Sicherheit

US-Außenminister Pompeo beschuldigt Russland wegen Mega-Hack, Trump schweigt

Es sei „ziemlich klar“, dass Russland hinter einem verheerenden Cyberangriff gegen die USA stünde, sagte Außenminister Mike Pompeo.

„Dies war eine sehr bedeutende Anstrengung, und ich denke, es ist der Fall, dass wir jetzt ziemlich klar sagen können, dass es die Russen waren, die sich an dieser Aktivität beteiligt haben.“

Er sprach nicht von einem Kriegsakt, wie andere vereinzelte Politiker.

„Stattdessen handelt es sich um einen Akt der Rücksichtslosigkeit, der eine ernsthafte technologische Verwundbarkeit für die Vereinigten Staaten und die Welt geschaffen hat.“

Die Wortwahl schließt die Möglichkeit mit ein, dass Russland den anhaltenden Zugriff auf Netzwerke doch noch benutzen könnte für einen Kriegsakt. Präsident Trump schweigt bisher zu diesem enorm wichtigen Vorfall.

Generell verhalten sich russlandfreundliche Medien momentan oft so, als würde der Vorfall nicht existieren oder es gäbe keinen deutlichen Verdächtigen.

„Ich glaube nicht, dass nach jedermanns Definition, die auf diesem Gebiet tätig ist, irgendeine Art von Cyber-Angriff vorliegt“, sagte Gary Brown, ein ehemaliger Cyber-Beamter des Pentagon, Professor für Cyber-Recht an der National Defense University.

„Dies ist wirklich nur eine sehr erfolgreiche Spionageoperation. So etwas würden wir gerne durchführen. Und es ist eine Art Weckruf – wir müssen besser werden. Die Russen sind viel besser darin, als wir überhaupt wussten. “

Der Gesetzgeber drängt Präsident Trump, umfassende neue Bestimmungen zur Cybersicherheit zu unterzeichnen, die im diesjährigen National Defense Authorization Act enthalten sind. Zwei Gesetzgeber, die an den Bestimmungen gearbeitet haben, sagten, dass der kürzlich veröffentlichte Hack zeigt, wie anfällig die USA weiterhin für Gegner wie Russland sind. King und Rep. Mike Gallagher, R-WI, waren Vorsitzende der Cyber Solarium Commission, einer Einrichtung, die Anfang dieses Jahres eine Reihe von Empfehlungen für die US-Regierung zur Verbesserung kritischer Cyber-Abwehrmaßnahmen ausarbeitete. Etwa 25 der Empfehlungen der Kommission haben es in die NDAA geschafft, die Trump zur Unterschrift auf seinem Schreibtisch hat, die er jedoch mit einem Veto bedroht hat, weil es keine unabhängige Bestimmung zur Aufhebung des Schutzes für Social-Media-Unternehmen gibt. Zu den wichtigsten Empfehlungen dieser Kommission gehört die Schaffung einer neuen Position im Weißen Haus, einem vom Senat bestätigten Direktor für Cybersicherheit.

Rund 80 Prozent der von dem Hack Betroffenen befinden sich in den USA, sagte Microsoft-Präsident Brad Smith in einem Blogbeitrag. Betroffene gab es auch in Belgien, Großbritannien, Kanada, Israel, Mexiko, Spanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

James Lewis, Vizepräsident am Center for Strategic and International Studies, sagte, der Angriff sei möglicherweise der schlimmste, der die Vereinigten Staaten jemals getroffen hat.

Die NSA forderte eine erhöhte Wachsamkeit, um den unbefugten Zugang zu wichtigen militärischen und zivilen Systemen zu verhindern. Senator Chris Coons (D-Del.) Sagte zu Andrea Mitchell auf MSNBC:

„Es ist ziemlich schwer, dies von einem Akt der Aggression zu unterscheiden, der sich auf das Niveau eines Angriffs erhebt, der als Krieg qualifiziert ist. … Das ist die destruktivste und weitreichendste Auseinandersetzung mit unseren militärischen Systemen, unseren Nachrichtensystemen, die in meinem Leben geschehen ist. „

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

„Revolution Chemnitz“ nur Kleinkram, Gefahr fremdgesteuerter Aufstände viel höher

AlexBenesch

Warum die Propaganda den Russlanddeutschen keinen Gefallen tut mit der Hysterie über den Fall Lisa

AlexBenesch

BBC-Promi Savile soll Kinder in schwarzen Messen missbraucht haben

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Vorräte bis 7. März 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.