Politik

Russland kann sich den Lockdown nicht mehr leisten und verkündet den „Sieg“

Russland kann sich den Lockdown nicht mehr leisten: Mitte Mai warnte der Bürgermeister Moskaus, Sergej Sobjanin, dass auf absehbare Zeit dennoch strenge Beschränkungen gelten würden. Mehr als zwei Wochen später gibt es in Moskau weiterhin täglich neue Fälle zu Tausenden. Die russische Hauptstadt verzeichnete am Montag etwas mehr als 2.000 neue Infektionen, während das Land landesweit fast 9.000 neue Fälle und über 100 Todesfälle zu verzeichnen hatte. Sobjanin hat jedoch seine öffentliche Meinung geändert.

“Ich möchte Ihnen zu einem weiteren gemeinsamen Sieg gratulieren”,

sagte er am Montag in einer Videoansprache an die Moskauer. Am Dienstag kündigte Sobjanin an, dass die Hauptstadt ab Dienstag ihr digitales Pass- und Zeitplansystem für Spaziergänge im Freien beenden wird – und innerhalb von zwei Wochen werden Bars, Restaurants, Fitnessstudios und Frisöre in der bevölkerungsreichsten Stadt Russlands, die seit dem 30. März abgeriegelt ist, wieder geöffnet.

Die medizinische Plattform The Lancet veröffentlichte am 6. Juni einen Artikel über Russlands Performance in der Pandemie:

Wie in vielen anderen Ländern gab es im gesamten Versorgungssystem einen auffälligen Mangel an persönlicher Schutzausrüstung (PSA). Einem Bericht zufolge stirbt russisches Gesundheitspersonal 16-mal häufiger an COVID-19 als seine Kollegen in anderen Ländern und ist für schätzungsweise 7% aller COVID-19-Todesfälle in Russland verantwortlich. Russisches Gesundheitspersonal wurde nach eigenen Angaben davon abgehalten, auf den Mangel an PPE hinzuweisen. Es gab auch Probleme mit Beatmungsgeräten, eine Situation, die für das riesige, aber knarrende Gesundheitssystem Russlands bezeichnend ist. Vor der Epidemie hatte Russland 27 Beatmungsgeräte pro 100 000 Bürger, weit mehr als die 18-8 pro 100 000 in den USA. Viele dieser Beatmungsgeräte waren jedoch alt, und Ärzte haben sich über ihre Qualität beschwert. Es gibt auch mit regionalen Unterschieden zu kämpfen. Die Qualität der Gesundheitsfürsorge ist in den vielen Regionen Russlands, die unterschiedlich gut vorbereitet und ausgestattet sind, sehr unterschiedlich. Ein Arzt, der mit der BBC sprach, bezeichnete die Ausrüstung, die den Ärzten in Dagestan zur Verfügung steht, als „primitiv“, und die Region hat eine Kapazität für weniger als 1000 Tests pro Tag bei einer Bevölkerung von mehr als 3 Millionen Menschen. Nach Angaben eines örtlichen Gesundheitsministers sind in Dagestan 40 Mitarbeiter des Gesundheitswesens an COVID-19 gestorben, das ist mehr als die offizielle Gesamtzahl aller COVID-19-Todesfälle in der Region.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Wissenschaftler: Internet-Trolle sind wertloser Müll

AlexBenesch

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren

AlexBenesch

Recentr TALK (25.9.13) Die Parteienstrategien im geopolitischen Kontext

AlexBenesch

6 comments

Avatar
Tom 10. Juni 2020 at 5:04

den Sieg über was ? Über die nie da gewesene Pandemie ? hahahahahah

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 10. Juni 2020 at 7:39

UND OB DIE TATSÄCHLICH TÖDLICHE KILLERVIRUS-PANDEMIE IST DA WEITERHIN DA UND AM WERKEN !!!!!

Reply
Avatar
kill1 11. Juni 2020 at 18:04

der glaube versetzt berge. es gibt weniger tote als die jahre davor als mit der „pandemie“
es sind nichtmal 1% der deutschen bevölkerung infisziert geschweige den gestorben. alles liegt im unter 0,0….% bereich. absolut uninteressant. selbst wenn 1million menschen gestorben wären in relation zu 83millionen wäre es egal und käme der elite recht weil sie eh die bevölkerung dezimieren wollen.
1millionen tote in deutschland wären scheisse, es gäbe aber weiterhin noch 82millionen. alles würde weiter gehen wie bisher.
das problem ist das system namens staat. sorry ist aber so.
anhand der maßnahmen sieht man das es nicht um corona geht. die politiker selber interessieren sich nen scheiss. die halten keinen abstand und tragen keinen mundschutz.
polizei genauso wenig. hier sieht man das es fake ist.

Reply
Avatar
kill1 11. Juni 2020 at 21:48

@SVEN GLAUBE
jungejunge du bist ja hart drauf. wenn die alle aufgezählten sterben sollen dann ist deutschland leer. ist ja genau das was man eh will für den tot deutschlands.
was in usa, brasilien, china und russland sowieso wirklich los ist weiss eh keiner.
die massenmedien haben ihr vertrauen längst verspielt. spielt keine rolle was die erzählen.
die frage ist auch warum man die CDU überhaupt wählen sollte. die CDU ist die frontorganisation der elite und die restlichen altpartein sind teil dieser scheindemokratie. außer der AFD ist nix da was wählbar ist. die PDV ist tot.
ein peter böhringer (AFD) sind jetzt nicht die aller schlechteste wahl. letztlich ist eh alles pest oder cholera. benesch zeigt doch das netzwerk der welfen und die verbindungen in der CDU und den anderen parteien. die AFD ist wenigstens ein wenig liberal. sicher ist ohnehin nix.
die andere option ist eben nicht wählen zu gehen.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 13. Juni 2020 at 11:18

Werter Herr Alexander Benesch,

In Magdeburg, Sachsen-Anhalt, DA gibt ES jetzt einen Massiven COVID-19-AUSBRUCH sogar gar viel mehr als im März 2020 !!!!

Dass wird vielleicht schon jetzt im Hoch-Sommer einen richtig Massiven COVID-19-AUSBRUCH geben in Deutschland mit Massensterben !!!!

In Magdeburg, Sachsen-Anhalt, DA gibt ES jetzt einen Massiven COVID-19-AUSBRUCH sogar gar viel mehr als im März 2020 !!!!

MASSIVER COVID-19-AUSBRUCH IN MAGDEBURG !!!!

Wegen Corona-Ausbruch Sechs Schulen und zwei Jugendclubs in Magdeburg geschlossen !!!!

https://www.mz-web.de/magdeburg/wegen-corona-ausbruch-sechs-schulen-und-zwei-jugendclubs-in-magdeburg-geschlossen-36845294

Magdeburg: Corona-Welle weitet sich aus – fünf weitere Schulen geschlossen !!!!

https://www.news4teachers.de/2020/06/magdeburg-corona-welle-weitet-sich-aus-fuenf-weitere-schulen-geschlossen/

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 14. Juni 2020 at 18:21

Nun wir hatten ja auch Ausgangssperren und Mundschutzt.

Es wäre einfacher einen echten Virus freizulassen als das ganze nur zu faken.

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Ausrüstung bis 28. Februar 2021 (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.