Medien

Nein, es gibt keinen “Deep State in Moskau”, der für Russlands Lockdown verantwortlich ist

Kommentar

Bei einer Corona-Demo fragt ein Polizist einen selbsternannten Verschwörungsexperten, der sich heiser geschrien hat: Warum hatte Putin einen harten Lockdown für Russland befohlen, wenn es sich bei der COVID-Pandemie doch um einen Schwindel handeln soll?

Der Mann greift nach dem erstbesten Strohhalm, der ihm einfällt: Es gäbe auch “einen Deep State in Russland”. Die Situation sei “so absurd, dass man es sich nicht vorstellen kann”. Mit anderen Worten: Der Mann hat keine Ahnung von irgendetwas. Aber er schreit laut und hat sich “informiert” durch Videos im Internet von Leuten, die auch keine Bücher lesen.

Der Polizist hakt nach: Ist Putin jetzt auch für Sie eine Marionette?

Der Mann weicht der Frage aus und droht, dass mächtige (amerikanische) Militärs hinter ihm und seinesgleichen stecken würden. Das altbekannte Q-Theoriegebäude, dass aus dem Umfeld der Republikanischen Partei zusammengesponnen wurde, um das verschwörungsinteressierte Wählerklientel bei der Stange zu halten.

Ein bisschen Logik also reicht, um den Kerl völlig aus dem Konzept zu bringen. Was ihm bleibt, sind Größenwahn und Rachefantasien. Er droht sogar dem Polizisten Konsequenzen an, sobald er und seinesgleichen (und Q) an der Macht sind.

Q ist eine komplette Luftnummer. Es gibt auch keinen linken Deep State in Russland, der irgendwie für den Lockdown verantwortlich wäre. Russland ist eine klassische Diktatur und die deutsche Politik und Wirtschaft haben jener Diktatur bis 2014 umfangreich geholfen. Deutschland ist immer noch energieabhängig von Russland. Mit den Profiten wurde nicht nur das russische Militär erneuert, sondern auch die Geheimdienste bezahlt, die anscheinend die Corona-Proteste ausgiebig aus dem Hintergrund begleiten.

Die russischen Einflusskampagnen sind momentan nicht allzu groß, weil das Regime sich momentan nicht mehr leisten kann und will. Es reicht gerade einmal dazu, um dem deutschen Ziel-Klientel vorzumachen, dass der Endsieg in greifbarer Nähe sei.

Man kann nicht ständig nach dem erstbesten Strohhalm greifen, wenn die Realität nicht zu der eigenen amateurhaften Verschwörungs-Propaganda passt. Für Russlands Lockdown soll ein “Deep State” verantwortlich sein. Wer soll das sein? Oder meinte der Demonstrant, dass der westliche “Deep State” irgendwie Putin gezwungen hätte, bei dem COVID-“Schwindel” mitzumachen? Nichts davon ergibt einen Sinn.

Regime sind die größten Verschwörungs-Spinner. Das Stalin-Regime erfand überall Verschwörungen, wo keine waren, um Gegner und Dissidenten zu zerstören. Der real existierende Sozialismus sah überall faschistische und konterrevolutionäre Verschwörungs-Nester. In Russland gilt Protest und Widerstand als Verschwörung, angeleitet durch die CIA und George Soros. Selbst die Tatsache, dass der Polizist im Video den russischen Lockdown als valides Argument anführt, dass die “Schwindel”-Hypothese zu COVID keinen Sinn ergibt, wird von manchen als Verschwörung umgedeutet: Recentr würde den BRD-Polizisten Argumente liefern.

Man kann sich vorstellen, wie solche Vögel aus dem Video regieren würden, wenn sie Macht besäßen.

Wäre nicht Trump zum Präsidenten gemacht worden (inklusive Wahlmanipulation wie bereits zweimal zugunsten von George W. Bush), sondern Mitt Romney oder Jeb Bush, hätten kritische Bürger weltweit wohl realisiert, dass sie sich dramatisch weiterentwickeln müssen. Aber Trump konnte einfach ein paar Talking Points ins Mikro stussen und auf seinem Handy in der Twitter-App eintippen, und schon war das Klientel zufrieden. Dann schob man noch die Q-Theorien hinterher, damit der Unfug glaubwürdiger erschien.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Die kommentierte Fachliteraturliste von Recentr (Stand: 01. April 2020)

AlexBenesch

An der “Agent Q”-Theorie ist bisher überhaupt nichts dran

AlexBenesch

Medienportal Kopp-Online hat seine Aktivitäten eingestellt, Russland lacht

AlexBenesch

7 comments

Avatar
Ben Esch 18. Mai 2020 at 21:15

Die Behörden wollen mit mehreren Methoden diese Demos klein halten.
Eine Methode ist: einfach mit der Kamera herum laufen und die Demoteilnehmer zu unqualifizierten Äußerungen animieren, damit die Covid-Gläubigen in den Sozialenmedien dringend benötigtes Argumentationsfutter bekommen.
Man kann an dem Beispiel gut erkennen, wie manipulativ die Russland/Putin- Nebelkerze dazu eingesetzt wird.
Er hätte nur drauf sagen müssen: warum fragen sie mich über Russland – schau ich wie ein Russe aus?! Mich interessiert nicht Russland, sondern Deutschland!

Reply
Avatar
Groner 18. Mai 2020 at 13:18

Danke für deine Arbeit. Lass dich nicht von YouTube spinnern provozieren. Und wenn du meinst denen antworten zu müssen, dann nimm den grossen Hammer und hau drauf.

Reply
Avatar
Ben Esch 18. Mai 2020 at 21:05

Hey du Hammer-Kerl, warum nicht gleich mit dem Knüppel aus deinem Spinnt, deine Methodik prädestiniert dich für eine Uniform.
Warum er antwortet?
Weiß nicht, vllt rechtfertigt er sich gerne auf geradem Wege; … oder weil er weiß, daß viele seine Arbeit genauso kritisch sehen und er auf diesem Wege eine Antwort für alle gibt….
Aber ich denke, um dir das zu erklären fehlt dir die Empathie – das Beste ist, du nimmst deinen Hammer und führst einfach Anordnungen aus.

Reply
Avatar
Niemand 18. Mai 2020 at 10:13

Dieser Typ ist wirklich sehr bescheuert. Aber er spielt den Machthabern und den Mainstream Medien total in die Karten!
So können die alles diskreditieren was nur ansatzweise von der gewollten Meinung abweicht.
Was ich mich Frage ist, wie kann man Menschen begegnen, die überhaupt keinen Bezug zur Russland haben?
Die halten einfach nur diese Pandemie als Fake… Und die haben für alles eine Erklärung parat warum in diesem oder jenem Land die Menschen Sterben.
Wenn man die spanische Grippe anspricht dann kommt das Argument, dass Corona nicht die spanische Grippe ist…
Sehr mühsam sind diese Diskussionen

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 18. Mai 2020 at 11:38

Du kannst dich mit Fanatikern nicht unterhalten. Die spulen ihr einprogrammiertes Programm ab und werden böse, wenn man nicht reagiert, wie gewünscht. Sieht man ja an dem Video. Da kommen sofort Drohungen.

Reply
Avatar
Niemand 18. Mai 2020 at 11:49

Da hast du wohl Recht…

Ist nur blöd wenn die in der eigenen Familie sind.

Reply
Avatar
Niffler 18. Mai 2020 at 17:55

lol

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz