Politik

Die “Cancel Culture” bei den Rechten und Konsumenten gewöhnlicher Verschwörungsmedien

Kommentar

Kennen Sie “cancel culture”? Wenn Linke versuchen, mit Hasskampagnen Personen zu attackieren, weil jene nicht “woke” genug sind und es gewagt haben, irgendeinem Dogma zu widersprechen, oder gar nur eine differenzierte Einschätzung zu haben?

Nun, die Rechten und Konsumenten gewöhnlicher Verschwörungsmedien verhalten sich exakt gleich. Kritik an Trump und Putin ist pure Ketzerei. COVID sei nur ein Fake und “Testlauf” der kommunistischen Weltverschwörung. Wer davon abweicht, ist ein bezahlter Agent der Massenmedien und Bill Gates. Gegner von Höcke und Kalbitz seien “Feindzeugen” und “Steigbügelhalter der Alparteien”.

Herkömmliche rechte Medien und Verschwörungsmedien sind völlig hilflos den Wünschen ihres verbohrten Publikums ausgesetzt. Erzählt man nicht genau das, was das Publikum hören will und was dem Zwangs-Trend entspricht, geht man bankrott.

Nicht nur wird so jedwede intelligente und wissenschaftliche Analyse-Arbeit verdrängt, sondern man begibt sich in eine Extremismus-Spirale und verhält sich wie in jeder dummen, billigen Sekte. Wissen Sie, was eine Sekte macht? Sie gibt dem Neuling ein Fake-Selbstverstrauen, eine Fake-Identität, eine Fake-Gewissheit zu wichtigen Fragen und eine Fake-Bruderschaft. Diese kostenlosen Illusionen haben einen hohen Preis: Man muss sein eigenes Selbst und sein kritisches Denken aufgeben. Die Mitglieder einer Sekte überwachen sich gegenseitig und strafen Abweichungen vom “korrekten” Denken ab, bis hin zur Verbannung aus der Sekte. Das Sektenmitglied wird gedrängt, die Cancel Culture so weit zu treiben, dass man irgendwann nur noch mit anderen Sektenmitgliedern zu tun hat.

Was in einer Sekte streng verboten ist, ist die freie Suche nach Informationen. Indoktrinierte sollen sich nur noch informieren aus Quellen, die von der Sekte genehmigt wurden. Da die allermeisten Menschen sowieso keine Bücher lesen, aber zu allem eine Meinung haben, bleiben nur noch Massenmedien und “alternative” Medien übrig. Man hat heute unzählige alternative Kanäle, aber diese sind im Wesentlichen alle gleich.

Bei einer Abweichung greift sofort der Paranoia-Reflex und der Abweichler wird beschuldigt, zu der Massenmedien-Verschwörung zu gehören.

Anzeichen dafür, dass Sie in die Fänge der Truther-Sekte geraten

Kommen mehrere Warnzeichen zusammen, sollten sie dringend Ihren Computer ausschalten und (ggf. professionelle) Hilfe suchen.

  • Sie verbringen viel zu viel Zeit auf Facebook und posten primär zu Truther-Themen
  • Ihre Gedanken kreisen immer öfter um Truther-Themen und Sie verwenden zunehmend Truther-Slang
  • Sie sind zunehmend isoliert von Freunden und Angehörigen in der realen Welt. Man hält sie für einen Spinner und vermeidet Gespräche mit Ihnen, die immer wieder von Ihnen auf Truther-Themen gelenkt werden
  • Sie spielen mit dem Gedanken, Aktivist zu werden oder sogar beruflich Aktivist zu werden
  • Sie beteiligen sich an irrationalen Hexenjagden gegen Ungläubige, Zweifler, Kritiker
  • Sie ahmen Slogans und unzulässige Argumentationsmuster nach von führenden Truthern
  • Sie spielen mit dem Gedanken, in eine reine Truther-Kommune zu ziehen.
  • Sie vernachlässigen ihre Ausbildung, ihre Schulbildung oder ihren Job wegen Truther-Themen und Truther-Aktivismus. Sie denken zunehmend, eine normale Karriere mache keine Sinn mehr in dieser Welt
  • Sie geraten in finanzielle Schwierigkeiten wegen Truther-Aktivismus
  • Sie fallen regelmäßig auf Betrügereien und Betrüger herein aus der Szene.
  • Sie lesen keine Sachbücher, sondern nur Blog-Beiträge. Ansonsten nur Youtube oder Telegram
  • Sie geraten häufiger in Konflikt mit dem Gesetz wegen Ihrem Aktivismus
  • Sie benötigen immer abstrusere, spektakulärere Verschwörungstheorien, um sich begeistern zu können.
  • Sie werden zunehmend depressiv, weil Sie letztendlich nur vor dem Computer sitzen und sich nichts dadurch zum Besseren verändert.
  • Sie machen gefährliche Experimente mit halluzinogenen Drogen, um “hinter die Illusion der Matrix zu blicken”

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Nobelpreiskandidat: Obama fragt Militärführer ob sie “auf US-Bürger schießen würden”

AlexBenesch

Präsident Trump – was er bedeutet, wie es nun weitergeht

AlexBenesch

Straches Comeback war ein Reinfall, auch die FPÖ scheitert

AlexBenesch

1 comment

Avatar
Joachim Müller 31. Juli 2020 at 15:29

Ja das stimmt! Hört auf diese Seite zu besuchen und fangt an mehr Bücher zu lesen. Bitte lasst ihr euch nicht von Alex hinters Licht führen. Er verbreiter auch nur Verschwörungstheorien, sonst nichts. Ihr seid auch somit in der Sekte “wir sind die klugen Verschwörungsliteratur leser”.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf fast alles bis 26. Dezember plus Recentr-Bücher und RTV-Abos

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.