spot_img
19.7 C
Berlin
Freitag, Mai 20, 2022

Operation UNTHINKABLE und DROPSHOT

Der britische Baron Hastings Ismay, ein überzeugter...

YouGov: Nur 16% der Deutschen sind in einer Krise nicht komplett aufgeschmissen

Kommentar Wir hören immer öfter in den Medien,...

Führender russischer Forscher: Chinesen bastelten „verrückte“ Coronaviren, vermasselten HIV-Impfstoff

GesundheitFührender russischer Forscher: Chinesen bastelten "verrückte" Coronaviren, vermasselten HIV-Impfstoff

Ein führender russischer Mikrobiologe hat behauptet, das Coronavirus sei das Ergebnis von Wuhan-Wissenschaftlern, die “absolut verrückte Dinge” in ihrem Labor getan hätten. Der weltbekannte Experte Professor Petr Chumakov behauptete, ihr Ziel sei es gewesen, die Pathogenität des Virus zu untersuchen und nicht etwa “in böswilliger Absicht”einen Killervirus zu schaffen. Professor Chumakov, Chefforscher am Engelhardt-Institut für Molekularbiologie in Moskau, sagte: “In China sind Wissenschaftler des Wuhan-Labors seit über zehn Jahren aktiv an der Entwicklung verschiedener Coronavirus-Varianten beteiligt.. Weiter: “Meiner Meinung nach haben sie absolut verrückte Dinge getan. Zum Beispiel Einfügungen in das Genom, die dem Virus die Fähigkeit verliehen, menschliche Zellen zu infizieren. All dies ist nun analysiert worden. Langsam zeichnet sich das Bild der möglichen Entstehung des heutigen Coronavirus ab.” Das sagte er der Zeitung Moskowskij Komsomolez. “Es gibt mehrere Einfügungen, d.h. Substitutionen der natürlichen Sequenz des Genoms, die ihm besondere Eigenschaften verliehen haben. Es ist interessant, dass die Chinesen und Amerikaner, die mit ihnen zusammengearbeitet haben, alle ihre Arbeiten in der offenen (wissenschaftlichen) Presse veröffentlicht haben.” Und: “Es ist zu früh, jemandem die Schuld zu geben.” Er sagte, die chinesischen Wissenschaftler hätten “Varianten des Virus … ohne böse Absicht” geschaffen, die möglicherweise auf einen HIV-Impfstoff abzielten. Professor Chumakov ist auch mit dem russischen Bundesforschungszentrum für Forschung und Entwicklung immunbiologischer Präparate verbunden. Der Sprecher Wladimir Putins warnte diese Woche vor Behauptungen, das Coronavirus sei von Menschenhand hergestellt worden.

Böse Überraschungen

Das neue Coronavirus SARS-Cov-2 hält einige üble Überraschungen bereit. Es beschädigt die Sauerstoffversorgung im Körper auf eine Weise, die viele Ärzte bisher überraschte. Teilweise starben bis zu 90% der COVID-Patienten die am Beatmungsgerät hingen. Erkrankte merken oft eine Weile lang nicht, dass ihre Sauerstoffsättigung extrem sinkt. Dr. Richard Levitan, ist Notfallmediziner am Bellevue Hospital in New York City und unterrichtet seit mindestens zwei Jahrzehnten andere medizinische Fachkräfte in der Intubation und Anwendung von Beatmungsgeräten. In einem Leitartikel für die New York Times schrieb er jedoch, dass er bei COVID-19-Patienten mit Lungenentzündung ein interessantes Phänomen beobachtet habe. Er sah Patienten, deren Lungen mit Flüssigkeit oder Eiter gefüllt waren, die aber bis zu dem Tag, an dem sie im Krankenhaus ankamen, keine Atembeschwerden hatten. Tatsächlich wussten sie erst in der Notaufnahme, dass sie die Infektion hatten, und zu diesem Zeitpunkt “befanden sie sich oft bereits in einem kritischen Zustand”. Das liegt daran, dass viele von ihnen an Hypoxie litten, die zu einem niedrigen Sauerstoffgehalt im Gewebe führen kann, was zu Organschäden und – in einigen Fällen – zum Tod führt. Ärzte berichten auch über ein beunruhigendes Muster von Coronavirus-Patienten, die an mysteriösen Blutgerinnseln sterben, die in US-Krankenhäusern entstehen. Zwischen 20 und 40 Prozent der COVID-19-Patienten an der Emory University in Atlanta, Georgia, haben Blutgerinnsel entwickelt – selbst nachdem sie Antikoagulanzien eingenommen hatten, sagte Dr. Craig Coopersmith gegenüber The Hour. Er kommt inmitten umfassenderer Berichte, dass das Atemwegsvirus nicht nur die Lunge, sondern auch Herz, Darm, Leber, Nieren und sogar das Gehirn befällt. Ein Herzchirurg aus Brooklyn sagte gegenüber DailyMail.com, dass Gerinnsel wahrscheinlich für eine “große Menge” der Coronavirus-Todesfälle verantwortlich sind, die auch in seinem Krankenhaus auftreten, und sagte, sie könnten sogar dafür verantwortlich sein, dass Patienten nach scheinbarer Genesung und Entlassung aus dem Krankenhaus sterben.

Check out our other content

Check out other tags:

Most Popular Articles

Recentr Shop 10% Rabatt auf Ausrüstung bis 22. Mai 2022 im Recentr Shop (außer ATG)

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.