Globalismus

Die undurchdachten wirtschaftlichen, juristischen und militärischen Folgen von COVID

Unzählige Medien und Politiker weltweit spekulieren über die wirtschaftlichen, juristischen und militärischen Folgen von COVID. Und diese Spekulationen sind praktisch immer stark ideologisch und politisch gefärbt.

Das Weiße Haus, die EU und die deutsche Bundesregierung murmeln etwas von neuen Rettungspaketen, von denen niemand weiß, wie sie bezahlt werden sollen. Die rechtliche Situation zu Lockdowns in den einzelnen Ländern ist schwammig und alles andere als sauber geklärt; obwohl seit ewigen Zeiten klar war, dass früher oder später eine große Seuche kommt. Militärisch ergeben sich weltweit neue haarige Situationen, weil viele Länder extrem unter Druck geraten wegen der Seuche, irgendwelche Eroberungen zu machen um ihr Regime zu stützen. Festgefahrene und eingeschlafene Konfliktsituationen geraten durch COVID wieder in Bewegung, weil Konfliktparteien ihre Chance wittern, eine Entscheidung herbeizuführen.

Niemand außer Recentr redet darüber, wie die drei Supermächte an der Spitze heimlich kooperieren könnten, um das Gleichgewicht der Supermächte zu wahren. Niemand außer Recentr betrachtet eine breite Reihe an Verdächtigen und Motiven hinter COVID.

Selbsternannte Experten für Verschwörungen haben nicht einmal ihre Hypothese einer Fake-Pandemie wirklich durchdacht, geschweige denn zu Ende gedacht. Versetzen wir uns gedanklich in die Lage der Führungsebene  der angloamerikanischen Oberschicht: Der Plan sei, eine weltweite, riesige Pandemie zu faken, anstatt einfach einen wirklich gefährlichen Virus loszulassen. Für diesen Plan müsste man mit zig Ländern und Institutionen auf der Welt koordinieren. Man inszeniert eine Fake-Pandemie und dann…..was?

In Ländern wie Deutschland gibt es nicht einmal ansatzweise genügend Personal bei Bundeswehr, Justiz, Polizei und Geheimdiensten, um eine “Corona-Diktatur” zu etablieren. In Frankreich ist auch kein Personal mehr frei und eh schon alles überdehnt. In den USA gibt es zig Millionen Bürger mit hunderten Millionen Schusswaffen. Die Verschwörungstheoretiker vermuten, dass mit COVID ein massiver Wirtschaftscrash begründet werden soll. Aber wenn die Wirtschaft tatsächlich richtig crasht, dann kollabiert auch in vielen westlichen Ländern die Herrschaft. Wenn die Banken reihenweise pleitegehen und der Geldwert verpufft, dann weiß jeder Bürger, dass COVID nur das Fass schneller zum Überlaufen gebracht hat. Jeder weiß, dass die Banken und die Politik schuld sind. Jeder weiß, dass es seit zig Jahren bekannt war, dass irgendwann eine gefährliche globale Pandemie kommt.

Wie stellen sich Verschwörungstheoretiker das vor? Dass nach Monaten Fake-Pandemie praktisch niemand an dem Virus gestorben ist, ein massiver wirtschaftlicher Flurschaden da ist, und Merkel dann eine Corona-Diktatur ausruft, für die sie gar nicht das Personal hat? Dass Millionen bewaffnete Amerikaner sich im Herbst immer noch einsperren lassen, obwohl “niemand an COVID gestorben ist”?

Die Hoax-Verschwörungstheorie ist dermaßen undurchdacht, dass man vermuten muss, es verbirgt sich eine irrationale Hoffnung dahinter: Die Hoffnung, dass die Verschwörer extrem blöd und fahrlässig genug sind, es im Jahr 2020 mit einer globalen Fake-Pandemie zu versuchen, die praktisch scheitern muss. Bewusst oder unbewusst scheinen die Verschwörungstheoretiker zu erwarten, dass nach dem Scheitern der Fake-Pandemie Merkel und der “linke Deep State” der USA stürzen werden, Putin käme dann noch zusätzlich zu uns mit seinen Panzern um uns zu helfen und alles würde gut werden.

Irgendwo dämmert es den Verschwörungstheoretikern, dass das beileibe nicht so einfach wird. Denn Verschwörer könnten ja jederzeit zusätzlich weitere Viren verbreiten, die tatsächlich gefährlich sind und tatsächlich haufenweise Leute umbringen. Wenn also die “Fake-Pandemie” nicht klappt, schwenken die Verschwörer eben blitzschnell um auf eine echte Pandemie. Was natürlich bedeutet, dass die Verschwörer es doch gleich hätten probiere können mit einer echten Pandemie.

Man sieht, Verschwörungstheoretiker haben erschreckend wenig Ahnung von Verschwörungen. Und sind extrem ungeübt in Logik. Die blinden Hühner finden natürlich immer wieder mal ein Korn. Bei den einfachsten Themen, wie Massenmigration oder der Abzocke durch Banken, schnallen sie natürlich dass das übel ist. Aber sobald es komplizierter wird, scheitern sie am laufenden Band.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Militante COVID-Eugenik: “Meine Oma ist ne alte Umweltsau!” und stirbt bald an der Pandemie

AlexBenesch

Hitler war ein ausländischer Agent

AlexBenesch

Alle Demografien werden kollabieren – auch die muslimische

AlexBenesch

2 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 15. Juni 2020 at 17:41

Studie zur Maskenpflicht: Masken schützen vor Corona-Virus !

https://www.cdu.de/corona/masken-schuetzen-vor-corona

Studie zur Maskenpflicht: Masken schützen vor Corona-Virus !

Die thüringische Stadt Jena war Anfang April die erste deutsche Stadt, die eine Maskenpflicht einführte. Wesentlich früher als im Rest des Landes. Damals war die Verwunderung groß, teilweise gab es deutliche Kritik. Jetzt zeigen Daten einer Studie am Fall Jenas: Alltagsmasken haben tatsächlich eine Schutzwirkung gegen die Ausbreitung des Coronavirus.

Schon der Titel der Studie macht klar, was die Kernaussage der Studie ist: „Maskenpflicht und ihre Wirkung auf die Corona-Pandemie: Was die Welt von Jena lernen kann.“ Von Jena lernen kann man nach den Aussagen der Forscher aus Sonderbørg, Mainz, Kassel und Darmstadt demnach: Die frühe Einführung der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung hat in Jena die Ausbreitung von Corona erheblich reduziert. Die Forscher haben dies anhand einer vergleichenden Studie nachgewiesen, indem sie die Entwicklung in Jena mit der in vergleichbaren Städten und Kreisen in Bezug setzen. Die Einführung einer Maskenpflicht führte danach jeweils schnell zu weniger Infektionen – in Jena mit Einführung ab Anfang April zuerst, andernorts entsprechend verzögert.

Fazit und Ausblick der Forscher: Das Aufrechterhalten der Maskenpflicht sei ein „kosteneffektiver, wenig ökonomieschädlicher und demokratieverträglicher Baustein auch für die weitere Eindämmung von Covid-19.“ So lange Corona nicht besiegt ist, gilt daher weiter: Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmasken tragen.

Zum Nachlesen finden Sie die Studie hier (englisch): http://ftp.iza.org/dp13319.pdf

https://www.cdu.de/corona/masken-schuetzen-vor-corona

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 5. Juni 2020 at 16:21

Durch CyanoBakterien hergestellter Wasserstoff macht überflüssig Windenergie, Solarenergie, AtomKernenergie, Kohle, Erdöl und Erdgas werden dadurch Durch CyanoBakterien hergestellter Wasserstoff überflüssig gemacht !

CyanoBakterien arbeiten für die Wasserstoff-Treibstoff-Herstellung ! – 20.05.2020 – CyanoBakterien produzieren photosynthetischen Wasserstoff !

Die Massenherstellung von Wasserstoff-Treibstoff mittels CyanoBakterien, Wird Windenergie, Solarenergie, AtomKernenergie, Kohle, Erdöl und Erdgas überflüssig machen !

http://www.pro-physik.de/nachrichten/bakterien-arbeiten-fuer-die-energiewende?elq_mid=45395&elq_cid=23622729&elqCampaignId=28516&utm_campaign=28516&utm_source=eloquaEmail&utm_medium=email&utm_content=EMAIL%20GIT%20ProPhysik%20DE%201ST%20200604%20GSALL&elqTrackId=ad210d4f7d504f31b04be6e1bed67f13&elq=7666a8f32bf646dd89219eed1275c670&elqaid=45395&elqat=1&elqCampaignId=28516

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung im Recentr Shop bis 27.09.2020!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen. Brandneue Sachen von

5.11 Tactical und Helikon-Tex!