRD USA ZU EINEM NUR NOCH EINFACHEN EU-MITGLIEDSSTAAT USA GEMACHT WERDEN WIRD !!!!!!!!

UND DAMIT BASTER !!!!!!!!!

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 24. Januar 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.