Medien

arte-Doku „Profiteure der Angst“ sagt uns nichts über SARS-Cov-2

Eine arte-Doku zur Schweinegrippe H1N1 von 2009 macht derzeit die Runde im Internet und soll „beweisen“, dass die aktuelle Pandemie mit dem Virus SARS-Cov-2 eine Luftnummer sei.

Die Doku zeigt lediglich Korruption in der Pharmabranche, Politik und in globalen Organisationen. Sie sagt uns aber nichts zu der Gefährlichkeit von SARS-Cov-2.

Wenn wir nun Pech haben, taucht in wenigen Monaten ein zweites gefährliches Virus auf, gegen das wir nicht immun sind. Im schlimmsten Fall taucht etwas wie Airborne Ebola auf. Inzwischen sagen sehr anerkannte Forscher, dass Ebola (oder andere hämorrhagische Fieber) künftig vielleicht doch über die Luft übertragbar wird.

In der arte-Doku kommt Wolfgang Wodarg zu Wort, der auch aktuell SARS-Cov-2 so weit wie möglich herunterspielt. Sein elitärer Kommunisten-Think Tank fürchtet wegen der aktuellen Pandemie um eine rot-rot-grüne Mehrheit 2021 in Deutschland. Angesichts der Bedrohung denken die Bürger wieder konservativer, interessieren sich weniger für Klimawandel und sozialistische Experimente.

Die WHO löste zunächst großen Alarm aus, trat dann aber auf die Bremse, weil das Gefahrenpotenzial nicht vergleichbar war mit der sogenannten „Spanischen Grippe“ von 1918, ein ungewöhnlich virulenter Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1).

Influenza-A-Virus H1N1 bezeichnet einen Subtyp des Influenza-A-Virus aus der Familie der Orthomyxoviren, der bei Enten, Menschen und Schweinen vorkommt, aber auch zahlreiche andere Säugetierarten sowie Truthähne infizieren kann.

Die Spanische Grippe war die größte Seuche der Neuzeit, auch wenn die genaue Zahl der Toten unbekannt bleibt. Zu den meisten Todesfällen kam es nicht direkt durch das Virus, sondern durch sekundäre bakterielle Lungenentzündungen. Jahrzehntelang ging man von 21 Millionen Todesopfern aus, was zu niedrig angesetzt erscheint, denn allein in Britisch-Indien kamen 17 bis 18 Millionen Menschen um; diese Angabe ist durch Volkszählungen gut abgesichert. Eine auch nur annähernd genaue Bilanz lässt sich nicht ziehen, weil in zwei bevölkerungsreichen Staaten – dem ehemaligen Zarenreich und China – Bürgerkrieg herrschte. Eine Hochrechnung für diese beiden Staaten auf der Basis der indischen Zahlen ist wegen der dort ganz anders gelagerten Verhältnisse unseriös.

Die Beschwichtiger bei SARS-Cov-2 aktuell sprechen viel und lang über Anreize für westliche Regierungen, die Gefährlichkeit des neuen Virus höher anzugeben, als sie wirklich ist. Dabei wird unterschlagen, dass Russland harsche Lockdown-Bestimmungen erlassen hat, die Gefährlichkeit herunterspielt und die Medien zensiert. Auch die westlichen Länder haben Anreize, die Gefährlichkeit als geringer anzugeben, als sie wirklich ist. In Italien beispielsweise haben Funktionäre große Zweifel an den offiziellen Todeszahlen. In China könnten die realen Todeszahlen mehr als zehnmal größer sein als angegeben.

Die WHO und die Pharmaindustrie mag sich nach mehr Geld und Kontrolle sehnen, aber nichtsdestotrotz war ein wichtiger Faktor bei der Überreaktion auf die Schweinegrippe wohl die Absicht, Kontrollinstrumente zu vergrößern für die nächsten, womöglich viel gefährlicheren Pandemien. Seuchen zählen zu den größten Bedrohungen für Großmächte und Supermächte und dementsprechend ernst wird das Thema auch genommen.

Der arte-Beitrag hat Recht, wenn er die undurchsichtigen Netzwerke der Korruption anprangert, aber er sagt uns nichts über die Gefährlichkeit von SARS-Cov-2 über ein Jahrzehnt später.

Arte ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg. Gleichberechtigte Mitglieder sind die ebenfalls 1991 entstandene Koordinierungszentrale „Arte Deutschland TV GmbH“ in Baden-Baden, an der die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ARD und ZDF zu je 50 Prozent beteiligt sind.

Related posts

Trump war 4 Jahre Verschwendung von kostbarer Zeit, ein epischer Reinfall durch zielgruppenspezifisches Marketing

AlexBenesch

Der SPIEGEL zerschoss sich selbst mit einer Migranten-Story

AlexBenesch

Youtube beschwört „Verantwortung“, Verschwörungstheorien ins Abseits zu drängen

AlexBenesch

13 comments

JORDY Anderson 13. Februar 2021 at 8:21

Lieber Herr Benesch,

Natürlich geht es diesmal nicht um Korruption in den globalen Organisationen und der Pharmaindustrie.
Der Film sagt auch nichts darüber aus wer bei diesem Recht und wer unrecht hatte.
Er sagt nichts darüber aus das Herr Wodarg sogar vom EU-Parlament ausgezeichnet wurde.

Daher war es auch richtig das die Bundesregierung nur auf Herrn Drosten gehört hat. Ich würde auch auf denjenigen setzen der schonmal absolut richtig gelegen hat. Jede Kritikman der Pharmaindustrie ist ein Hohn. Diese Branche legte noch nie Wert darauf Geld zu verdienen.

Ich möchte sie deshalb zu diesem grandiosen Artikel beglückwünschen.
Bitte lassen sie sich durch niemand hier verunsichern und auch die Änderungen der Pandemierichtlinien der WHO nach dem 2009er Probelauf. Für mich sind und bleiben sie ein kompetenter und ehrlicher Journalist.

Großes Kompliment

Reply
AlexBenesch 13. Februar 2021 at 10:22

Du scheinst alles durcheinander zu bringen in dem typischen passiv-aggressiven Aktivisten-Gemaule. Sorry, dass deine simplen Narrative nicht die Pandemie wegschwallen können. Jeder Virus und jede Pandemie ist anders. Ich habe die Geschichte der Pharmaindustrie auf die Royal Society zurückverfolgen können; du findest also kaum einen größeren Kritiker. Wodarg redet leider groben Unfug. Die Bundesregierung hat nicht nur auf Drosten gehört. Die Pandemie ist leider echt und du hast keinen blassen Schimmer, ob das aus einem Labor entwichen ist oder ein gezielter Angriff war. Klar kannst du der Obrigkeit nicht trauen. Aber genauso wenig kannst du „alternativen“ Medien trauen. Lies Bücher und mach diesen Internet-Dreck aus.

Reply
Ein Fan 1. Oktober 2020 at 22:25

Rückwirkend, lieber Herr Benesch, kann man auch bei Ihnen nur feststellen, dass Sie schlecht informiert waren und vermutlich noch sind.
Keine der anfangs getätigten Aussagen von Herrn Wodarg und Herrn Bhakdi lassen sich bis heute widerlegen 🙂 zu geil, aber auch Sie bedienen sich der Würstchemtaktik der Verleumdung, statt mal ernsthaft die Thematik zu durchleuchten. Angst und Panik kann jeder schüren, ich hoffe, Ihre Hosen sind wieder trocken

Reply
Maria Petra 20. Juli 2020 at 19:45

Virus sind nicht meistens nicht übertragbar. Sie leben immer in uns, genauso wie Bakterien. Postulate von koch und pasteur basieren sich schon in Lügen!! Ds Doku ist einer der bessten, um zu vergleichen, was ds Virus war und was ds aktuelle Corona Virus ist: Gesundheit hängt mehr ab von Gesund leben, sich ernähren. Wir werden ständig mit Chemicalien vergiftet und besonders mit ANGST!!! Wer sich nicht informiert und glaubt nur die Medien, selber Schuld. Traurig!!

Reply
Thomas Rueb 29. April 2020 at 0:52

„Profiteure der Angst“ soll nicht auf die Ungefährlichkeit von Covid-19, sondern auf die Verstrickungen von Big Pharma und den damaligen Akteuren (RKI und Drosten) aufzeigen, die heute lustigerweise die gleichen sind…! Ich glaub, Bill Gates spielte damals auch schon eine nicht zu vernachlässigende Rolle…

Reply
Sven 21. April 2020 at 23:37

Ja schaut doch mal bei der spanischen Grippe auf Dänemark! Die hatten gar keine Epidemieopfer vorzuweisen!!!wie? GESUNDE ERNÄHRUNG- NULL PHARMAZEUTIKA ODER IMPFUNGEN!!–>Die töten!!

Reply
Killuminati 30. März 2020 at 20:19

„In Italien beispielsweise haben Funktionäre große Zweifel an den offiziellen Todeszahlen. “
Soll das heissen das die realen todeszahlen höher liegen als angegeben? Die Italiener haben doch letztens erst bekannt gegeben das nicht nur tode *durch* , sondern auch *mit* dem virus verstorbene mitgerechnet werden. Das ist doch jetzt aber paradox oder nicht?

Reply
AlexBenesch 31. März 2020 at 9:14

Auch bei der Spanischen Grippe gab es damals heftige Lungenschäden durch den Virus, worauf dann Bakterien eine Lungenentzündung verursachten. Selbstverständlich zählt man denjenigen als Virus-Toten, auch wenn er letztendlich durch die bakterielle Lungenentzündung den Rest bekommen hat. Wenn dir jemand den Arm abhackt, wird dein Blutdruck absacken. Todesursache ist dann auch die Gewalteinwirkung, nicht Blutdruck-Abfall.

Reply
Killuminati 31. März 2020 at 16:22

Das stimmt, aber es ist ja trotzdem, meiner meinung nach, ein unterschied ob ein krebskranker patient, der in den letzten atemzügen liegt und positiv auf das corona virus getestet wird, mitgezählt wird oder jemand wie du ihn beschreibst, durch den bakteriellen infekt, ausgelöst durch das corona virus stirbt und mitgezählt wird. Beim zweiten patienten ist das ja verständlich das er mit in die statistik der corona toden mit aufgenommen wird.

Reply
AlexBenesch 31. März 2020 at 16:30

Die Verharmloser reiten darauf herum, dass bisher zumeist alte Menschen mit starken Vorerkrankungen gestorben sind. Dabei vernachlässigen sie, dass viele jüngere Patienten mit weniger starken oder keinen Vorerkrankungen nur durch hohen Aufwand und Beatmungsgeräte gerettet werden konnten. Kommen zu viele Patienten, sterben auch viel mehr jüngere Patienten. Deshalb machen auch die Russen Lockdown, was die Verharmloser eisern verschweigen oder verdrängen.

Reply
Gregor Biskup 3. April 2020 at 8:38

Überlegen Sie selbst. Wenn dieser Virus wirklich so „gefährlich“ ist d.h. Hohe Infektionsrate UND hohe Sterblichkeit, muss am Ende Tote geben und zwar in erhöhtem Maße.
Wenn man aber auf der Seite http://www.euromomo.eu, wo die EU das Monitoring der Sterblichkeit betreibt (nenne ich das mal so) stellt man mit Erstaunen fest, dass keine erhöhte Sterblichkeit zu verzeichnen ist. Diesen Winter beobachten wir den geringsten Zuwachs an Todesfällen in der Eu seit Jahren. Sogar in Italien, in dem einzigen Land in dem sich eine für den Winter typische Erhöhung abzeichnet, ist diese vergleichbar mit den Vorjahreszahlen. Das passt leider nicht zusammen mit der offiziellen Propaganda.
Gruß GB

AlexBenesch 3. April 2020 at 9:02
SVEN GLAUBE 30. März 2020 at 11:45

Nah JA der PUTIN wünscht dass sich Alle Deutschen COVID-19-CORONAVIRUS-KRANKEN NICHT BEHANDELN LASSEN MIT USA-AMERIKANISCHEN-ANTI-VIRUS-MEDIKAMENTEN DAMIT DIESE DEUTSCHEN STERBEN !!!!! DARUM WIRD DIESE ALTE ARTE-DOKU WIEDERBENUTZT VON DER PUTIN-MAFIA !!!!

Jetzt aber zum Wichtigen:

Merkel-Regime und Putin-Regime zusammenarbeiten beim Erschliessen der Artkis !

https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=1171&wkz=VI5631&uwkz=VI5633&t1=rohstoff&t2=+saison&t3=value&ansp=g&f1=gzg&f2=video&aut=buskamp&aut=massenbauer&banner=SAM_300670780527&SYS=551&SCID=c3Zlbl91bmdsYXViZUB0LW9ubGluZS5kZQ%3D%3D&utm_source=232349807747&utm_medium=email&utm_campaign=300670780527&opt_mandator=194041140958&opt_affiliate=%7Baffiliate%7D&bmmailid=3U9U5EJZ-3U4JMB1R-13Y0ZSJ

Reply

Leave a Comment

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie einverstanden sind, benutzen Sie die Seite weiter und klicken auf „OK“. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung. OK Datenschutz

Recentr Shop10% Rabatt auf Kleidung bis 27. Juni 2021!

Der Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen.