Gesundheit

Hohe Virenlast abzubekommen, ist für ältere Bürger am tödlichsten, neue Medikamentenstrategie gefunden

Als US-Präsident Trump sich infizierte, bekam er einen Mix aus Medikamenten, die zunächst die Virenlast reduzieren und danach eine Überreaktion des Immunsystems verhindern sollte. Inzwischen weiß man mehr über die unterschiedlichen Phasen von COVID, und die Unterschiede, je nachdem ob man eine hohe oder niedrige Dosis Viren abbekommt. Ist man ohne Maske und Abstand in Kontakt mit einer ansteckenden Person, kann man eine hohe Virenlast abbekommen.

Kirsten Mertz, eine Pathologin aus der Schweiz, hat inzwischen viel Erfahrung gesammelt und erzählte FOCUS Online von den Ergebnissen. „Molekulares Profil eines Killers“ heißt die Zusammenfassung einer neuen Studie über die tödlichen Auswirkungen im Körper von Sars-CoV-2, die im Wissenschaftsmagazin „Nature Communications“ veröffentlicht wurde.

„Es gab Verstorbene, die schwerste Organschäden vor allem in der Lunge aufwiesen, aber auch Covid-19-Opfer, die makroskopisch und mikroskopisch nur geringe Schädigungen zeigten“, erklärt Mertz.

Eine hohe Virenlast in der Lunge ist für Menschen ab 60 Jahren extrem gefährlich. Aber auch die Überreaktion des Immunsystems kann sich fatal auswirken, weil dadurch die Lunge beschädigt wird.

Das heißt: Eine hohe Virenlast abzubekommen, sollte dringlichst vermieden werden. Für jeden Patienten muss im richtigen Zeitpunkt das passende Medikament eingesetzt werden.

Related posts

Plutonium in Zigaretten von angloamerikanischen Großkonzernen

AlexBenesch

Übersterblichkeit in Russland zeigt, warum so stark auf einen Impfstoff gedrängt wird

AlexBenesch

Erste russische Region kehrt in den vollen Lockdown zurück, Sputnik-Impfstoff wird nicht in Russland produziert

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 17. Oktober 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.