Politik

Putin: Es gibt “keine andere Wahl” als Lockdown, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern

Momentan kollidieren zwei Dogmen der “alternativen” Medien miteinander:

  • 1. Die COVID-Pandemie sei eine Verschwörung westlicher Eliten, bei der ein langweiliger saisonaler Coronavirus durch Propaganda zu einer großen Bedrohung aufgebauscht wurde.
  • 2. Russland sei die moralische, gute Supermacht, die gegen westliche Verschwörungen kämpft.

Der harte Lockdown in Russland zeigt, dass mindestens eines dieser beiden Dogmen falsch ist. Beide gleichzeitig können nicht stimmen, weil sie sich widersprechen.

Wenn das Dogma #1 stimmen würde, dann könnte #2 nicht stimmen, weil das ja hieße, dass Russland sich an der westlichen Verschwörung beteiligt und ebenfalls wegen einem harmlosen Coronavirus den Bürgern einen Lockdown aufzwängt.

Stimmt #2 und Russland wäre eine gute Supermacht, die westliche Verschwörungen bekämpft, dann könnte Dogma #1 nicht stimmen. Denn in diesem Fall hätte Russland einfach SARS-Cov-2 ignoriert, keinen Lockdown gemacht und damit den Westen vorgeführt.

Wegen diesem eklatanten logischen Widerspruch weigern sich Russlandpropagandisten bisher, den russischen Lockdown auch nur zu erwähnen. RussiaToday Deutsch und COMPACT haben schon mal diverse Ausreden an ihrem Publikum vorab getestet, um den logischen Widerspruch wegzuschwurbeln: Russland sei vom Westen 30 Jahre lang ein “neoliberaler Wirtschaftskurs” aufgedrängt worden und deshalb sei das russische Gesundheitssystem marode und COVID ein Problem, wegen den man einen Lockdown braucht. Oder: Internationaler Gruppendruck (soll heißen der “linke Deep State” der USA) hätte Mütterchen Russland zum Lockdown gedrängt. Wer ist so blöd, um diesen Ausreden zu glauben? Würde Russland solchem Gruppendruck nachgebe, wäre es so schwächlich, dass es sich für Deutschland oder sonstwen überhaupt nicht lohnen würde, politisch und wirtschaftlich näher an Russland heranzurücken.

Notstand

Putin bekräftigte am Montag erneut seine Unterstützung für die gerechtfertigten Quarantänemaßnahmen. In der vergangenen Woche sagte er, dass es “keine andere Wahl” gebe als die Selbstisolierung, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Gestern stauten sich vor den Moskauer Kliniken dutzende medizinische Fahrzeuge, in denen Patienten mit Coronavirus-Symptomen transportiert wurden. Mindestens 45 Krankenwagen standen Schlange, um in einem Video Patienten zur Behandlung zu liefern, während der Kreml in den Moskauer Krankenhäusern den Notstand ausrief.

SputnikNews berichtet aktuell:

Ab dem 13. April wird in Moskau ein „Smartsystem“ nach chinesischem Vorbild eingeführt. Es soll die Bewegung der Bevölkerung kontrollieren sowie entscheidend zur Eindämmung der Corona-Gefahr beitragen.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montag das Verteidigungsministerium des Landes zum Kampf gegen das Coronavirus aufgerufen.

In einer Videokonferenz mit Regierungsvertretern sagte Putin, das russische Militär solle Maßnahmen replizieren, die andere Länder ergriffen haben, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen:

“Die kommenden Wochen werden in vielerlei Hinsicht entscheidend sein, was bedeutet, dass alle unsere Aktionen, einschließlich der Präventivmaßnahmen vor Ort und der Organisation des gesamten Gesundheitssystems, auf dem optimalen Niveau und unter Berücksichtigung aller Faktoren erfolgen müssen.” 

Er sagte, die Vorbereitungen müssten “alle möglichen Szenarien vorwegnehmen, einschließlich der schwierigsten und außergewöhnlichsten”.

Putin fügte hinzu, dass den Hochrisikogebieten wie Moskau besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Unterdessen sagte der Leiter der russischen Rechnungskammer, Alexej Kuprin, dass die Arbeitslosenzahlen aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie von 2,5 Millionen auf 8 Millionen ansteigen könnten.

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

So krass würde die Staatengemeinschaft bei einer Pandemie reagieren

AlexBenesch

Andrew Breitbarts verdächtiger Tod und seine Warnungen an John Podesta

AlexBenesch

Wahlschlappe: Theresa Mays Clusterf*** bedroht Brexit

AlexBenesch

29 comments

Avatar
SVEN GLAUBE 18. April 2020 at 7:09

Am 16.04.2020 fertigte der Russischen Diktator Putin zusammen mit British Petroleum Russia (BP-Russia) den 30 Jährigen Geburtstag der Geschäftsaktivitäten der British Petroleum (BP) in Russland trotz Corona-Ausgangssperre !

Vladimir Putin congratulated the staff of BP Russia on the 30th anniversary of the company’s presence in the country !

http://en.kremlin.ru/events/president/news/63207

Vladimir Putin congratulated the staff of BP Russia on the 30th anniversary of the company’s presence in the country !

The message reads, in part:

“Over these years, BP Russia has come a long way from the first gasoline station in Moscow to establishing a strong strategic partnership with the national oil company Rosneft.

Today, BP is rightfully considered one of the leading investors in Russia and the largest foreign shareholder in Rosneft. Over the long and successful history of cooperation, the companies have developed an efficient format of multifaceted interaction, including joint participation in large-scale projects in geological exploration, development of promising fields and production and delivery of oil and gas.

And, of course, it is important that BP Russia has always shown high social responsibility The long-term, strong and genuinely friendly relations that you have with the Russian Geographical Society, the Mariinsky Theatre, the State Hermitage Museum and the Britten-Shostakovich Festival Orchestra are crucially important for the preservation of the wonderful traditions of art, culture and education that our country is famous for.

I am certain that you will retain your strong positions on the Russian energy market and make a significant contribution to enhancing Russia’s energy and economic potential and developing fruitful international relations !”

Topics Energy

http://en.kremlin.ru/events/president/news/63207

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 18. April 2020 at 6:25

Der “COVID-19-CORONAVIRUS” hat Mehr Menschen getötet als der SuperGAU in Tschernobyl im Jahre 1986 !

Tschernobyl: Fakes und Fakten !

https://nuklearia.de/2017/04/25/tschernobyl-fakes-und-fakten/

Reply
Avatar
Ein Besorgter 16. April 2020 at 8:17

Alex, sag mal, kannst du etwas mehr zu den aktuellen Themen bringen? Würdest du dich bitte auch etwas mit Mausfeld und Ganser auseinander setzen? Danke.

:o)

Reply
Avatar
Q 16. April 2020 at 11:32

Und Benesch ist jüdischer Agent.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 16. April 2020 at 13:34

Und wie kommst du auf diesen Gedanken? Mit der gleichen Art von “Argumentation” laut der ich ein vatikanischer Agent, Reptiloid und CIA bin für andere bedeutungslose 0815-Truther aus dem impotenten Sammelbecken “alternativer” Gestalten?

Reply
Avatar
Mark 16. April 2020 at 7:16

Es ist eigenartig dass die deutschen Medien so kritisch über Trump berichten und ihn alleine die Schuld an den Ausbruch in den USA geben, aber über Russland berichten sie kaum etwas, obwohl Russland direkt vor der Tür liegt.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 17. April 2020 at 16:24

Die Deutsche Massenmedien sind auch RUSSLAND-ARSCH-FICKER-LÜGENMEDIEN !!!!!!

DARUM WEG LÜGEN DIE MEDIEN DIE TATSACHE DASS PUTIN-RUSSLAND DEN BIOWAFFEN-ANGRIFF GEGEN USA GEMACHT HAT !!!!!

Reply
Avatar
Emma 14. April 2020 at 12:16

@ AlexBenesch

Sie bringen es auf den Punkt. Vielen Dank.

Reply
Avatar
Emma 14. April 2020 at 12:15

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat die Sicherheitskräfte seines Landes angewiesen, Randalierer während der wegen der Corona-Krise verhängten Ausgangssperre zu erschiessen.

https://www.nau.ch/politik/international/philippinischer-prasident-will-randalierer-wahrend-ausgangssperre-erschiessen-lassen-65687929

Reply
Avatar
Ben Esch 14. April 2020 at 13:19

Liebe Emma,
bitte kurz nachdenken, bevor man auf den Zug aufspringt.

Der Artikel widerspricht großteils der Meinung von Recentr: der Virus sei echt und die Maßnahmen gerechtfertigt.
Der Präsident will unter dem Vorwand der Coronakrise “Randalierer” (regierungkritische Demonstranten und Plünderer) erschießen lassen. Wie schnell werden dabei unliebsame Personen (zB: “Coronaleugner” oder Regimegegner) als Randalierer bezeichnet werden?
Das Land hat 110mio Einwohner und es gibt offiziell nur 2311 Coronainfizierte, die höchstwahrscheinlich nur eine Grippe haben; in einem Land wo hygienische und medizinische Bedingungen katastrophal sind.
Das Regime nutzt die weltweite Quarantäne schamlos aus.

Reply
Avatar
Killuminati 14. April 2020 at 16:54

@Ben, im Artikel wird auf die derzeit kollidierenden dogmen bei den alternativen medien hingewiesen. Diese Dogmen widersprechen selbstverständlich der Meinung von Recentr.

Reply
Avatar
Ben Esch 14. April 2020 at 23:52

@ Killum, ich meinte den Artikel in Emmas Link, ist doch im Inhalt meines Reply ersichtlich….

Reply
Avatar
Emma 14. April 2020 at 12:12

Der harte Lockdown auch in Rumänien: Bis zu 15 Jahre Haft!
Auf dem Balkan werden bei einer Missachtung der Auflagen, hohe Strafen verhängt.

https://www.kosmo.at/corona-ansteckung-wird-bestraft-bis-zu-15-jahre-haft/

Reply
Avatar
Weltübergang 14. April 2020 at 10:26

Russen, die in Italien leben, zahlen 200 € für ein Video, in dem sich Italiener für russische Hilfe bedanken sollen.

https://www.repubblica.it/esteri/2020/04/12/news/russia_propaganda_a_pagamento-253794264/?ref=search

Reply
Avatar
Ein Besorgter 13. April 2020 at 18:53

Ich sagte nicht, dass sich Putin an einer westlichen Verschwörung beteiligt, sondern dass er die Gunst der Stunde erkannt hat und auf den fahrenden Zug aufgesprungen ist. Irgendwo las ich bereits, dass bald alle Moskauer lückenlos überwacht werden sollen, leider weiß ich nicht mehr wo es stand.

Reply
Avatar
H 13. April 2020 at 18:38

100 Mal folgenschwerer als das vurus werden seine wirtschaftlichen, politischen und sozialen Auswirkungen.

Reply
Avatar
Ein Besorgter 13. April 2020 at 18:09

Es kann auch sein, dass Putin die Vorteile für die Regierung erkannt hat, die ein Lockdown bedeutet. Er instrumentalisiert Corona genau so wie alle anderen, um die Überwachung der Bürger zu verschärfen. Gerade jemand wie du, Alex, der super kritisch gegenüber Russland ist, glaubt nun auf einmal, dass Putin sein Volk vor einer realen Gefahr schützen will?

:o)

Reply
Avatar
H 13. April 2020 at 18:35

Ja, er nutzt Corona um seine Kontrolle weiter auszubauen. Aber wenn es in Russland viele Tote gibt, wird seine ohnehin angeschlagene Popularität weiter geschwächt, vor allem weil andere Länder zeigen, wie man das Virus erfolgreich eindämmen kann und vor allem, weil er wegen seiner militarischen Abenteuer, der massiven Aufrüstung und der Ausbeutung des Landes durch die Oligarchen, das Gesundheitssystem kaputtgespart hat.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 13. April 2020 at 18:40

Also das russische Regime schießt sich finanziell in beide Knie, obwohl die russische Diktatur ohnehin schon zuvor eine totalitäre Diktatur war und man eine Pandemie als Vorwand gar nicht bräuchte? Das macht wenig Sinn. Russland als Urheber der Pandemie ist prinzipiell eines von 10 Szenarien, die ich laufend untersuche.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 18. April 2020 at 6:26

Der “COVID-19-CORONAVIRUS” hat Mehr Menschen getötet als der SuperGAU in Tschernobyl im Jahre 1986 !

Tschernobyl: Fakes und Fakten !

https://nuklearia.de/2017/04/25/tschernobyl-fakes-und-fakten/

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 17. April 2020 at 16:28

ICH FORDERE DIE TODESSTRAFE FÜR DEN KRIEGSVERBRECHER “PUTIN” !!!!!

PUTIN-RUSSLAND DEN BIOWAFFEN-ANGRIFF GEGEN USA GEMACHT HAT UND PUTIN-RUSSLAND DEN BIOWAFFEN-ANGRIFFEN GEGEN UNS GEMACHT !!!!!

Reply
Avatar
Ein Besorgter 13. April 2020 at 17:29

Alex, was willst du mit diesem Artikel sagen? Dass Corona eine gefährliche Erkrankung ist, da selbst Russland sich zu einem Lockdown entschloss? Es sind auch andere Szenarien denkbar, zB dass Russland sich gerade dadurch versucht keine Blöße zu geben, indem es zeigt, dass es sein Volk genau so unterdrücken kann wie alle anderen Länder auch. Nach dem Motto: Ein Land, das seine Bevölkerung nicht wegschließen kann, ist ein schwaches Land.

Putin kann auch gezwungen worden sein, es den anderen Ländern gleich zu tun, zB durch weitere Sanktionen. Dadurch kann der Westen Russland instrumentalisieren und die angebliche Gefährlichkeit des Virus dadurch untermauern, dass selbst Russland die Leute einsperrt.

Reply
AlexBenesch
AlexBenesch 13. April 2020 at 18:38

Deine Ausreden bedeuten logischerweise, dass Putin demnach entweder ein niederträchtiger Diktator ist, der sich an einer westlichen Verschwörung beteiligt, oder ein Schwächling, der sich nicht durchsetzen kann. Beide Fälle würden bedeuten, dass das wesentliche Grundgerüst des Weltbildes der “alternativen” Medien in sich zusammenfällt. Frag mal den Jebsen oder Elsässer, welche der beiden Optionen sie für wahrscheinlicher halten.

Reply
Avatar
Ben Esch 14. April 2020 at 12:25

Deine Ausreden auf das Kommentar von “Ein Besorgter” neutralisieren diese zusätzlichen zwei Szenarien nicht. Egal ob sich das Regime als Diktator oder Schwächling präsentiert, diese beiden Szenarien bleiben dennoch realistisch. Die zwei Agenten Jebsen und Elsässer würden gekonnt deiner Fragen ausweichen, genauso wie du gerne Fragen ausweichst.

Glaubst du wirklich, daß sich die Rettungsmannschaften gemeinsam mit lauter Coronainfizierten in diesen 45 Krankenwägen befunden haben….? Man hat keine Rettungsmannschaften gesehen. Wer weiß, auf was die 45 wirklich gewartet haben. Vllt eine Propagandaaktion?
Viele Länder zeigen keine Bilder von Coronainfizierten, sondern nur gelangweiltes, verstörtes Krankenhauspersonal.

Reply
Avatar
Killuminati 14. April 2020 at 17:00

@Ben, geleangweiltes Krankenhauspersonal gab es vor der Corona krise schon nicht. Du solltest vielleicht tatsächlich ein Krankenhaus in deiner nähe besuchen wenn die kriese vorbei ist, das personal dort ist schon eine lange zeit unterbesetzt. Bilder von corona infizierten würde sich auch gar nicht von bildern von grippe infizierten unterscheiden, keine Ahnung was für bilder du dir von corona infizierten vorstellst

Reply
Avatar
Ben Esch 14. April 2020 at 23:56

@Killum, du wirst dich wundern, ich war vor Ostern 2x in einem und ein Bekannter von mir auch 1x – wir schauten auch bei den Ambulanzen vorbei – fazit: wenig Personal und noch weniger Patienten als sonst, und das in einer Großstadt. Man erklärte mir, daß liegt an Zwangsurlaub und Kurzarbeit.

Avatar
SVEN GLAUBE 18. April 2020 at 6:26

Der “COVID-19-CORONAVIRUS” hat Mehr Menschen getötet als der SuperGAU in Tschernobyl im Jahre 1986 !

Tschernobyl: Fakes und Fakten !

https://nuklearia.de/2017/04/25/tschernobyl-fakes-und-fakten/

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 18. April 2020 at 7:10

Am 16.04.2020 fertigte der Russischen Diktator Putin zusammen mit British Petroleum Russia (BP-Russia) den 30 Jährigen Geburtstag der Geschäftsaktivitäten der British Petroleum (BP) in Russland trotz Corona-Ausgangssperre !

Vladimir Putin congratulated the staff of BP Russia on the 30th anniversary of the company’s presence in the country !

http://en.kremlin.ru/events/president/news/63207

Vladimir Putin congratulated the staff of BP Russia on the 30th anniversary of the company’s presence in the country !

The message reads, in part:

“Over these years, BP Russia has come a long way from the first gasoline station in Moscow to establishing a strong strategic partnership with the national oil company Rosneft.

Today, BP is rightfully considered one of the leading investors in Russia and the largest foreign shareholder in Rosneft. Over the long and successful history of cooperation, the companies have developed an efficient format of multifaceted interaction, including joint participation in large-scale projects in geological exploration, development of promising fields and production and delivery of oil and gas.

And, of course, it is important that BP Russia has always shown high social responsibility The long-term, strong and genuinely friendly relations that you have with the Russian Geographical Society, the Mariinsky Theatre, the State Hermitage Museum and the Britten-Shostakovich Festival Orchestra are crucially important for the preservation of the wonderful traditions of art, culture and education that our country is famous for.

I am certain that you will retain your strong positions on the Russian energy market and make a significant contribution to enhancing Russia’s energy and economic potential and developing fruitful international relations !”

Topics Energy

http://en.kremlin.ru/events/president/news/63207

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz