Geheimdienste

8 deutlich plausiblere Verschwörungs-Hypothesen zu COVID als die Hoax-Hypothese

Die Unterstellung, dass zig Länder (inklusive Russland oder Iran) zeitgleich koordiniert einen belanglosen saisonalen Virus zur Bedrohung aufgebauscht hätten, ist ziemlich grotesk. Die Supermächte, kleinere Mächte und sogar nichtstaatliche Akteure haben unzählige Optionen biologischer Kampfstoffe, von soft bis ultra-hart. Warum einen Schwindel (englisch: Hoax) versuchen, und das auch noch koordiniert mit zig Ländern? Das macht keinen Sinn. Stattdessen: Einfach ins Regal greifen und einen Virus rausziehen mit einer Kill Rate von maximal 2%.

Hier sind 8 verschiedene Verschwörungs-Hypothesen, die deutlich plausibler sind, als die Hoax-Hypothese:

01. Westliche Agentene sabotierten Chinas Impfstoff-Entwicklung und Produktion, und lösten damit die Pandemie aus

Chinas Forschung zu Impfstoffen und die Impfstoff-Produktion waren ausgiebig unterstützt worden durch westliche Firmen und Organisationen. Ein Einfallstor für Spione. Was, wenn westliche Spione absichtlich Sabotage in Form von gezielter Kontamination betrieben? So ließe sich der Eindruck erwecken, China hätte durch Inkompetenz die Pandemie verursacht. Ein führender russischer Mikrobiologe hat aktuell behauptet, das Coronavirus sei das Ergebnis von Wuhan-Wissenschaftlern, die “absolut verrückte Dinge” in ihrem Labor getan hätten.

02. Ausländische Agenten verbreiteten Virus in Wuhan, um die Sache China anzuhängen

Ausländische Agenten verschafften sich eine Probe des neuartigen Coronavirus aus dem Labor in Wuhan, vermehrten den Virus und lösten damit die Pandemie aus, indem sie den Virus in Wuhan unauffällig versprühten.

03. Amerikanische und chinesische Forscher lösten unabsichtlich die Pandemie aus, vertuschten aber dann gemeinsam ihr Versagen systematisch

US-Forscher und chinesische Forscher machten Fehler in Labors oder bei der Impfstoffentwicklung, wodurch die Pandemie ausgelöst wurde. Auf höchsten Ebenen sprechen sich die USA und China ab, die genauen Umstände zu vertuschen. In der Öffentlichkeit beschuldigen und verdächtigen sich die Supermächte zwar gegenseitig, liefern aber keine ausreichend schlüssigen Beweise.

04. Ein einflussreicher Fanatiker löste die Pandemie aus

Jemand mit viel Geld, Einfluss und Wissenschaftlern unter sich löst die Pandemie aus und nutzte dafür gezielt einen Virus, der gefährlich genug ist, um mächtig Eindruck zu schinden weltweit.

05. Verrückte Eugeniker beginnen mit COVID eine Kampagne zur Bevölkerungsreduktion

Einflussreiche und psychopathische Eugeniker verbreiten SARS-Cov-2, um vorwiegend ältere Menschen zu töten und um die Wirtschaft und Industrie zu schwächen. In weiteren Virus-Wellen und mit Hilfe von weiteren Erregern schädigt man systematisch die Menschheitsbevölkerung, um sie immer schneller schrumpfen zu lassen.

06. Der Islamische Staat will die Virus-Apokalypse

Fanatiker vom Islamischen Staat lösen gezielt die Pandemie aus, um die ungläubigen Supermächte auszubremsen und zu beschäftigen und in Streit zu verwickeln.

07. Absichtliche Pandemie durch die drei Supermächte

Die drei Supermächte hängen an der Spitze heimlich zusammen und nutzen die Pandemie, um eine glaubhafte Krise zu schaffen, die sich in eine größere Ost-West-Krise eskalieren lässt, um die Weltbevölkerung mit dieser Strategie der Spannung in Angst und Schrecken zu versetzen. Russlands und Chinas Wirtschaft brechen ein, man wirft den USA öffentlich eine gezielte Kampagne vor. China beginnt Eroberungen im südchinesischen Meer, Russland erobert die Ukraine und das Baltikum. Die NATO behauptet ihren Status als Weltpolizei. Es folgt ein jahrzehntelanger kalter Krieg, oder man droht einen Weltkrieg an und einigt sich dann gemäß dem Drehbuch in letzter Minute auf eine gemeinsame Weltregierung. Dieses Szenario passt zu den gemeinsamen Wurzeln der Supermächte und zu deren enger Kooperation auf vielen Gebieten.

08: Ökoterroristen fanden den Virus und verbreiteten ihn

Psychopathische Ökoterroristen fanden den neuen Coronavirus und lösten damit eine Pandemie aus. Sie wollen die Bevölkerung reduzieren, die Industrie nachhaltig schädigen und den Leuten die Vorstellung einreden, dass die Pandemie wegen der Überbevölkerung und der Waldrodung zustandegekommen sei.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Der Schwindel mit der Stasi-Unterlagenbehörde

AlexBenesch

Kongressausschuss warnte Clinton 1995 vor illegalen Experimenten und Sex-Erpressungen mit Kindern

AlexBenesch

Victor Rothschilds und MI5s Jagd auf Nazis

AlexBenesch

5 comments

Avatar
Dude 26. April 2020 at 9:25

Scheinbar hast Du die Hoax-Hypothese falsch verstanden.
Der Hoax ist, dass dieser Covid-19 oder SARS-COV-2 oder wie auch immer der Hoax ist.
Dieser sog. Virus existiert gar nicht. Das ganze ist “bloss” ne gross angelegte PsyOp!
https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/
Und während die ganze Welt durchknallt im laufenden Wirtschaftskrieg und Bevölkerungsterror, ballern Musk und andere Irre fröhlich Satelliten für den Strahlenkrieg in den Orbit.
In diesem Sinne: Viel Spass noch weiterhin…

Reply
Avatar
Kruxdie 26. April 2020 at 18:06

Sehr richtig, Dude, das ist genau der Punkt. Schiffmann, Wodarg, Bhagdi und Co. liefern zwar auch richtige Informationen, aber festigen den Glauben an die Virusexistenz. Und ein Virus läßt sich außerdem auch nicht als Biowaffe schaffen.
Und Corona lenkt vortrefflich von wirklich wichtigen Dingen ab, wie Du erwähnst, den Strahlenkrieg z.B. Ich frage mich nur, ob konjunktion.info mittlerweile verstanden hat, daß es das Virus nicht gibt?

Reply
Avatar
Dude 26. April 2020 at 21:17

“ob konjunktion.info mittlerweile verstanden hat, daß es das Virus nicht gibt?”

Glaube schon. Bin aber nicht sicher. Frag ihn. 🙂

Reply
Avatar
Kruxdie 30. April 2020 at 14:13

Brauche ihn nicht mehr zu fragen. In seinem neuen Artikel offenbart er, daß er daran glaubt. Das finde ich natürlich schade.

Reply
Avatar
Weltübergang 25. April 2020 at 9:05

Winston Spencer-Churchill, der Enkel von Churchill, hatte eine Affäre mit der Frau des Waffenhändlers Adnan Khashoggi.

(Khashoggis Schwester heiratete den Ägypter Mohamed Al-Fayed, der später durch die Übernahme des Londoner Kaufhauses Harrods berühmt wurde. Khashoggi war der Onkel von Dodi Al-Fayed, der zusammen mit Prinzessin Diana 1997 tödlich in Paris verunglückte. Ein anderer bekannter Neffe war der Journalist Jamal Khashoggi, der im Oktober 2018 im saudischen Generalkonsulat in Istanbul ermordet wurde.)

Khashoggis studierte Wirtschaftswissenschaften an der California State University in Chico und dann ein im Stanford. Seinen ersten Erfolg hatte er 1956 mit der Vermittlung einer Lieferung amerikanischer Lastwagen an die saudische Armee. Später arbeitete er für Chrysler, Fiat und Rolls-Royce.

Khashoggis Gesamtvermögen wurde auf 4 bis 10 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Er wurde er beschuldigt, Vermittler bei der Iran-Contra-Affäre gewesen zu sein.

Khashoggis Yacht, die im James-Bond-Film ‚Sag niemals nie‘ zu sehen ist, gehörte zwischenzeitlich Donald Trump

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz