spot_img
17.7 C
Berlin
Donnerstag, Mai 26, 2022

Der gravierende Unterschied zwischen Biowaffen-Pocken, Pocken und Affenpocken

Kommentar Kaum gibt es einen untypischen Ausbruch von...

Operation UNTHINKABLE und DROPSHOT

Der britische Baron Hastings Ismay, ein überzeugter...

Morell oder Cohen als neuer CIA-Direktor

GeheimdiensteMorell oder Cohen als neuer CIA-Direktor

Einer der ersten Spitzenreiter des gewählten Präsidenten Joe Biden für das Amt des CIA-Direktors ist Mike Morell, dessen potenzielle Nominierung laut mehreren Quellen, die mit Übergangsdiskussionen vertraut sind, auf wachsenden Widerstand stößt.

Morell, der unter Präsident Barack Obama stellvertretender CIA-Direktor war, sieht sich angesichts der demokratischen Opposition gegen seine Aufzeichnungen über die Befragungstaktiken der CIA während der Regierung von George W. Bush einem steileren Aufstieg gegenüber. Ron Wyden, Mitglied des Geheimdienstausschusses des Senats, ein Demokrat aus Oregon, beschuldigte Morell öffentlich, ein „Folter-Apologet“ zu sein – ein Hinweis auf Morells frühere Zusicherung, dass der Einsatz von Waterboarding und anderen harten Taktiken durch die CIA effektiv sei.

Morell war Präsident George W. Bushs täglicher Geheimdienst-Briefer im Jahr 2001, einschließlich am 11. September. Morell verbrachte den ganzen Tag mit dem Präsidenten. Auf die Frage von Bush, der an diesem Tag für die Angriffe verantwortlich war, sagte Morell:

„… Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Spur zur Haustür von Bin Laden und al-Qaida führen wird.“

Im Mai 2010 wurde Morell als vereidigt als stellvertretende Direktor der CIA. In seinem Buch verteidigt Morell gezielte Tötungen durch Drohnen.

David Cohen, ein ehemaliger hochrangiger Beamter des Finanzministeriums, der später unter Präsident Barack Obama als stellvertretender CIA-Direktor fungierte, ist ebenfalls ein Top-Kandidat für den neuen CIA-Direktor, laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person. Im Gegensatz zu Morell wird Cohen von Progressiven nicht als jemand angesehen, der das Verhörprogramm verteidigt hat.

Cohen machte seinen Abschluss an Yale (der inoffiziellen Heimat der CIA), arbeitete als Partner der Anwaltskanzlei WilmerHale, und verbrachte einen Großteil seiner Regierungskarriere mit Spezialisierungen auf Sanktionen und Finanzinformationen. Er überwachte die Bemühungen des Finanzministeriums, der Geldwäsche entgegenzuwirken, die Terrorismusfinanzierung zu stoppen und Sanktionsmechanismen gegen Russland, Nordkorea und andere Unternehmen zu schaffen.

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles

Recentr Shop10% Rabatt auf ausgewählte Vorräte bis 29. Mai 2022 im Recentr Shop!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.