Gesundheit

Putin wird durch einen Desinfektions-Tunnel geschützt vor dem Coronavirus

Der russische Präsident Wladimir Putin ist durch einen speziellen Desinfektionstunnel vor dem neuartigen Coronavirus geschützt, den jeder Besucher seiner Residenz außerhalb Moskaus passieren muss, berichtete die staatlich kontrollierte Nachrichtenagentur RIA am Dienstag.

Der Spezialtunnel, der von einem russischen Unternehmen mit Sitz in der Stadt Pensa hergestellt wurde, sei in seiner offiziellen Residenz Novo-Ogaryovo außerhalb Moskaus installiert worden, wo er Besucher empfängt, hieß es.

Wladimir Putin hat sich des Erfolgs Russlands im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie gerühmt und die Reaktion Amerikas angegriffen – obwohl sein Land den drittgrößten Ausbruch der Welt hat.Putin sagte in einem Interview mit dem staatlichen Fernsehen: “Wir kommen aus der Coronavirus-Situation stetig mit minimalen Verlusten heraus, so Gott will, in den Staaten geschieht das nicht so”. Der russische Präsident prangerte die USA an, weil sie “Parteiinteressen über die Interessen des Volkes stellen”, und warf Donald Trump mangelnde Führungsstärke vor.

Leitende Redakteure von Russlands führender Wirtschaftszeitung kündigten am Montag aus Protest gegen das, was sie als Zensur unter den neuen Eigentümern bezeichnen, da sich ein monatelanger Streit zwischen Journalisten und Management zuspitzte. Wedomosti ist eine der letzten großen unabhängigen Zeitungen Russlands, in der Journalisten zunehmend durch Einschränkungen der Pressefreiheit und Druck aus dem Kreml unter Druck gesetzt werden. Kremlkritiker meinten, der Exodus von Top-Redakteuren läute wahrscheinlich die Totenglocke für “Wedomosti” in seiner jetzigen Inkarnation.

Mehr als 43.000 russische Schulen werden mit Gesichtserkennungskameras mit dem ominösen Namen “Orwell” ausgestattet, berichtete die Wirtschaftszeitung Wedomosti am Dienstag. Die Orwell-Plattform des staatlichen Technologieunternehmens Rusnano wird als ein Überwachungssystem zur Bilderkennung beschrieben, das Algorithmen der Computer-Vision verwendet. Es wird mit einer Gesichtserkennung integriert werden, die von NTechLab entwickelt wurde, einer Tochtergesellschaft des Rostec-Konglomerats des russischen Präsidenten Wladimir Putin, einem engen Mitarbeiter von Sergej Tschemesow.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

South China Morning Post: HIV-ähnlicher Mechanismus macht Corona viel infektiöser als normale SARS-Viren

AlexBenesch

Los Alamos National Laboratory: Neue Version von SARS-Cov-2 ist aggressiver und man kann mehrmals erkranken

AlexBenesch

22 sehr unbequeme Klima-Wahrheiten

AlexBenesch

2 comments

Avatar
Sundance 18. Juni 2020 at 4:44

Und lieber Uwe Benesch, die haben das Koks mit Blei vergiftet ! Plumbum aceticum D 30 1×10 am Tag. Oder Aktivfkohle auflösen und schiefen. Dauert aber bestimmt 4 Monate.?
Hohl dir Fullerene C60. 3×10 Tropfen am Tag.

Reply
Avatar
Sundance 18. Juni 2020 at 4:37

Wann begreift ihr eigentlich das es keinen Virus gibt ! Kar keinen! AIDS ist ein Bandwurm !

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz