Gesundheit

Bitte kein Bleichmittel oder Rohrreiniger saufen (oder Tide Pods essen) gegen COVID

Bild: Christian Horz/Shutterstock.com

Kennt jemand noch die “Tide Pod Challenge”? Tide Pods sind eine Produktlinie von Waschmittelkapseln der Marke Tide von Procter & Gamble. Tide Pods wurden zum Mittelpunkt eines Internet-Memes, bei dem es darum geht, sich zu trauen, die Pods zu essen. Das Meme wurde vor allem bei Teenagern beliebt, und seither ist ein starker Anstieg der Vergiftungsfälle zu verzeichnen.

Jim Humbles Magic Mineral Supplement (MMS) wird momentan wieder einmal herumgereicht als Mittel gegen COVID; darüber hinaus gegen Ebola und vieles andere Krankheiten. Die Humble-Gläubigen halten sich für genial und die Ungläubigen für geistig beschränkt oder garstig.

Inzwischen hat aber Humble selber zugegeben, dass es alles nur Stuss war: Er sagte 2016, er nehme seine früheren Behauptungen zurück. ABC News hatte ihn in Mexiko aufgespürt:

“Es gab sicherlich Zeiten, in denen ich einige Dinge gesagt habe, die ich wahrscheinlich hätte anders sagen sollen. Weil ich die Dinge damals nicht besser ausdrücken konnte – bzw. weil andere mir Worte in den Mund legten – habe ich in der Vergangenheit erklärt, dass MMS die meisten Krankheiten heilt. Heute sage ich, dass MMS nichts heilt!

Das erklärte Jim Humble, Gründer und “Erzbischof” der “Genesis-II-Kirche für Gesundheit und Heilung”, in einem Rundbrief, der auf der Website der Kirche veröffentlicht wurde.

Der Internet-Hype um MMS begann vor einigen Jahren. Humble ist er in seinem Arbeitsleben ein Ingenieur gewesen, heißt es, und soll laut Spiegel-Online ein ehemaliger Scientologe sein, der 25 Jahre für die Organisation tätig war. Er gründete mit Hilfe eines Schein-Titels eine eigene Kirche und pflegte fortan als “Bischof” James V. Humble einen ausgeprägten Jesus-Komplex. Er will die Kranken heilen, und zwar von so ziemlich allem. Wirklich überzeugende, reproduzierbare Studien kann er nicht vorweisen, weil ihn die Pharmaindustrie sabotiere. So ähnlich klang das schon bei Ryke Gerd Hamer und seiner “germanischen” neuen Medizin.

Der Wirkstoff ist Chlordioxid, also gewöhnliches, billiges Bleichmittel. Diese weit verbreitete, gut bekannte Chemikalie soll als Gebräu getrunken unglaubliche Heilungskräfte haben gegen Krebs, HIV, Malaria und sogar Autismus. Von Vorneherein wirkt die Vorstellung ziemlich absurd, dass Jim Humble dieses “Wunder” entdeckt haben will. Gäbe es tatsächlich eine revolutionäre medizinische Wirkung, wäre diese bereits vor vielen Jahrzehnten von vielen Leuten herausgefunden und getestet worden, mit ausführlicher Dokumentation. Chlordioxid ist schließlich unglaublich billig und überall verfügbar. Nicht einmal das Pharmakartell könnte das aufhalten.

Es ist ungefähr so, als würde jemand plötzlich auf der Bildfläche erscheinen und behaupten, moderate Dosen an Frostschutzmittel zu trinken würden Tumore heilen. Trotzdem gibt es im Internet Bekundungen von “Heilerfolgen”.

MMS wird auch in alternativen Medizinerkreisen sehr kritisch beäugt. Dr. Segura, ein Herzchirurg mit viel Erfahrung in alternativer Medizin, Forschung und Psychologie, erklärte dass MMS u.a. rote Blutkörperchen zerstört. Es besteht dann die Gefahr einer Anämie und anderer sehr gefährlicher Nebenwirkungen. Durchfall, Übelkeit und Erbrechen werden von den MMS-Anhängern als positive Zeichen der “Entgiftung” gewertet, während Segura unmissverständlich festhält, dass der Körper auf diese Weise versucht, das giftige MMS loszuwerden.

Außerdem werden Vitamin C und andere Antioxidantien im Körper von MMS neutralisiert, weil sie das gefährliche Chlordioxid zu bremsen versuchen. Dies zerschießt das Immunsystem, was gerade bei gefährlichen Virenerkrankungen verheerend ist. Die DNA kann durch das Chlor beschädigt werden, wie auch Organe.

Als vermeintliche Sensation geisterten Youtube-Videos im Netz herum über eine angebliche Studie über MMS und Malaria in Uganda unter Mitwirkung des Roten Kreuzes. Das Rote Kreuz distanzierte sich vehement von den Aussagen in diesen Videos, was von den MMS-Jüngern wiederum als Verschwörung gewertet wird. Ärzte sind von den Videos nicht überzeugt und halten sie eher für Werbefilmchen der MMS-Vermarkter.

Chlordioxid ist eines der bekanntesten Industrie-Bleichmittel, MMS hat eine vergleichbare Stärke. Es wurde als Kampfgas im ersten Weltkrieg eingesetzt, bevor effektivere Substanzen entwickelt wurden. Man benutzt es als Desinfektionsmittel für Gebäude. Nach dem Hurrikan Katrina bekämpfte man in vormals überfluteten Häusern damit Schimmel. Gewöhnliche Chlorbleiche wird bei Virus-Epidemien eingesetzt um beispielsweise Desinfektions-Fußbäder für medizinisches Personal zu improvisieren. Man stapft mit den wasserdichten Stiefeln oder Überzügen in der Pampe herum, bis alle Viren tot sind.

Kriminelle nutzen Chlorbleiche auch gerne, um Tatorte von DNA-Spuren zu bereinigen. Chlor tötet. Das tun aber zum Beispiel auch Fensterreiniger und Frostschutzmittel. Kaum einer käme auf die Idee, Frostschutzmittel zu trinken um eine Virus-Erkrankung zu behandeln, oder gar HIV oder Krebs. Man begast auch Obst mit Chlordioxid gegen Schimmel, man desinfiziert Endoskope damit, man begast damit über Nacht den Innenraum von Autos um unangenehme Gerüche zu beseitigen. Chlordioxid hält in Schwimmbädern das Wasser sauber. Es ist Bleichmittel für Papier, war früher ein Konservierungsstoff für Lebensmittel, bis die sogenannten “Chlorhühner” zum Skandal wurden. Es gab Nierenschäden in Tierversuchen.

Parasiten, Viren und Bakterienwerden tatsächlich von der Chemikalie zerstört, leider gilt das auch für normale Zellen.

Beim Einsatz des MMS bei Indios habe sich angeblich gezeigt, dass Leute, die am Stock liefen, Stunden später den Stock nicht mehr brauchten. In Afrika seien 100.000 Malariakranke erfolgreich mit MMS behandelt worden. Jim Humble will selber 35.000 erfolgreiche Fälle dokumentiert haben. Wo sind dann die Daten?

Mehrere Länder haben MMS inzwischen verboten und es sollen Haftbefehle in mehreren Ländern gegen Jim Humble existieren. Es gab Fälle von schweren Erkrankungen durch Chlorvergiftung und sogar Todesfälle, die von gewöhnlichen Kliniken dokumentiert wurden.

Mit MMS lassen sich traumhafte Gewinne erwirtschaften. Videokurse gibt es für 199$, Seminare für bis zu 1000$. Man kann gegen Geld sogar in Haiti an Leuten mit MMS herumdoktern. Die Wirkstoffe sind eigentlich spottbillig, trotzdem kosten die Fläschchen und Sets verhältnismäßig viel.

2009 wurde eine australische Quacksalberin ohne Zulassung für medizinische Behandlungen namens Jillian Newlands zu einer Geldstrafe von 12.000 australischen Dollar verurteilt und ihr Behandlungsmaterial beschlagnahmt, weil sie Patienten mit Brustkrebs unter nicht sterilen Bedingungen MMS-Infusionen in ihrem “Behandlungszentrum” legte.

Um nicht aufzufallen, führte sie ihre Behandlungen in ihrer eigenen Garage durch und forderte zur Geheimhaltung auf. Der Fall konnte dennoch genau nachvollzogen werden, weil die Behandlung mit versteckter Videokamera durch die Undercover-Ermittlerin Loretta Marron gefilmt werden konnte. Die behandelte Patientin namens Maria Worth erlitt nach der MMS-Infusion ein lebensbedrohliches Blutgerinnsel und musste im Toowoomba Hospital behandelt werden. Sie hatte für die nutzlose und gefährliche Behandlung 2.000 australische Dollar bezahlt – für Ausgangsmaterial mit einem Wert von etwa 25 Dollar.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Brief eines Geburtshelfers des Weltklimarates an die Kanzlerin

AlexBenesch

Veteranin der US-Luftwaffe enthüllt Geoengineering und Chemtrails

AlexBenesch

5 Wege auf denen wir immer dümmer werden

AlexBenesch

17 comments

Avatar
Rean 21. April 2020 at 12:10

Benesch, einfach lesen: https://www.freizahn.de/2020/02/mehrzweckwaffe-gegen-viren-und-bakterien/
Du stellst dich gerade echt schlimmer an als der Mainstream. Echt sehr schlimm, was du seit einigen Monaten für Pappe lieferst.
Mal so nebenbei, dieser, Humble ist nicht der Entdecker. Er war nur der erste, der es gegen zahlreiche Leiden angewendet hat. Echt peinlich wie schlecht du hier recherchiert hast.

Reply
Avatar
Micha 17. April 2020 at 23:45

War klar, dass dann auch nichts mehr zu dem Thema kam.

Auf jeden Fall die andere Seite der Medaille:

https://jimhumble.co/blog/jim-humble-s-response-to-abc-news-20-20-program-of-october-29-2016

Ein anderer geheilter Fall:

The next day, we were happy to see that KABC, Los Angeles did an interview with Lindsay Wagner, actress of the 70s TV series, “Bionic Woman.” Wagner was suffering from a chronic case of severe disabling hives and no pharmaceutical drug would help. A friend put her in touch with a woman whose child seemed to be nearly cured of severe autism using MMS. She was desperate (sound familiar?) and decided to give it a try. Within a week she was off Prednisone. The hives disappeared and never came back.

Zum Thema Scientology:

Earlier in my life I joined the Church of Scientology. They presented an interesting narrative at the time and I explored it as many others have. I left Scientology about 35 years ago and have had no further involvement.

Der wahre Grund für die Gründung einer Kirche:

This brings me to the church I co-founded and the white outfit you see in the video. If you are from the US, then you should know about the principles the US was founded upon, which heavily depend on the separation of church and state as well as freedom of religion. People in the US are supposedly free to believe in whatever religion they so desire. At the same time, we do not have the freedom of choice when it comes to our health or the health of our children. There are countless examples where people have had medical procedures forced upon them against their will. Vaccines are a perfect example, with plenty of situations where people got very sick, permanently disabled, or even die as a result. This is plain wrong. As a result, the Genesis II Church of Health and Healing was born. It serves as a legal structure under which its member’s beliefs should be respected, including the right to not be injected with substances of dubious nature; as well as the right to ingest things thought beneficial to their health. Members share their experiences and help improve protocols from actual experience. NOBODY IS FORCED TO TAKE OR DO ANYTHING! Our church does not ask anyone to change their beliefs in whatever God they already follow, if any. We focus on the belief that we have the right to take control of our own health. No cult here. No complex ceremonies.

“Mit MMS lassen sich traumhafte Gewinne erwirtschaften. Videokurse gibt es für 199$, Seminare für bis zu 1000$. Man kann gegen Geld sogar in Haiti an Leuten mit MMS herumdoktern.”

Es gibt kein Seminar für 1000$ und es gab auch für diese Preise niemals Seminare. Videokurse gab es für 200$, die über mehrere Stunden gingen, um damit ausgebildet zu werden.

Allerdings braucht das keiner, weil sie sowieso selbst kostenlos gesagt haben, wie man aus den Natriumchlorit flocken (80%), eine 28%-Natriumchlorit Lösung herstellen kann und welche Alternativen Säuren man mit Lebensmitteln selbst benutzen kann. Außerdem sind alle Protokolle auch unabhängig von den Büchern für jeden verfügbar.

Jedenfalls kann man für ein fundiertes Wissen das “MMS Health Recovery Guidebook” von Jim Humble für 20-30€ beziehen und das MMS (15-20€) kann man selbst bei irgendeinem Lieferanten aus z.B. Europa beziehen. Dadurch wird Jim Humble nicht reich. Vor allem wenn das Wissen ohnehin auch frei verfügbar ist und ein “Nischenprodukt” ist.

Nächstes Mal recherchiere das auch bitte besser.

Damit hat es sich auch, bleibt alle gesund.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 18. April 2020 at 10:59

Rund 200 Länder interessieren sich nicht die Bohne für MMS, trotz COVID und Malaria. Darunter viele Nicht-Nato-Länder. Weil Chlor so billig und frei verfügbar ist, könnte MMS nie effektiv global unterdrückt werden von Bill Gates oder sonstwem. Trotzdem ermutigst du die Leute, MMS zu nutzen. Die Leute sollen quasi auf dich und diesen Humble hören und ignorieren, dass 200 Länder bei MMS abgewunken haben. Manche Leute trinken auch Pisse und schwören drauf.

Reply
Avatar
Micha 18. April 2020 at 12:41

Du weichst aus und merkst es nicht einmal. Die chemische Faktenlage ignorierst du vollkommen. Chlor ist nicht dasselbe wie Chlordioxid.

Chlordioxid (CD) desinfiziert durch Oxidation, wodurch keine schädlichen Abbauprodukte entstehen. Es zerfällt nämlich in Sauerstoff, Wasser und Kochsalz, was für den Körper völlig ungefährlich ist. Dadurch kann es dir keinen Schaden in den MMS-Mengen zufügen.

Chlor (CL) dagegen tötet die Erreger durch Chlorierung ab. Bei diesem Prozess können wiederrum schädliche Substanzen entstehen, die für den Menschen krebserregend sind. Folglich gibt es auch keine Heilungen mit Chlor, vorher würden sie bei schlimmen Krankheiten sterben.

Alle Länder impfen (nach Möglichkeit) auch ihre Bürger, ist es deshalb gesund?

Wenn du pro Impfung wärst, würdest du es genauso präsentieren können. Indem du vollkommen das Gesamtbild/Faktenlage zu deiner Sichtweise ausfilterst und willentlich die negativen Auswirkungen der Impfung ausblendest.

Lassen wir es, dein Ego steht im Weg. Wenn du selbst aufrichtig recherchierst und es ausprobierst kommst du darauf.

Ein schönes Wochenende

Reply
Avatar
Schimmelbub 17. April 2020 at 16:10

” […] Wenn du es nicht von mir hören willst, das MMS Stuss ist, und auch nicht vom “Erzbischof” Jim Humble persönlich, dann akzeptierst du es vielleicht, wenn die Russen es dir sagen.”

@ Alex: Zu geil!
Damit solltest du diesem Narren das Maul gestopft haben.

@ den Narren: Bitte frag bei den Russen an und schick uns ihre Antwort. Das würde mich echt mal interessieren

🙂

Reply
Avatar
Micha 17. April 2020 at 18:51

Fakt ist, dass er “Scheinargumente” herangezogen hat und nicht auf die Chemie eingegangen ist, sowie auf meine Argumente. Er wirft auch noch Chlor & Chlordioxid in denselben Topf,

Ich kann für mich sprechen, dass ich früher Asthma & Allergien hatte und immer Kortison, sowie in der Pollenzeit Anti-Histamin Tabletten nehmen musste. Zusätzlich nahm ich, als ich krank war, Antibiotika und musste mich diversen Operationen unterziehen. Gesund wirst du nicht durch Chlor oder Clorox, aber durch MMS und ggf. zusätzlichen Protokollen, wenn du es gezielt anwendest.

Er braucht auch nicht Jim´s Wörter in den Mund zu legen oder umzudrehen. Hier siehst du auch, dass Alex nicht einmal in der Lage ist, diesbezüglich richtig zu recherchieren.

Jim´Buch kannst du hier kostenlos herunterladen:

https://newearth.university/thesolutionbook/

Ich zitiere ihn aus seinem Buch “The Solution Book” (in seinen anderen, nicht kostenlosen, Büchern, sagt er das gleiche, nur dies kannst du natürlich jetzt nicht auf die schnelle verifizieren):

There is another very important point to understand about MMS. Many people naturally say “MMS cures” this or that. I’ve made this same statement myself from time to time as a matter of going with the flow of terminology that others use. In our speech and in our global society, we often blur the lines with words and their meanings. But the fact is, that MMS does not cure disease. MMS kills pathogens and neutralizes the poisons created by the pathogens. That is its only function. Once the pathogens and poisons are gone then the body cures the body. It’s a two-step process. The pathogens and poisons are eliminated and once pathogens are wiped out and poisons are oxidized, through the normal process of elimination, the body washes them out and then the body is able to heal and be restored to full health. I often say, “The body heals the body.” MMS helps to line things up so the body can do just that.

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 18. April 2020 at 16:16

Gut, aber was macht dann das Chlordioxid? Es ist ein starkes Oxidationsmittel und es müsste doch dann diese Wirkung nur gegen Schadstoffe und schädliche Mikroorganismen entfalten, aber nicht gegen den Körper an sich und den ganzen guten Mikroorganismen. Wie unterscheidet das Chlordioxid dazischen?

Also das ist es halt, was ich da dann doch sehr skeptisch sehe.

Reply
Avatar
Micha 18. April 2020 at 19:48

Das Redoxpotential (Reduktions-/Oxidations-Standardpotential) einer Körperzelle liegt bei +1,45 V und die des Ozon bei +2,07 V, Sauerstoff +1,29 V. Das Redoxpotential von Chlordioxid liegt bei +0,95 V, welches unter dem der Körperzelle liegt und eine oxidative Zerstörung der körpereigenen Zellen unmöglich macht. Aufgrund des schwachen Oxidationspotentials kommt es auch tiefer in den Körper als Sauerstoff und kann dort auch Keime & Gifte selektiv oxidieren ohne deinen Körper zu schaden.

Reply
Avatar
H0L0gr4mm 21. April 2020 at 17:23

Also das ganze Zellen ein Redoxpotential haben, hast du dazu irgendwas, denn soweit ich weiss gilt das nur für einzelne Molekühle b.z.w. Chemikalien und ist auch immer voN temperatur und PH wert ab.

Besorgen wollt ich es mir irgendwnann so oder so mal, weils eben ein gutes desinfektionsmittel ist, aber dann könnte man ja tests machen mit vorgeschlagenen Dosierungen und wie diese sich auf organisches Material auswirken. Wenn es organisches Material angreift, würde es das auch mit den Körperzellen machen, aber so könnte man es ja relativ einfach überprüfen.

Avatar
Micha 25. April 2020 at 12:23

Auf die schnelle nichts valides, müsste tiefer recherchieren. Ohnehin ist das nicht nötig, da dass Oxidationspotential von Sauerstoff höher ist, somit schließt das eine das andere aus.

Hier kannst du auch mehr zu Argumenten der MMS-Leugnern, die schlechtweg wiederlegt sind, lesen:

XXX_https://www.rainer-taufertshoefer-medizinjournalist.de/mms-chlordioxid-gift-studien-patente-medikamente-krebs-therapie.

MMS ist äußerst effektiv gegen Coronavirus. Meist innerhalb von einem Tag sind die Beschwerden weg und maximal nach 3 Tagen:

In Barcelona benutzen es einige:

https://www.youtube.com/watch?v=pu_OGHT3p2U

mit Subtitles kannst es hören und kannst tausende Kommentare lesen, welch positive Erfahrungen sie damit gesammelt habens.

Es gibt ein paar Videos (von Südamerikanern oder Spaniern) mit Coronavirus geheilten die immer wieder von Youtube mit 100.000 Views runtergenommen werden und wieder geteilt werden.

Es herrscht eine sehr starke Zensur, auch wenn sich viele das nicht bewusst sind.

“Besorgen wollt ich es mir irgendwnann so oder so mal, weils eben ein gutes desinfektionsmittel ist, aber dann könnte man ja tests machen mit vorgeschlagenen Dosierungen und wie diese sich auf organisches Material auswirken. Wenn es organisches Material angreift, würde es das auch mit den Körperzellen machen, aber so könnte man es ja relativ einfach überprüfen.”

Schon Tests gemacht, in den MMS-Dosierungen bleicht es nicht, aber es wäre auch an sich kein Argument, weil es keine Belege gibt, dass Chlordioxid einen Schaden am menschlichen Körper anrichtet, bzw. bisher angerichtet hat.

Mehr schreibe ich dazu nicht. Es sind genug Links zum Nachlesen und selbst informieren verfügbar und du hast die Möglichkeit, dies empirisch für dich zu entdecken.

Alles Gute!

Avatar
Micha 17. April 2020 at 15:21

Wieso weichst du den Fragen aus? Das sind haltlose Argumente? Wo ist es den “weniger giftig”., was ist weniger giftig, warum wird es weniger giftig? Es ist was anderes, zeige es mal bitte, objektiv und gehe auf die anderen Punkte auch ein.

Du machst gerade genau das gleiche, was du letztens kritisiert hast…..

Reply
Avatar
Micha 17. April 2020 at 13:57

Leider realisierst du nicht einmal in deinen Recherchen den Unterschied zwischen Chlor (CL) und Chlordioxid (CLO2). Durch deinen Stuss und vieler anderer Sterben genug Menschen jährlich an diversen Krankheiten. Ist Wasser (H20) das gleiche wie H2O2), nach deinen Recherchen wirst du sicherlich darauf kommen, wenn es im Spiegel steht.

CLO2: https://www.youtube.com/watch?v=MNQUTeLz7vs&feature=youtu.be

Fake news has been active in denying that chlorine dioxide (as MMS)
helps fight disease and has confused it with common household
bleach. They deny the truth by telling lies. Common household bleach
(NaClO) destroys pathogens through chlorination. Chlorine dioxide
(ClO2) kills pathogens through the process of oxidation, there is a big
difference.

Bist du in der Lage das zu verstehen? Es gibt über 10.000 Patente (sehr untertrieben, weitaus mehr) mit Chlrodixid, darunter auch sehr viele medizinische.
Hast du schon nach den tausenden Patenten die es bei Chlordioxid gibt geschaut und ein bisschen recherchiert gegen was es alles eingesetzt werden kann?

Jim Humble sagt auch nicht das Chlordioxid heilt, sondern das Chlordioxid die Pathogene & Gifte oxidiert, sodass sich der Körper selbst heilt. Wenn du ihn zitierst dann bitte vollständig.

Es gibt unzählige Leute die berichten, dass sie sich von Krankheiten und leiden befreit haben und sie werden massivst zensiert. Ist das alles fake, wieso soll ich es +10 Jahre weiter benutzen auch wenn es so schlecht für mich ist? Und alle weiteren >100.000 Leute, sollen die alle Lügen, ohne das sie bezahlt werden, das sie ihre Allergien, Krebst etc wegbekommen haben. Sollen sie alle weiter lügen, alles erfinden, soll was giftiges auf einmal heilen und dann doch weiter schaden? Medikamente machen abhängig, du musst sie immer weiter nehmen. Das musst du bei MMS nicht, nimmst einmal und dann brauchst es auch nicht mehr. Nimm mal Chlor, zeig mir die Heilungen in hohen Dosen mit Chlor, gibt es nicht, weil es dir schadet und dich umbringt.

Jim Humble ist 1932 geboren und immer noch am Leben, weit über dem Durchschnittssterbealter. Mit tausendenden eigenen Einnahmen von Chlordioxid, sonst könnte er ja nicht die Protokolle entwickeln und trotzdem am Leben sein, so schädlich kann es dann nicht sein, oder? Außer man verdreht wieder die Wahrheit, sowie es alle anderen machen, die du kritisierst.

Wer weiß, wo du uns noch überall Stuss erzählst, wenn du bei sowas leichtem nicht einmal in der Lage bist, objektiv zu berichten und zu differenzieren?

Zeig uns lieber auf chemischer Ebene, wo Chlordioxid uns in empfohlener MMS-Dosis schadet? Kannst du nicht, weil es keinen Schaden anrichtet, sondern den Körper bei der Heilung unterstützt.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 17. April 2020 at 15:15

Jim Humble sagt dir, dass seine ursprünglichen Behauptungen Stuss sind. Ignoriert die MMS-Religion inzwischen ihren eigenen Jesus? Chlordioxid ist etwas weniger giftig als Chlor in Verbindung mit organischen Substanzen. Graues Arsen mag etwas anders sein als schwarzes Arsen, aber es macht dich trotzdem krank.

Reply
Avatar
Micha 17. April 2020 at 15:22

Wieso weichst du den Fragen aus? Das sind haltlose Argumente? Wo ist es den “weniger giftig”., was ist weniger giftig, warum wird es weniger giftig? Es ist was anderes, zeige es mal bitte, objektiv und gehe auf die anderen Punkte auch ein.

Du machst gerade genau das gleiche, was du letztens kritisiert hast…..???

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 17. April 2020 at 15:45

Ich weiche keinen Fragen aus. Du akzeptierst einfach keine logischen Antworten. Wenn MMS auch nur halbwegs so toll wäre gegen Krankheiten, wie du meinst, dann würden zig Länder das seit Jahrzehnten im großen Stil und nun vor allem gegen COVID nutzen. Glaubst du, der Iran oder die Russen hätten jetzt nicht gerne ein spottbilliges und gleichzeitig hochwirksames Medikament? Du hast es nicht so mit Logik. Melde dich doch bei der russischen oder iranischen Botschaft und empfehle denen MMS gegen COVID und nimm dein “Beweismaterial” mit. Ich meine das ernst. Frag die und teile uns dann mit, was die dir antworten. Wenn du es nicht von mir hören willst, das MMS Stuss ist, und auch nicht vom “Erzbischof” Jim Humble persönlich, dann akzeptierst du es vielleicht, wenn die Russen es dir sagen.

Reply
Avatar
Micha 17. April 2020 at 15:56

Doch du weichst aus. Du sollst beweisen, dass es giftig ist und das es Schaden am Körper in den MMS-Mengen anrichtet und es chemisch erklären. Ich habe dir ein paar Links und auch den vorherigen Beiträgen zum Nachlesen geteilt, die Beweisen, das es z.B. giftig ist.

Stattdessen sagst du, dass ich mich jetzt an Russland & Iran richten soll, was hat das jetzt bitte sehr mit der Giftigkeit per se zu tun?

Deine Recherchen sind nicht objektiv. Du versuchst etwas mit Scheinargumenten die keineswegs haltbar sind zu diskreditieren.

Bin ich jetzt dein Jünger, weil ich die Ansichten teile, dass Menschen mit Persönlichkeitsstörungen die Welt regieren?

Man kann die Meinungen bzgl. gewisser Dinge teilen und mit einigen Dingen nicht übereinstimmen. MMS funktioniert und ist gut, trotzdem sage ich nicht das du oder Jim Humble bei allem Recht habt,

Wenn du keine Logik anwendest und dich nicht objektiv mit Dingen auseinandersetzt, kann ich dir auch nicht helfen.

Avatar
Micha 17. April 2020 at 15:58

*ungftig ist.

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz