Gesundheit

Die 10 wichtigsten möglichen Szenarien, wie die Pandemie wirklich zustande kam

Die Massenmedien behandeln fast ausschließlich Szenario 1, den dummen Zufall. Inzwischen wird auch, basierend auf Quellen aus britischen Sicherheitskreisen, Szenario 2 erwähnt, der mögliche Unfall in einem chinesischen Labor. Die klassischen Verschwörungsmedien (“alternativen” Medien, Truther) und die Russenpropagandisten behandeln eigentlich nur das unrealistische Szenario 5, die vorgetäuschte Pandemie. Warum sich ausgerechnet Russland inzwischen Shutdown und Lockdown macht, können sie nicht erklären, sondern sie blenden die Vorgänge in Russland weitestgehend aus.

Regierungen bzw. Behörden weltweit versuchen selbstverständlich hinter den Kulissen, ALLE relevanten Szenarien zu untersuchen. Sich von vorneherein stark zu beschränken, wäre in höchstem Maße dumm und amateurhaft.

Szenario 1: Dummer Zufall bei den Chinesen

Jemand aß die falsche Fledermaus, oder wurde vom falschen Pangolin gebissen, worauf sich das Virus dann seinen Weg bahnte. Obwohl Großmächte seit 1000 Jahren immer wieder über Seuchen gestürzt sind, haben selbst die heutigen Supermächte erstaunlich wenig daraus gelernt. Unzählige Experten haben immer eindringlich gewarnt vor zufälligen Sprüngen gefährlicher Tier-Pathogene auf den Menschen sowie vor biologischen Waffen. Viele Länder haben inzwischen grundlegende Biowaffen-Arsenale und das Motiv, die Supermächte auszubremsen. Vielleicht fühlten sich die Supermächte, insbesondere China, zu sicher. Ein Vergleich wäre die Inkompetenz der Sowjetunion bei der Atomenergie, die zum Tschernoby-Unglück führte. Wahrscheinlichkeit: Hoch


Szenario 2: Unfall in Chinas Forschungslaboren

Chinas Forscher fanden in einer Fledermaushöhle SARS-Cov-2 und hielten diese Entdeckung geheim, anstatt sie der WHO zu melden. Im Wuhan-Forschungslabor fanden manche Arbeitsschritte mit dem Virus nur unter der Sicherheitsstufe 2 statt. Ein Arbeiter wurde gebissen von einer Fledermaus, Tests zeigten keine Infektion an, aber es fand dennoch eine Infektion statt. Dieser “Patient 0” startet versehentlich die Pandemie. Chinas Regierung versucht zunächst, das Problem alleine zu lösen und verheimlicht der Welt die Details. Wahrscheinlichkeit: Hoch


Szenario 3: Absichtliche Pandemie durch die Chinesen

Chinas Kommunisten entschieden sich, eine Pandemie zu starten, die China besser verkraften kann als der Rest der Welt. Die chinesischen Untertanen sind Diktatur gewöhnt und China hat enorm viele Bürger, die man opfern kann. Die kommunistische Führung lügt den eigenen Militäroffizieren und Geheimdienstlern vor, dass es sich um eine amerikanische Biowaffe handle und man deshalb neue Eroberungen und ggf. biologische Angriffe gegen die USA bräuchte. Wahrscheinlichkeit: Hoch


Szenario 4: Absichtliche Pandemie durch die USA

Die amerikanische Biowaffenforschung fand einen Vorläufer von SARS-Cov-2 bei einer der vielen Forschungen in China und Indien in einer Fledermaushöhle, hielt die Entdeckung geheim und entwickelte sie ohne Gentechnik weiter zu einem Erreger, der Menschen befallen kann. Ein US-Agent versprüht den Erreger in Wuhan und die Pandemie nimmt ihren Lauf. Die Absicht der US-Führung ist, China nachhaltig zu schwächen, vor allem wirtschaftlich. Die westlichen Konzerne ziehen ihre Industrieproduktion aus China ab, worauf die Kommunisten unter Druck stehen, irgendwelche Eroberungen in Asien durchzuführen, um ihr Regime zu retten. Die NATO kann wie üblich wirken wie die Feuerwehr und Weltpolizei. Innerhalb der NATO-Sphäre gibt es einen Wirtschaftsboom durch Rüstung und andere Sicherheitsbranchen. Wahrscheinlichkeit: moderat


Szenario 5: Vorgetäuschte Pandemie

Ein harmloser Coronavirus wird in einer konzertierten Aktion zu einer Bedrohung hochgejubelt. Der Lockdown und Shutdown sollen eine Tarnung bieten für Unterdrückung, Überwachung und den sozialistischen Umbau der Wirtschaft. Diese Hypothese ist sehr schwach, denn es macht wenig Sinn, einen harmlosen Virus hochzujubeln und indirekt dadurch hunderttausende Ärzte und Krankenpfleger und anderes Krankenhauspersonal weltweit einzuweihen. Viel simpler wäre es, einen tatsächlich gefährlichen Virus zu verbreiten. Wahrscheinlichkeit: niedrig


Szenario 6: Absichtliche Pandemie durch Russland

Russische Forscher besitzen seit langer Zeit SARS-Cov-2 und starten weltweit eine Pandemie. Russland hat geeignete Medikamente in der Hinterhand für sich selbst. Auf dem Höhepunkt des Lockdowns im Westen erfolgt parallel eine Cyberattacke Russlands gegen den Westen. Europa droht im Chaos zu versinken. Russland besetzt die Ukraine, das Baltikum und Skandinavien unter dem Vorwand einer humanitären Sicherheitsmission, um Ruhe und Ordnung wiederherzustellen. Die NATO greift Russland nicht direkt und umfangreich an, sondern rüstet den verbleibenden Teil Europas hoch. Wahrscheinlichkeit: Hoch


Szenario 7: Absichtliche Pandemie durch die drei Supermächte

Die drei Supermächte hängen an der Spitze heimlich zusammen und nutzen die Pandemie, um eine glaubhafte Krise zu schaffen, die sich in eine größere Ost-West-Krise eskalieren lässt, um die Weltbevölkerung mit dieser Strategie der Spannung in Angst und Schrecken zu versetzen. Russlands und Chinas Wirtschaft brechen ein, man wirft den USA öffentlich eine gezielte Kampagne vor. China beginnt Eroberungen im südchinesischen Meer, Russland erobert die Ukraine und das Baltikum. Die NATO behauptet ihren Status als Weltpolizei. Es folgt ein jahrzehntelanger kalter Krieg, oder man droht einen Weltkrieg an und einigt sich dann gemäß dem Drehbuch in letzter Minute auf eine gemeinsame Weltregierung. Dieses Szenario passt zu den gemeinsamen Wurzeln der Supermächte und zu deren enger Kooperation auf vielen Gebieten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle drei Supermächte in hohem Umfang geschlampt haben bei den Vorbereitungen auf eine mögliche Pandemie während den letzten Jahrzehnten. Wahrscheinlichkeit: Sehr hoch.


Szenario 8: Der radikale Islam verschafft sich Zeit

Es gibt seit 100 Jahren kein Kalifat mehr, keiner islamische Supermacht. Wegen der Sorge, dass der Islam von den drei Supermächten uneinholbar abgehängt werden, verbreitet ein radikales islamisches Netzwerk den Virus, um die Supermächte auszubremsen. Die Aktion soll dem Islam wichtige Jahre an Zeit verschaffen, um das eigene ABC-Waffen-Programm soweit auszuweiten, dass es konkurrenzfähig ist. Der Islam ist allerdings durchsetzt von angloamerikanischer und russischer Spionage. Ein solch weitreichender Plan würde vermutlich rechtzeitig auffliegen. Außerdem wäre der Backlash und der Blowback zu gefährlich.  Wahrscheinlichkeit: Moderat


Szenario 9: Ökoterroristen

Psychopathische Ökoterroristen wollen die Bevölkerung reduzieren, die Industrie nachhaltig schädigen und den Leuten die Vorstellung einreden, dass die Pandemie wegen der Überbevölkerung und der Waldrodung zustandegekommen sei. Wahrscheinlichkeit: Moderat


Szenario 10: Eine kleinere oder mittelgroße Macht will die Supermächte ausbremsen

Eine mittelgroße oder kleinere Macht will die Supermächte ausbremsen mit dem Virus und mit Hilfe der Spannungen zwischen den Supermächten, die durch die Pandemie entstehen. Wahrscheinlichkeit: Hoch

Liked it? Take a second to support AlexBenesch on Patreon!

Related posts

Neue Stanford-Studie zeigt: Coronavirus tötet 1,04% aller Fälle

AlexBenesch

Eine echte Impf-Aufklärung findet nicht statt

AlexBenesch

Fälschte China den “natürlichen Ursprung” von SARS-Cov-2 zusammen?

AlexBenesch

10 comments

Avatar
Micha 8. April 2020 at 8:35

https://www.infowars.com/stores-pull-ivermectin-dewormer-after-study-showed-it-eliminates-covid-19/

Ivermectin ist natürlich hilfreich, deshalb wird es nicht für uns verfügbar werden. Ivermectin ist ein sehr bekanntes Antiparasitenmittel, welches sehr wenig Nebenwirkungen hat. Im Vergleich zu zum Beispiel Chloroquin.

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 7. April 2020 at 22:46

The Russian MFA’s official journal (International Affairs, Mezhdunarodnaya zhizn’) carries an online piece about how the UK deliberately spread the Corona-Virus to wrestle back global dominance.

The author draws a direct line from the 1600s via the Opium wars, the Suez crisis and Brexit to the latest speech of the Queen. His evidence: Prince Charles’ rеcovery shows the British have an antidote to the virus, “as will show Boris Johnson’s speedy recovery.”

Also, the Queen clearly hinted at re-establishing the British Empire, saying “better days will come”. – “Renounce to dominance, which the Anglosaxons exerted over centuries? That’s not in the genes of Francis Drake’s descendants”)

Author ends asking why the virus is called “Crown”, “corona” (*eery string music, camera zooming onto Queen’s forehead*). Combining erudite jokes, conspirology, and anti-british resentment, this text shows what’s become acceptable rhetoric in MFA circles.

https://interaffairs.ru/news/show/25899

Reply
Avatar
WELTÜBERGANG 7. April 2020 at 22:39

Methodisch gedacht, wie immer. Sehr anregend.

Reply
Avatar
Dude 7. April 2020 at 19:07 Reply
Avatar
Micha 7. April 2020 at 16:11

Szenario 1: Sehr unwahrscheinlich bis ausgeschlossen.

Wenn man sich die Mühe macht die Patente zu lesen bzgl. Coronavirus die frei verfügbar sind, dann bemerkt man schnell, dass um diese Art von Viren hoch ansteckend zu machen, benötigt man Chimera, also Mixe von Viren, kreiert im Labor, wie z.B. HIV Sequenzen die dort enthalten sein sollen.

Menschen haben seit jeher unterschiedliche Lebewesen gegessen und das sie hin und wieder eine Infektion durchstanden haben ist klar,dass sie hochansteckend ist und eine übergreifende Pandemie auslöst denke ich nicht, sonst wäre es schon sehr oft passiert. Wahrscheinlicher ist es, dass es in einem der vielen Biowaffenlabore entstanden ist…..

Weiterhin existieren erfolgreiche Studien mit Chloroquin & Azithromycin 20 von 20 Patienten wurden mit einem bestimmten Protokoll geheilt.

Ivermectin selbst ist in Vitro selbst sehr vielversprechend und kostet einen Lumpen

Insgesamt ist die Pharmaindustrie eine Multimilliarden Industrie und es wäre lächerlich zu meinen, dass sie immer noch keine Lösungen zur Verfügung haben.

Wenn sie an unserer Gesundheit tatsächlich interessiert wären, würden sie z.B. natürliche Ergänzungsmittel wie Vitamin C & D in z.B. hohen Dosen empfehlen und nicht “nur” eine Quarantäne verordnen.

Menschen sollen sterben und sie sollen dezimiert werden, zeitgleich werden die Agendas vorangetrieben, sodass wir enteignet und zwangsgeimpft werden.

Alles in allem ist somit Szenario 7 von den vorgeführten am Wahrscheinlichsten.

Reply
Avatar
Holger 7. April 2020 at 15:43

Zu 7. Vorteilhaft ist natürlich, dass man zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger zufällig anlässlich des Manövers Defender 2020 jede Menge NATO-Truppen in Europa hat.
Diese könnten als Abschreckung und Sicherung von Grenzen oder Gebieten wie z.B. Teiler der Ukraine eingesetzt werden oder um Aufstände nieder zu halten.

Reply
Avatar
SVEN GLAUBE 7. April 2020 at 15:24

Was man zu “Szenario 7” und “Szenario 10” anmerken muss ist dass die Drei Supermächte und viele kleinere Mächte und mittelgrosse Mächte unter der Kontrolle der Gleichen Selben HochAdel’s Herrscher-Machtelite stehen tuen !

Szenario 7: Absichtliche Pandemie durch die Drei Supermächte zusammen

Szenario 10: Mehrere kleinere Mächte oder mittelgrosse Mächte will die Supermächte ausbremsen

ES kann zum Beispiel auch sein dass Südkorea, Taiwan, Indien einen Angriff von CHINA gegen Sich verhindern wollten mittels dieses Biowaffen-Angriff’s gegen CHINA !

Ich haben auch ein weiteres “Szenario 12” !

Ein Weiteres “Szenario 12” ist: “Dass eine der Drei Supermächte hat zusammen mit Mehreren kleineren Mächten oder mittelgrosse Mächten diesen Biowaffen-Angriff gemacht gegen die anderen Beiden Supermächte um einen Inszentierten Weltkrieg vorzubereiten !

Reply
Avatar
jac 7. April 2020 at 14:15

Szenario 11: Merkel lädt die großen Lebensmittelkonzerne vor und liest denen die Leviten, weil sie zu billig sind. Discounter: Aber dann kauft keiner mehr bei uns ein. Merkel: Ich war letztes Jahr in Wuhan und hab da so eine Idee, wie sie euch die Supermärkte ratzekahl leer kaufen …

Reply
Avatar
Holger 7. April 2020 at 15:46

Bei dem Termin war ja die Situation mit Corona in Wuhan und Chinas Maßnahmen bereits bekannt.
Ich kann mir vorstellen, dass es bei dem Treffen (nur) vordergründig um die Preise ging, es aber wohl auch hinter verschlossenen Tür Absprachen gab. Darüber wie die Lagerbestände aussehen und ggfs. Order, die Lagerbestände aufzustocken.

Reply
Avatar
Dude 7. April 2020 at 19:09

Szenario 13: Es gibt gar kein Covid-19, denn in Wahrheit wütet eine E.Coli-Pandemie!
Hier die Beweise: https://dudeweblog.wordpress.com/2020/03/22/eilmeldung-covid19-pandemie-war-gestern-weltweiter-e-coli-ausbruch-scheisst-die-ganze-welt-zu/
😉

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz