Medien Politik

Der wahre Grund, warum Youtube so viele Jahre lang Truther-Stuss gefördert hat

Kommentar

Der tatsächliche Grund, warum Youtube so viele Jahre lang Truther-Stuss gefördert hat, war, den schlimmsten Truthern dabei zu helfen, die Qualität der Verschwörungsmedien weiter in den Abgrund zu reißen.

Youtubes Algorithmus hat laut ehemaligen Technikern über viele Jahre hinweg nicht auf Qualität der Inhalte gesetzt, sondern darauf, wieviele Minuten ein Video die Zuschauer am Bildschirm festhält.

Inhalte, die sich mit Verschwörungen beschäftigen, wurden massenhaft an neue Zuschauer empfohlen, darunter Milliarden an Empfehlungen von Alex Jones-Videos. Bereits vor Jahren hätte Youtube hier einen Schnitt ziehen können. Stattdessen gab man Jones und anderen Verschwörungsmedien große Unterstützung.

Wie mit einem großen Trichter lockte der Youtube-Algorithmus Zuschauer auf Themen wie das Bankensystem bzw. die Bankenkrise ab 2008. Wie bei Pornos fängt alles recht harmlos an mit diversen Inhalten, aber der Youtube-Algorithmus und der Gewöhnungseffekt führten dazu, das immer abstruseres Material aus den Vorschlägen angeklickt wurde. Von einer seriösen Auseinandersetzung mit der löchrigen 9/11-Untersuchungskommission landet man schnell bei “9/11 No plane”, “jews did 9/11”, Hitler-Werbung, giftigen Wunderheilmitteln, psychedelischen Drogen und natürlich bei der sogenannten “Millieukontrolle”: Dir wird nahegelegt, dich möglichst nur noch mit anderen Truther abzugeben. Und so viel Youtube wie möglich zu glotzen, damit du bloß nicht merkst, wie du in eine Scheinwelt hineingezogen wirst.

Solange du glotzt, kannst du keine Bücher lesen. Solange du keine Bücher liest, hat Youtube erreicht, was es wollte.

Der Zug ist für die Truther-Taliban längst abgefahren. die können sich künftig exklusiv in ihrer Telegram-Echokammer gegenseitig bestussen, ohne dass das irgendeinen nennenswerten Einfluss auf die Welt hat.

Garbage in, garbage out. Es ist prinzipiell zuwenig, sich nur auf Artikel und Videos zu verlassen, während Bücher vernachlässigt werden. Die Massenmedien präsentieren eine Scheinwelt von spießigen zufriedenen Bürgern und “Wir schaffen das”. Die alternativen Medien präsentieren eine Scheinwelt vom guten Russland, dem guten Trump, dem Führer Höcke usw. Wer nicht regelmäßig richtige Bücher liest, der lebt deshalb in einer Scheinwelt.

Manche Betroffenen werden zwar wegen den inzwischen umgesetzten Zensurmaßnahmen lauthals schreien, dass “Jew Tube” der Auswuchs der jüdisch-bolschewistischen Weltverschwörung sei, aber in Wirklichkeit waren es ausgerechnet der rechte Arm des US Deep State und der Hochadel, die Youtube groß machten, der (neu-)rechten Szene einen Push gaben und gleichzeitig die Säuberungsaktion gegen die (neu-)rechten Youtuber vorbereiteten.

Anzeichen dafür, dass Sie in die Fänge der Truther-Sekte geraten:

Kommen mehrere Warnzeichen zusammen, sollten sie dringend Ihren Computer ausschalten und (ggf. professionelle) Hilfe suchen.

  • Sie verbringen viel zu viel Zeit auf Facebook und posten primär zu Truther-Themen
  • Ihre Gedanken kreisen immer öfter um Truther-Themen und Sie verwenden zunehmend Truther-Slang
  • Sie sind zunehmend isoliert von Freunden und Angehörigen in der realen Welt. Man hält sie für einen Spinner und vermeidet Gespräche mit Ihnen, die immer wieder von Ihnen auf Truther-Themen gelenkt werden
  • Sie spielen mit dem Gedanken, Aktivist zu werden oder sogar beruflich Aktivist zu werden
  • Sie beteiligen sich an irrationalen Hexenjagden gegen Ungläubige, Zweifler, Kritiker
  • Sie ahmen Slogans und unzulässige Argumentationsmuster nach von führenden Truthern
  • Sie spielen mit dem Gedanken, in eine reine Truther-Kommune zu ziehen.
  • Sie vernachlässigen ihre Ausbildung, ihre Schulbildung oder ihren Job wegen Truther-Themen und Truther-Aktivismus. Sie denken zunehmend, eine normale Karriere mache keine Sinn mehr in dieser Welt
  • Sie geraten in finanzielle Schwierigkeiten wegen Truther-Aktivismus
  • Sie fallen regelmäßig auf Betrügereien und Betrüger herein aus der Szene.
  • Sie lesen keine Sachbücher, sondern nur Blog-Beiträge. Ansonsten nur Youtube oder Telegram
  • Sie geraten häufiger in Konflikt mit dem Gesetz wegen Ihrem Aktivismus
  • Sie benötigen immer abstrusere, spektakulärere Verschwörungstheorien, um sich begeistern zu können.
  • Sie werden zunehmend depressiv, weil Sie letztendlich nur vor dem Computer sitzen und sich nichts dadurch zum Besseren verändert.
  • Sie machen gefährliche Experimente mit halluzinogenen Drogen, um “hinter die Illusion der Matrix zu blicken”
Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Verblüffender Blog über den NSU liefert Hinweise auf mögliche Täter der PKK

AlexBenesch

Wahlschlappe: Theresa Mays Clusterf*** bedroht Brexit

AlexBenesch

Recentr PREP – Die Verbindung vom Akademischen und Praktischen beim Verständnis von Konfliktsituationen

AlexBenesch

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz