Gesundheit

Steve Bannon: FBI hat chinesische Überläufer, Pandemie sei Unfall in Wuhan-Labor gewesen

Experten aus dem chinesischen Wuhan-Labor seien in den Westen “übergelaufen” und befänden sich in den Händen westlicher Geheimdienste, erklärte Steve Bannon aktuell, der eine wichtige Rolle spielte bei Donald Trumps Präsidentschaftskampagne. Belege nannte er noch keine.

“Ich weiß, dass bestimmte Überläufer hier mit dem FBI zusammenarbeiten, um zu versuchen, die Geschehnisse im Wuhan-Institut zusammenzufügen.”

Er behauptete:

“Sie sprechen noch nicht mit den Medien, aber es gibt Leute aus dem Wuhan-Labor und anderen Labors, die in den Westen gekommen sind und Beweise für die Schuld der Kommunistischen Partei Chinas liefern. Ich glaube, die Menschen werden schockiert sein.”

Bannon deutete sogar an, dass die französische Regierung, die am Aufbau des Wuhan-Instituts beteiligt war, Überwachungssysteme hinterlassen habe, nachdem Peking sie aus dem Projekt ausgeschlossen hatte, bevor es 2017 eröffnet wurde.

“Das Ding wurde mit französischer Hilfe gebaut, also glauben Sie nicht, dass da nicht einige Überwachungsgeräte drin sind. Ich denke, was Sie herausfinden werden, ist, dass diese Jungs Experimente durchführten, für die sie nicht vollständig autorisiert waren oder die nicht wussten, was sie taten, und dass eines dieser Dinger irgendwie, entweder durch einen unbeabsichtigten Fehler oder durch einen Laboranten, herauskam.”

Bannon unterhält enge Beziehungen zu Guo Wengui, einen im Exil lebenden chinesischen Milliardär.

Guo wurde der Korruption und anderer Untaten beschuldigt. Er floh Ende 2014 in die Vereinigten Staaten, nachdem er erfahren hatte, dass er verhaftet werden sollte, nachdem gegen ihn Anschuldigungen wie Bestechung, Entführung, Geldwäsche, Betrug und Vergewaltigung erhoben worden waren. Guo ist Mitglied des Mar-a-Lago-Resorts von US-Präsident Donald Trump in Florida und des Mark’s Club in Mayfair, London.

Die Website von Guo, gnews.org (“GNews”), ist Teil von Guo Media. Guo und GNews sind eng mit Steve Bannon verbunden, der zuvor für Breitbart gearbeitet hat. Die Nachrichtenseite behauptete, die chinesische Regierung wollte beinahe zugeben, dass die Coronavirus-Krankheit 2019 aus einem Virus-Labor stamme.

Trumps Umfragewerte sind im Keller und es hängt viel davon ab, die Unzufriedenheit in der Bevölkerung über die Pandemie und die wirtschaftlichen Folgen auf China abzuwälzen.

Steve Bannon, ein Investmentbanker von Goldman Sachs, hat einen Master-Abschluss in Nationaler Sicherheit von der Elite-Universität Georgetown. 1983 erhielt er einen M.B.A. mit besonderen Ehren von der Harvard Business School. Zudem war er Offizier bei der US-Marine und seine Tochter studiert an der Militärakademie und hat den Rang eines Captain in der US Army.

2012 übernahm er den Chefposten der Mutterfirma der bekannten rechtskonservativen Webseite Breitbart. 2016 verließ er diesen Posten, um die Leitung von Trumps Wahlkampf zu übernehmen.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Trump behauptet “sehr gute Beziehung zu Fauci”, tweetet Video von komplett irrer Ärztin statt die eigentlichen Skandale zu nennen

AlexBenesch

Vorwort von Robert F. Kennedy Jr. zu dem auf deutsch erschienenen Buch von Dr. Judy Mikovits

AlexBenesch

Fanatische COVID-Leugner, Wodargs Kommunisten-Brigaden und Neonazis zersetzen politische Opposition in Deutschland

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz