Gesundheit

Quellen: Trumps Anti-Masken-Kurs war nur Taktik, weil man eine Revolte der Wählerschaft befürchtete

Die NY Times hat über zwei Dutzend an Quellen zusammengetragen, die das bestätigen, was man sich ohnehin schon denken konnte: Donald Trumps COVID-Politik war getragen durch reine Taktik, nicht durch die medizinische Realität. Es gab genügend enge Berater wie seinen eigenen Schwiegersohn Jared Kushner, der nebenbei das Impfstoff-Projekt leiten soll, die darauf gedrängt haben, dass der Präsident Masken befürwortet als simplen und effizienten Weg, um die Pandemie schneller in den Griff zu bekommen. Selbst Meinungsforschung zeigte, dass genügend Wähler sich von Masken überzeugen ließen, aber Trump war fixiert auf die Idee, dass er rechtzeitig vor den Wahlen im November 2020 einen Impfstoff als Sieg präsentieren könnte, ohne Maskengegner unter seinen Wählern zu vergraulen. Trump ist bekannt dafür, eher Nachrichtenmedien zu konsumieren, als Behörden-Memos zu lesen und anscheinend hängte er sein Fähnchen in den Wind, so wie es der Medien-Wahrnehmung entsprach. Es ist auch denkbar, dass er auf das Narrativ hereinfiel, der Virus sei eher harmlos und die „Panik“ eine Verschwörung der Democrats.

Mit dem schwindenden Einfluss von Dr. Deborah L. Birx, der Koordinatorin der Task Force für Viren im Weißen Haus, wurde Dr. Atlas der einzige Arzt, dem Trump noch zuhörte. Seine Theorien, die von einigen Wissenschaftlern als nahe an der Spinnerei bezeichneten, waren genau das, was der Präsident hören wollte: Das Virus ist übertrieben, die Anzahl der Todesfälle ist übertrieben, Tests werden überbewertet, Lockdowns schaden mehr als sie nützen. Atlas hat keine formelle Ausbildung was ansteckende Krankheiten anbetrifft, posaunte aber auf FOX News regelmäßig seine Meinung heraus.

Atlas war der einzige Arzt, der in der Woche nach Bekanntgabe seiner Ernennung die Bühne bei Trumps Pandemie-Briefings teilte, und er hatte auch Trumps Briefing-Materialien vorbereitet. Trump hatte öffentlich die Rollen seiner anderen Mitglieder der Coronavirus Task Force des Weißen Hauses, einschließlich Birx und Dr. Anthony Fauci, mit denen Atlas wiederholt zusammenstieß, reduziert.

„Masken zu einem Thema des Kulturkrieges zu machen, war das Dümmste, was man sich vorstellen kann“,

sagte ein ehemaliger leitender Berater.

Es scheint, als hätten sich Pro-Trump-Medien und das Weiße Haus gegenseitig hochgeschaukelt. Trump wollte sich nicht gegen die Stimmung stellen und die Medien nahmen Trumps Herunterspielen der Krise immer mehr als Signal wahr, dass sie Amerika retten würden.

Tony Fabrizio, der wichtigste Experte des Präsidenten für Meinungsforschung, kam mitten im Sommer zu einem Treffen ins Oval Office, um zu argumentieren: Das Tragen einer Maske wäre auch für die Anhänger von Trump akzeptabel. Am Ende setzten sich jedoch der Stabschef Mark Meadows durch sowie Stephen Miller.

Trump soll seiner Umgebung mehrfach erzählt haben, die reale Anzahl der COVID-Toten läge nur bei rund 10.000. Er teilte einen Tweet, in dem eine Angabe der CDC verdreht wurde zu der absurden Behauptung, nur 6% der angegebenen COVID-Toten seien wirklich COVID-Tote. Wie bereits erwähnt, schaukelten sich schlechte Medien und Trump gegenseitig hoch, schienen sich gegenseitig zu bestätigen, beriefen sich jedoch auf Falschinformationen und Fehlinterpretationen.

https://www.nytimes.com/2020/12/31/us/politics/trump-coronavirus.html?action=click&module=Spotlight&pgtype=Homepage

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Mutation in Sibirien aufgetaucht, die eine „Anpassung“ des Impfstoffs erforderlich machen könnte

AlexBenesch

Toxikologen: Corexit zerstört rote Blutzellen, führt zu inneren Blutungen, lässt Rohöl in Zellen und Organe eindringen

AlexBenesch

Ebola-Forscher ratlos, erwarten zwischen 20.000 und mehreren Millionen Toten

AlexBenesch

2 comments

Avatar
WELTÜBERGANG 1. Januar 2021 at 19:19

Fleißig, fleißig. Du arbeitest sogar am 1. Januar, an dem ich meinen Kater genieße.
Dir ein frohes Neues, lieber Alex. Du warst dieses Jahr ein Lichtblick. Weiter so!

Reply
Avatar
Hater 1. Januar 2021 at 18:30

blablabla

Corona stinkt es ist Bullshit hoch zehnt
und je mehr wegzensiert wird oder man in die nazi oder kommunisten ecke (LOL) geschoben wird, desto mehr kann man sagen

WIR WISSEN ES NICHT
und das wird auch so bleiben, weil wir alles pussys sind. ganz einfach

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 24. Januar 2021

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.